Jump to content

Thrustmaster HOTAS: Zukunftsinvestition?


Recommended Posts

Hallo Leute!

 

Ich überlege mir den TM Warthog HOTAS zu kaufen, aber in anbetracht des hohen Preises stellt sich mir die Frage, inwieweit ich das auch noch mit anderen Simulationen verwenden kann. Eigentlich ist das System ja ausschliesslich für Warthog gedacht. Wenns mal z.b. F/16 oder F/18 oder was auch immer gibt, muss man dann vermutlich wieder ein eigenes HOTAS kaufen? Von Hubschraubern rede ich erst garnicht.

Link to post
Share on other sites

Nicht überlegen -> KAUFEN!

 

Zu deinen Bedenken: Glaube mir, es gibt keinen besseren HOTAS auf dem Markt!

Kein HOTAS hat mehr Knopfe und Cooliehats.

Bessere Voraussetzungen kannst du doch garnicht haben, um bei anderen Simulationen alle benötigten Funktionen unter zu bekommen.

 

z.B. hat die F-18 nahezu den selben Stick.

Nur der Throttle sieht leicht anders aus, hat aber weniger Knöpfe.

Du bekommst also alles unter, was du brauchst und hast noch Knöpfe übrig, die du frei vergeben kannst.

 

Was Helifliegen (z.B. Shark) angeht. Ich habe nie so präziese hovern können wie mit dem TM Warthog!


Edited by =STP= Dragon
Link to post
Share on other sites

Morgen beim Auspacken wirst du dich an diese Worte erinnern:

 

Du wirst das Grinsen nicht mehr aus deinem Gesicht bekommen, sobald du den kalten Stahl in den Händen hältst. ;)

Link to post
Share on other sites

Jo !!! Kann mich dem nur anschließen ... ein excellentes Stück Metall, ordentlich schwer, liegt super in der Hand.

Nur bei MarioCart hakt er etwas ...... :smilewink:

 

Guter Kauf, wirst du nicht bereuen ...

 

 

... for the beginning:

MS-7750 i5_2500K @4500MhzA

16 GB RAM

ASUS GTX680-DC2T-2GD5 2048MB RAM

2 x SSD 120 GB

iijama 27 Zoll / iijama 24 Zoll touchscreen

TM HOTAS Warthog, TrackIR5, iControl, Saitek Combat Rudders, HELIOS, 6 panels ;) so far, working UFC, Phidgets LED 64 card, Tactile Feedback System, a wooden simpit with a racing seat ... to be continued

 

My pit so far:

http://bilder.einzelart.de/thumbnails.php?album=74&page=3

 

 

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

 

Link to post
Share on other sites

Das Warthog Throttle ist auch fast identisch zum F-15 Throttle, welches nur ein Rädchen für die Radar-Reichweite mehr hat. Der F-15 Stick sieht zwar etwas anders aus als der Warthog-Stick, hat aber auch nicht mehr Knöpfe. Der Warthog-Stick ist übrigens identisch mit dem F-16 Stick und hat sogar noch einen Knopf mehr. Die Throttles der westlichen zweistrahligen Jets haben alle ein ähnliches Design und unterscheiden sich im wesentlichen eigentlich nur in der Anzahl der Knöpfe.

 

Der Stick fühlt sich auch super an und ist extrem präzise. Ich habe die Investition bisher nicht bereut.


Edited by Waxi
Link to post
Share on other sites

Hallo Leute!

Ich hab das HOTAS System seit gestern im Einsatz und erstmal ein paar Platzrunden damit gedreht. Ich finde der Stick reagiert etwas zu sensibil auf der Aileron-Achse. Das macht es ziemlich schwierig eine präzise Landung durchzufrühren. Nachdem der Stick ziemlich schwergägnig ist, muss man mehr Kraft aufwenden und übersteuert somit sehr leicht.

 

Evt. Hilft es die Kurve anzupassen umd im ersten 1/3 weniger Ausschlag zu geben. Muss ich heute mal versuchen. Auch eine Dead-Zone von 3 musste ich einstellen, ansonsten konnte ich nie meine Hand am Stick belassen ohne irgend eine Achse ungewollt zu bewegen.

Welche Einstellungen habt Ihr vorgenommen?


Edited by whiggy
Link to post
Share on other sites
Tja die Frage ist nur, in wie wiet das in diesem Fall von Nutzen ist ;)

Ich hatte eine ähnliche Erfahrung mit dem X52. Das Ding war wirklich dermaßen exakt, dass es schon an Haarspalterei grenzte :D

 

Ein bischen Eingewöhnungszeit später wollte ich es nicht mehr missen und hatte alle "Beruhigungsmaßnahmen" (Deadzones, Empfindlichkeit, usw.) wieder zurückgestellt. :)

 

Die Mittenfixierung des TM WH hat mich bislang aber von einem Kauf absehen lassenm, weil sie mir zu extrem und scheinbar nicht einstellbar/abschaltbar ist. Da ist der Saitek dem Markt um Generationen voraus...

Link to post
Share on other sites

Die Mittenfixierung des TM WH hat mich bislang aber von einem Kauf absehen lassenm, weil sie mir zu extrem und scheinbar nicht einstellbar/abschaltbar ist. Da ist der Saitek dem Markt um Generationen voraus...

 

Was meinst Du damit genau?

Meinst Du damit, dass er sich schwer aus der Mitte bringen lässt > Stichwort schwergängig?

 

Ja, das wäre nämlich mein grösstes Problem bei dem Stick. Wenn ich das mit der Kurvenanpassung nicht lösen kann, überlege ich sogar eine Rücksendung.

Link to post
Share on other sites

Jetzt habt ihr mal ein massives Gerät bei dem man hinlangen kann/muss und nun ist es auch nicht recht. "Zu schwergängig"... was seit ihr denn für Pussies?! :D

 

*soll keine Beleidigung sein*

Link to post
Share on other sites
Was meinst Du damit genau?

Meinst Du damit, dass er sich schwer aus der Mitte bringen lässt > Stichwort schwergängig?

 

Ja, das wäre nämlich mein grösstes Problem bei dem Stick. Wenn ich das mit der Kurvenanpassung nicht lösen kann, überlege ich sogar eine Rücksendung.

 

Wie soll sich die Kraft des Sticks über Kurven ändern lassen? Das geht nur, wenn du die Basis aufschraubst und die große Feder entfernst. Gibt hier im Forum anscheinend einige, die das so handhaben.

Good, fast, cheap. Choose any two.

Come let's eat grandpa!

Use punctuation, save lives!

Link to post
Share on other sites
Wie soll sich die Kraft des Sticks über Kurven ändern lassen? Das geht nur, wenn du die Basis aufschraubst und die große Feder entfernst. Gibt hier im Forum anscheinend einige, die das so handhaben.

 

 

Das ist schon klar dass man mit der Kurvenanpassung keine mechanische Veränderung erreicht :D

 

Allerdings kann man mit der Kurvenanpassung die Empfindlichkeit einstellen. Das heisst ich kann ruihg mehr Kraft aufwenden ohne gleich Gefahr zu laufen, dass ich eine komplette Schräglage einleite.

Link to post
Share on other sites

Dragon, bin halt Sesselpuper und klappere deswegen auch mit dem G940 rum - FFB 4tw ;) :D

 

sobek, ich denke, er versucht, über Kurven und Deadzones das Losbrechmoment um die Mittenfixierung zu kompensieren. Ich bezweifle aber, dass man damit wirklich Erfolg hat. :/ Ich verstehe auch nicht, warum TM da keinerlei Variations- oder Einstellmöglichkeiten beipackt.

Link to post
Share on other sites

Mhh .. ich mag gerade an dem HOTAS, dass er etwas kräftiger ist und gut in die Mittelstellung geht.

Ich habe meine Kurve auf Anraten eines erfahreneren SimPiloten etwas entschärft. Die ersten 20% des Weges sind nun "sanfter". Das verhindert ruckartige Bewegungen und ermöglicht feineres steuern z.B. in der Formation.

Momentan bastel ich an einer Stickverlängerung so wie Timmie hier im Forum. Er hat berichtet, das durch die verlängerung der Stick auch immer ein wenig in die Mittelstellung geführt werden muss. Vielleicht wäre das deine Lösung.

 

Alleine diesen kalten, schweren Griff in Händen zu halten der dem Original entspricht lässt einen Tausch ausfallen. Die Alternativen sind meist minderwertiger, unpassender oder so futuristisch anmutende "CyberSticks". Da bin ich altmodisch und stehe aufs Original .

 

 

... for the beginning:

MS-7750 i5_2500K @4500MhzA

16 GB RAM

ASUS GTX680-DC2T-2GD5 2048MB RAM

2 x SSD 120 GB

iijama 27 Zoll / iijama 24 Zoll touchscreen

TM HOTAS Warthog, TrackIR5, iControl, Saitek Combat Rudders, HELIOS, 6 panels ;) so far, working UFC, Phidgets LED 64 card, Tactile Feedback System, a wooden simpit with a racing seat ... to be continued

 

My pit so far:

http://bilder.einzelart.de/thumbnails.php?album=74&page=3

 

 

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

 

Link to post
Share on other sites
Die Alternativen sind meist minderwertiger, unpassender oder so futuristisch anmutende "CyberSticks". Da bin ich altmodisch und stehe aufs Original .

 

Ne Ne, wenn dann würde ich zu diesem Greifen:

 

http://www.amazon.com/CH-Products-200-571-Fighterstick-USB/dp/B00006B84X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1331200031&sr=8-1

 

Von denen hab ich bereits einen Flightstick Pro und bin restlos begeistert davon. Mit dem Kauf vom TH HOTAS hab ich mir noch eine Steigerung erhofft, welche leider ausgeblieben ist :( Da ändert auch das kalte schöne MEtall nichts daran :)

Link to post
Share on other sites

sobek, ich denke, er versucht, über Kurven und Deadzones das Losbrechmoment um die Mittenfixierung zu kompensieren. Ich bezweifle aber, dass man damit wirklich Erfolg hat. :/ Ich verstehe auch nicht, warum TM da keinerlei Variations- oder Einstellmöglichkeiten beipackt.

 

Sorry, ich kann das beim besten Willen nicht nachvollziehen, so nichtlinear wie ihr tut ist der Stick in der Mitte absolut nicht. Vllt. ist er ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber ich hab mittlerweile überhaupt kein Problem, innerhalb der gesamten Bewegungsspanne des Sticks minimale Änderungen vorzunehmen.

 

Die Schmierung des Gelenkes lässt von Haus aus ein wenig zu wünschen übrig, aber das Problem ist gerade in der Mitte am unauffälligsten.

Good, fast, cheap. Choose any two.

Come let's eat grandpa!

Use punctuation, save lives!

Link to post
Share on other sites
Sorry, ich kann das beim besten Willen nicht nachvollziehen, so nichtlinear wie ihr tut ist der Stick in der Mitte absolut nicht. Vllt. ist er ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber ich hab mittlerweile überhaupt kein Problem, innerhalb der gesamten Bewegungsspanne des Sticks minimale Änderungen vorzunehmen.

 

Die Schmierung des Gelenkes lässt von Haus aus ein wenig zu wünschen übrig, aber das Problem ist gerade in der Mitte am unauffälligsten.

 

 

Das Problem ist einfach definiert:

Der Stick lässt sich sehr schwer aus der Mittelstellung bringen. Man muss deshalb eine grosse Kraft dafür aufwenden. Durch diesen grossen Kraftaufwand übersteuert man gnadenlos wenn man die Kurve nicht abflacht im ersten Drittel.

 

Diese Probleme habe ich mit meinem "Plastickstick" nicht. Damit kann ich direkt aus der Mitte butterweich steuern. Aber dafür fehlen halt die Funktionen eines Warthog Stick.

Link to post
Share on other sites
Das Problem ist einfach definiert:

Der Stick lässt sich sehr schwer aus der Mittelstellung bringen. Man muss deshalb eine grosse Kraft dafür aufwenden. Durch diesen grossen Kraftaufwand übersteuert man gnadenlos wenn man die Kurve nicht abflacht im ersten Drittel.

 

Diese Probleme habe ich mit meinem "Plastickstick" nicht. Damit kann ich direkt aus der Mitte butterweich steuern. Aber dafür fehlen halt die Funktionen eines Warthog Stick.

 

Ich habe auch eine Kurve eingestellt. Aber nicht weil ich übersteuere wegen dem "Kraftaufwand" sondern weil ich finde, dass die A-10 für die A-A Betankung zu agiel ist.

Versuch's mal ohne Totzone und mit einer Kurve von irgendwas zwischen 20 und 30.

Link to post
Share on other sites

Ich glaube hier hat jeder so seinen Favoriten und jeder hat ein anderes haptisches Empfinden. Und das ist auch gut so. Ich habe mich vor einiger Zeit für den X-65F entschieden und bin mit dem Force-Sensing mehr als zufrieden. Dazu noch die Möglichkeit per Knopfdruck die Empfindlichkeit in 4 Stufen direkt zu ändern, verbunden mit der manigfaltigen Tastenbelegung - SUPI!!! Andere würden den Stick wahrscheinlich aus dem Fenster schmeißen..... aber so ist das halt - jeder hat einen anderen Geschmack! :smilewink:

Link to post
Share on other sites
Na mal sehen. Heute Abend werd ich einen letzten Versuch starten. Sollte ich wieder nciht zurecht kommen geht das Teil leider zurück :(

 

Davon würde ich dir abraten, 3 Tage sind zu wenig, um sich umzugewöhnen. Ich würde dir empfehlen, ihn (je nach Umtauschrecht des Händlers natürlich) zumindest 1-2 Wochen durchgehend zu verwenden und dann zu entscheiden.

Good, fast, cheap. Choose any two.

Come let's eat grandpa!

Use punctuation, save lives!

Link to post
Share on other sites

Es wäre das erste Mal für mich, dass ich mitbekomme, dass jemand einen Warthog zurückschickt, weil er nicht gefällt...

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...