Jump to content

***OFFIZIELLE ANKÜNDIGUNGEN ***


Recommended Posts

DE_Header.jpg

 

28. August 2020

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

 

Nach dem umfangreichen Update der letzten Woche für die Open Beta 2.5.6 haben wir einen Nachfolge-Patch veröffentlicht. Aktuell ist jetzt die Open-Beta-Version 2.5.6.54046. Wir sind uns bewusst, dass es einige Probleme gibt, insbesondere mit dem Radar der F/A-18C Hornet. Wir freuen uns auf euer wertvolles Feedback und danken euch im Voraus für eure Hilfe.

 

Um das Bewusstsein für Probleme bei der psychischen Gesundheit zu erhöhen, wird ein 24-stündiger Charity-Stream mit dem ehemaligen RAF-Kampfpilotenausbilder Tactical Pascale live ausgestrahlt. "

" wird am 11. September gestreamt - schaltet ein.

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Open Beta 2.5.6

 

Patch

 

hero1.jpg

 

Diese Woche haben wir die Open Beta auf Version 2.5.6.54046 gebracht.

 

Schaut euch die Liste mit allen Änderungen an.

 

DCS World

 

Entwicklungsbericht

 

hero2.jpg

 

Verbesserungen am Kernprogramm wurden vorgenommen und ein Shader-Kompilierungsfehler, der bei der Verwendung hochauflösender Displays auftrat, wurde behoben. Einzelspielermissionen für DCS: Syria sind jetzt für die A-10C Warthog, Mi-8 Magnificent Eight und Su-27 Flanker verfügbar.

 

Combined Joint Task Forces Red und Combined Joint Task Forces Blue wurden als Länder in den Missionseditor (ME) aufgenommen sowie die Friedenstruppen der Vereinten Nationen.

 

F-14A/B Tomcat

 

Updates

 

hero3.jpg

 

Bedeutende Aktualisierungen für die DCS: F-14A/B Tomcat:

 

  • Neue Feuer- und Rauchanimationen für Feuer in den Triebwerken und Strömungsabriss im Verdichter (weiterhin in Arbeit)
  • Fehlerbehebungen bei der “Cage the Bear”-Kampagne - vielen Dank an Kaba!
  • Mehrere Fehlerbehebungen bei den Schnellstartmissionen
  • Korrigierte Modus-Tastenkommandos für das ARC-159 (Guard, Manual, Preset, Inc, Dec)
  • Jester stellt jetzt das AN/ARC-182 auf AM, wenn das Flugzeug kaltgestartet wird
  • Korrigierte Hoch/Runter-Tastenkommandos für die Helligkeit der Anstellwinkel-Anzeige

 

Wir freuen uns auf euer Feedback zum aktuellen Update.

 

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

Link to post
Share on other sites
  • Replies 407
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

19. Februar 2021   Liebe Piloten, Partner und Freunde!   Wir sind dankbar für die überwältigende Resonanz von der Community während der Free-to

8. Januar 2021   Liebe Piloten, Partner und Freunde! 2020 war für viele ein schwieriges Jahr und für Eagle Dynamics auch ein herausforderndes. Trotz

15. Januar 2021   Liebe Piloten, Partner und Freunde! Wir hoffen, dass das neue Jahr für euch gut begonnen hat und ihr die "Free to Fly"-Wochen voll

DCS: A-10C II im Anflug

 

DE_Header.jpg

04. September 2020

 

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Wir sind auf dem Weg zur Veröffentlichung der DCS: A-10C II Warthog und arbeiten derzeit mit aktiven Piloten zusammen, um sicherzustellen, dass bei Notwendigkeit kleine Anpassungen am Flugmodell vorgenommen werden können. Weiter unten gibts es weitere Informationen über den Stand der laufenden Arbeiten.

 

Ende 2014 erschien mit DCS: MiG-21bis das erste Modul eines Drittanbieters und ist nach wie vor eines der beliebtesten Kampfflugzeuge in DCS World. Wir möchten mit euch einige großartige Fortschritte teilen, die bei diesem wunderbaren Modul erzielt wurden, insbesondere im Hinblick auf DCS: Syria.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

A-10C II

 

Vorbereitung

 

EN_Hero1.jpg

 

Wir tun unser Bestes, um eure höchsten Erwartungen zu erfüllen, und intensive interne und externe Beta-Tests sind im Gange. Derzeit arbeiten wir an Verbesserungen Derzeit arbeiten wir an Verbesserungen für die neuen Waffen (APKWS, lasergelenkte Mavericks und Bomben). Wir arbeiten auch hart an allen aktuellen Fehlern mit geplanten Korrekturen, die in weiteren Updates erscheinen werden.

 

 

 

MiG-21bis

 

Entwicklungsbericht

 

Hero2.jpg

 

Es wurde eine lang erwartete Aktualisierung des 3D-Netzes des Cockpits abgeschlossen, welche die Präzision der Cockpit-Geometrie wesentlich verbesserte. Dies wird besonders von VR- Anwendern geschätzt werden.

 

Auf visuelle Verbesserungen folgten ein neues Flugmodell sowie Verbesserungen der Avionik und des Waffensystems, wie z. B. die Rekalibrierung aller Instrumente. Viele Bodenechos verursachen Leistungseinbußen, wenn das RP-22SMA-Radar im Tiefflug eingesetzt wird; dies muss noch behoben werden. Es wurden kleine Korrekturen des Auftriebskoeffizienten bei niedrigeren Machzahlen vorgenommen. Strukturschäden, die durch Überschreiten der G-Belastungsgrenzen verursacht werden, werden jetzt dynamisch in Abhängigkeit vom Flugzeuggewicht berechnet.

 

Hero3.jpg

 

Hinzugekommen sind die Navigationsdaten für DCS: Syria sowie eine Reihe neuer Missionen. Eine Überholung fast aller Luft-Luft-Raketen ist ebenfalls im Gange.

 

Wir experimentieren mit einer realistischeren Rendering-Technologie für das ASP-Visier und das RP-22SMA-Radar. Magnitude 3 hat das Leatherneck-Simulationsteam erweitert, das jetzt an DCS: MIG-21bis arbeitet sowie an zwei weiteren Projekten...

 

Hero4.jpg

 

 

Mi-8MTV2

 

Crew - Part One

 

Hero5.jpg

 

Eine neue Crew-Kampagne von Stone Sky ist für die DCS: Mi-8MTV2 Magnificent Eight verfügbar. Die in den extremen Gebieten Nordrusslands spielende Kampagne, stellt eure Fähigkeiten in allen Flugphasen auf die Probe.

 

Erlebt die eindringliche Atmosphäre der Arktis auf der bolschewistischen Insel im Kaukasus, wo die Mi-8 immer noch ein gefragtes Transportmittel ist. Euer Stützpunkt befindet sich im Raffineriekomplex der Polarstation Solnechnaya, innerhalb des Gebiets Sewernaja Semlja.

 

Führt Tag- und Nachtübungen durch, die auf echten Übungen der russischen Heeresfliegerei basieren. Vernichtet Bodenziele bei Kampftrainingsflügen und führt Kampfeinsätze an, die ein perfektes Management erfordern, um eine sichere Rückkehr zur Basis zu ermöglichen.

 

Gesprochene Funkmeldungen in Englisch und Russisch geben einen Einblick in die Arbeit der Zivilluftfahrt in der russischen Arktis. Ein Abenteuer erwartet euch!

 

Für diese Kampagne solltet ihr mit der Navigationsausrüstung, den Instrumenten und der allgemeinen Steuerung des Helis vertraut sein.

Abermals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung!

 

Beste Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

Flugphysikmodell A-10C

 

DE_Header.jpg

11. September 2020

 

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Nehmt, zur Unterstützung der in Großbritannien ansässigen Wohltätigkeitsorganisation MIND, an unserem 24-Stunden-Wohltätigkeits-Livestream teil, der heute um 19:00 Uhr UTC stattfinden wird. Erfahrt mehr auf dem
.

 

Wir arbeiten hart an der Fertigstellung von DCS: A-10C II Tank Killer. Besondere Aufmerksamkeit wird zur Zeit der Flugphysikdynamiken des Buffetings und des Strömungsabrisses, der Implementierung des HMCS, dem Erstellen von Missionen, der Aktualisierung des Flughandbuchs und der Finalisierung der Lehrvideos gewidmet. Wir freuen uns darauf, euch mehr Infos zu geben, wenn wir uns der Veröffentlichung nähern.

 

Neben dem Ausbügeln der Fehler in DCS World, haben wir uns auch die DCS: F/A-18C Hornet nochmal vorgenommen.

 

Im Juli haben wir in Zusammenarbeit mit Ugra Media DCS: Syria veröffentlicht. Diese herausragende Karte bietet eine große geografische Vielfalt, hohe Detailgenauigkeit und ein umfangreiches Gameplay. Um ihren Erfolg zu feiern, haben wir zu eurem Vergnügen ein zweites Video zur Syrien-Karte erstellt, seht selbst:
.

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Herzliche Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Mind-Livestream

 

Wohltätigkeitsveranstaltung

 

hero1.jpg

 

Wir werden einen 24-Stunden-DCS-Livestream auf dem Youtube-Kanal von Tactical Pascale veranstalten, um Geld für Mind zu sammeln, eine in Großbritannien ansässige Wohltätigkeitsorganisation für psychische Gesundheit, die direkt mit den Betroffenen arbeitet.

 

Ein Team engagierter virtueller Piloten aus unserer Gemeinde wird 24 Stunden lang in DCS World fliegen und nur eine Pause einlegen, um einige Aktionen wie die Verteilung von Werbegeschenken, Wettbewerbe und Live-Community-Herausforderungen zu veranstalten.

 

Es wird Live-Schulungen geben, und wir werden die neueste hausgemachte Mission der Kampagne "Arabische Nächte" spielen, die einen 3-stündigen Einsatz mit Spielern für den Flugfunk und GCI, Missionskommandeuren und 30 virtuellen Piloten umfasst.

 

 

 

A-10C II Tank Killer

 

Entwicklungsfortschritt

 

DE_Hero2.jpg

 

Während wir uns auf die Veröffentlichung von DCS: A-10C II Tank Killer bis Ende dieses Monats vorbereiten, überprüfen wir sorgfältig die Umsetzung des Flugphysikmodells in Bezug auf Buffeting und Strömungsabriss, die momentane Wendegeschwindigkeit, die anhaltende Wendegeschwindigkeit und die Höchstgeschwindigkeit in verschiedenen Höhen. Diese Überprüfungen ermöglichen es, dass die gemessenen Parameter mit einer Genauigkeit von bis zu 3 % mit den realen Flughandbuch-Diagrammen übereinstimmen.

 

Wir stellten fest, dass das Buffeting die Flugzeugzelle bei niedrigeren Anstellwinkeln als im Handbuch angegeben beeinträchtigt, was sich auf die Handhabung des Flugzeugs während des absichtlichen Überziehens auswirkte. Wir arbeiten an diesem Problem, was zu einer erheblichen Verbesserung des gesamten Flugzeugverhaltens in dieser Flugphase führen wird.

 

Parallel dazu sind viele der neuen Systeme jetzt funktionsfähig, darunter die Laser-Maverick, das APKWS und die GBU-54 LJDAM. Die Arbeiten am Helmet Mounted Cueing System (HMCS) und den damit verbundenen HOTAS-Befehlen sowie die Aktualisierung des Cockpits und des Außenmodells werden fortgesetzt.

 

 

 

F/A-18C Hornet

 

Updates

 

hero3.jpg

 

Diese Woche haben wir ein Problem mit dem Luft-Boden-Radar beseitigt, wo sich die Richtungsanzeigen überlappt haben, wenn man vom Modus Map auf EXP1-2-3 gewechselt hat. Anderes seltsames Verhalten beim Umschalten zwischen Luft-Boden-Radar-EXP-Modi und dem Luft-Luft-Radar wurden behoben.

 

Wenn der Modus “Unbegrenzte Waffen” aktiviert ist, werden die Wiederauffüllungsstufen für Salven jetzt wieder korrekt angezeigt. Die Bedrohungskreise auf der SA-Seite werden nun auch dann angezeigt, wenn das Bedrohungssymbol nicht sichtbar ist. Die Reihenfolge der SAM-Bedrohungsringe auf der SA-Seite wurde korrigiert. Das Wechseln der HSI/SA-Seiten auf dem linken und rechten MFD funktioniert jetzt korrekt.

Ein Problem beim Treibstofftransport aus externen Behältern wurde behoben. Ein Problem bei der Funklautstärke und einem Wechsel von AM/FM auf dem UFC wurde behoben.

 

Der Schubregler des “HOTAS Warthog” und das HOTAS “VPC WarBRD + MT50” haben jetzt aktualisierte Voreinstellungen.

Abermals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Herzliche Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

Kampf um die Ehre 2020

 

DE_Header.jpg

 

18. September 2020

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

In Zusammenarbeit mit Mover Media LLC, DCS World Events und Folds of Honor präsentieren wir den jährlichen Luftkampfwettbewerb “Fight for Honor 2020”. Dies ist eine wunderbare Gelegenheit, mit einem Flug in DCS etwas zurückzugeben. Meldet euch für die Chance Top-Preise zu gewinnen, und die Gelegenheit, euch im Luftkampf gegen andere zu beweisen und dafür anerkannt zu werden.

 

Wir möchten euch außerdem den aktuellen Entwicklungsstand der DCS: P-47D Thunderbolt mitteilen. Wir haben nun die Varianten D-30 und D-40 hinzugefügt und machen bedeutende Fortschritte, vor allem beim Schadensmodell.

 

Des Weiteren möchten wir euch auf die kürzlichen Aktualisierungen für die DCS: F-16C Viper aufmerksam machen.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Folds of Honor

 

Kampf um die Ehre 2020

 

Hero1.jpg

 

Wählt irgendein Flugzeug und kämpft im Luftkampf 1 gegen 1 (nur Bordgeschütz) gegen andere Spieler aus der ganzen Welt in dieser Wohltätigkeitsveranstaltung, um die Gefallenen und deren Familien zu unterstützen. Die DCS-Piloten werden für Preise von Eagle Dynamics, Foxx Mount, Blackhog und Tacview gegeneinander antreten.

 

Registrierung bis 25 September möglich.

 

1. Platz - Kampf mit Falco, Tacview-Lizenz, Schreibtischbefestigungen von Foxx Mount (Steuerknüppel und Schubregler), Blackhog B-Explorer Stand-Alone sowie ein DCS-Modul deiner Wahl.

 

2. Platz - Tacview-Lizenz, Schreibtischbefestigungen von Foxx Mount (Steuerknüppel und Schubregler) sowie ein DCS-Modul deiner Wahl.

 

3. Platz - Tacview-Lizenz und DCS-Modul deiner Wahl.

 

Hier geht es zu den Spielregeln und dem Registrierungsprozess.

 

 

P-47D Thunderbolt

 

Entwicklungsbericht

 

DE_Hero2.jpg

 

Wir werden zwei Erweiterungen für die DCS: P-47D Thunderbolt herausbringen. Die Variante P-47D-30 (früh); mit einem Mark-8-Visier ausgestattet, eine frühe Version des Steuerknüppels und der Gashebeleinheit sowie ein modifizierter Bombenabwurfmechanismus. Von außen ist dieses Modell durch den fehlenden Flossenstrang auf dem Rumpf erkennbar.

 

Die zweite Variante ist die P-47D-40 mit Raketenbewaffnung. Es handelt sich um die bekannten HVAR- und M8-Raketen. Beide Typen wurden in großen Mengen von den Alliierten während des 2. Weltkrieges eingesetzt. Die Bombenzuladung wurde ebenfalls erweitert.

 

Demnächst: Integration der Wasser-Methanol-Einspritzung, verbessertes Schadensmodell des Motors sowie verbesserte Steuerbarkeit mit dem Einsatz von Sturzflugklappen.

 

 

F-16C Viper

 

Aktuelles

 

Hero3.jpg

 

Wir arbeiten derzeit an einer großen Anzahl von Fehlerbehebungen, vor allem für die Lenkwaffensysteme HARM und Maverick. Wir freuen uns darauf, euch mit der nächsten Aktualisierung der Open Beta mehr Informationen geben zu können.

 

Schaut euch das Video zur Maverick an:

.

 

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

Waffensysteme

 

DE_Header.jpg

25. September 2020

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Wir stellen euch ein neues Flugzeug für die DCS-Flotte vor, die DCS: MB-339A. Dieses aufregende Projekt entstand in den Köpfen einer Gruppe von Flugsimulations- und Kunstflugbegeisterten, die DCS als ideale Plattform für ihre virtuellen Aktivitäten ansehen. Die MB-339 ist ein hervorragender Kampftrainer, und die Simulation wird sogar von Kadetten der italienischen Luftwaffe genutzt.

 

Während sich die DCS: A-10C II Tank Killer der Startbahn nähert, möchten wir unsere Entwicklungsfortschritte bei den Laser-Mavericks, der GBU-54 JDAM und dem APKWS mitteilen. Wir sind zuversichtlich, dass dieses wichtige Upgrade eine aufregende Ergänzung dieses ikonischen und höchst effektiven Waffensystems sein wird.

Schaut euch dazu das
.

 

Die Aircraft Owners & Pilots Association veranstaltet am 26. September um 20:00 Uhr GMT den Livestream: Thunder Over Kutaisi 2020.
.

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

IndiaFoxtEcho

 

Neues Drittanbieter-Modul

 

DE_Hero1.jpg

 

Im Anschluss an den erfolgreichen Community-Mod und motiviert durch unser Kundenfeedback hat das Softwarehaus IndiaFoxtEcho Anfang des Jahres sein Projekt zum Testen eingereicht.

Heute stellen wir euch die DCS: MB-339A mit verbesserter Cockpit-Geometrie, neuen Texturen und verschiedenen Systemen vor, wie z. B.:

 

  • Elektrisches System mit Batterieaufladung/entladung
  • Schaltkreise und Selbstschalter
  • Treibstoffsystem mit der Möglichkeit Treibstoff abzulassen und Berücksichtigung von ungleicher Verteilung in den Treibstoffbehältern
  • Komplettes Sauerstoffsystem inkl. Druckkabine
  • Navigationssystem mit GPS / TACAN / ILS und Flight Director
  • Haupt- und Nothydrauliksystem mit der Berücksichtigung von Verbrauch von Hydraulikflüssigkeit
  • Raucherzeuger (für Kunstflug)
  • Waffensystem

Das Modul wird auch ein Schadensmodell, ein detailliertes Flughandbuch und viele Missionen erhalten.

 

 

 

A-10C II Tank Killer

 

Entwicklungsbericht

 

Hero2.jpg

 

Wir unterziehen dem Modul derzeit langwierige Tests, um die korrekten Eigenschaften in allen Flugphasen sicherzustellen. Wir verbessern auch die Indikatoren des Helmet Mounted Cueing System (HMCS). Wir möchten euch schonmal dazu ermutigen, euch mit den neuen Waffensystemen vertraut zu machen.

 

Diese Aktualisierung der A-10C wird parallel zur VR-Trainingssoftware für das 355th Fighter Wing entwickelt.

 

 

AGM-65L Laser-Maverick

 

Entwicklungsfortschritt

 

 

In diesem Video stellen wir die Hauptmerkmale dieses umfangreichen Updates vor und geben eine Einführung in die Verwendung der lasergelenkten Maverick AGM-65L.

 

 

GBU-54 LJDAM

 

Entwicklungsfortschritt

 

 

Die GBU-54 ist eine 500 Pfund schwere Bombe mit Rüstsätzen für eine Lenkung per INS/GPS und Laser. Sie kann an allen Smart Racks vom Typ 1760 geladen werden.

 

Während INS/GPS das gezielte Abwerfen vom Flugzeug und die Fähigkeit zum Angriff durch Wolken und Rauch ermöglicht, bietet die Laserführung eine erhöhte Genauigkeit und kann bewegliche Ziele angreifen. Es liegt an euch, die Methode der Lenkung auf der Grundlage des Einsatzes zu bestimmen.

 

Schaut euch das Video dazu an:

.

 

 

AGR-20A APKWS

 

Entwicklungsfortschritt

 

 

Eine kostengünstige Methode zur Bekämpfung leicht gepanzerter Punktziele. Das APKWS wurde auch erfolgreich in Schießübungen mit ungelenkten Raketen der Firma Forges de Zeebrugge getestet, die somit zu Präzisionsmunition umgewandelt wurden. Es wurde damit demonstriert, dass diese Technologie auch bei anderen Raketentypen als der Hydra 70 eingesetzt werden kann.

 

Wie ihr das APKWS einsetzen könnt, erfahrt ihr in diesem

.

 

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.jpg

 

2. Oktober 2020

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

 

Wir freuen uns euch mitzuteilen, dass die DCS: A-10C II Tank Killer abgehoben ist. Nach umfangreichen internen Tests sind wir zuversichtlich, dass das Flugmodell und die Waffen eure Erwartungen übertreffen werden. Das HMCS besteht aus mehreren Untersystemen, in diesem Video fokussieren wir uns auf das Helmvisierdisplay (HMD) und dem Profileditor:
.

 

Wir möchten euch an unseren Fortschritten bei der Entwicklung von DCS: Supercarrier teilhaben lassen. In der Open Beta 2.5.6 haben wir den CVN-75 Harry S. Truman hinzugefügt. Wir arbeiten derzeit an der Fertigstellung der Tastaturbefehle zur Aktivierung der Cut Lights und Wave Off Lights von der LSO-Station aus. Wir arbeiten auch an neuen Anzügen für die Piloten und flüssigeren Animationen.

 

Eine neue 12 Missionen umfassende historische Kampagne, die im Jahr 1944 spielt, ist nun für die DCS: Fw 190 A-8 Anton erhältlich. Diese Kampagne enthält historisch akkurate Flugzeugbemalungen, detaillierte Briefings und missionsspezifische Kniebretter und Checklisten. Ihr führt Patrouillen, Abfangeinsätze, Bombereskorten und Bodenangriffe durch.

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

A-10C II Tank Killer

 

In der Open Beta verfügbar

 

DCS: A-10C II Tank Killer

fügt neue Waffen hinzu, wie z. B. das Advanced Precision Kill Weapons System (APKWS), die AGM-65L Laser-Maverick und die lasergelenkte JDAM GBU-54. Ein komplett neu modelliertes Cockpit mit den Optionen für fabrikneue oder abgenutzte Texturen. Das Helmvisier (HMIT) “Scorpion”, was auch beim Training der Kadetten des 355th Wing genutzt wurde und das aktualisierte externe 3D-Modell, welches die Messlatte für unsere zukünftigen Veröffentlichungen setzt.

 

Wir haben die vordefinierten Steuerbefehle für die HOTAS-Hardware angepasst, damit es neuen Piloten leichter fällt, die Steuerung zu erlernen. Der vollständig interaktive Forward Air Controller (FAC), der euch hilft, Ziele zu finden und gemeinsam zu bekämpfen, wurde ebenfalls verbessert.

 

Mit der verbesserten Möglichkeit Bodentruppen zu befehligen, der schieren Anzahl an Boden-, Luft- und Seeeinheiten sowie den funktionsreichen kooperativen Missionen und dem Mehrspielermodus, sind wir stolz darauf zu behaupten, dass dies die realistischste Simulation ist, die jemals für den PC entwickelt wurde.

 

Preispolitik

DCS: A-10C II Tank Killer ist nun für $79.99 verfügbar. Wenn ihr bereits DCS: A-10C Warthog besitzt, könnt ihr noch bis zum 31. Oktober 2020 für nur $9.99 auf DCS: A-10C II Tank Killer upgraden. Danach wird das Upgrade $19.99 kosten.

 

Die Upgrade-Möglichkeiten und das Modul sind auf Steam und im E-shop erhältlich.

 

 

Ein Zusatz zur bekannten A-10C stellt das Helmvisier (HMCS) dar. Es bietet exzellentes Situationsbewusstsein und die Möglichkeit, Waffen und Sensoren auf ein Ziel auszurichten, indem man darauf schaut und einen Zielpunkt setzt. Denkt daran, dass es nicht das gleiche Helmvisier ist, dass in der Viper und der Hornet Verwendung findet, es ist in vielerlei Hinsicht derer weit überlegen.

 

Seht euch das aktuellste Video der Vorschau-Serie zur DCS: A-10C II Tank Killer an:

.

Lernt und fliegt, während ihr das aktualisierte englische Flughandbuch studiert (die deutsche Version folgt später).

 

 

Supercarrier

 

Entwicklungsbericht

 

EN_Hero3.jpg

 

Wir arbeiten derzeit an den Fähigkeiten der Animations-Engine. Wir haben zusätzliche Animationen hinzugefügt, um die Phasen der Decksmannschaft zu variieren. Ein neues Skelett-Modell, welches die menschliche Anatomie besser nachbildet, ist in Arbeit. Dies wird die realistische Bewegung der Decksmannschaft verbessern.

 

Wir arbeiten außerdem an einer besseren Katapultstart-Animation für den Piloten der DCS: F/A-18C Hornet. Die Hand-Modelle wurden korrigiert, während wir weiterhin an Handschuhen von Nomex® arbeiten. Wir verwenden auch eine hochdetaillierte 3D-Scantechnologie, um den Piloten für den jeweiligen Blickwinkel besser zu modellieren. Sobald fertiggestellt, werden die Pilotenanzüge CWU-27 / p und CSU-13 / p verfügbar sein.

 

 

Fw 190 A-8 Horrido!

 

Kampagne von Reflected Simulations

 

hero4.jpg

 

August 1944. Du kommst in Merville-Calonne an, um das Kommando des 7./JG26 zu übernehmen, das die Focke Wulf 190A-8 fliegt. Die meisten der Piloten sind Teenager mit nur wenigen Flugstunden, und deine Aufgabe ist es, sie unter dem ständig wachsenden Druck des Krieges zu einer effizienten Kampfeinheit zu machen. Die Alliierten haben eine vollständige Luftüberlegenheit über den Kontinent erlangt, und deren Bodentruppen rücken rasch durch Frankreich vor.

 

Erlebe den Nervenkitzel, große Bomberformationen frontal anzugreifen, und den Schrecken des Abhebens inmitten eines Kugelhagels tief fliegender Mustangs. Ladet euch die Kampagne DCS: Fw 190 A-8 Horrido! von Reflected Simulations jetzt herunter.

 

Abermals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

Aktuelles zum neuen Schadensmodell

 

DE_Header.jpg

09. Oktober 2020

 

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

 

Wir arbeiten derzeit an der Verbesserung der KI-Logik und insbesondere des Verhaltens im Luftkampf. Dies führt zu einem überarbeiteten Satz von Regeln und menschenähnlicheren Verhalten bei offensiven und defensiven Manövern.

 

Das neue Schadensmodell für Flugzeuge des Zweiten Weltkrieges wird nun detailliertere Prinzipien berücksichtigen, wie zum Beispiel: tragende Elemente, ihr Material, Steuerungssysteme, elektrische Systeme, geometrische Abmessungen und explosive Eigenschaften verschiedener Munitionstypen.

 

Raven One ist eine neue Kampagne für DCS World, die mit Hilfe ehemaliger Piloten der U.S. Navy entwickelt wurde, beide mit über 3.000 Berufsflugstunden und zahlreichen Überseeeinsätzen. Ladet sie jetzt auf Steam oder in unserem
herunter.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Luftkampf

 

Neue Features

 

DE_Hero1.jpg

 

Unsere verbesserte KI wird variable Entscheidungsfindungsprotokolle umfassen, die von einer kontinuierlich berechneten Umgebung abhängen, um das Kampf-, Rückzugs- und Fliehverhalten zu verbessern. Die KI wird Entscheidungen zu einer Notlandung auf Land oder zu Wasser treffen, sie kann auch bei plötzlichen Angriffen reagieren, selbst wenn der Angreifer nicht sichtbar ist. Bei leichten Schäden wird sie versuchen, dem "unsichtbaren Angriff" auszuweichen und den Angreifer zu suchen. Wenn der Schaden schwerer ist, versucht sie zu fliehen und kehrt zur Basis zurück, wo und wann immer dies möglich ist. Möglicherweise ist der Schaden zu hoch, und die einzige Lösung ist das Aussteigen.

 

 

Schadensmodell

 

Entwicklungsbericht

 

DE_Hero2.jpg

 

Geschlossene Beta-Tests befinden sich jetzt in der Endphase, da wir planen, das neue DM in diesem Monat für öffentliche Tests freizugeben. Das neue Schadensmodell wird auch in KI-Bomber des Zweiten Weltkrieg integriert werden.

 

Jedes Flugzeug verfügt über einzigartige hydraulische, pneumatische und elektrische Systeme und Materialien. Folglich hängt der vorhergesagte Schaden von der Art der Munition, der Geschwindigkeit in Abhängigkeit von der Entfernung und dem Ort des Einschlags ab. Die internen Effekte wie Motor-/Kühlerschaden, Kühlmittel- oder Öltemperaturschwankungen, Druckverlust, Kontrollverlust oder andere Effekte erzeugen die entsprechenden internen und/oder externen visuellen Effekte.

 

Wir haben diese Technologie bei allen unseren Kampfflugzeugen des Zweiten Weltkriegs eingesetzt, und vertrauen darauf, dass sich das lange Warten lohnt. Wir hoffen, dass es euren hohen Erwartungen gerecht wird.

Schaut euch die aktuellen Screenshots aus der Entwicklung an.

 

Raven One

 

Von Baltic Dragon

 

 

Diese Kampagne wurde von unserem Partner Baltic Dragon in enger Zusammenarbeit mit zwei ehemaligen Hornet-Piloten entwickelt: Vincent Aiello, Gastgeber des Fighter Pilot Podcast und Kevin Miller, Autor der Raven-One-Trilogie. Steige in 15 Missionen mit 2.200 Sprachausgaben in die Stiefel von James ‘Flip’ Wilson des Geschwaders VFA-64 Ravens und fliege unvergessliche Einsätze, die reale Prozeduren und Abläufe sehr ähneln.

 

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.jpg

16. Oktober 2020

 

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Einige von euch werden bereits die Neuigkeiten bezüglich der DCS: A-7E Corsair II gesehen haben, die derzeit von unseren Freunden vom Drittanbieter Flying Iron Simulations entwickelt wird. Für diejenigen unter euch, die es noch nicht gesehen haben, gibt es weiter unten einige spannende Informationen über die Fortschritte, die bei diesem Kampfflugzeug gemacht werden. Ihr werdet feststellen, dass das externe 3D-Modell vielversprechende Genauigkeit und Realismus aufweist.

 

Wir haben kürzlich das Flugphysikmodell der A-10C feineingestellt und wollen diese Gelegenheit hier nutzen, um euch den
(englisch) von Dima “Yo-Yo” vorzustellen. Außerdem haben wir den Sound der GAU-8/A verbessert, wie ihr in diesem Video hören könnt:
.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

A-7E Corsair II

 

Fortschritt

 

hero1.jpg

 

Nachdem der Kern des Treibstoffsystems nun an Ort und Stelle ist, wird der nächste Schwerpunkt des Teams auf der Integration von Cockpit-Schalterfunktionen, Anzeigen und Displays liegen. Die Arbeiten am elektrischen System, das die Avionik und Sensoren versorgt, haben ebenfalls begonnen. Dies ist eine sehr detaillierte Arbeit und eine der obersten Prioritäten der Entwickler.

 

Hier könnt ihr den kompletten Bericht lesen: Flying Iron Sims Development Report.

 

 

A-10C

 

Flugphysikmodell

 

hero2.jpg

 

Die unmittelbare Kurverate wurde getestet und verbessert. Bei diesem Test wurde festgestellt, dass die Aufrechterhaltung eines Anstellwinkels nahe am Strömungsabriss aufgrund des Buffets (Phänomen der Aerodynamik) etwas schwierig war.

 

Wir haben unser Buffet-Modell feineingestellt, damit es mit Werten in Referenzdokumenten übereinstimmt. Dann haben wir es erneut und unter gleichen Bedingungen getestet. Schwankungen bei den Lastfaktoren sind nun verschwunden, was darin resultiert, dass man nun einen Anstellwinkel nahe am Strömungsabriss beibehalten kann.

 

Report zu den Verbesserungen an der Flugdynamik der A-10C (englisch).

 

 

A-10C GAU-8/A

 

Sound FX

 

 

Die hydraulisch angetriebene 30-mm-Kanone GAU-8/A “Avenger” hat Verbesserungen bei den Soundeffekten erhalten, um die Vorteile einer besseren Doppler-Verschiebung, einer Schallverzögerung zwischen den Einschüssen, des Fluges der Projektile und der Kanonenfeuer-Effekte zu nutzen. Die siebenläufige Gatling-Kanone kann 4.200 Schuss pro Minute abgeben, was Feinde in der Nähe in Angst und Schrecken versetzt.

 

Viel Spaß mit dem “Brrrrrtttt”!

 

Hört euch die neuen Soundeffekte an:

.

 

 

Flaming Cliffs 2

Soundtrack

 

hero4.jpg

 

Wir möchten euch den Soundtrack zu Flaming Cliffs 2 vorstellen, der von Darth Dmitry Baikov, unserem leitenden Programmierer, der sich auf Netzwerk-Technologie, die Verteilung von Inhalten und die Sound-Engine spezialisiert hat, intern produziert wurde. Dieser Soundtrack ist jetzt verfügbar - hört mal rein.

 

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.thumb.jpg.6d995c33bbe5a4d669f49c96cb403cfc.jpg

23. Oktober 2020

 

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

 

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass unser spezieller Halloween Sale heute beginnt und bis zum 8. November läuft. Für alle, die DCS World auf Steam nutzen, findet vom 29. Oktober bis zum 2. November ein kürzerer, aber dennoch umfangreicher Sale statt.

 

Für das kommende Update der Open Beta planen wir die Möglichkeit der Auswahl von gewünschten Einschlagbedingungen für die GBU-54 mittels der DSMS-Seite für die DCS: A-10C II und mittels der JDAM-MSN-Seite für die DCS: F/A-18C. Eine ganze Reihe von zusätzlichen Funktionen und Fehlerbehebungen werden ebenfalls enthalten sein. Bleibt dran.

 

Nach der ersten Veröffentlichung der AGM-65 Maverick für die DCS: F-16C Viper wurden während der Beta-Testphase mehrere Fehler identifiziert. Die nächste Open Beta wird die meisten der dringenderen Probleme lösen.

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

 

Halloween 2020

 

Sale

 

hero1.jpg

 

Unser E-Shop-Sale startet heute um 17:00 Uhr und läuft noch bis zum 8. November. Die meisten unserer Module gibt es zum halben Preis.

 

Auf Steam wird der Halloween Sale am 29. Oktober um 10:00 Uhr PST starten und am 2. November enden.

 

Module mit einem Nachlass von 30 %

  • P-47D Thunderbolt
  • The Channel
  • F/A-18C Hornet
  • F-16C Viper

Ausnahmen

  • Die F-14A/B Tomcat gibt es mit einem Nachlass von 15 %
  • Die JF-17 Thunder gibt es für nur $64.99

Module, die nicht im Sale enthalten sind

  • A-10C II Tank Killer
  • Supercarrier
  • Syria
  • Mi-8MTV2: “Crew Part 1”-Kampagne
  • F/A-18C: “Raven One”-Kampagne

Wir hoffen, dass ihr mit dem Sale euren Hangar aufstocken könnt.

 

 

GBU-38

 

Entwicklungsbericht

 

hero2.jpg

 

Das Hauptmerkmal der aktualisierten JDAM ist der neue Autopilot. Diese Waffe verfügt nun über verbesserte Flugbahn-Regeln und bietet die Möglichkeit der Programmierung für einen Einschlag mit einem bestimmten Endkurs und Vertikalwinkel. Diese Optionen sollen die Wirksamkeit der Waffe je nach Art des Ziels verbessern. Die nachstehende Grafik veranschaulicht diesen Effekt.

 

 

hero2a.jpg

 

Auswirkung des gewünschten vertikalen Endwinkels auf den GBU-38-Bombenpfad

 

Aufgrund aerodynamischer Restriktionen sind genaue Einschlagpunkte nicht immer möglich. In diesem Fall verwendet die JDAM einen Algorithmus zur Überprüfung der Einschlagrichtung und des vertikalen Winkels. Wenn die Überprüfung einen auffälligen Fehlschuss anzeigt, sucht der Algorithmus nach Bedingungen, die einen Treffer auf das Ziel ermöglichen. Um die Wahrscheinlichkeit eines Beinahe-Treffers zu verringern und die ballistische Durchdringung zu verbessern, befiehlt der Autopilot in den letzten Sekunden des Fluges einen Anstellwinkel von Null.

 

 

 

Viper AGM-65

 

Aktualisierung

 

hero3.jpg

 

Wir stießen auf ein Problem mit der Zielerfassung von Objekten, die sich in der Nähe des anvisierten Feindes befanden. Symbologiefehler auf der WPN-Seite werden in der nächsten Aktualisierung behoben sein. Die Marker für den Absenkwinkel des Suchkopfes werden derzeit ebenso wie der Sensor of Interest (SOI) angepasst.

 

Im nächsten Open-Beta-Update werden die BSGT-Option und die Entsperr-Fähigkeit hinzugefügt. Die LOS-Übergabe-Anzeige auf dem HUD kann ebenfalls erwartet werden. Die Möglichkeit, die Zielerfassung mit zwei Raketen vor dem Start der ersten zu aktivieren, wird ebenfalls verfügbar werden. Dann können zwei aufgeschaltete Raketen mit der Option RP 2 in Wellen (engl. Ripple) abgefeuert werden. Wir arbeiten auch an der Übergabe mit dem Steuerkommando “TMS rechts”.

 

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

 

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

1482847830_fetchid7115377ampd1603512555.thumb.jpg.e0cbee2636acda71bc1149354b2667bf.jpg

30. Oktober 2020

 

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

 

Diese Woche freuen wir uns, euch einige neue Funktionen für die DCS: F/A-18C Hornet vorzustellen, die mit der nächsten Version der Open Beta kommen werden. Wir sind dabei, die Arbeiten an der Datalink-Information abzuschließen, die freundliche, unbekannte und feindliche Luftkontakte auf dem Helm-Display anzeigt. Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, werden wir auch den Luft-Boden-Modus hinzufügen.

 

Des Weiteren möchten wir euch den aktuellen Entwicklungsfortschritt von DCS: Mariana Islands mitteilen. Die zivilen Gebäudeanlagen sind fertiggestellt, und wir arbeiten derzeit an der Fertigstellung von Flugplätzen und militärischen Einrichtungen, darunter Lagerbunker, Radaranlagen und Hangars.

 

Gerne möchten wir euch daran erinnern, dass dies eure letzte Chance ist, das Upgrade eurer DCS: A-10C Warthog auf DCS: A-10C II Tank Killer für nur 9,99 Dollar zu erhalten. Schaut euch die Updates im
an.

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

 

 

F/A-18C Hornet

 

Neue Features

 

Hero1.jpg

Die neue GRID-Funktion wird euch ermöglichen, mittels Koordinaten Wegpunkte zu erstellen und zu bearbeiten - dies kann in Verbindung mit der Zusammenarbeit mit einem JTAC nützlich sein. Die neue Luft-Luft-Radar-Seite Azimuth / Elevation (AZ/EL) wird euch Kontakte und deren relative Höhe anzeigen. Später werden wir noch Elemente der automatischen Freund-Feind-Kennung und FLIR zu dieser Seite hinzufügen.

 

Wir arbeiten außerdem am Bodeneffekt der Hornet und haben das Lofting der HARM korrigiert. Ein Fehler, der bei der ersten Benutzung einer Infrarot-Maverick auftritt, wurde behoben sowie viele weitere Verbesserungen durchgeführt.

 

 

Marianeninseln

 

Entwicklungsfortschritt

 

EN_Hero2.jpg

Echte geographische Daten werden zur Erstellung der ersten Topographieschicht und der Straßennetze verwendet. Auch die Platzierung der zivilen Wohnungsbestände und der Vegetation ist nun abgeschlossen. Schaut euch doch mal die aktuellen Bilder von der Entwicklung an.

 

Der Flughafen Antonio B. Won Pat in Guam befindet sich nun in der Endphase. Wir arbeiten auch am Andersen-Luftwaffenstützpunkt. Wir freuen uns darauf, euch im neuen Jahr weitere Informationen geben zu können.

 

 

A-10C II

 

Tank Killer Upgrade

 

Hero3.jpg

Nach den jüngsten Verbesserungen der Außengeräusche wurde auch das Cockpit angepasst. Die Aktualisierungen werden als Teil unseres nächsten Open-Beta-Updates am 4. November verfügbar sein.

 

 

F/A-18C

 

Hornet

 

Hero4.jpg

Zusätzlich zu den Verbesserungen am Flugmodell der A-10C hat unser Team auch an der DCS: F/A-18C Hornet und DCS: F-16C Viper gearbeitet.

 

 

F-16C

 

Viper

 

Hero5.jpg

Beide Module erhaltet ihr in unserem diesjährigen Halloween Sale mit einem Nachlass von 30 %. Wir hoffen, dass ihr somit bald mit dem Erlernen dieser komplexen Waffensysteme beginnen könnt.

 

Abermals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

 

 

 

 

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

Kostenlose WWII-Einheiten

 

256786956_fetchid7121940ampd1604081774.thumb.jpg.3a94a3838997b667541b677515ffb1c9.jpg

06. November 2020

 

 

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

 

Das neueste Update für die Open Beta beinhaltete hauptsächlich Änderungen für die DCS: AV-8B Night Attack und DCS: F/A-18C Hornet sowie nennenswerte Verbesserungen für die A-10C II Tank Killer und F-16C Viper.
.

 

Wir freuen uns euch mitzuteilen, dass das neue Schadensmodell für Tests im Mehrspielermodus verfügbar ist. Wir denken, dass es die lange Wartezeit wert ist. Wir hoffen, dass es euren Erwartungen entspricht und freuen uns auf euer Feedback dazu.

 

Wir haben das
mit einer Vielzahl an neuen Einheiten aktualisiert, und mehrere Einheiten dieses Pakets sind nun kostenfrei in DCS World enthalten.

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

 

DCS World

 

Open Beta 2.5.6

 

Hero1.jpg

 

Wichtige Aktualisierungen wurden bei der DCS: F/A-18C Hornet vorgenommen, schaut euch das Video dazu an:

. Darüber hinaus wird jeder Punkt in einer kommenden Ausgabe des Hornet-Handbuchs und in neuen Trainingsmissionen ausführlicher behandelt werden. Mehrere Verbesserungen beim Sound wie Umgebungsgeräusche im Cockpit, Startgeräusche, neue Geräusche beim Schub geben und ferne Geräusche wurden ebenfalls vorgenommen.

 

Die DCS: A-10C II Tank Killer hat neue interne und externe Geräuscheffekte für die GAU-8/A spendiert bekommen sowie aktualisierte HOTAS-Steuerprofile. Das folgende Video demonstriert die wichtigsten Änderungen:

. Eine komplette Liste mit Änderungen findet ihr in der Liste mit allen Änderungen des Patches.

 

 

Schadensmodell

 

Entwicklungsbericht

 

DE_Hero2.jpg

 

Wir freuen uns, den Beginn der offenen Beta-Tests unseres neuen Schadensmodells für Flugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg auf Mehrspieler-Servern von Eagle Dynamics bekannt zu geben. Wir werden heute mit Jagdflugzeugen beginnen und das neue Bomber-Schadensmodell am 18. November verfügbar machen. Um an diesen Mehrspieler-Tests teilzunehmen, verbindet euch bitte mit den Servern, die im Forum aufgelistet sind.

 

Das neue Schadensmodell basiert auf einer genauen Schadens- und Zerstörungsmodellierung von Flugzeugkomponenten in Bezug auf die Lage der internen Elemente in jedem Flugzeug - Öl-, Luft-, Hydraulik- und Kühlsysteme, Triebwerks- und Propellerinstallation, Drosselklappen- und CSU-Steuerungen, Flugsteuerungen einschließlich Trimmverbindungen sowie das Tragwerk der Flugzeugzelle. Das neue Schadensmodellsystem berechnet präzise die Treffer an diesen internen Flugzeugsystemen, wenn das Projektil das Flugzeug durchquert. Auf diese Weise können wir den tatsächlichen Schaden am Flugzeug und die Auswirkungen auf das Flugphysikmodell genau simulieren. Zum Beispiel: eine Beschädigung der Flügelhaut führt zu einer Abnahme des Auftriebs, eine Beschädigung des Holms führt zu einer Verringerung der Festigkeit und möglicherweise zum Bruch des Flügels bei bestimmten Belastungen.

 

Es wurden auch neue visuelle Effekte hinzugefügt, um die Interpretation von Flugzeugschäden zu erleichtern. Eine weiße, rötliche Spur zeigt an, dass das Hydrauliksystem beschädigt ist, und die Größe der Spur gibt die Größe des Lecks an. Ein feiner, bräunlicher Schleier weist darauf hin, dass das Ölsystem beschädigt ist und dass der Motor wahrscheinlich bald unter Ölmangel und Überhitzung leiden und möglicherweise ausfallen wird. Eine helle, weiße Dampfspur weist darauf hin, dass der Kühler oder ein Teil des Kühlsystems beschädigt ist. Die augenblickliche Verdampfung von Wasser während der Explosion eines Wassermantels hüllt das Flugzeug mehrere Sekunden lang in eine große Dampfwolke ein. Eine feine weiße Dampfspur ist das typische Anzeichen für ein Kraftstoffleck.

 

Die Verbrennung kann auch helfen, die Schadensquelle zu identifizieren. Ein brennendes Kraftstoffleck gibt dichten weiß/grauen Rauch ab, und je nach Größe und Art des Lecks kann es schließlich zu einem Brand führen. Wenn der Motor/das Flugwerk in Flammen aufgeht, wird der Rauch oft schwarz, da er sich mit Öl vermischt, das mit einem viel tieferen und dunkleren Farbton brennt. Strukturen aus Aluminium, Holz oder stoffbespannten Oberflächen können je nach Geschossart ebenfalls brennen. Solche kleineren Brände sind nicht sofort sichtbar, aber man kann das Schwelen der Elemente an den dünnen, dichten Rauchschwaden erkennen, die hinter dem Flugzeug herziehen.

 

Zusätzliche Informationen werden durch Texturen angezeigt. Trotz der Tatsache, dass heutige Computer die Konstruktion nicht dynamisch verbiegen und Rumpf und Tragflächen nicht reißen können, ist unser Visualisierungssystem ein guter Indikator für den Grad der Beschädigung von Flugzeugen. Das System funktioniert wie folgt:

  • Wir haben vier Stufen von “Schadenstexturen” für jedes Flugzeug: von 0 - keine Beschädigung bis 4 - maximale Beschädigung.
  • Die ersten Geschosstreffer resultieren in die erste Stufe mit wenig sichtbarer Beschädigung. So kann ein Spieler die Beschädigungen von den ersten Einschlägen sehen.
  • Mit weiterer Beschädigung werden die Texturen der zweiten und dritten Schadensstufe sichtbar.

Erfahrene Spieler können die Schadensstufen im Model Viewer anschauen, um sich ein besseres Bild von den verschiedenen Stufen machen zu können.

 

Beachtet bitte, dass das Schadenssystem in den ersten 30 Sekunden ab Missionsbeginn noch keinen Schaden registriert.

 

 

Neue Einheiten

 

WWII Assets Pack

 

Hero3.jpg

 

Um die Attraktivität der enthaltenen Missionen für unsere Flugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg zu erhöhen, haben wir mehrere Luft- und Bodeneinheiten aus dem Zweiten Weltkrieg als kostenlosen Teil von DCS World aufgenommen. Die Liste der kostenlosen Einheiten des WWII Assets Pack umfasst:

 

Flugzeuge

  • A-20G

Flugabwehr

  • Flak 18
  • Bofors 40mm

Panzer

  • Panzer IV
  • Sherman

Schützenpanzer

  • Sd.Kfz.251
  • M2A1

LKW

  • Blitz 3.6-6700A
  • Bedford MWD

Zusätzlich zu den kostenfreien WWII-Einheiten fügen wir weiterhin mehr Einheiten zum WWII Assets Pack hinzu:

  • Flugabwehr: M1 37 mm
  • Flugabwehr: M45 Vierlingsflak
  • Flugabwehr: QF 3.7-inch
  • Gepanzertes Daimler-Kfz
  • Vollkettenartillerietraktor M4
  • Leichter Panzer Mk VII Tetrarch
  • Freya-Radar FuMG 401

Abermals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.thumb.jpg.4ed2e00732914c4dc39dc4a6bb99ce8b.jpg

13. November 2020

 

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

 

Wie ihr wisst, haben wir letzte Woche die Open Beta geupdatet. Diese Woche haben wir ein Patch herausgebracht, der einige der dringendsten Probleme behebt. Schaut euch die
an.

 

Diese Woche wollen wir euch eine
einer MiG-29A/S Fulcrum vorstellen, und werfen einen Blick hinter die Kulissen des Flugphysikmodells dieses ikonischen Flugzeuges.

 

Um euch einen besseren Einblick und ein besseres Verständnis der Entwicklungsprozesse zu ermöglichen, möchten wir euch unsere laufenden Arbeiten zur DCS: Mosquito FB Mk.VI zeigen.

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

 

CFD-Studie MiG-29

 

Wie es gemacht wird

 

hero1.jpg

 

Wir schlossen einige sehr detaillierte Untersuchungen ab, um das Verhalten der MiG-29 in verschiedenen Flugphasen weiter zu untersuchen. Wir nutzen diese Forschungen, um die Genauigkeit unseres Flugphysikmodells zu verbessern. Unser heutiges Ziel ist es, die Tiefe und die Fähigkeiten dieses Ansatzes zu vermitteln.

 

Die Forschungsaufgaben waren die folgenden:

  1. Bewerten der Ergebnisse der numerischen Strömungsmechanik (CFD), indem die erhaltenen Koeffizienten mit verfügbaren Daten aus Dokumenten verglichen werden.
  2. Ermitteln der Stabilitätsspanne in verschiedenen Landekonfigurationen und die Menge des Ruderwegs, der erforderlich ist, um das Flugzeug bei einem Landeanstellwinkel außerhalb des Bodeneffekts (engl.: Abk.: OGE) zu trimmen.
  3. Ermitteln der Stabilitätsspanne während dem Abfangen im Bodeneffekt (0,5 m von den Haupträdern zum Boden) und getrimmter Ruderweg des Pendelruders bei einem Landeanstellwinkel.
  4. Untersuchung des “Pendelruderwegs bei einer LANDUNG” in “Praktische Aerodynamiken einer MiG-29”.

Lest die CFD-Studie der MiG-29.

 

 

Das Holzwunder - DCS: Mosquito FB Mk.VI

 

Entwicklungsfortschritt

 

hero2.jpg

 

Die de Havilland DH.98 Mosquito war ein leichtes, schnelles, manövrierfähiges und äußerst vielseitiges Flugzeug. Ihre lange Geschichte begann über Oslo (Norwegen), wo mit ihr das Gestapo-Hauptquartier punktgenau überfallen wurde und somit neue Wege für die Entwicklung von Präzisionswaffen eröffnete.

 

Das schlanke Design und die leistungsstarken Motoren der Mosquito gaben ihr die Fähigkeit, in vielen Rollen zu kämpfen, z. B. als Jagdbomber, Nachtjäger, taktischer Bomber, Nachtbomber für große Höhen, Pfadfinder, Eindringungsflugzeug, Seeangriffsflugzeug und Foto-Aufklärungsflugzeug. Sie wurde weiterhin in einer Vielzahl unterschiedlicher Operationen eingesetzt, wobei sie hauptsächlich auf Industrieanlagen in den besetzten Niederlanden, Norwegen, Frankreich und Deutschland zielte. Die Mosquito beendete den Krieg mit den geringsten Verlusten von allen Flugzeugtypen im Dienst des Bomberkommandos der RAF.

 

DCS: Mosquito FB Mk.VI wird das erste fliegbare zweimotorige Kolbenflugzeug in DCS World sein. Wir arbeiten derzeit an den Kraftstoffsystemen, indem wir sorgfältig neun Kraftstofftanks schaffen und miteinander verbinden, die zur außergewöhnlichen Reichweite und Ausdauer dieses Flugzeugs beitragen. Wir arbeiten auch am elektrischen System, das aus einem 24-Volt-Gleichstromgenerator auf der Steuerbordseite und einem Wechselstromgenerator am Backbordmotor besteht, der auch die Funkgeräte mit Wechselstrom versorgt. Der elektrische Generator treibt ebenfalls die Feuerlöscher an.

 

Parallel zu diesen Systemen arbeiten wir derzeit an den Cockpit-Instrumenten und -Bedienelementen und laden euch dazu ein, die Screenshots aus der Entwicklung anzuschauen.

 

Abermals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

1095799389_fetchid7137789ampd1605295461.thumb.jpg.82cabae24008271b1f6306f41f6dfc3f.jpg

20. November 2020

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

 

Die ultimative und klassische Verkörperung der Tomcat, die F-14A, mit den TF-30-Triebwerken von Pratt & Whitney und dem deutlichen Charm der 70er-/80er-Jahre ist endlich in der Open Beta von DCS World eingetroffen. Schaut euch den offiziellen
an. Um dies zu feiern, veranstaltet Heatblur Simulations einen Bemalungswettbewerb. Wir ermutigen euch zur Teilnahme an diesem Wettbewerb, hier könnt ihr die
.

 

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass unser spezieller Herbst-Sale begonnen hat und bis zum 7. Dezember läuft. Schaut euch das Video:
an. Des Weiteren haben wir an der DCS: P-47D Thunderbolt signifikanten Verbesserungen vorgenommen, mehr dazu weiter unten.

 

Das Wohltätigkeitsturnier DCS BFM Tournament findet am 21. November statt. Es findet zu Ehren der Veteranen des US-Militärs und der im aktiven Dienst befindlichen Mitgliedern statt.
.

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

 

 

F-14A (spät)

 

Veröffentlichung

 

 

“Die F-14A war das erste Kampfflugzeug der 4. Generation und bedarf wenig bis gar keiner Erläuterung. Sie wurde schon früh einem breiten Publikum vorgestellt und wird seither bewundert. Ihre bemerkenswerten Fähigkeiten sowohl im Luftkampf als auch bei Luft-Boden-Einsätzen sorgten dafür, dass sie länger im Dienst blieb als ihre Nachfolger, und sie ist auch heute noch bei der IRIAF im aktiven Dienst. Ihr Ruhm ist beispiellos und für ihre Piloten sowohl aufregend als auch herausfordernd.

 

Während wir unseren Weg fortsetzen, die bekannteste und sicherlich ikonischste Variante der Tomcat zu bauen, bewerten wir ständig neu, was unsere Ziele mit der -A sind und was wir erreichen wollen. Auf der Grundlage dieses Prozesses haben wir schließlich unseren ursprünglichen Fokus erweitert und werden euch in den kommenden Monaten die folgenden F-14A-Varianten bringen:

  • F-14A-95-GR: Frühe F-14A für die IRIAF. Diese Variante wird bestimmte Einschränkungen und Modifikationen haben, wie z. B. fehlendes TCS und fehlende Treibstoff-Pylone.
  • F-14A-135-GR (früh): Dies wird eine noch frühere Variante der F-14A sein, die mit dem Radarwarnempfänger ALR-45 ausgerüstet ist und außerdem eine Reihe an kleineren Abweichungen wie frühere Geschützschlitze, alternative Belüftungssysteme und andere geringe Unterschiede zwischen den späten und frühen, mit dem ALR-45 ausgerüsteten, F-14A aufweisen.
  • F-14A-135-GR (spät): Diese Version repräsentiert eine späte, mit dem ALR-67 ausgerüstete, F-14A.

Am 18. November wurde die mit dem ALR-67 ausgerüstete F-14A-135-GR (spät) vorgestellt. Während diese Variante ein engeres Gegenstück zur F-14B darstellt, ermöglichte es uns auch, die F-14A in einem kontrollierten, schrittweisen Prozess auszurollen. Die mit dem ALR-45 ausgerüstete F-14A wird nicht weit dahinter zurückbleiben, was nicht nur bedeutendere Änderungen in der Cockpit-Avionik mit sich bringen wird, sondern auch die vollständige Überholung der RWR- und EM-Spektrum-Emissions-Upgrades, die sowohl für das ALR-67 als auch für das ALR-45 geplant sind.

 

Der Mittwoch-Patch enthielt außerdem einen Faden zur Anzeige der Luftströmung am Flugzeug und eine komplette Überarbeitung der Geräuschkulisse der F-14B und F-14A sowie andere Änderungen. Schaut euch das kurze Beispielvideo zum neuen

an. Für mehr Informationen geht's hier zur Liste mit allen Änderungen.

 

Wir hoffen, dass euch die Herausforderung, die ikonische F-14A zu fliegen und zu bändigen, gut gefällt!”

 

 

Herzlichst,

 

— The Heatblur Team

 

 

 

Heatblur Simulations

 

Bemalungswettbewerb

 

DE_Hero2.jpg

 

In Zusammenarbeit mit der DCS: Livery Art Group. Die Bemalungen der Gewinner jeder Kategorie werden dann in der offiziellen Veröffentlichung des entsprechenden DCS-Moduls enthalten sein.

 

hero3.jpg

 

Jede Einsendung sollte mit nicht weniger als 7 Screenshots von der Bemalung des Flugzeugs erfolgen: Vorderseite, Rückseite, linke Seite, rechte Seite, von oben und unten, in vollem Tageslicht. Die Screenshots sollten möglichst in einer Auflösung von 1080p, 2k oder 4k sein. Diese können im ModelViewer oder im Spiel gemacht werden.

 

Details zum Wettbewerb hier.

 

 

 

P-47D Thunderbolt

 

Herbst-Sale 2020

 

hero4.jpg

 

Wir freuen uns, den jährlichen Herbst-Sale ankündigen zu können. Angebote in unserem E-Shop gibt es ab heute 15:00 Uhr GMT bis zum 7. Dezember mit den meisten Module um bis zu 50 % im Preis reduziert.

 

Module mit einem Nachlass von 30 %

  • P-47D Thunderbolt
  • The Channel
  • F/A-18C Hornet
  • F-16C Viper

Ausnahmen

  • F-14A/B Tomcat mit 15 % Nachlass
  • JF-17 Thunder kostet nur $64.99

Module, die nicht im Sale enthalten sind

  • A-10C II Tank Killer
  • Supercarrier
  • Syria
  • Kampagne: Mi-8MTV2 Crew Part 1
  • Kampagne: F/A-18C Raven One

Die DCS: P-47D Thunderbolt wird bald auch in der Stable-Version von DCS World verfügbar sein. Nutzt den Early-Access-Nachlass und den Herbst-Sale für einen massiven Rabatt von 30% auf die Jug.

 

Die Sturzflugklappen, die für ein schnelleres Abfangen beim Sturzbombenabwurf und bei Kompressibilität verwendet werden, wurden dem Flugphysikmodell hinzugefügt. Das Wassereinspritzsystem wurde nun implementiert, um die Leistungsabgabe des R-2800-59W-Motors zu maximieren.

 

Die erzwungene Wassereinspritzung führt zu einem Anstieg des Turboladerdrucks und betätigt ein Reduzierventil im Vergaser. Wenn Wasser eingespritzt wird, sinkt das Kraftstoff-Luft-Verhältnis, was zu einer Kraftstoffeinsparung ohne Detonationsgefahr führt.

 

Unsere laufenden Arbeiten am neuen Schadensmodell haben uns veranlasst, die Haltbarkeit bestimmter Strukturelemente zu optimieren. Dadurch wurden die G-Belastungsgrenzen verbessert, wenn das Flugzeug beschädigt wird.

 

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

697093799_fetchid7146673ampd1605894272.thumb.jpg.70718475803d068aeba77cbb578ad6e1.jpg

27. November 2020

 

 

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

 

Die Migration auf eine neue und verbesserte Forensoftware ist fällig, alle Foren-Dienste werden am Montag, den 30. November, für 24 Stunden offline sein. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, aber wir sind zuversichtlich, dass der Wechsel zum Besten ist. Wir danken euch für euer Verständnis.

 

Diese Woche wollen wir euch den Entwicklungsfortschritt der Syrien-Karte von unserem Drittanbieter Ugra Media zeigen. Schaut euch die
an, sie sehen wundervoll aus.

 

Kürzlich wurden neue Missionen für die DCS: Fw 190 A-8 Anton und die DCS: Fw 190 D-9 Dora für die Persian-Gulf-Karte hinzugefügt. Diese fiktiven Missionen bieten eine hervorragende Möglichkeit, die Bombardierung mit Flugzeugen des Zweiten Weltkrieges zu üben. Wie ihr wisst, sind alle Karten-Module derzeit während des Herbst-Sale 2020, der am 7. Dezember um 15:00 Uhr GMT endet, erhältlich.

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

 

 

Forum

 

Upgrade

 

hero1.jpg

 

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, haben wir im letzten Monat unsere Forensoftware aktualisiert. Die Aktualisierung verursachte einige unvorhergesehene Probleme, und wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.

 

Am Montag werden wir mit der Umstellung auf eine neue IPS-basierte Forensoftware eine wesentliche Verbesserung vornehmen. Dies geschieht, um Fehler im aktuellen Forum auszubügeln, für mehr Performance zu sorgen und gleichzeitig die Vorteile der mobilen Anzeige ohne zusätzliche Software zu nutzen.

 

Bitte beachtet, dass ihr, falls ihr euch nicht einloggen könnt, die Passwortrücksetz-Funktion verwenden solltet. Wenn ihr euch wie gewohnt einloggen könnt, sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

 

BBCode ist eine veraltete Auszeichnungssprache, die ursprünglich entwickelt wurde, um es Benutzern zu ermöglichen, mehr Inhalte vor der Weiterentwicklung von WYSIWYG-Editoren zu erstellen. BBCode wird im neuen Forum nicht unterstützt. Alle Beiträge mit veraltetem BBCode werden im Laufe der nächsten 3 Tage konvertiert und danach wird der gesamte BBCode-Support für immer abgeschaltet. Der Youtube-Tag wird von IPS nicht unterstützt. Dieser BBCode-Inhalt kann nicht automatisch konvertiert werden und wird daher nicht angezeigt.

 

 

 

DCS: Syria

 

Entwicklungsbericht

 

hero2.jpg

 

Ugra Media erhöht derzeit die Größe von DCS: Syria auf gewaltige 800 x 600 km. Der Zusatz von 18 Flugplätzen ist außerdem in Arbeit. Die endgültige Version der DCS: Syria wird über insgesamt 51 Flugplätze verfügen, darunter der Luftwaffenstützpunkt der Vereinigten Staaten in Incirlik, der russische Luftwaffenstützpunkt in Latakia und die Stützpunkte der Royal Airforce auf der Insel Zypern.

 

 

 

Fw 190

 

Einzelgänger-Einsatz auf RAF Luqa (fiktional)

 

hero3.jpg

 

Mit einer einzelnen “Anton” sollst du einen Bombenangriff auf den Flugplatz der Royal Air Force in Luqa durchführen. Dein Hauptziel ist ein Lagerplatz, auf dem sich Spitfire befinden, die bereit sind, die Insel zu verteidigen. Deine Fw-190 ist mit Bomben und entsprechenden Munitionsgürteln bestückt, um die feindlichen Flugzeuge zerstören zu können. Sei aber auf der Hut vor potenziellen Abfangjägern. Viel Glück!

 

Für die Focke-Wulf Fw 190 sind jetzt vier neue Schnellstartmissionen für die Karte DCS: Persian Gulf verfügbar. Diese Missionen bieten eine tolle Atmosphäre und nutzen die neuesten Funktionen unseres Missionseditors.

 

Abermals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

 

Viele Grüße,

 

Euer Team von Eagle Dynamics


Edited by EagleEye

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

fetch?id=7146673&d=1605894272.jpg

 

4. Dezember 2020

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Wir hoffen, dass euch unsere neue Forensoftware gefällt und diese die Kommunikationsqualität und den Zugang zu Ressourcen erheblich verbessert. Vielen Dank im Voraus, dass ihr euch mit uns geduldet, während wir anhaltende Probleme und Fehler beseitigen.

Wir arbeiten aktiv an der lasergelenkten Bombe GBU-24 sowie am Marschflugkörper AGM-84K SLAM-ER. Zusätzlich zu den neuen Waffen finalisieren wir erweiterte Modi für die AGM-88C HARM und AGM-84D Harpoon für die DCS: F/A-18C Hornet.

Wir möchten diese Gelegenheit auch nutzen, um über unsere Fortschritte bei den neuen 3D-Modellen für das moderne Zeitalter zu berichten, die zu DCS World hinzugefügt werden.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Forum

Neue Software

DCS Forum


Foren-Beiträge und der Suchindex sind endlich wieder aufgebaut worden, trotzdem kann es sein, dass einige Inhalte nicht wie vorgesehen angezeigt werden. Dafür möchten wir uns entschuldigen. Beachtet bitte, dass Links mit [YOUTUBE] [/YOUTUBE] in der neuen Software nicht funktionieren.

 

F/A-18C Hornet

Entwicklungsfortschritt

F/A-18C Hornet


GBU-24 Paveway III

Die GBU-24 ist eine lasergelenkte Bombe der 2.000-Pfund-Klasse mit Mehrzweck- und Durchstoß-Gefechtsköpfen. Sie verfügt über eine fortschrittlichere Lenkung gegenüber den Paveway-II-Bomben und bietet eine erweiterte Reichweite, Manövrierfähigkeit und Angriffsflexibilität. Sie ist dafür ausgelegt, hochwertige, geschützte Ziele zu bekämpfen. Die Paveway III soll im Dezember 2020 veröffentlicht werden.
 

F/A-18C Hornet


AGM-84K

Die SLAM-ER ist der nächste Marschflugkörper für Luft-Boden-Angriffe für die Hornet. Im Gegensatz zur derzeitigen AGM-84E SLAM verfügt die SLAM-ER über eine größere Reichweite, einen fortschrittlicheren Endphasen-Suchkopf, ein Mehrfach-Steuerpunkt-Navigationssystem, einen geringeren Radarquerschnitt sowie eine höhere Genauigkeit, wenn die Lenkung nicht durch den Piloten erfolgen kann.

Im Gegensatz zur GBU-24 hat die SLAM-ER eine größere Reichweite und die Möglichkeit, das Ziel im Endanflug zu verändern. Wir entwickeln auch die verbesserte Datenlink-Videoübertragung für diese größeren Entfernungen, die wir Anfang nächsten Jahres liefern wollen.

AGM-88C HARM

Zusätzlich zu den derzeitigen HARM-Modi Selbstschutz (engl. Abk.: SP) und Gelegenheitsziel (engl. Abk.: TOO), werden wir den Vorplan-Modus (engl. Abk.: PB) später diesen Monats hinzufügen. Dieser Angriffsmodus zielt auf eine geografische Position und versucht, Gegner innerhalb der Entfernung anzugreifen. Da die Entfernung bekannt ist, kann die HARM geloftet werden, und ihr somit eine größere Reichweite verschaffen als in den Modi SP und TOO.

AGM-84D Harpoon

Dies wird ein wirksames Instrument zur Erfassung und Bekämpfung beweglicher Seeziele sein. Die Harpoon kann den bekannten Zielazimut und die Reichweite ausnutzen, um den Entfernungs-/Kursmodus (engl. Abk.: R/BOL) für präzisere Angriffe zu verwenden.

 

ST-68U

Fortschritt

ST-68U


Wir arbeiten derzeit an der Fertigstellung der mobilen Drei-Koordinaten-Radarstation ST68U (NATO-Klassifizierung: Tin Shield). Diese Einheit wurde entwickelt, um tiefliegende Ziele bei aktiver und passiver Störung in Gegenwart intensiver Reflexionen vom Boden und bei ungünstigen Wetterbedingungen zu erkennen und zu verfolgen. Sie ist bei vielen GUS-Ländern und den Ländern des ehemaligen Warschauer Paktes im Einsatz.

BTR-82

Fortschritt

BTR-82


Dies ist ein komplett aktualisiertes BTR-80-Modell. Der Schützenpanzerwagen ist mit der 30-mm-Kanone vom Typ 2A72 ausgestattet und wurde mit dem Truppenraum realisiert. Der BTR-82A wird in Syrien aktiv bei Patrouillen der Militärpolizei eingesetzt.

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

fetch?id=7146673&d=1605894272.jpg

 

11. Dezember 2020

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!
 

Unsere DCS: P-47D Thunderbolt wird mit dem nächsten Update den Release-Status erreichen. Dieses bemerkenswert robuste und zuverlässige Flugzeug bietet ein hervorragendes Gameplay über unsere Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs, zumal es als erfolgreicher Eskortjäger und hocheffektives Bodenangriffsflugzeug diente.


Wir möchten euch den Fortschritt bei unseren neuen Flugabwehreinheiten zeigen: die ZSU-57-2 und AZP S-60. Schaut euch die Bilder von der Entwicklung an, sie sind bemerkenswert.
 

Das Virtual-Airshow-Team wird bald ihr mittlerweile berühmtes Online-Event durchführen. Die VFAT 2020 findet am 11. und 12. Dezember statt. Verpasst es nicht, denn ihr werdet einige der besten Flugkünste der Welt sehen. Wir können euch versichern, dass Online-Formationsfliegen auf diesem Niveau in vielerlei Hinsicht härter ist als die reale Fliegerei! Schaut euch den Trailer an.
 

Vielen Dank euch allen für eure Leidenschaft und Unterstützung. Und denkt daran, Gesund zu bleiben.

 

Viele Grüße,

Eurer Team von Eagle Dynamics

 

P-47D Thunderbolt

Veröffentlichung

P-47D Thunderbolt


Im Laufe der Early-Access-Phase konnten wir die einzigartige Hydraulik, die pneumatischen und elektrischen Systeme sowie das Flugmodell der Jug feinabstimmen. Wir glauben, dass dies unser bisher bester Weltkriegsjäger ist und dass er einen neuen Standard für alle unsere zukünftigen Weltkriegsflugzeuge setzt.
 

DCS: P-47D Thunderbolt wurde ausgiebig genutzt, um unser neues Schadensmodell zu testen und abzustimmen. Es bot eine stabile Plattform für die allgemeine Fehlerbehebung und die Erstellung von Motorschaden-Effekten, die durch Überhitzung und schlechtes Motormanagement verursacht werden.
 

Wir haben fast alle Aspekte dieses Flugzeugs simuliert, um eine möglichst genaue Darstellung für den PC zu schaffen. Verpasst nicht die letzte Chance, euch den Early-Access-Nachlass von 20% zu sichern, und erfreut euch an einem der beliebtesten und ikonischsten alliierten Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs.

 

Flugabwehr

Neue Einheiten

ZSU-57-2


Die ZSU-57-2 ist eine sowjetische Flugabwehrkanone (SPAAG) mit zwei 57-mm-Autokanonen des Typs S-68, die durch Rückstoß betätigt werden. Es ergänzt die 23-mm-Geschützsysteme mit kürzerer Reichweite wie die ZU-23 und ZSU-23-4. Diese beiden 57-mm-Kanonen haben eine Reichweite von 20.000 Fuß und einen weitaus größeren Explosionsradius.
 

AZP S-60


Die sowjetische AZP S-60 ist eine schleppbare, straßentransportfähige, einläufige 57-mm-Flugabwehrkanone mit kurzer bis mittlerer Reichweite aus den 1950er Jahren. Sowohl die S-60- als auch die S-68-Kanone verfügen über Spreng-Splitter-Sprengköpfe, die in der Lage sind, feindliche Flugzeuge mit einem einzigen Schuss zum Absturz zu bringen.

 

VFAT 2020

Flugshow

VFAT 2020


Schaltet dieses Wochenende ein, um das Virtual Festival of Aerobatic Teams zu sehen. Seht zu wie renommierte virtuelle Teams reale Flugroutinen nachstellen und fiktive Teams ihre Kreativität in DCS World zeigen. Schaut euch den Livestream und die Planung für das Event an.
 

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.jpg

 

18. Dezember 2020

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!
 

Unser Winter-Sale 2020 hat begonnen und läuft noch bis zum 11. Januar 2021. Auf Steam wird der Sale am 22. Dezember starten und am 5. Januar enden. Des Weiteren könnt ihr ab 22. Dezember 2020 alle unsere Luftfahrzeuge und Karten für zwei Wochen kostenlos spielen. Dies gilt auch für Steam-Nutzer.
 

Wir haben den Verschleiß von Kolbenmotoren sowie das Schadensmodell verbessert, indem wir nun verschiedene Belastungen und Brüche an den Hauptlagern berücksichtigen, die während des Fluges, im Kampf und bei missbräuchlichem Motormanagement auftreten.
 

Heute haben wir ein neues Update für die Open Beta (Version 2.5.6.59398) veröffentlicht, welches wirklich riesig ist. Schaut euch die Liste mit allen Änderungen an - wir hoffen, dass ihr beeindruckt seid.
 

Da dies unser letzter Newsletter vor Weihnachten sein wird, möchten wir die Gelegenheit nutzen, euch für alles zu danken, was ihr in diesem Jahr für uns getan habt. Ohne euer Vertrauen in unser Team wäre dies alles nicht möglich gewesen. Wir sind euch sehr dankbar. Bitte schaut euch unser Video “2021 and Beyond” an, vielleicht bemerkt ihr ein paar coole Dinge, die wir für euch in der Pipeline haben.
 

Frohe Weihnachten für euch, eure Freunde und eure Familien.

 

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Kostenlos spielen

Winter-Sale

Free 2 Play


Wir freuen und euch mitzuteilen, dass unser Winter-Sale 2020 begonnen hat und noch bis zum 11. Januar um 15:00 Uhr GMT laufen wird. Ihr bekommt die meisten Module zum halben Preis. Für Steam-Nutzer wird der Sale am 22. Dezember starten und am 5. Januar 2021 um 10:00 Uhr PST enden.
 

Module mit einem Nachlass von 50 %:

  • AJS-37 Viggen
  • AV-8B Night Attack
  • C-101 Aviojet
  • M-2000C
  • I-16
  • Spitfire LF Mk.IX
  • BF 109 K-4 Kurfurst
  • Fw 190 D-9 Dora
  • Fw 190 A-8 Anton
  • Yak-52
  • Christen Eagle II
  • A-10A Warthog
  • F-5E Tiger II
  • F-15C Eagle
  • F-86F Sabre
  • L-39C & L-39ZA Albatros
  • MiG-15bis
  • MiG-21bis Fishbed
  • MiG-19 Farmer
  • MiG-29 Fulcrum A & MiG-29S Fulcrum C
  • P-51D Mustang
  • Su-25A Frogfoot
  • Su-27 Flanker B
  • Su-33 Flanker D
  • SA-342 Gazelle
  • UH-1H Huey
  • Mi-8MTV2 Magnificent Eight
  • Ka-50 Black Shark
  • Persian Gulf
  • Nevada Test and Training Range

Module mit einem Nachlass von 30 %:

  • P-47D Thunderbolt
  • The Channel
  • F/A-18C Hornet
  • F-16C Viper
  • A-10C II Tank Killer
  • Supercarrier

Ausnahmen

  • F-14A/B Tomcat mit einem Nachlass von 25 %
  • JF-17 Thunder kostet nur $59.99

Nicht im Winter-Sale 2020 im Angebot

  • Syria
  • NS 430 Navigation System for SA-342 Gazelle
  • Mi-8MTV2 “Crew Part 1”-Kampagne
  • F/A-18C “Raven One”-Kampagne

Der “Free to Play”-Zeitraum beträgt zwei Wochen (22.12.20 10:00 Uhr PST - 05.01.21 10:00 Uhr PST) und ermöglicht euch, alle DCS-World-Module kostenfrei auszuprobieren. Beachtet bitte, dass fürs kostenlose Spielen eine Internetverbindung erforderlich ist und dass Free-to-Play-Module in DCS World im OFFLINE-Modus nicht funktionieren werden.

Wir hoffen, dass ihr ein wenig wohlverdiente freie Flugzeit genießen werdet, und wer weiß, vielleicht verliebt ihr euch auch in ein neues Luftfahrzeug oder in eine neue Karte.

 

Kampfflugzeuge des 2. Weltkrieges

Entwicklungsbericht

Warbird Warriors


Kampfflugzeugmotoren und insbesondere Sternmotoren sind anfällig für Überlastungen der Hauptlager, die ein feines Management und Aufmerksamkeit während des Betriebs erfordern. Um die Lebensdauer zu verlängern, ist die Einhaltung von Krümmerdruckwerten und Drehzahlempfehlungen und -begrenzungen zwingend erforderlich. Bei Nichtbeachtung besteht die Gefahr eines schweren Motorschadens, und der Pilot wird sich wahrscheinlich in kurzer Zeit einen geeigneten Notlandeplatz suchen müssen. Wenn der Motor aufgrund von schlechtem Management oder übermäßigem Kampfeinsatz beschädigt ist, hilft eine Senkung des Ladedrucks und der Motordrehzahl, die Öltemperatur innerhalb der Grenzen zu halten. Bei ausreichendem Öldruck sollte es dem Piloten möglich sein, eine kontrollierte Notlandung durchzuführen.
 

Die DCS: Fw 190A-8 Anton und DCS: P-47D Thunderbolt enthalten nun diese neuen Algorithmen zur Berechnung und Simulation der oben genannten Komponenten sowie der daraus entstehenden Schäden / Ausfälle am Motor. Diese Flugzeuge repräsentieren unsere neuesten Fortschritte bei der Modellierung von Erwärmung, Kühlung, Alterung und Beschädigung von Motoren und Systemen. Diese Arbeit wird auf unsere älteren DCS-World-Flugzeuge ausgeweitet werden, und den Standard für alle neuen Warbirds setzen, die in DCS World erscheinen werden.

 

Open Beta 2.5.6

Multicrew

UH-1H


Endlich, und nach einer langer Reifezeit, haben wir die Multicrew-Funktionaliät zur UH-1H hinzugefügt. Alle vier Besatzungs-Positionen sind in der aktuellen Open Beta spielbar. Ihr könnt jetzt zusammen mit drei Freunden die zwei Pilotenplätze und die zwei Bordschützenplätze in einer Huey belegen und im Flug tauschen. Wenn ihr eine UH-1H ohne Türgeschütze fliegt, könnt ihr auf den zwei freien Plätzen als Passagiere mitfliegen. Dies wird euch neue Gameplay-Möglichkeiten eröffnen, und wir planen, dies in naher Zukunft auch auf andere Luftfahrzeuge auszurollen.
 

F/A-18C HORNET


Die Hornet kann nun auch die lasergelenkte GBU-24A/B Paveway III einsetzen. Schaut euch dazu dieses Video an: DCS: F/A-18C Hornet | GBU-24 Paveway III. Neu sind auch Auto IFF/CIT auf der AZ/EL-A/A-Seite und den AZ/EL-FlIR-Unterseiten. Das gibts in diesem Video zu sehen:  DCS: F/A-18C Hornet | Automatic IFF . Ein neu gestalteter Bedrohungssuchalgorithmus für die HARM im TOO-Modus wurde außerdem hinzugefügt.
 

F-16C VIPER


Wir haben Fehler an der Logik für das “System Point of Interest (SPI)”-Konzept behoben. Mehrere andere Fehler wurden ebenfalls behoben und neue Luft-Luft-Übungsmissionen wurden hinzugefügt. Das Handbuch wurde aktualisiert. Schaut euch Tipps zum Zielbehälter und den Mavericks an: DCS: F-16C Viper | Targeting Pod and Maverick Tips.
 

Dieses Update der Open Beta 2.5.6 ist unser größtes bisher und beinhaltet den Kampfpanzer T-72B3, den Flakpanzer ZSU-57-2 und den Schützenpanzer BTR-82A als KI-Fahrzeuge.Eine umfangreichere Liste der Updates und Fehlerbehebungen finden ihr hier.
 

Frohe Weihnachten für euch und eure Lieben!

 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung,
 

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

DE_Header.jpg

 

26. Dezember 2020

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!
 

Wir haben ein Update für die Stable-Version von DCS World rausgebracht - alle Features, die seit dem 9. Oktober zur Open Beta hinzugefügt wurden, sind gründlich getestet worden und nun einsatzbereit.
 

Die “Free to Play”-Aktion ist voll im Gange und läuft noch bis zum 5. Januar. Dieser unbegrenzte Zugang zu allen unseren Modulen beinhaltet unsere Top-Jets wie die F/A-18C Hornet, F-14A/B Tomcat und A-10C II Tank Killer, die euch viele Stunden herausforderndes Vergnügen während den freien Tagen bieten.
 

Wir möchten auf die neue und verbesserte Multi-Crew für DCS: UH-1H Huey eingehen. Dafür haben wir ein paar Informationen weiter unten vorbereitet, die euch einige neue Funktionen erklären werden.
 

Weihnachten ist da, und es wird Zeit, das neue Jahr einzuläuten. Wir möchten uns bei euch allen für eure Hilfe, Unterstützung und Geschäfte bedanken. Es ist ein Privileg, euch zu unseren treuen Kunden zu zählen. Eure Unterstützung wird uns im Jahr 2021 und darüber hinaus weiter nach vorne bringen.

 

Frohe Weihnachten für euch, eure Familien und alle, die euch wichtig sind.

Euer Team von Eagle Dynamics

 

DCS World

Stable Update

DCS World


Nach einer relativ großen Anzahl von Open-Beta-Updates haben wir nun ein umfangreiches Update für die Stable-Version veröffentlicht. Wie immer ist das Ziel der Open Beta, neue Funktionen zu testen und sicherzustellen, dass sie nicht zu Spielabstürzen führen. Sobald wir mit der Stabilität zufrieden sind, aktualisieren wir die Release-Version.
 

Dieses Update beinhaltet die A-Variante der F-14 Tomcat, neue WWII-Einheiten und eine massive Sound-Überarbeitung für die A-10C II Tank Killer.

  • GBU-24 Paveway III, lasergelenkte Bombe für die Hornet
  • Azimuth/Elevation mit IFF-Seite für die Hornet
  • AGM-88C HARM HAS- und POS/RUK-Modi für die Viper
  • Überarbeitung der “Sensor Point of Interest”-Logik (SPI) für die F-16C
  • Neue Luft-Luft-Trainingsmissionen für die Viperr
  • Neues Motor- und Schadensmodell für die Flugzeuge des 2. Weltkrieges
  • Neue Soundeffekte für die Thunderbolt, z. B. bei Abnutzung der Kugellager
  • Anbringen/Entfernen des NS430 für die Gazelle während der Missionserstellung

Für mehr Details lest die Liste mit allen Änderungen.

 

Jahresende

Winter Sale 2020

Winter Sale 2020


Unser Winter Sale 2020 geht noch bis zum 11. Januar. Auf Steam wird der Sale am 5. Januar um 15:00 Uhr GMT enden. Die meisten Module erhaltet ihr mit einem Nachlass von 50 % (exklusive der Kampagnen).
 

Module mit einem Nachlass von 30 %:

  • P-47D Thunderbolt
  • The Channel
  • F/A-18C Hornet
  • F-16C Viper
  • A-10C II Tank Killer
  • Supercarrier

Ausnahmen:

  • F-14A/B Tomcat mit einem Nachlass von 25%
  • JF-17 Thunder kostet nur $59.99

Wir hoffen, dass dies eine Hilfe beim Verschenken an eure Freunde ist und wer weiß, vielleicht schlagt ihr ja jetzt auch bei einem dem Modul zu, was ihr schon lange haben wolltet.
 

Für jedes Luftfahrzeug-Modul gibt es Youtube-Tutorials und Trainingsmissionen im Spiel.

 

UH-1H Huey

Multi-Crew

UH-1H


Die neue Funktionalität wurde unter dem Gesichtspunkt der Benutzerfreundlichkeit entwickelt und ist die nächste Stufe für Multi-Crew-Einsätze in DCS World.


Genehmigungssystem

Ein neues Genehmigungssystem für die verfügbaren Sitze im Luftfahrzeug ist über die Schnittstelle von Popup-Fenstern (Widgets) implementiert. Es ermöglicht dem Piloten (dem Besitzer des im Missionseditor angegebenen Luftfahrzeugs), den Zugriff anderer Spieler auf die verfügbaren Sitze im Luftfahrzeug zu kontrollieren.


Flugsteuerungsübergabe

Die Übertragung der Flugsteuerung des Luftfarzeugs vom ersten Piloten zum zweiten Piloten und zurück wurde implementiert. Gleichzeitig kann der Besitzer-Pilot Anfragen von Schützen sehen und diese zulassen oder ablehnen. Der im Missionseditor festgelegte Besitzer-Pilot des Luftfahrzeugs behält immer die Möglichkeit, die Steuerung des Luftfahrzeugs zwangsweise an sich selbst zurückzugeben.


Cockpitbedienung

Für einen Hubschrauber wie dem Huey, bei dem beiden Piloten gleichzeitig dieselben Instrumente und Bedienungselemente im Cockpit zur Verfügung stehen, war es notwendig, in der Multi-Crew-Funktionalität spezifische logische Lösungen zu entwickeln, die mit minimaler Verzögerung die gegenseitige Erreichbarkeit der Instrumente und Cockpit-Steuerungen für den Piloten / Co-Piloten sicherstellen.
 

Die aktualisierte Mechanik für den Zugriff mehrerer Piloten auf die Steuerungen sowie die Möglichkeit, innerhalb eines Hubschraubers die Sitze zu tauschen (über einen freien Sitz), erforderten Ergänzungen im Mechanismus der Interaktion zwischen dem Hubschraubermodell und dem DCS-Kern. Aus diesem Grund dauerte die Arbeit viel länger als erwartet. Wir sahen uns mit einigen größeren Fehlern konfrontiert, bei denen Warnungen von Co-Piloten nicht gesehen wurden, und mit einigen Problemen, bei denen der Flugzeugstatus nicht korrekt für alle Besatzungsmitglieder synchronisiert wurde.
 

Wir arbeiten weiterhin an der Implementierung der Möglichkeit, die Sichtachse und die Richtung des Maschinengewehrs zu trennen, um das Spiel vom Platz eines Schützen aus komfortabler zu gestalten. Wenn ihr nun Track IR oder VR habt, wird das Spiel diese Geräte der Sichtachse zuweisen, während die Bordgeschütz-Achse unter Mauskontrolle bleibt. Zusätzlich wird die Möglichkeit hinzugefügt, dem Joystick die Bordgeschütz-Steuerung zuzuweisen. Damit nähern wir uns der Fertigstellung dieses neuen Features und seinem Rollout auf andere Luftfahrzeuge.
 

Wir hoffen, dass ihr viel Spaß mit dieser neuen Ergänzung zu DCS: UH-1H Huey haben werdet.

 

Free to Play

Noch zwei Wochen

Free to Play


Wir freuen uns, euch dieses Free-to-Play-Event anbieten zu können. Die Komplexität der Luftfahrzeuge kann eine Herausforderung sein, und wir hoffen, dass dies euch die Möglichkeit gibt, all das zu erkunden, was in DCS World angeboten wird.
 

Im Namen von uns allen möchten wir euch und euren Liebsten unsere herzlichsten Wünsche übermitteln. Möge diese festliche Zeit euch Frieden, Glück, Gesundheit und allen Wohlstand für das kommende Jahr bringen. Wir stellen uns gemeinsam den Herausforderungen von heute und sind hoffnungsvoll für das kommende Jahre.
 

Nochmals vielen Dank für eure Leidenschaft und euer Engagement.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

DE_Header.jpg

 

8. Januar 2021

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

2020 war für viele ein schwieriges Jahr und für Eagle Dynamics auch ein herausforderndes. Trotz COVID-19 haben wir es geschafft, einige Produkte zu veröffentlichen und Verbesserungen an der Simulation im Allgemeinen durchzuführen, und wir hoffen, dass wir euren Erwartungen gerecht wurden. Wir haben außerdem unseren Veröffentlichungszyklus für Open-Beta-Updates verändert und fokussieren uns damit mehr auf Qualität und weniger Features. Dafür haben wir euch zu danken, unserer treuen Community. Wir schätzen jedes Feedback, ohne euer Vertrauen und eure Geduld wären wir nie in der Lage, das Niveau der Qualität und des Spielspaßes mit DCS World zu erreichen, das ihr verdient habt. Vielen Dank und macht bitte weiter so!
 

Der Anfang des Jahres scheint viele der gleichen Herausforderungen mit sich zu bringen, aber das Team ist gut organisiert und wir glauben, dass wir einen soliden Fahrplan für 2021 haben, der das Hinzufügen neuer Module und Verbesserungen der Kernsimulation vorsieht. Bitte werft einen Blick auf unseren Plan unten, aber habt bitte Verständnis dafür, dass die Daten unsere besten Schätzungen zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Briefes sind und sich im Laufe der Zeit noch ein wenig verschieben können.

Im ersten Quartal von 2021 werden wir auf DCS World Version 2.7 migrieren. Obwohl es geplant war, Version 2.6 Anfang diesen Jahres zu veröffentlichen, sind noch so viele zusätzliche Änderungen in Arbeit, dass wir entschieden haben, direkt auf Version 2.7 zu gehen. Aber vor diesem Schritt, haben wir noch ein Update für 2.5, das viele Verbesserungen für die DCS: F/A-18C Hornet enthalten wird.
 

Während sich die Welt in eine scheinbar größere Ungewissheit bewegt, möchten wir uns noch einmal bei euch bedanken, dass ihr im Jahr 2020 an unserer Seite geblieben seid und uns zu mehr "Sunlit Uplands" verholfen habt, wie Churchill so schön sagte. Möge 2021 ein gutes Jahr für euch und eure Familien werden, ein Jahr voller Liebe, Erfolg und Gesundheit.
 

Vorwärts und aufwärts!

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

DCS World

2021 Roadmap

F-16C Viper


Bevor wir neue Projekt besprechen, lasst uns zunächst auf die Unterstützung bestehender Module im Jahr 2021 eingehen:
 

DCS: F/A-18C Hornet

Die Fertigstellung dieses fantastischen Moduls ist eines unserer obersten Prioritäten und unser Ziel ist es, dieses Projekt Ende des 1. Quartals aus dem Early Access zu haben. Im Januar werden wir neue Funktionen wie mehr Gegenmaßnahmen, Electronic Attack (EA), Radarstöreffekte, die Radar-Modi SEA und GMT, das Teilen von Zielen (TXDSG), die BIT-Seite für den Treibstoff, die Übungsbomben BDU-45 und BDU-45B hinzufügen. Nach diesen Dingen verbleiben als wesentliche Posten: der Zielbehälter ATFLIR, der Pre-Briefed-Modus (PB) für die AGM-88C HARM, die AGM-84K SLAM-ER und der gekuppelte (CPL) Autopilot-Modus. Sobald aus dem Early Access, werden wir die Hornet weiterhin unterstützen, mit der AIM-7P, dem ACLS-Modus, dem WIDE-ACM-Modus und Funktionen für Daten-Cartridges. Danach werden wir dieses Modul laufend pflegen und verfeinern.
 

DCS: F-16C Viper

Sobald die Hornet aus dem Early Access heraus ist, werden einige der Entwickler dem Viper-Team zugeteilt. Basierend auf euer Feedback gehören zu euren höchsten Prioritäten die Vervollständigung von Luft-Luft-Radarmodi und -funktionen, zusätzliche Modi für die AGM-88C HARM, GPS/INS-geführte Waffen, erweiterte Verteidigungssysteme, Luft-Boden-Radarmodi, Markierungspunkte, zusätzliche ICP- und MFD-Optionen, neue Waffeneinsatz-Modi und mehr.
 

DCS: A-10C II Tank Killer

Der “Panzerknacker” ist nahezu komplett, aber wir planen einige zusätzliche Features in 2021 wie das ARC-210-Funkgerät, Aktualisierungen für das Taktische Display (TAD), Änderungen beim Schwenken der optisch gelenkten Maverick und die lange Version des ECM-Behälters AN/ALQ-184 ECM.
 

DCS: Supercarrier

Die meisten unserer Bemühungen um den Supercarrier konzentrierten sich auf die Entwicklung der 3D-Umgebung für den Bereitschaftsraum, der Air-Boss-Station (PriFly) und des Hangardecks. Andere Aufgaben für 2021 sind u. a. das Hinzufügen von Personal, das die Flugzeuge zu den Katapulten und weg vom Landefeld leitet, “Burble”, Leuchtstäbe für die Deckmannschaft bei Nachteinsätzen, einzelne Funkkanäle für unterschiedliche Controller und eine manuelle Steuerung des LSO.

 

Neue Luftfahrzeuge

DCS World

Mosquito FB Mk.VI


DCS: Mosquito FB MK.VI

Unser erstes neues Modul des Jahres 2021 wird die beeindruckende Mosquito sein. Dies wird unser erstes mehrmotoriges Flugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg mit mehreren Besatzungsmitgliedern für DCS World sein und ein wichtigen Meilenstein für zukünftige Projekte darstellen. Die Mosquito wird voraussichtlich gegen Ende des 1. Quartals 2021 in den Early Access gehen.
 

Mi-24P


DCS: Mi-24P

Dieser russische Kampfhubschrauber, der von der NATO Hind genannt wird, ist eine Ikone auf dem Schlachtfeld mit einer großen Anzahl an Panzerabwehr-Lenkwaffen, einer doppelläufigen 30-mm-Kanone, ungelenkten Raketen und mehr. Mit kooperativem Multiplayer auf dem Vorder- und Rücksitz bietet das Modul einen noch höheren Grad an Details und Genauigkeit als unsere Mi-8MTV2. Mit der Fähigkeit, auch als Truppen- und Frachttransporter zu fungieren, wird die Mi-24P den Kampfhubschraubereinsätzen in DCS World eine völlig neue Dimension verleihen. Die Veröffentlichung der Mi-24P ist für das 2. Quartal 2021 geplant.
 

AH-64D


DCS: AH-64D

Unser vielleicht größtes neues Luftfahrzeugprojekt für 2021, der AH-64D, wird die genaueste und detaillierteste Simulation dieses kultigen amerikanischen Kampfhubschraubers sein. Wie die Mi-24P wird er sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielermodus auf dem Vorder- und Rücksitz eingesetzt werden können. Der AH-64D basiert auf einer Block-II-Version aus dem Jahr 2002 und wird mit Hellfire-Panzerabwehrraketen, ungelenkten Raketen und einer der Kopfbewegung folgenden 30-mm-Kanone bewaffnet sein. Der Early Access des AH-64D ist für die Veröffentlichung im 3. Quartal 2021 geplant und wird ab Februar 2021 mit einem Rabatt von 30% im Vorverkauf erhältlich sein.
 

Hinweis: Aufgrund neuer Gesetze der Russischen Föderation, die das Sammeln von Informationen über russische Militärausrüstung betreffen, mussten wir unsere Pläne, neue Systeme zur Ka-50 hinzuzufügen, überdenken. Wir stellen weiterhin das aktualisierte Cockpit frei zur Verfügung, ebenso wie ein hochdetailliertes aktualisiertes Außenmodell.

 

M.A.C

Modern Air Combat (MAC)

Trotz des Mangels an Neuigkeiten zu diesem Projekt, ist es immer noch sehr lebendig und wir machen weiterhin Fortschritte. Ein Großteil der Arbeit liegt noch bei den neuen Spielmodi, der Aktualisierung der 3D-Modelle und Cockpits für die MAC-Flugzeuge, der Erstellung eines Assistenten für die Einstellung der Steuerung und der weiteren Arbeit an einer neuen grafischen Benutzeroberfläche. Wir streben eine Veröffentlichung im 3. Quartal 2021 an, spätestens aber im 4. Quartal 2021.

 

Karten

Was unsere Karten-Module betrifft, werden wir weiterhin Fehler ausmerzen und Verbesserungen für die Karten Persian Gulf, Kaukasus und Nevada rausbringen. Der Großteil unserer Arbeit konzentriert sich aber derzeit auf die Ärmelkanal-Karte und die bald erscheinende, kostenfreie Marianeninseln-Karte.
 

The Channel

 

Der Ärmelkanal (The Channel)

Wir erweitern diese Karte weiterhin mit zusätzlichen Flugplätzen, darunter die berühmten Flugplätze Biggin Hill und Eastchurch in England, zwei neue erweiterte Landeplätze für landende Flugzeuggruppen und zahlreiche neue Landmarken. Wir planen, die endgültige Version der Ärmelkanal-Karte im 1. Quartal 2021 zu veröffentlichen.
 

Mariana Islands


Marianeninseln

Diese Karte, die im 2. Quartal 2021 erscheinen soll, wird zunächst eine moderne Darstellung sein und die Andersen AFB sowie mehrere andere Flugplätze entlang der Inselkette beinhalten. In Kombination mit dem Chinese Assets Pack ergeben sich interessante Einzel- und Mehrspielermöglichkeiten. Dies ist immer noch als kostenlose Karte geplant, und wird später als Grundlage für unsere erste Pazifik-Karte des 2. Weltkrieges dienen.

 

Neue Wolken

Volumetrisch

No Name


Das Warten hat fast ein Ende - die neuen Wolken für DCS World werden im 1. Quartal 2021 eingeführt. Sie sind nicht nur optisch atemberaubend, sondern blockieren auch die Sichtlinie der visuellen und optischen Sensoren und werden online synchronisiert. Wir werden das neue Wolkensystem zunächst mit einer Reihe von Wettervoreinstellungen veröffentlichen, die die meisten Szenarien für den Missionsaufbau abdecken. Später im Jahr werden wir das Wetter-Tool im Missions-Editor aktualisieren, das eine Feinsteuerung der Wolken und die Integration der neuen Wolken mit einem dynamischen Wettersystem auf Basis einer fortschrittlicheren meteorologischen Engine ermöglichen wird.

 

Neue visuelle Effekte

No Name


Einige der neuen / verbesserten visuellen Effekte, die sich für 2021 in der Entwicklung befinden, umfassen:

  • Verbesserter Rotorabwind von Hubschraubern über Wasser und Boden
  • Raketenflamen und Rauch
  • Staubwolken von Bodeneinheiten
  • Überschallkegel
  • Treibstoffexplosionen
  • Wassereinschläge von Waffen
  • Weitere Verbesserungen an Explosionen
  • Rauchgranaten

Wir hoffen, viele davon im Laufe des Jahres schrittweise zur Verfügung stellen zu können.

 

Dynamische Kampagne

Diese gewaltige Aufgabe ist seit über zwei Jahren im Gange, und die Fortschritte sind aufregend. Die Kampagne basiert auf Echtzeitstrategie (RTS), die Ressourcen, Kontrollzonen, Logistik, verfügbare Kräfte und ein strategisches Entscheidungssystem berücksichtigt. Während wir davon ausgehen, dass die internen Tests im 1. Quartal 2021 fortgesetzt werden, ist es noch zu früh, um ein Veröffentlichungsdatum abzuschätzen. Externe Beta-Tests sind jedoch für das 2. bzw. 3. Quartal 2021 angepeilt.

 

Vulkan API und Multi-threading

Mit der Integration dieser Bibliotheken wird DCS durchgehend von einer verbesserten Leistung profitieren, auch in VR. Die Entwicklung und Integration in unsere bestehende Codebasis war eine beträchtliche Aufgabe, aber wir nähern uns dem Ende dieser Reise und erwarten, dass diese Features im dritten Quartal dieses Jahres verfügbar sein werden.

 

Schadensmodell

Fortschritt

No Name


Ende 2020 wurde das neue Schadensmodellsystem für unsere Flugzeuge des Zweiten Weltkriegs veröffentlicht. Obwohl noch einige Abstimmungsarbeiten anstehen, wird sich der Großteil unserer Arbeit an dieser Front im Jahr 2021 darauf konzentrieren, die Technologie auf unsere modernen Flugzeuge wie die F/A-18C Hornet, F-16C Viper und A-10C II Tank Killer zu übertragen. Dies ist ein laufender Prozess, den wir hoffentlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 schrittweise abschließen können.

 

Luftverkehrskontrolle (ATC)

Im vergangenen Jahr lag unser primärer ATC-Fokus auf dem Supercarrier. Jetzt, wo das ATC-System für den Supercarrier kurz vor der Fertigstellung steht, werden wir uns als nächstes der ATC-Funkkommunikation auf einem Flugplatz zuwenden. Angesichts des Umfangs von DCS World ist dies keine einfache Aufgabe, und es werden drei separate ATC-Systeme benötigt: westliche Luftverkehrskontrolle, östliche Luftverkehrskontrolle und Luftverkehrskontrolle im 2. Weltkrieg beziehungsweise Funksprechgruppen dieser Zeiten. Da dieses Unterfangen eine große Menge an neuen Funksprüchen erfordert, werden wir bei dieser Gelegenheit auch die Funkkommunikation für andere Einheiten wie Flugbegleiter, andere Flüge, AWACS, Tankflugzeuge usw. aktualisieren.

Diese wird in 2021 weiter entwickelt, ein voraussichtliches Veröffentlichungsdatum liegt jedoch noch nicht vor.

 

FLIR

Neues und verbessertes vorwärts gerichtetes Infrarot

Auf dem modernen Schlachtfeld ist eine realistische Darstellung von FLIR-Sensoren obligatorisch, nicht nur für Flugzeuge, sondern auch für Bodeneinheiten, unbemannte Systeme und Waffensensor-Videos. Angesichts der Notwendigkeit, die zugrundeliegende Technologie zu entwickeln und dann Thermal-Maps für alle Objekte, Geländeoberflächen und Einheiten zu erstellen, war dies eine ziemlich große Aufgabe. Wir werden diese Entwicklung in 2021 fortsetzen und hoffen, diese neue FLIR-Erweiterung im dritten Quartal 2021 einsetzen zu können.

 

KI-Einheiten

Neue und aktualisierte Luftfahrzeuge und Bodeneinheiten

Da DCS World auf einem Projekt aufbaut, das sich über fast zwei Jahrzehnte erstreckt, zeigen einige Einheiten ihr Alter und werden im Laufe des Jahres aktualisiert. Es ist auch wichtig, dass wir neue Einheiten hinzufügen, um die Schlachtfelder interessanter zu machen. Hier sind einige der Einheiten, die wir im Jahr 2021 erstellen oder aktualisieren wollen:

  • Große Flugzeuge: B-52H, Tu-95MS, Tu-142, B-1B, IL-38 und Tu-160
  • Flugzeugträger-basierte Luftfahrzeuge: S-3B und SH-60B
  • Bodeneinheiten: M1A2, AMX-56 “Leclerc”, Sd.Kfz.124 “Wespe”, KS-19 100mm ADA, Son-4 “Flap Wheel”-Radar, C1 Ariete, Pantsir SA-22 “Greyhound” und S-300/SA-10 “Grumble”
 

Verbesserte KI

Verhalten

No Name


Derzeit konzentriert sich ein Großteil unserer Bemühungen auf das KI-Flugzeugverhalten, im Einklang mit der neuen Schadensmodellierung und im Einklang mit logischen und verständlichen Regeln und Praktiken. Zusätzlich werden die neue Flugverkehrskontrolle und die Funkkommunikation eine erhebliche Menge an KI-Entwicklungsarbeit erfordern. Diese Arbeit dauert an und wird wahrscheinlich nie wirklich abgeschlossen sein, aber wir hoffen, in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 wesentliche Erweiterungen liefern zu können.

Wir haben uns die Freiheit genommen, diese Übersicht auf Projekte zu beschränken, die "offiziell" angekündigt wurden. Seit gewiss, dass viele noch nicht bekannte und aufregende Entwicklungen des DCS-Kerns im Gange sind und im Laufe der Zeit enthüllt werden. Seit außerdem versichert, das zu unserer internen Entwicklung unsere brillanten Drittanbieter hart daran arbeiten, euch einige wunderbare Module im Jahr 2021 zu bringen und freut euch darauf, sehr bald von ihnen zu hören.
 

Noch einmal vielen Dank für all eure Leidenschaft und Unterstützung im Jahr 2020. Wir hoffen, dass sich 2021 als ein gutes Jahr erweisen wird, eines mit vielen Aufwärtstrends, nicht nur für DCS, sondern auch für euch, unsere treue Gemeinschaft, und für die Welt im Allgemeinen.
 

2021 Vorwärts und aufwärts!

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

  • Like 2

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.jpg

 

15. Januar 2021

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Wir hoffen, dass das neue Jahr für euch gut begonnen hat und ihr die "Free to Fly"-Wochen voll ausgenutzt habt. Wir danken euch.
 

Aufgrund der enormen Veränderungen in der Technologie und der umfangreichen Verbesserungen, die wir planen, möchten wir euch darauf hinweisen, dass Windows 7 ab der Veröffentlichung unserer Version 2.7, die wir hoffentlich in den nächsten Monaten herausbringen werden, nicht mehr unterstützt wird. Wir werden euch natürlich rechtzeitig informieren, wenn ein Termin feststeht.
 

Diese Woche möchten wir die Gelegenheit nutzen, um euch den Entwicklungsfortschritt von DCS: The Channel (Ärmelkanal-Karte) mitzuteilen. Wir arbeiten am letzten Schliff der Flugplätze Biggin Hill und Eastchurch sowie der Landeplätze Headcorn und High Halden. Zusätzlich zu den bestehenden 120 Missionen des Zweiten Weltkriegs arbeiten wir an einer Vielzahl neuer und spannender Missionen und Kampagnen, die in den kommenden Wochen veröffentlicht werden sollen. Diese hochqualitativen Missionen sollten euch eine hervorragende Immersion bieten und eure Fähigkeiten auf die Probe stellen.
 

Wir danken euch für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Unterstützung

Windows 7

Support Windows 7


Wir werden Windows 7 mit kommenden Versionen von DCS World nicht mehr unterstützen. Wenn ihr das Betriebssystem nicht wechseln möchtet, könnt ihr DCS World 2.5.6 weiterhin spielen. Neue Updates werden jedoch nicht mehr verfügbar sein. Von den Vorteilen der laufenden Entwicklung könnt ihr aber nur mit den aktuellsten Versionen profitieren, somit ladet euch bitte immer die neueste Version herunter.

 

The Channel

Entwicklungsfortschritt

Channel


Die neueste Ergänzung der Ärmelkanal-Karte wird der Jägerstützpunkt sein, der Südostengland während der Schlacht um Großbritannien vor den Bombern der Luftwaffe schützte. Im Laufe des Krieges haben die in Biggin Hill stationierten Jäger Tausende von feindlichen Flugzeugen abgeschossen, was Hunderte von Flugzeugbesatzungen das Leben gekostet hat.

Beachtet bitte, dass DCS: The Channel bald den Early Access verlassen wird. Verpasst daher nicht den Early-Access-Nachlass, den ihr beim Kauf erhaltet, solange es diesen noch gibt.

Hier gibt es noch ein paar Screenshots aus der Entwicklung.
 

Neue, einzigartige Gebäude in England:

  • Schloss Leeds
  • Die Pfarrkirche in All Saints Birchington
  • St. Augustinus-Abtei, Ramsgate
  • Heilige Dreifaltigkeitskirche, Broadstairs
  • Kirche St. Laurence, Ramsgate
  • Deal Castle
  • Kirche St. Mary The Virgin, Ashford
  • Leuchtturm South Foreland
  • St. Mary's Kirche, Dover
  • Rathaus von Dover
  • Kirche St. Mary und St. Eanswythe, Folkestone
  • St. Leonard's Kirche, Hythe
  • Kirche Hastings Pier St.-Leonards, Deal

Neue, einzigartige Gebäude in Frankreich:

  • Schloss von Boulogne-sur-Mer
  • Belfried von Dünkirchen
  • Kirche von St. Eloi, Dünkirchen
  • Rathaus von Dünkirchen
  • Kolonne der Grande Armée
  • Fort d'Ambleteuse
  • Kirche St. Peter, Calais
  • Rathaus, Calais
  • Leuchtturm, Calais
  • Kirche Unserer Lieben Frau von Calais
  • Kathedrale von Saint-Omer
  • Basilika Notre-Dame de Boulogne

Wir nehmen Feinbearbeitungen an den Gebäude - und Terraintexturen vor und die letzten Tests sind im Gange.

 

WWII

Missionen

WWII


Wir haben eine Auswahlfunktion für die Schwierigkeit der Mission in Verbindung mit dem Funk-Menü eingeführt. Die Optionen "EASY" (einfach) "MEDIUM" (mittel) oder "HARD" (schwer) erlauben es euch, die Mission auf höherem Schwierigkeitsgrad zu spielen, um eure Fähigkeiten zu testen. Einzelspieler-Missionen und Kampagnen enthalten neue Briefings.

Die Missionen sind vielfältig und beinhalten:

  • Bombereskorte
  • Alarmstarts
  • Anti-Schiffs-Angriffe
  • Fotoaufklärung
  • Angriffe auf Flugplätze
  • Angriffe auf Züge
  • Luftnahunterstützung
  • Abfangen von Bombern und Jägern

In einigen Einzelspieler-Missionen haben wir FWAF (Flieg` mit einem Freund) eingeführt. Damit könnt ihr die Mission auf eurem eigenen Server hochladen und sie mit einem Freund oder einer virtuellen Staffel zusammen fliegen. Ideal für das Training und für diejenigen, die noch nicht ganz bereit sind, sich in den Mehrspieler-Modus zu wagen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Erfahrung mit denjenigen von euch zu teilen, die gerade erst in DCS World einsteigen.

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

  • Thanks 2

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.jpg

 

22. Januar 2021

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!
 

Während die Welt in eine sich ständig verändernde neue Norm des virtuellen Lernens, der Lieferungen und der Geburtstagsfeiern im Vorbeifahren navigiert, haben sich unsere Kunden auf uns verlassen, um informiert, verbunden und unterhalten zu bleiben. Mehr als je zuvor haben unsere Kunden auf der ganzen Welt Inspiration und Wert in der Breite und Qualität unserer Produkte gefunden, die ihr Leben jeden Tag auf große und kleine Weise beeinflussen.
 

Wir möchten euch nachfolgend einen Entwicklungsbericht über unsere DCS: F/A-18C Hornet geben. Wir arbeiten derzeit an einem beeindruckenden Update, neue Funktionen werden die Radarmodi Ground Moving Target (GMT) und SEA beinhalten. Dieses Update wird auch neue Verteidigungssysteme und die Transmit-Designate-Option (TXDSG) auf dem Situational-Awareness-Display beinhalten, sowie stark erweiterte Verteidigungssysteme wie Gegenmaßnahmen-Programme und Electronic-Warfare-Fähigkeiten.


Unsere Drittanbieterpartner arbeiten an neuen und spannenden Kampagnen, die wir in den kommenden Wochen veröffentlichen wollen. Sie werden euch ein hervorragendes Mittendringefühl bieten und eure Fähigkeiten auf die Probe stellen.
 

Wir danken euch für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

F/A-18C

Hornet

F/A-18C Hornet


Derzeit werden RWR-Kontakte noch auf einem falschen Azimut angezeigt, dies schauen wir uns aktuell an. Wir haben ein Problem behoben, wo die Bewegung des TDC dafür sorgte, dass der Radarstrahl feststeckt. Wir haben außerdem einen Fehler beim JSOW A/C behoben, der beim Manövrieren ein Verfehlen verursachte.
 

Der Fuel Low BIT wurde hinzugefügt sowie automatischen Anlasern für die GBU-24 Paveway III. Wir planen diese und viele andere Features im nächsten Update für DCS World Open Beta 2.5.6 herauszubringen.
 

Schaut euch die Bilder aus der Entwicklung an.

 

F/A-18C Hornet

Entwicklungsfortschritt

F/A-18C Hornet


Ground-Moving-Target-Radarmodus (GMT)

Die Ortung von Bodenzielen kann eine schwierige Aufgabe sein. Ein wichtiges Hilfsmittel ist der Luft-Boden-Radarmodus: Ground Moving Target (GMT). Wenn dieser Modus aktiviert ist, erkennt er sich bewegende Bodeneinheiten und ermöglicht es euch, diese zur Verfolgung zu bestimmen. Beachtet jedoch, dass GMT keine stationären Ziele erkennt.
 

Lehrvideo: Ground Moving Target (GMT) Radar Mode.
 

Gepaart mit der AGM-65F Maverick and lasergelenkten Bomben, kann GMT ein nützliches Werkzeug zum Aufspüren, Verfolgen und Bekämpfen von mobilen Zielen sein.
 

F/A-18C Hornet


SEA-Radarmodus

Während der generelle MAP-Luft-Boden-Radarmodus schon eine Weile verfügbar ist, werden wir bald den Luft-Boden-Radarmodus SEA verfügbar machen. Dieser Modus erlaubt dem Radar, Schiffe bis zu einer Entfernung von 80 NM aufzuspüren und zu verfolgen. Dies ist besonders für den Einsatz der Anti-Schiffs-Rakete AGM-84D Harpoon nützlich. Der SEA-Modus kann auch überlagert werden, um Boden-Echos vom MAP-Modus zu erhalten.
 

Lehrvideo: SEA Radar Mode.
 

Wenn ein Ziel im SEA-Modus bestimmt wurde, kann auch der Zielbehälter darauf ausgerichtet werden.
 

F/A-18C Hornet


Aktualisierung der Defensiv-Systeme

Mehrere neue Features sind für das nächste Update geplant. Diese beinhalten die Gegenmaßnahmen-Programme Semi/Automatic (S/A) und AUTO, der Selbstschutz-Störsender (ASPJ) und Störeffekte auf dem Radar.
 

Lehrvideo: Defensive Systems Update.
 

F/A-18C Hornet


Transmit Designate

Wir werden die Option Transmit Designate (TXDSG) auf dem Situational-Awareness-Display (SA) einführen. Wenn eingeschaltet, könnt ihr Bodenkennzeichnungspunkte und Launch-&- Steering-Ziele (L&S) für Mitglieder der eigenen Fluggruppe und anderen befreundeten Flugzeugen sehen, die im Link-16-Netzwerk sind.
 

Lehrvideo: Target Designation (TXDSG).

 

Zusätzlich

Highlights

F/A-18C Hornet


Neben dem erheblichen Vorstoß, die neuen Funktionen für die Hornet fertigzustellen, möchten wir euch noch einige nennenswerte Zusätze vorstellen:
 

Massengutfrachter “Handy Wind”

Ein neues, ziviles Schiff mit einem funktionstüchtigen Helipad für:

  • DCS: UH-1H Huey
  • DCS: SA342 Gazelle
  • DCS: Ka-50 Black Shark 2

F-5E Tiger II

  • Gegenwind/Rückenwind-Anomalien sind nun behoben.

Missionseditor

  • KI-Eskortflugzeuge haben Ziele nicht korrekt angegriffen, dieser Fehler ist nun behoben.

DCS World

Wir haben realistischere Cockpit-Sounds beim Abfeuern von Waffen hinzugefügt. Das Lineal auf der F-10-Karte in VR und mit mehreren Bildschirmen wurde korrigiert. Die Steuerung der SA-2 hat eine notwendige Genauigkeitsverbesserung erhalten. Vom Spieler erstellte Bodeneinheiten werden auf der F-10-Karte nun weiß dargestellt.
 

Ihr könnt diese Fehlerbehebungen, Features und Zusätze im nächsten Update für die Open Beta erwarten, welches für nächste Woche geplant ist. Wir sind unglaublich optimistisch, wohin wir uns bewegen, und wir glauben, dass die Möglichkeiten für Entwickler und die kreative Gemeinschaft endlos sind, ebenso wie all die positiven und sinnvollen Vorteile für unsere Kunden.
 

Wir danken euch nochmals für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.jpg

 

29. Januar 2021

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Diese Woche haben wir Version 2.5.6.60645 der Open Beta veröffentlicht. Wie ihr wisst, enthält dieses Update neue Funktionen für die Hornet und die Viper und wird unser letztes Update für 2.5.6 sein. Darüber hinaus freuen wir uns, euch sechs neue fantastische Kampagnen vorzustellen, die zum Kauf und Download zur Verfügung stehen.
 

Auch gibt es wieder Entwicklungsfortschritte bei der DCS: Mi-24P Hind. Wir arbeiten derzeit an den internen und externen Sounds sowie an der Waffensteuerung.
 

Uns ist bewusst, wie wichtig es ist, neue Spieler mit wenig oder keiner Erfahrung willkommen zu heißen und sie in die DCS-Welt einzuführen. In diesem Sinne möchten wir euch daran erinnern, dass mit Flaming Cliffs 3 sieben Jets der Einstiegsklasse in einem einzigen Download zur Verfügung stehen.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

DCS World

Open Beta 2.5.6

DCS World


Einige der neuen Funktionen und Änderungen, auf die ihr achten solltet:
 

DCS: F/A-18C Hornet

Die TXDSG-Funktion wurde hinzugefügt. Wenn eingeschaltet, könnt ihr Bodenkennzeichnungspunkte und Launch-&- Steering-Ziele (L&S) für Mitglieder der eigenen Fluggruppe und anderen befreundeten Flugzeugen sehen, die im Link-16-Netzwerk sind. Falls ihr Matts Video dazu noch nicht gesehen habt, hier ist es: DCS: F/A-18C Hornet | Transmit Designate (TXDSG).
 

Weitere Funktionen

  • ASPJ (Störsystem)
  • GMT-Radarmodus
  • SEA-Radarmodus
  • Übungsbomben BDU-45 und BDU-45B wurden hinzugefügt

Fehlerbehebungen

  • Hut-Symbol wurde zum RWR hinzugefügt für Sender in der Luft
  • Fehler in der Offset-Funktionslogik des RWR
  • Gegenmaßnahmenprogramme können nun auch am Boden erstellt werden (Fahrwerk gewichtsbelastet)
  • Radarstrahl blieb stecken unter hoher G-Belastung
  • Radar-Kontakte sind nicht mehr in der Angle-on-Track-Zone, nur Kontakte mit Störsender

DCS: F-16C Viper

Neue Features

  • Verbesserte Abschaltgeräusche

Fehlerbehebungen

  • Radarstrahl blieb stecken unter hoher G-Belastung
  • Fehler beim TGP behoben, das man im CCRP nicht schwenken konnte
  • AIM-54 wurde als “U” auf dem RWR angezeigt, behoben

DCS: A-10C II Tank Killer

Zusätze

  • HOTAS-CMS-Funktionalität gemäß realem Vorbild aktualisiert
  • Störsender AUS-Funktion im AUTO-Modus, wenn die Bedrohung nicht mehr gegeben ist

DCS: UH-1 Huey

Wenn ein Headtracking- oder VR-Gerät genutzt wird, werden die Ansichten der Bordschützen und die Sicht vom Bordgeschütz automatisch voneinander getrennt. Die Steuerung eines Bordgeschützes kann auf eine anderes Gerät umbelegt werden.
 

DCS World

  • Die Panzerung des M45 wurde verbessert
  • Korrekturen am Auto-Loft der Aim-120
  • Eine Wüstenbemalung für den BTR-82 wurde hinzugefügt
  • Helligkeitsregelung für das NS-430 wurde hinzugefügt
  • Das Redout/Blackout-Verhalten des Piloten im Mehrspieler wurde überarbeitet
  • Das Helipad des Massengutfrachters ‘Handy Wind’ ist nun benutzbar

Kampagnen

Wir arbeiten eng mit unseren Drittanbieterpartnern zusammen, um euch spannende Kampagnen zu bieten, mit denen ihr eure Fähigkeiten testen könnt:

 

Rising Squall

F/A-18C-Kampagne

Rising Squall Campaign


Rising Squall ist eine Kampagne, die von einer komplizierten Handlung und intensiven Konflikten angetrieben wird. Während man sich um eine sanfte Lernkurve für Anfänger bemüht, mit Missionen, die nach und nach schwieriger werden, legt die Kampagne großen Wert auf die Spielatmosphäre und das Spielerlebnis, mit professionellen Synchronsprechern bzw. Hintergrundmusik, die diese ergänzen.
 

Schaut euch den Trailer dazu an: DCS: F/A-18C Rising Squall Campaign.

 

Mi-24P Hind

Entwicklungsbericht

Mi-24P Hind


Unser aktueller Fokus liegt auf der Feineinstellung der Multi-Crew-Kompatibilität und der KI-Copilot- und Piloten-Features, die wir mit der Early-Access-Version ausliefern wollen. Außerdem testen und verbinden wir die Sounds der Motoren, Systeme und Rotoren.
 

Mi-24P Hind


Die ungelenkten Waffensysteme (Bordkanone und Raketen) sind bereits im automatischen Modus einsatzbereit. Wir entwickeln derzeit die Fähigkeit für den Spieler, gelenkte Raketen mit Hilfe von Maus, Tastatur und Joystick zu steuern.
 

Mi-24P Hind


Wir arbeiten außerdem an Verbesserungen des 3D-Cockpits sowie an englischen Beschriftungen.
 

Schaut euch die Bilder aus der Entwicklung an.
 

Wir sind uns sicher, dass euch dieser Newsletter viel Spaß gemacht hat und wünschen euch weiterhin alles Gute!
Nochmals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

  • Thanks 1

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.jpg

 

 

03. Februar 2021

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!
 

Unsere Drittanbieter-Kampagnenentwickler haben unermüdlich daran gearbeitet, euch innovative und fortschrittliche Missionen mit originellen und fesselnden Handlungssträngen zu bieten. Es gibt eine Vielzahl von herausfordernden Kampagnen für verschiedene Flugzeuge - weiter unten stellen wir sie euch vor. Sie sind jetzt in der Open Beta 2.5.6 verfügbar.
 

Wenn ihr daran interessiert seit, ein Drittanbieter-Kampagnenentwickler für DCS World zu werden, freuen wir uns darauf, von euch zu hören. Schaut im Forum vorbei, um weitere Details zu erfahren.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Zone 5

Reflected Simulations

Zone 5 Campaign


Diese Kampagne ist eine Kooperation zwischen Reflected Simulations und dem Tomcat-Radaroffizier Dave 'Bio' Baranek. 'Bio' trat 1979 in die US Navy ein und kann auf eine 20-jährige Karriere zurückblicken. Baranek hat über 2.500 Flugstunden auf der F-14 Tomcat mit 688 Trägerlandungen. Sein Logbuch verzeichnet außerdem 450 Ausbildungsflugstunden in der F-5F Tiger II. Diese Kampagne gibt einen Vorgeschmack auf das Luftkampftraining der 1980er Jahre, sie ist eine unterhaltsame und herausfordernde Kampagne für virtuelle Tomcat-Piloten.
 

Hauptmerkmale:

  • 13 Missionen
  • Eine breite Palette realistischer Herausforderungen mit steigendem Schwierigkeitsgrad, die auf dem Training im wirklichen Leben basieren
  • Über tausend speziell aufgenommene Sprachausgaben, mit der Stimmer der Jester-KI
  • Maßgefertigte Geschwaderbemalungen
  • Vor - und Nachbesprechungen geschrieben und vorgelesen von 'Bio' selbst
  • Einzigartige und der Zeitperiode entsprechende Kniebrettgrafiken für jede Mission
  • Detailliert Briefings, inklusive separater PDF-Dateien für jede Mission
  • Checklisten und Fluginformationen im Spiel und als PDF - Datei
  • 3 Sofortstart-Übungsszenarien

DCS: F-14 "Zone 5" - Kampagne von Reflected Simulations
 

Steam Store: DCS: F-14A Zone 5 Campaign on Steam (steampowered.com)

 

Sky Warrior

Eagle86

Sky Warrior Campaign


In dieser Kampagne schlüpfst du in die Rolle eines Piloten des US Marine Corps, der in der berühmten AV-8B Harrier II an der Befreiung des Territoriums von Georgien von den Invasoren teilnimmt.
 

Hauptmerkmale:

  • 11 spannende Missionen, in denen du deine Fähigkeiten einsetzen musst, um das Kampfflugzeug AV-8B Harrier II in verschiedenen Situationen mit einer breiten Palette von Waffen zu steuern.
  • Briefings, Kniebretter, Karten, Fotos von Objekten aus der Luft und vom Boden.
  • Musikalische Untermalung jeder Mission.
  • Interaktion mit dem Flügelmann, mit UAVs und anderen Charakteren über das Funkmenü.
  • Lass dir fertiggestellte Aufgaben und aktuelle Aufgaben der Mission mittels dem Funkmenü anzeigen.

DCS: AV-8B "Sky Warrior" - Kampagne von Eagle86
 

Steam Store: DCS: AV-8B Sky Warrior Campaign on Steam (steampowered.com)

 

Operation Pontus

Baltic Dragon

Operation Pontus campaign


"Operation Pontus" ist eine storygesteuerte, dynamische DLC-Kampagne, die dich in den Pilotensitz der legendären F/A-18C Hornet versetzt. Als Kommandierender Offizier (CO) der VFA-131 (auch bekannt als "Wildcats") musst du verschiedene anspruchsvolle Missionen für dein Geschwader planen, entwerfen und ausführen, bei Tag und Nacht und unterschiedlichen Wetterbedingungen gegen einen intelligenten und anpassungsfähigen Feind.
 

Hauptmerkmale von "Operation Pontus”:

  • Bis zu 30 Missionen (die Anzahl ist von deiner Erfolgsrate abhängig).
  • Einführung eines neuen Spielstils basierend auf den Missionsplaner von DCS World.
  • Dynamische Briefings und Situationsberichte.
  • Entscheidungstreffung und Planung.
  • Über 1000 Sprachausgaben, die für ein lebendiges Umfeld sorgen.
  • Volle Nutzung von DCS: Supercarrier.

"Jede Entscheidung zählt ... Leg los!”
 

DCS: F/A-18C "Operation Pontus" - Kampagne von 373vFS_Greg, 373vFS_Petritis, Baltic Dragon
 

Steam Store: DCS: F/A-18C Operation Pontus Campaign on Steam (steampowered.com)

 

Black Sea Resolve ‘79

SorelRo

Black Sea Resolve '79


Black Sea Resolve ist eine fiktive, storybasierte Kampagne, die deine Luft-Luft- und Luft-Boden-Fähigkeiten in einer Vielzahl von Missionen testet, während du dich den Streitkräften der Sowjetunion in dem entstehenden Konflikt stellst.
 

Hauptmerkmale:

  • 25 storybasierte Missionen.
  • Über 300 Sprachausgaben.
  • Einheiten der späten 1970er-Jahre.
  • Vollumfänglicher Konflikt, der im Laufe der Kampagne fortschreiten wird.
  • Eine große Vielfalt an Missionen. CAP, CAS, RES-CAP, Iron Hand.
  • Detaillierte Briefings, Kniebretter und unterstützende Dokumentation für jede Mission.

DCS: F-5E "Black Sea Resolve '79" - Kampagne von SorelRo
 

Steam Store: DCS: F-5E Black Sea Resolve '79 Campaign on Steam (steampowered.com)

 

Red Flag 21-1

Bunyap

Red Flag 21-1 Campaign


Starte in der F-16 Viper von der Nellis AFB und fliege gegen Kontrahenten in einer der Realität nachempfundenen Red-Flag-Kampagne.
 

Hauptmerkmale:

  • 10 auf tatsächliche Red-Flag-Übungen basierende Missionen mit optionalem Starten in der Luft für schnelleren Abschluss der Missionen.
  • Detaillierte Briefings im PDF-Format, adaptiert von USAF-Standards.
  • 20-seitiger Kampagnenführer und 50-seitiges Dokument mit Standard-Prozeduren, um dich Schritt für Schritt vorzubereiten.
  • Hunderte authentische Sprachausgaben, die dich mit wichtigen Informationen während des Fluges versorgen.

DCS: F-16C "Red Flag 21-1" - Kampagne von Bunyap
 

Steam Store: DCS: F-16C Viper Red Flag 21-1 Campaign on Steam (steampowered.com)

 

Rising Squall

F/A-18C Campaign

Rising Squall Campaign


Die “Rising Squall”-Kampagne wird von einer komplizierten Storyline angetrieben und stellt einen intensiven Fantasy-Konflikt dar. Sie hat eine sanfte Lernkurve für Anfänger, mit Missionen, die nach und nach schwieriger werden. Sie enthält außerdem professionelle Synchronsprecher.
 

Hauptmerkmale:

  • Kein Drücken der LEERTASTE und das Verwenden des Funkmenüs für die Dialoge nötig.
  • Künstlerische Briefing-Bilder mit Zeichnungen im Comic-Stil.
  • Ergänzende grafische Erzählungen vor jeder Mission (mit englischen Untertiteln).
  • Missions-Checkpunkte und automatisches Laden der Checkpunkte nach einem Crash.
  • Anzeige der Missionsziele, damit du immer weißt, was zu tun ist.
  • Aufgezeichnete Intros und Steuerung für ein Filmerlebnis.
  • Dutzende von einzigartigen Bemalungen.
  • Professionelle Synchronsprecher.
  • Originalsoundtrack von Keiki Kobayashi.

Schaut euch den Trailer an: DCS: F/A-18C Rising Squall Campaign.
 

Steam Store: DCS: F/A-18C Hornet Rising Squall Campaign on Steam (steampowered.com)
 

 

Wir hoffen, dass euch diese Kampagnen in den kommenden Wochen spannende Unterhaltung bieten werden. Bleibt gesund und haltet euch warm.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.jpg

 

05. Februar 2021

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!
 

Willkommen zum Lunar Sale 2021, welcher heute in unseren E-Shop startet und am 15. Februar um 15:00 Uhr GMT enden wird. Zusätzlich und für den gesamten Zeitraum des Sales, könnt ihr alle Module kostenlos spielen. Entdeckt etwas Neues und verpasst nicht die Gelegenheit, etwas zu einem tollen Preis zu ergattern.
 

Diese Woche kündigen wir außerdem den Bemalungswettbewerb für die P-47D Thunderbolt an. Versucht euer Glück, als eines von zehn Gewinner-Bemalungen ausgewählt zu werden. Wenn eure Einsendung ausgewählt wird, erscheint euer Name im Zusammenhang mit dem Modul. Des Weiteren wird diese Bemalung dann in den offiziellen Bemalungen des Moduls aufgenommen. Außerdem erhaltet ihr die DCS: Mosquito FB. Mk. VI kostenlos, wenn sie im Early Access erscheint.
 

Unsere Drittanbieter-Kampagnenentwickler haben einen gemeinsamen Brief an die Community verfasst. Es lohnt sich, einen Blick auf die kommenden Kampagnen für DCS World zu werfen, sie werden euch sicher für viele Stunden beschäftigen.
 

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Lunar

Sale

Lunar Sale


Unser Lunar Sale 2021 hat begonnen und wird am 15. Februar 15:00 Uhr GMT enden. Wir nehmen auch am Steam Lunar New Year Sale teil, welcher am 11. Februar startet. Ihr bekommt die meisten Module zum halben Preis.
 

Module mit einem Nachlass von 30%:

  • P-47D Thunderbolt
  • The Channel
  • F/A-18C Hornet
  • F-16C Viper
  • A-10C II Tank Killer
  • Supercarrier

Ausnahmen:

  • F-14A/B Tomcat mit einem Nachlass von 15%
  • JF-17 Thunder für $59.99
  • Neue Kampagne sind nicht im Sale
  • DCS: Syria

Das Free-to-Play-Event wird in Kürze beginnen. Ihr könnt dann alle Module in den kommenden zehn Tagen kostenlos probieren. Wir haben einen Trailer erstellt, der euch alles zeigt, was ihr in 2021 erwarten könnt, schaut euch unseren 2021 Lunar Sale Trailer an.

 

P-47D Thunderbolt

Bemalungswettbewerb

P-47D Thunderbolt


Indem ihr das offizielle Template benutzt, welches ihr hier finden könnt, könnt ihr am Bemalungswettbewerb teilnehmen. Nur die besten zehn Einsendungen werden offiziell zum Modul hinzugefügt. Euer Name erscheint zudem im offiziellen Handbuch.
 

Hier einige Bedingungen und Details:

  • Die Bemalung muss mittels dieser Vorlage erstellt werden.
  • Die Bemalung kann historisch akkurat oder fiktiv sein. Allerdings muss die Bemalung zu einem der Länder in DCS World zugehörig sein.

Hier findet ihr Anleitungen zum Speichern der Texturen mit MIP-Leveln unter Nutzung der Tools von NVIDIA für Adobe Photoshop.

Nachdem ihr eure Datei unter User Files hochgeladen habt, schreibt ihr auf der entsprechenden Forenseite zum Wettbewerb einen Beitrag mit Screenshot und dem Link zu eurer Datei.

Einsendeschluss ist der 5. März.

 

Drittanbieter

Kampagn#enentwickler

Campaign Developers


DCS World bietet weiterhin neue Möglichkeiten für unsere Drittanbieter-Kampagnenentwickler, erstklassige Inhalte zu produzieren. Bitte werft einen Blick auf den gemeinsamen Brief unten. Er wurde von allen Kampagnenerstellern verfasst und gibt euch eine gute Vorstellung davon, was sie als Gemeinschaft zu erreichen versuchen. Großartige Sache!
 

“Liebe virtuelle Piloten,

dies ist ein gemeinsamer Brief von allen Drittanbieter-Kampagnenentwicklern an die gesamte DCS-World-Community. Ihr wisst, dass wir uns untereinander nicht als Konkurrenten sehen. Wir sind vielmehr ein virtuelles Team von Enthusiasten, die gerne Missionen erstellen. Obwohl jeder selbst an seinen Projekten arbeitet, helfen wir uns stets und unterstützen uns untereinander.
 

Der wichtigste Teil unseres Erfolgs seid ihr, die Community. Wir sind für immer dankbar für die Unterstützung und den Enthusiasmus."

— Gregely Gal

Drittanbieter-Kampagnenentwickler


Pandemic


Sehr bald schon könnt ihr die Veröffentlichung der Pandemic-Kampagne für den Ka-50 und die Persian-Gulf-Karte erwarten. Eine andere Kampagne für die Mi-8 in Syrien ist in Arbeit.

— Armen Murazyan


Rise of the Persian Lion


Die “Rise of the Persian Lion”-Kampagne für die F/A-18C enthält 15 storybasierte Missionen.

— BADGER633


Gamblers


Wir arbeiten am Release der “Iron Flag” - Kampagne für die A-10C, die auf der NTTR-Karte spielen wird.
 

Außerdem arbeiten wir zusammen mit John “Rain” Waters, einem ehemaligen F-16-Demopiloten und Gastgeber des Afterburn-Podcast, an der “The Gamblers”-Kampagne für die F-16C, die seine Erlebnisse während seines Einsatzes in Syrien im Jahr 2014 nachstellt. Kevin Miller und ‘Jell-O’ Aiello vom Fighter Pilot Podcast bereiten die nächste “Raven One” - Kampagne vor, die in Syrien stattfinden wird.
 

Es wird auch etwas für die Harrier in der “Ottoman Courier” - Kampagne geben.

https://baltic-dragon.net

— Baltic Dragon


Operation Persian Freedom - 7


Die Kampagne “Operation Persian Freedom” ist in Arbeit und wird die Ereignisse der Persischen Freiheit auf die Syrien-Karte übertragen. Dies wird eine Kampagne für die Hornet. Nach sechs Monaten an Nachforschungen und Entwicklung der Geschichte zielt sie darauf ab, ein unglaublich detailliertes Szenario abzubilden.

— Ground Pounder Simulations


Rising Squall - 8


Unser erstes Projekt, Rising Squall, sollte eine Brücke zwischen Arkade und Realismus schlagen. Wir hoffen damit, andere Spieler aus anderen Kampfflugsimulationen für DCS World zu begeistern, indem sie realistische Flugcharakteristiken der Jets erleben und gleichzeitig ein filmreifes Erlebnis erfahren.
 

Wir arbeiten an einer Tutorial-Kampagne für die DCS: F/A-18C. Einer Serie an detaillierten Übungsmissionen, die Wert auf Praktikabilität und Wiederspielbarkeit legen. Die Idee dazu ist ähnlich der “1-minute DCS”-Serie von Laobi. Sie wird für die Besitzer von “Rising Squall” kostenlos sein.

rising-squall.com

— INVERTED


Gamblers


Eine zweite Kampagne für die UH-1H auf der Kaukasus-Karte wird erscheinen.

In 2021 werden wir außerdem die Arbeiten an einer Kampagne für die SA-342 Gazelle starten. Allerdings ist die Fertigstellung erst für Ende 2022 geplant.
 

Ich möchte diese Gelegenheit dafür nutzen, allen Helfern der Community zu danken.

— LOW-LEVEL HEAVEN


F-5E Tiger II Aggressors Red Flag - 10


Wir planen die Veröffentlichung einer Version unserer Kampagnen Basic Flight Training (BFT), Advanced Aircraft Training (AAT) und Tactical Training Qualification (TTQ) für die A-10C II.

Wir erwarten außerdem die Fertigstellung folgender Kampagnen: F-15C Basic Flight Training Qualification, F-15C Aggressors Air Combat Maneuvering, F-5E Aggressors Red Flag und FA-18C Aggressors Air Combat Maneuvering.

— MAPLE FLAG MISSIONS


Operation Pontus - 11


Die F/A-18C-Kampagne “Operation Pontus” in Kooperation mit Baltic Dragon bietet ein neues storygetriebenes Konzept.
 

Derzeit arbeiten wir an einem Kampagnen-Projekt für die F-16C, welches wir bald fertigstellen wollen. Diese Kampagne spielt im Persischen Golf und basiert auf umfangreichen Recherchen zu HAF/NATO-Einsätzen. Später dieses Jahres planen wir die Fertigstellung einer Fortsetzung der Argo-Kampagne für die UH-1H, die in Syrien spielen wird.

— 373vFS Phoenix (Greg - Petritis)


Woflpack - 12


Die Reaktionen zur “Zone 5”-Kampagne für die F-14A waren motivierend für uns.
 

Die Wolfpack-Kampagne für die P-47D basiert auf realen Kampfberichten der 56th Fighter Group. Ein anderes Projekt für die F-14 nähert sich nach über einem Jahr an Arbeit der Fertigstellung.

https://facebook.com/reflectedsimulations

— Reflected Simulations


Bold Cheetah - 13


Eine 13 Missionen umfassende Kampagne für die F/A-18C im Persischen Golf mit dem SuperCarrier. Inmitten eines geopolitischen Szenarios wird jede Mission eure Fähigkeit testen, in einem lebensechten modernen Schlachtfeld zu fliegen und zu kämpfen.

— SEDLO


Black Sea Resolve ‘79 - 14


Black Sea Resolve ‘79 ist eine 25 Missionen umfassende Kampagne, die im Jahr 1979 spielt. UN-Kräfte unterstützen die neu entstandenen osteuropäischen Länder, die um ihre Unabhängigkeit kämpfen. Ladet sie jetzt herunter.

— SorelLa


Crew - 15


Release von Teil 2 der Crew-Kampagne. Eine Serie von Kampagnen auf der Persian-Gulf-Karte ist für folgende Module in der Entwicklung: UH-1H Huey, Ka-50 Black Shark 2, Mi-24P Hind, und AH-64D Apache. 2022 wird für Hubschrauber-Fans in DCS World sehr aufregend werden.

— Stone Sky

 

Diese sehr engagierten Drittanbieter von Kampagnen geben viel Gas und liefern außergewöhnliche Inhalte. Wir sind ihnen allen sehr dankbar und wünschen ihnen viel Erfolg. Wir hoffen, dass ihr euch diese großartigen Werke nicht entgehen lasst und sie genießen werdet.

Abermals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites

DE_Header.jpg

 

12. Februar 2021

 

Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Die “Free to Play”-Aktion zeigt, dass sie unsere Gemeinschaft von Entwicklern und Piloten zusammenbringt. Wir hoffen, dass ihr damit die Gelegenheit habt, etwas Neues und Besonderes zu entdecken. Denkt daran, dass wir auch am Steam Lunar Sale 2021 teilnehmen, allerdings gibt es die “Free to Play”-Aktion nur bei der Standalone-Version von DCS World.
 

Diese Woche möchten wir euch unseren Fortschritt bei DCS: Mariana Islands vorstellen. Derzeit füllen wir die Städte mit Assets und aktualisieren die Texturen des Meeresbodens und der Küstenlinie. Seht euch die Insel Tinian auf den Development Screenshots an.
 

Unser Lunar Sale ist im vollen Gange und wird am 15. February um 15:00 Uhr GMT enden. Mit einem Nachlass von bis zu 50% auf fast alle unsere Module, ist die Gelegenheit zuzuschlagen und auf andere Gedanken zu kommen.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

 

Free to Play

Testzeitraum

JF-17 Thunder


Wir freuen uns sehr, diese "Free to Play"-Aktion anbieten zu können, in der ihr jedes unserer beliebtesten Kampfflugzeuge, einschließlich F-16C, F/A-18C und A-10C II, ausprobieren könnt. Diese Aktion bietet die Möglichkeit, Fähigkeiten zu zeigen, neues Wissen zu erwerben und gibt uns die Chance zu lernen, während wir enger mit der Community zusammenarbeiten, um ein besseres Simulationserlebnis zu schaffen.
 

Falls ihr den Trailer DCS: Reach for the Skies noch nicht gesehen habt, schaut ihn euch an.

 

Tinian Island

Einführung

Mariana Islands - Tinian island


Tinian liegt etwa 2.400 Kilometer (1.500 Meilen) vom japanischen Festland entfernt und wurde als geeigneter Stützpunkt für kontinuierliche schwere Bomberangriffe auf die japanischen Inseln ausgewählt. Unmittelbar nach der Einnahme der Insel durch die USA im Sommer 1944 wurde mit dem Bau des größten Luftwaffenstützpunktes im pazifischen Raum begonnen, der fast die gesamte Insel umfasst.
 

Mariana Islands - North Field


Die vier Start- und Landebahnen auf North Field waren von Norden nach Süden mit "A", "B", "C" und "D" beschriftet und sollten dem Deck eines besetzten Flugzeugträgers ähneln.

Der Luftwaffenstützpunkt North Field war der erste Belade- und Abflugpunkt für die Atombombenangriffe auf Hiroshima und Nagasaki in Japan. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde der Stützpunkt in einen Standby-Status versetzt und am 30. März 1947 offiziell geschlossen.
 

Mariana Islands - Tinian International Airport


Der Tinian International Airport ist ein öffentlicher Flughafen, der ursprünglich von den Japanern während des Zweiten Weltkriegs mit zwei parallelen Landebahnen gebaut wurde. Er wurde später von den Amerikanern repariert und dann West Field genannt. Der Flughafen Tinian erstreckt sich heute über eine Fläche von 573 Hektar (1.416 Acre), wobei eine der Landebahnen 2.621 x 46 m (8.600 x 150 ft) misst.
 

Im Mai 2012 operierte das United States Marine Corps VMFA-121 mit seinen F/A-18D Hornets vom Flughafen aus und nutzte dabei das Flugzeugträger-Fangsystem M-31. Der Flughafen ist heute im Besitz der Commonwealth Ports Authority.
 

Antenna array along the central west coast of the island


Eine weitere große Installation auf der Insel - die Robert E. Kamosa Transmitterstation. Diese Vorhang-Antennenanlage entlang der zentralen Westküste der Insel ist eine Klasse von großen Mehrelement-Drahtfunk-Sendeantennen, die in den Kurzwellen-Radiobändern eingesetzt werden. Sie sind an Tragdrähten aufgehängt und zwischen Paaren von bis zu 90 m hohen Stahltürmen aufgereiht. Diese Antennen werden von internationalen Kurzwellen-Radiostationen verwendet, um über transkontinentale Entfernungen zu senden.

 

Flaming Cliffs 3

Sale

F-15C Eagle


Flaming Cliffs 3 bietet eine einfachere Lernkurve für neue Spieler und konzentriert sich auf eine breite Palette von Flugzeugen und nicht auf ein einziges detailliertes Flugzeug. Holt euch die F-15C, A-10A, Su-27, Su-33, MiG-29A & S und Su-25A & T in einem einzigen Download.
 

FC3 ist eine großartige Möglichkeit, Freunde und Familie zu einem kleinen Preis und mit einer seichten Lernkurve in DCS einzubinden.

Abermals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Deutsche DCS-Flughandbücher

SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...