Jump to content

Verlängerung Thustmaster Warthog


Freiwilderer
 Share

Recommended Posts

Feingewinde M36 x 2
Schneideisen bzw. Gewindebohrer kosten zwischen 60 und 90 Euro.

20200323_224206.jpg


Edited by Sperrfeuer
  • Thanks 1

I7-7700k 4,2 / 32 GB RAM / Geforce 2080 TI / 2x M2 500GB SSD / 1 TB SSD / Pimax 5k / WinWing Stick and Throttle

 

Server: [Wolfpack] Germany 93.186.198.98 Port 10308

 

IG Callsign: Fenris

Link to comment
Share on other sites

16 hours ago, Sofapiloz said:

19c47438493f8fc7ecd0df5ab5677571.jpg

Muss aber nicht unbedingt Vollmetall sein. Die Anschlüsse gehen auch wunderbar als 3D-Druck.

Ich habe sogar nur Plastik, ganze Verlängerung in mehreren Variationen gedruckt mit PLA und alles super. Hält über ein Jahr inzwischen...

1000 flights, 1000 crashes - perfect record

Link to comment
Share on other sites

Moin, ich muss leider noch mal nachfragen...

 

Hat jemand die genauen Maße 😅? Also was muss welche dicke haben etc? 

Ich bin da nicht ganz so im Thema drinnen und mein Kumpel soll nicht alles alleine rauskriegen müssen...

 

Viele Grüße 

Link to comment
Share on other sites

Als Aussendurchmesser für metrisches Feingewinde mit 2mm Gewindesteigung, kurz M36x2,  brauchst du 36mm.
Für das Innengewinde beträgt der Kernlochdurchmesser 34mm. Bei meiner Aluverlängerung hab ich 0,5mm mehr
also auf 34,5mm aufgedreht bevor ich das Innengewinde geschnitten habe.

Die meißten Verlängerungen bestehen aus einem Rohr mit 40mm Aussen- und 34mm Innendurchmesser.
Im Bereich des Aussengewindes muss dann auf 36mm abgedreht werden. Rein optisch ist so ein grades Rohr natürlich recht krude.


Edited by Sperrfeuer

I7-7700k 4,2 / 32 GB RAM / Geforce 2080 TI / 2x M2 500GB SSD / 1 TB SSD / Pimax 5k / WinWing Stick and Throttle

 

Server: [Wolfpack] Germany 93.186.198.98 Port 10308

 

IG Callsign: Fenris

Link to comment
Share on other sites

Bei Virpil gibt's auch welche. Ich finde die schauen recht sauber aus und kosten auch nicht die Welt. Sogar gekrümmte sind verfügbar und alles aus Metall!

 

https://virpil-controls.eu/vpc-flightstick-extension-200mm.html

 

https://virpil-controls.eu/vpc-flightstick-extension.html

 

Ich hab mir für die Connection an den Bases Hydraulik-Überwurfmuttern besorgt. Die gibt's auch mit M36x2 Gewinde und sie passen perfekt. Beim Grip an der Extension oben mach ich ja was eigenes. Gewinde schneiden hatte ich auch überlegt, aber auf meiner Spielzeug-Drehbank wird das wohl eher nix Gescheites. Die Gewinde-Schneidsätze waren mir zu teuer . 😄

System: Ryzen 9 3900XT / 64GB DDR4 / 2TB M2 SSD / Geforce RTX 3090 / HP Reverb G2

DCS - Modules - 1.jpg

DCS - Modules - 2.jpg

Link to comment
Share on other sites

10 hours ago, Freiwilderer said:

Super vielen Dank für die Maße und die Vorschläge für die alternativen, aber mit Steuern und Versand ist man ja doch wieder bei min 50 Euro.

Arne1404 hat Dir doch eine Sahaj Verlängerung für 30€ angeboten. Was, wie ich finde, ein absolut fairer Preis für eine Sahaj Verlängerung ist. Nimm einfach mal deinen Stundenlohn + Materialkosten + die Zeit die Du benötigst um die beiden Gewinde zu schneiden. Hast Du denn einen M36 Gewindebohrer (bzw. Schneideisen für das Außengewinde), oder wenigstens die Möglichkeit das an deinem Arbeitsplatz mit einer richtigen Maschine machen zu lassen? Wenn nicht, lass es bleiben. Ein ordentlicher Gewindebohrer M36 kostet weit mehr als die Verlängerungen bei Sahaj. Außerdem, M36 Gewinde von Hand, sprich mit Windeisen schneiden? Nein danke, sowas würde ich nur mit nem Maschinengewindebohrer und an der Standbohrmaschine machen. Hab ich gestern erst für meinen Throttle Mount bei uns in der Fertigung nach Feierabend selbst gemacht (allerdings nur M8). Dafür brauchst Du aber ein Gewindebohrfutter, damit Du beim rausziehen umschalten kannst und links herum drehen lässt (sonst ist das Gewinde ja auch gleich wieder hinüber) und so ein Futter kostet etwa 600,- € ohne MwSt. Oder Du nimmst ein normales Bohrfutter, aber dann musst Du genau wissen was Du tust (weiß ja nicht, welchen Beruf du ausübst/gelernt hast). Bohrmaschine einschalten und sofort wieder ausschalten. Dann mit dem Restschwung eintauchen und so das Gewinde schneiden. Gewindebohrer aus dem Futter ausspannen und dann von Hand mit dem Windeisen wieder rückwärts rausdrehen. Wenn Du kein Fachmann bist und Dir sowas nicht zutraust, würde ich an deiner Stelle das Angebot von Arne1404 annehmen.

 

edit: Oder eben ein 3D Druck, bzw. die Gardena Lösung.

 

Grüße


Edited by VpR81
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort. Natürlich habe ich selber keine Ahnung davon, aber mein Kumpel ist ist Feinwerkmechaniker und hat mir schon die Tischhalterungen für meinen Warthog von Monstertech nachgebaut (Umsonst, einzig die Tischklemmen musste ich für 40 Euro kaufen). Von daher ist das selber machen durchaus eine gute Alternative.

 

Und natürlich stehe ich mit Arne1404 in Kontakt und warte nur noch auf ein Foto um abschließend die Verlängerung zu kaufen. 

Damit es einfacher und unkomplizierter geht, aber natürlich frage ich weiter nach falls der Kauf nicht zustande kommen sollte.

 

Viele Grüße


Edited by Freiwilderer
Link to comment
Share on other sites

Problem bei Gewindeschneiden dieser Größe: Du musst das Werkstück sauber und fest einspannen können.
Im Schraubstock besteht die Gefahr, dass du das Rohr zerdrückst.
Ich hab das Werkstück in ein 3-Backenfutter einer Tischdrehbank eingespannt und dann von Hand geschnitten.
 

I7-7700k 4,2 / 32 GB RAM / Geforce 2080 TI / 2x M2 500GB SSD / 1 TB SSD / Pimax 5k / WinWing Stick and Throttle

 

Server: [Wolfpack] Germany 93.186.198.98 Port 10308

 

IG Callsign: Fenris

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...