Jump to content
Attention! Content rebuild and reindex process is in progress. Estimated completion date - 4th December 2020. Forum content may look broken during this process.

P-51D Takeoff


Recommended Posts

Schön langsam versteh ich warum das Teil Mustang heist, irgendwie etwas bockig. Ich habe den Takeoff Assistent abgeschaltet und bekomm sie nicht mehr in die Luft weil sie mit dauernd von Runway hüpft. Die kleinsten korrekturen am Ruder enden in Katastrophen. Wenn ich den Assistenten auf 50% stelle geht es einigermassen, was ich aber nicht will, das muss auch ohne gehen. Also wie stell ich es an das sie in der Spur bleibt und nicht auf einmal ausbricht, langsam beschleunigen, gleich Vollgas ? Bringt irgendwie beides nichts. Vor allem da ich es auch schon öffters geschafft habe mit zu niedriger Geschwindigkeit abzuheben was vermutlich durch das Drehmoment vom Propeller zu einer Linksrolle vom Flugzeug führt, ergo ich lieg links neben dem Runway auf dem Dach wenn ich es nicht gerade so irgendwie abfangen kann. Beim Landen läuft es ähnlich, ich kann noch so flach und langsam reinkommen, sobald die Reifen dem Boden berühren komm ich mir vor wie ein Gummiball. Was dann in einem verbogenen Propeller, Fahrwerk bis hin zum Totalschaden endet.
Link to post
Share on other sites
Hi Traxx, ja der Start ist nicht ganz so einfach. :D Also ich mache es folgendermaßen: Seitenruder: 6° rechts trimmen Stick nach hinten ziehen, um das Hinterrad zu begrenzen! Bremsen drücken, Propellerhebel auf voll stellen und dann langsam den Leistungshebel auf 30MP stellen. Bremsen loslassen und anrollen, während des Rollens die Neigungsanzeige im Auge behalten und korrigieren und dabei immer mehr Gas geben, bis 60MP! Man merkt dann, dass die Mustang hinten hochkommt und von allein abhebt. Räder rein und Horridoh! Mache doch auch das Training dazu, dort wird es sehr gut beschrieben!!! Wichtig! Solltest du Ruderpedale haben, stelle die Empfindlichkeit herunter, standardmäßig ist diese viel zu hoch, was mir auch nur Probleme bereitet hat! MfG Kane
Core i7-6700K | 32GB DDR4 RAM | GeForce GTX1080Ti | MSI Z170-A Pro | Creative X-Fi Titanium | Win 10 Pro 64bit | Track IR4 Pro | Thrustmaster Warthog | Saitek Rudder Pedals | Oculus Rift
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=Traxx;1451951] Also wie stell ich es an das sie in der Spur bleibt und nicht auf einmal ausbricht,[/QUOTE] Indem du [B]andauernd[/B] mit dem Ruder arbeitest. Die Dreipunktkonfiguration des Fahrwerks bei der Mustang hat eine inhärente Instabilität, d.h. ab einer gewissen Geschwindigkeit tendiert sie dazu, eine Kurve immer schärfer zu fahren, wenn du nicht gegensteuerst.
Good, fast, cheap. Choose any two.[SIZE=1][SIZE=1] Come let's eat grandpa! Use punctuation, save lives! [/SIZE] [/SIZE]
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=Flying-Kane;1451968]Hi Traxx, ja der Start ist nicht ganz so einfach. :D Also ich mache es folgendermaßen: Seitenruder: 6° rechts trimmen Stick nach hinten ziehen, um das Hinterrad zu begrenzen! Bremsen drücken, Propellerhebel auf voll stellen und dann langsam den Leistungshebel auf 30MP stellen. Bremsen loslassen und anrollen, während des Rollens die Neigungsanzeige im Auge behalten und korrigieren und dabei immer mehr Gas geben, bis 60MP! Man merkt dann, dass die Mustang hinten hochkommt und von allein abhebt. Räder rein und Horridoh! Mache doch auch das Training dazu, dort wird es sehr gut beschrieben!!! Wichtig! Solltest du Ruderpedale haben, stelle die Empfindlichkeit herunter, standardmäßig ist diese viel zu hoch, was mir auch nur Probleme bereitet hat![/QUOTE] Versuch ich mal. Ein Kurve für Pedale und Stick hab ich schon konfiguriert, war gleich das erste. :D [QUOTE=sobek;1451974]Indem du [B]andauernd[/B] mit dem Ruder arbeitest. Die Dreipunktkonfiguration des Fahrwerks bei der Mustang hat eine inhärente Instabilität, d.h. ab einer gewissen Geschwindigkeit tendiert sie dazu, eine Kurve immer schärfer zu fahren, wenn du nicht gegensteuerst.[/QUOTE] Hmmm, das würde auch erklären warum ich teilweise quer über den Runway rutsche. Wie steuerst du gegen? Wenn ich bei Starten merke das die Maschiene nach links oder rechts von dem Runway will und ich dann mit dem Seitenruder leicht korigiere. Dann mit den Querruder gegensteuern?
Link to post
Share on other sites
Mach mal einen Start mit den Helferlein an und schau dir dann anschließend den Track an, dann siehst du was da mit dem Seitenruder beim Start abgeht. Du darfst nicht zimperlich sein und musst schnell reagieren und meistens muss man nach einer Korrektur sofort wieder gegenkorrigieren. Im Endeffekt vollführst du einen ziemlichen Eiertanz auf dem Seitenruder, bis du in der Luft bist.
Good, fast, cheap. Choose any two.[SIZE=1][SIZE=1] Come let's eat grandpa! Use punctuation, save lives! [/SIZE] [/SIZE]
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=sobek;1452070]Mach mal einen Start mit den Helferlein an und schau dir dann anschließend den Track an, dann siehst du was da mit dem Seitenruder beim Start abgeht. Du darfst nicht zimperlich sein und musst schnell reagieren und meistens muss man nach einer Korrektur sofort wieder gegenkorrigieren. Im Endeffekt vollführst du einen ziemlichen Eiertanz auf dem Seitenruder, bis du in der Luft bist.[/QUOTE] Ich hab es jetzt komplett ohne Helfer in die Luft geschafft und wieder runter. Also es ist einfach nur richtig schwer und ich dacht ich mach was falsch. Ich hab jetzt die Pedalkurve auf 40 und damit ist es um einiges einfacher. Es bleibt aber immer noch Stepaerobic. :D
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=Traxx;1452196]Also es ist einfach nur richtig schwer und ich dacht ich mach was falsch.[/QUOTE] Was dir vllt noch helfen kann, ist zu verstehen, welche Effekte die Gierkräfte verursachen und wann sie auftreten. Es handelt sich dabei um P-Faktor, Kreiselkräfte und den helixförmigen Abluftstrahl der Luftschraube, der auf das Seitenruder drückt (engl. "Slipstream"). Mach dich mit diesen Effekten vertraut, dann wird es dir viel leichter fallen, vorherzusagen, in welcher Situation plötzlich Seitenruderkräfte auftreten können.
Good, fast, cheap. Choose any two.[SIZE=1][SIZE=1] Come let's eat grandpa! Use punctuation, save lives! [/SIZE] [/SIZE]
Link to post
Share on other sites
Hmm, bin anscheinend nicht der einzige der mit dem Takeoff oder der Landung zu kämpfen hat. :D [URL]http://forums.eagle.ru/showthread.php?p=1452667#post1452667[/URL] Ist es Sicher das Ingame alles so ist wie es sein soll ? Oder doch ein Betabug?
Link to post
Share on other sites
Es düfte tatsächlich sehr schwer sein, so ein Warbird in die Luft zu kriegen. Ich hab ne Doku über die Fliegerei beim WWII und da wird ganz gut gezeigt, dass es schwer ist. Unzählige Unfälle bei Starts und Landungen sind das Ergebnis. Ich bin jedenfalls froh, nicht die F-4U Corsair bekommen zu haben. Sie war "DAS" Flugzeug mit den meisten Unfällen bei Starts und Landungen der Amis (mir ist jedenfalls kein anderes bekannt). Ein 4m Prop und knapp 2500 PS sorgen für ein ganz happiges Gegedrehmoment und massig "Dirty-Air" an den Steuerflächen. Etwas mehr, oder weniger Gas kurz vor dem Aufsetzen/Abheben, schon dreht sich die Kiste auf den Kopf.
[SIGPIC][/SIGPIC] Administrator of =STP= Spare Time Pilots I
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=Goose81;1452773] Ich bin jedenfalls froh, nicht die F-4U Corsair bekommen zu haben. Sie war "DAS" Flugzeug mit den meisten Unfällen bei Starts und Landungen der Amis (mir ist jedenfalls kein anderes bekannt). Ein 4m Prop und knapp 2500 PS sorgen für ein ganz happiges Gegedrehmoment und massig "Dirty-Air" an den Steuerflächen. Etwas mehr, oder weniger Gas kurz vor dem Aufsetzen/Abheben, schon dreht sich die Kiste auf den Kopf.[/QUOTE] Weibei ich hoffe das die Corsair auch in die Classic Serie rutscht. :joystick::pilotfly::D
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=Traxx;1452786]Weibei ich hoffe das die Corsair auch in die Classic Serie rutscht. :joystick::pilotfly::D[/QUOTE] Ich denke schon das die F-4U Corsair mal kommt. Wenn nicht von ED, dann von der Community. Warbirds sind ja dankbar für Modder, es sind praktisch alle Daten öffentlich zugänglich, ja sogar die originalen handbücher.
[SIGPIC][/SIGPIC] Administrator of =STP= Spare Time Pilots I
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=Isegrim;1453070]Warten wir doch mal auf eine ME 109 Version ...da is das Fahrwerk dann noch Heikel und empfindlich wie sonstwas. :)[/QUOTE] Sch... drauf! Will ich FAHREN oder Fliegen :D ...aber 'ne 109 oder gerne auch 'ne JU 87D StuKa, wäre schon spannend. Aber 'ne F-18 oder 'nen AH-64 nehm ich auch ;) Hauptsache es fliegt!
Shagrat - Flying Sims since 1984 -:pilotfly: [FONT=Arial][SIZE=2]Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | [URL="http://dreamsimteam.blogspot.de/"]Simshaker [/URL] & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | [URL="http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=81844" ]a hand made UFC[/URL] | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)[/SIZE][/FONT]
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=shagrat;1454359]Sch... drauf! Will ich FAHREN oder Fliegen :D ...aber 'ne 109 oder gerne auch 'ne JU 87D StuKa, wäre schon spannend. Aber 'ne F-18 oder 'nen AH-64 nehm ich auch ;) Hauptsache es fliegt![/QUOTE] Man muss erst fahren können bevor man fliegen kann. [IMG]http://www.smilies.4-user.de/include/Verkleidet/smilie_verkl_036.gif[/IMG] Aber für was kann man sonst einstellen das man in der Luft startet. ;) :D
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...