Jump to content

Qual der Wahl (Auf welchen Flieger spezialisieren?)


Recommended Posts

Hallo lieber Community.

 

ich hab mal ein ganz außergewöhnliches Problem... ich weiß nicht was ich fliegen soll.

 

Erstmal meine Ausrüstung: TrackIR 5 Prof. und mein Stick ist ein Thrustmaster T.Flight Hotas X. PC ist natürlich außreichend um DCS zu stemmen in 1600x1050 Auflösung.

 

Bekannte von mir fliegen öfter AG-Missionen hauptsächlich mit der A10C und vereinzelt mit Sharks.

 

Ich will mich da nun Beteiligen bin aber unschlüssig wie. Hier mal meine bisherigen Erfahrungen:

 

A10C:

Sehr tolles Flugzeug. Ist mir aber zu komplex von den ganzen Einstellungen und Systemen und ich finde das Fliegen ehrlich gesagt auch etwas langweilig ich brauch da eben etwas mehr als nur Kreise fliegen und Knöpfchen drücken.

 

Black Shark:

Gefällt mir sehr gut, bin generell ein Hubschrauber Fan. Krankt aber daran das die Rudderwippe nicht emfpindlich genug ist um den Shark im Pro Modus zu fliegen. Und es fehlt halt doch der soziale Aspekt dabei, wenn man selbst Shark ist und der Rest Flugzeuge hat man zum einen einen anderen Flughafen näher am Zielgebiet so das es keine gemeinsamen Starts gibt und im Zielgebiet selber bekommt man nur wenig voneinander mit.

 

 

Bleiben noch die Flaming Cliffs Flieger.

 

A10C. Wieso sollte man die billige A10 nehmen wenn man die Ac10 haben kann. FÄllt also raus ist ja auch dasselbe Problem.

 

SU25T: Hier macht das Fliegen schon viel Spaß. Ich hab aber das Problem das ich mich häufig verfranse, ich komme einfach nicht damit Klar keine Karte der Wegpunkte zu haben. :music_whistling: Und mit dem Frog Ziele finden ist ja quasi noch schwerer als mit der A10 und das wo ich generell eh ein Blindfisch bin. Dafür kann man tolle SEAD Missionen fliegen, wenn man den das Zielgebiet finden sollte. :joystick:

 

SU33: als ich den mal angeflogen bin bei Lock On (Hab FC3 noch nicht gekauft9 hab ich mich ziemlich gefreut. Zum einen hab ich meine geliebte Wegpunktanzeige und zum anderen hat das Ding wohl ne Art Bodenradar. jedenfalls wenn ich das Spiel starte und 7 drücke (werden dabei ungided Rocketpods ausgewählt) wurden mir im HUD die Zielschiffe markiert. Zumindest denke ich das es ein Bodenradar ist ich mein wie sollte der sonst die Zielschiffe finden? Ist Ja DCS und nicht Ace Combat. Allerdings konnte ich das bei platzierten panzern im Editor nicht wiederholen, also die wurden mir beim Anflug nicht angezeigt im HUD.

 

Das ist halt das aktuelle Problem. Irgentwie hat jeder Flieger einen starken Kontra Punkt...

 

Am liebsten wäre mir echt die SU33 mit so nem Bodenradar das Panzer ähnlich wie die Schiffe markiert. Da hab ich auch kein Problem damit nur unguided Bombs/Rockets abzuwerfen. :music_whistling: Aber ich vermute ich verwechsel da was. Für den Shark reicht meine Ausrüstung nicht und mir fehlt der soziale Aspekt, A10 ist mir zu komplex und bei der Su25T verfranse ich mich dauernd und find nix mit der Kamera.

 

Kann mir jemand helfen? :pilotfly:

Link to post
Share on other sites

SU33: als ich den mal angeflogen bin bei Lock On (Hab FC3 noch nicht gekauft9 hab ich mich ziemlich gefreut. Zum einen hab ich meine geliebte Wegpunktanzeige und zum anderen hat das Ding wohl ne Art Bodenradar. jedenfalls wenn ich das Spiel starte und 7 drücke (werden dabei ungided Rocketpods ausgewählt) wurden mir im HUD die Zielschiffe markiert. Zumindest denke ich das es ein Bodenradar ist ich mein wie sollte der sonst die Zielschiffe finden? Ist Ja DCS und nicht Ace Combat. Allerdings konnte ich das bei platzierten panzern im Editor nicht wiederholen, also die wurden mir beim Anflug nicht angezeigt im HUD.

 

Das ist halt das aktuelle Problem. Irgentwie hat jeder Flieger einen starken Kontra Punkt...

 

Am liebsten wäre mir echt die SU33 mit so nem Bodenradar das Panzer ähnlich wie die Schiffe markiert. Da hab ich auch kein Problem damit nur unguided Bombs/Rockets abzuwerfen. :music_whistling: Aber ich vermute ich verwechsel da was.

 

Das ist kein Bodenradar, sondern von der Infanterie markierte Ziele.

Ich empfehle dir trotz deiner Vorliebe für Helis die Hog, da sie das beste CAS-Flugzeug der Welt ist. Die Steuerung kann auch auf einen leichteren Schwierigkeitsgrad gestellt werden.

Link to post
Share on other sites

 

Black Shark:

Gefällt mir sehr gut, bin generell ein Hubschrauber Fan. Krankt aber daran das die Rudderwippe nicht emfpindlich genug ist um den Shark im Pro Modus zu fliegen. Und es fehlt halt doch der soziale Aspekt dabei, wenn man selbst Shark ist und der Rest Flugzeuge hat man zum einen einen anderen Flughafen näher am Zielgebiet so das es keine gemeinsamen Starts gibt und im Zielgebiet selber bekommt man nur wenig voneinander mit.

 

Man kann mit Shark und Hog eigentlich ganz gut coopen in Zielgebieten. LL-Koordinaten werden von beiden Kisten verstanden und man kann auch auf die gleiche Funkfrequenz gehen. ;)

Beide können die AFAC-Rolle spielen. Besonders bei Nachtmissionen ist es schön, wenn die A-10 Ziele mit IR zuweist und man unten gemütlich im Shark sitzt und nach den IR-Strahlen auschau hält. Oder noch besser: die A-10 wirft für die Sharks Leuchtfackeln über den Zielen ab.

 

Wegen der Ruderempfindlichkeit. Schau mal, wenn du bei den Optionen unter Axis tuning an den Kurven der Ruderachse schraubst, ob du da bessere Ergebnisse erzielst. (und/oder deaktiviere den heading hold autopiloten)

Link to post
Share on other sites

Generell würd ich sagen, dass taps Recht hat, wenn die Flieger zu komplex sind, dann ist es das falsche "Spiel" für dich.

Wenn du dich aber darauf einlässt, und es lernen willst, dann bekommst du eine Simulation, in der du mit deinen Freunden sehr sehr viel Spaß haben willst (habe gestern erst im Multiplayer zusammen mit meinem Staffelkameraden die erste richtige Luftbetankung geschafft, geiles Gefühl, wenn man zum ersten mal sieht, wie die Tanks sich füllen ;) )

Und gerade wenn du Leute hast, die die A-10 schon fliegen, dann sollte das Lernen doch schnell von der Hand gehen.

"Sieh nur, wie majestätisch du durch die Luft segelst. Wie ein Adler. Ein fetter Adler."

http://www.space-view.net

Link to post
Share on other sites

Wenn Du "Fliegen" möchtest und dabei auch das dazugehörige Gefühl, nim den Shark!!

Stehst Du drauf während dem Flug ständig irgendwelche Knöpfchen zu drücken um einen Computer am Computer zu bedienen ohne große fliegerische Herausforderung nimm die A-10C

Willst Du in der Masse verschwinden und niemals das Gefühl einen wahren Sim erfahren nimm FC3...

Und ich nehm jetzt die Beine in die Hand... :music_whistling::D:D

Link to post
Share on other sites
Wenn Du "Fliegen" möchtest und dabei auch das dazugehörige Gefühl, nim den Shark!!

Stehst Du drauf während dem Flug ständig irgendwelche Knöpfchen zu drücken um einen Computer am Computer zu bedienen ohne große fliegerische Herausforderung nimm die A-10C

Willst Du in der Masse verschwinden und niemals das Gefühl einen wahren Sim erfahren nimm FC3...

Und ich nehm jetzt die Beine in die Hand... :music_whistling::D:D

 

 

 

:megalol: SO IST ES!!!! the shark owns the battlefield!!!!

 

Ich bin alle 3 recht viel geflogen und der shark ist einfach "DER GERÄT"!!!!

Vorallem mit CA zusammen im Coop mit Freunden! Sehr genial!

:matrix: =SPEED IS LIFE=:matrix:

http://www.planeandpilotmag.com/speed-is-life.html

Link to post
Share on other sites
Ich denke nicht, dass DCS das Richtige für dich ist. Guck mal hier:

 

 

 

Deine Antwort finde ich völlig bescheuert und ausserdem recht abwertend.

 

######################################################

@Larkis versuchs mit dem Shark er scheint mir bei dir einfach am meisten interesse geweckt zu haben. Danach solltest du gehen.:smilewink:

######################################################

"Blyat Naaaaa" - Izlom

Link to post
Share on other sites
Wenn Du "Fliegen" möchtest und dabei auch das dazugehörige Gefühl, nim den Shark!!

Stehst Du drauf während dem Flug ständig irgendwelche Knöpfchen zu drücken um einen Computer am Computer zu bedienen ohne große fliegerische Herausforderung nimm die A-10C

Willst Du in der Masse verschwinden und niemals das Gefühl einen wahren Sim erfahren nimm FC3...

Und ich nehm jetzt die Beine in die Hand... :music_whistling::D:D

 

Ich würde es anders beschreiben:

 

Wenn du eine Simulation willst, in der Realismus an erster Stelle steht, nimm die A-10C.

Wenn du jedoch nur ein Spiel möchtest, würde ich dir bei deinen Vorlieben den Shark empfehlen.

Link to post
Share on other sites

Nett hier. :huh:

 

Also falls es vielleicht falsch rüberkam entschuldigt bitte.

 

ich hab doch einige Erfahrung mit DCS. Ich hab das Warzenschwein und den Shark.

 

Den Hog bin ich relativ lange Geflogen, habe mir dafür sogar nen Warthog-Stick gekauft. Mein Problem dabei war das ich schwierigkeiten mit der Bedienung hatte. Ich habe sehr lange Hände aber ziemlich kurze Daumen und bin am Stick z.B. nicht an den Weapon-Release Knopf gekommen. Auch beim Throttle hatte ich mit Boatswitch, CHinahat und dem Speedbrakes Probleme die zu bedienen und generell die Slew Steuerung mit diesen Nippel hat der Teufel erfunden. :megalol: Und das fehlen einer Rudderwippe hat mir auch den Spaß etwas verdorben.

 

Nach einer längeren Pause dank Studium hab ich mir nun einen Stick gesucht der ergonomisch am bestren zu mir passt. Eben der Thrustmaster T.Flight Hotas X. Aber eine A10 damit zu Bedienen halte ich für illusorisch viel zu wenig Schalter am Hotas.

 

Und ich kann mir nur denken das sich das ganze nun eher wie ein Krampf anfühlen wird.

 

 

Beim Shark war halt das problem das ich von anderen gehört habe das man da die Rudderwippe nicht wirklich als Ersatz nehmen kann für echte Pedale und man daher den Chopper nicht im Sim Modus steuern kann.

 

Bleibt daher nur die FC3 Flieger.

 

Die Su25T hab ich schon öfter geflogen ist Spaßig, aber ich komm da eben mit der Navigation nicht wirklich zurecht.

 

So schauts halt aus. Die die mich interessieren kann ich externen Meinungen nach nicht befliegen und die anderen von Fc3 interessieren mich nicht so da wir kaum bzw. ne Luftkampf machen sondern immer CAS.

Link to post
Share on other sites
Ich würde es anders beschreiben:

 

Wenn du eine Simulation willst, in der Realismus an erster Stelle steht, nimm die A-10C.

Wenn du jedoch nur ein Spiel möchtest, würde ich dir bei deinen Vorlieben den Shark empfehlen.

 

Das ist Quatsch... der Shark ist genauso realistisch umgesetzt wie das Schwein, er hat nur lange nicht soviel Schnickschnack an elektronischem Kram...

Und hier muß halt jeder selbst entscheiden was ihm lieber ist, monatelanges Lernen welcher Knopf den nun gerade der richtige ist in der A-10, oder halt das Fliegen eines Helikopters, dessen Flugeigenschaften in der Sim einfach grandios umgesetzt ist. Dagegen ist A-10 Fliegen halt wie Fahradfahren... langweilig... für mich!

Aber einen Unterschied wie Padi ihn hier beschreibt gibt es nicht, es sind zwei vollständig unterschiedliche Luftfahrzeuge die hier simuliert werden, was besseres findest Du derzeit nicht auf dem Markt. Du mußt eben nur rausfinden was für Dich am besten passt, oder eben abwarten bis ein, für Dich passendes Modul kommt.

Den Black Shark als simples Game abzutun, ne, das geht gar nicht! Er ist vom fliegerischen her sehr viel anspruchsvoller als das Schwein, dafür findet man sich mit der Bewaffnung leichter zurecht :thumbup:

 

Edit: Besorg Dir doch einfach ein paar Ruderpedale, und schon ist das Problem gelöst :D

Edited by Frechdachs
Link to post
Share on other sites

Wenn du Probleme mit dem Stick hattest kann ich dir den X-52 (Pro, je nach Geschmack) empfehlen, da lässt sich die Handauflagefläche beliebig in der Höhe verstellen. Ich hab meinen z.B. auch ein wenig höher um bequemer an die Knöpfe zu kommen.

Einziger Nachteil: Man muss einige Steuerkreuze doppelt belegen (mit Strg-Taste oder so), ist aber ganz gut zu verschmerzen.

 

Dass ich gesagt habe, dass es nicht das richtige Spiel für dich ist, war nicht böse gemeint, darum habe ich "Spiel" auch in "" gesetzt, denn es ist ja kein Spiel wie jedes andere. Es IST komplex, und erfordert viel Zeit und Nerven sich das alles beizubringen. Für viele ist das eben nix. Daher aber auch der Nachsatz, wenn du dich darauf einlässt, sind die Erfolgserlebnisse hinterher umso höher.

 

@Frechdachs: Mach ne Luftbetankung, dann musst du auch fliegen können, statt nur Knöpfe drücken :p

"Sieh nur, wie majestätisch du durch die Luft segelst. Wie ein Adler. Ein fetter Adler."

http://www.space-view.net

Link to post
Share on other sites

Hat den Jemand Erfahrung mit Shark + Thrustmaser Hotas.X T.Flight?

 

Und nein Geld für extra Ruderpedale habe ich aktuell nicht locker, enweder die Rudderpedale oder garnix. ;)

 

Mit fällt grad ein, meine letzte harerfahrung war noch mit dem Warthog Stick. War ne einzige Qual, einerseits das Ruder im Game Modus mit dem Coolie zu bedienen. Und ich habe den Chopper jedesmal beim zielen verzogen wenn ich versucht hab an den Weapon-Release-Button ranzukommen. :lol:

 

Weiß halt nicht ob die Rudderwippe dafür ausreicht zumal man beim Shark da ja ziemlich viel mit der Balance macht, also mit dem Rudder.

Edited by Larkis
Link to post
Share on other sites
Das ist Quatsch... der Shark ist genauso realistisch umgesetzt wie das Schwein, er hat nur lange nicht soviel Schnickschnack an elektronischem Kram...

Und hier muß halt jeder selbst entscheiden was ihm lieber ist, monatelanges Lernen welcher Knopf den nun gerade der richtige ist in der A-10, oder halt das Fliegen eines Helikopters, dessen Flugeigenschaften in der Sim einfach grandios umgesetzt ist. Dagegen ist A-10 Fliegen halt wie Fahradfahren... langweilig... für mich!

 

Also ich bevorzuge ja auch den Shark gegenüber der A-10 (liegt zum Teil auch daran, dass ich einen anderen Starrflügler sonst noch fliege ;) ), meiner Meinung nach ist der Shark doch auch relativ angenehm zu fliegen.

Ich glaube, wenn der Huey da ist, wird sich der ein oder andere im Shark mit seinen Autopiloten vielleicht wohler fühlen, wer weiß.

 

Und es gehört durchaus "etwas" an (auch fliegerischem) Können dazu, wenn man mit der A-10 z.B. in danger close CAS Situationen schnell und angemessen handeln muss. (leider recht mühsam mit dem Editor umzusetzen).

 

Die Systeme der A-10 sind komplex aber auch nicht die Welt. Finde den Hotas-Aufbau recht intuitiv. Außerdem kann es nicht schaden, sich mit den Systemen der A-10 auseinanderzusetzen, weil man in anderen (die es irgendwann geben wird) modernen Jets doch nur davon profitieren kann.

Link to post
Share on other sites

Die Systeme der A-10 sind komplex aber auch nicht die Welt. Finde den Hotas-Aufbau recht intuitiv. Außerdem kann es nicht schaden, sich mit den Systemen der A-10 auseinanderzusetzen, weil man in anderen (die es irgendwann geben wird) modernen Jets doch nur davon profitieren kann.

 

Die Frage ist nur wie das alles umsetzen wenn der eigene Hots nicht Ansatzweise genug ptionen bietet?

Link to post
Share on other sites
Die Frage ist nur wie das alles umsetzen wenn der eigene Hots nicht Ansatzweise genug ptionen bietet?

 

Zum nächsten Fest den X52 schenken lassen. (Oder höherwertigeres)

 

Aber klar, kann natürlich dir den Shark nur empfehlen. Finde nur, dass man beide nicht so gegeneinander ausspielen sollte. Habe mich letztendlich auch fürden Shark entschieden. Da machst du nichts falsch. :thumbup:

Link to post
Share on other sites
Die Frage ist nur wie das alles umsetzen wenn der eigene Hots nicht Ansatzweise genug ptionen bietet?

 

Ende Dezember fandest du den Stick doch noch um einiges effizienter als der Warthog :music_whistling:

http://www.gamestar.de/community/gspinboard/showpost.php?p=15248103&postcount=5079

 

Mein Tipp: Da du die Module bis auf FC3 schon hast, flieg doch einfach mal und bilde dir so deine Meinung statt einfach alles in der Theorie abzuklären.

Link to post
Share on other sites
Das ist meiner Meinung nach wie diese ganze Diskussion Ansichtssache und jeder sollte selbst ausprobieren und sich dann seine eigene Meinung bilden.

 

 

Ganz nebenbei......... . Schonmal Shark geflogen?:music_whistling:

"Blyat Naaaaa" - Izlom

Link to post
Share on other sites
Ich glaub das hat bei Padi eher mit einer sehr amerikanischen Einstellung zu tun, da gibt es halt mal nix anderes, und besseres schon gleich gar nicht... :rolleyes:

 

Das ist so nicht richtig:

 

1. Ich bin den Shark schon geflogen

2. Ich habe keine Antipathie gegen alles nicht amerikanische, sondern mag u.a. auch die Su-25T, obwohl sie im unteren Geschwindigkeitsbereich eine schlechtere Leistungsfähigkeit hat.

3. U.u. Weil ich früher in LOMAC nur Starrflügler geflogen bin.

4. Ich versuche bei meinen Tipps neutral zu sein und nicht zu selektieren.

Link to post
Share on other sites
Ende Dezember fandest du den Stick doch noch um einiges effizienter als der Warthog :music_whistling:

http://www.gamestar.de/community/gspinboard/showpost.php?p=15248103&postcount=5079

 

Mein Tipp: Da du die Module bis auf FC3 schon hast, flieg doch einfach mal und bilde dir so deine Meinung statt einfach alles in der Theorie abzuklären.

 

Ändert sich ja auch nix dran. Ich komm mit dem Stick einfach besser klar als mit dem Warthog oder X52. hab da ja lange genug probiert um zu entscheiden welcher Stick für mich der richtige ist. :joystick:

 

Und ich dachte hier ist vielleicht jemand mit dem Stick unterwegs und kann mir deswegen hinweise geben. Deswegen frag ich ja auch hier und nicht im GS Forum da ich weiß das ihr ihn dort ja nicht nutzt. :music_whistling:

 

Aber gut wenn keiner hier den Stick hat kann er da natürlich nicht helfen. Ich werds dann halt einfach durchprobieren.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...