Jump to content

Gelöst - Langsame FA-18


Recommended Posts

Hallo zusammen

Jetzt mal DCS installiert und die ersten Flüge mit der FA-18 gemacht. Ich stelle fest, dass die Beschleunigung bei Start von der Piste einfach nicht so doll ist. Bis zum Pistenende komme ich knapp zur Abhebegeschwindigkeit. Wenn ich Videos vergleiche auf Youtube so kommen die viel schneller auf >3/400 Knoten. Woran könnte das liegen?


Edited by andy825
Link to post
Share on other sites

Hast du den Nachbrenner drin? Wie schwer bist du beladen? Eventuell aus Versehen die Radbremsen noch drin, oder die Luftbremse ausgefahren?

 

Aber drei-, vierhundert Knoten sind auch bei Weitem nicht nötig um abzuheben. Das wäre viel zu schnell. Das Fahrwerk ist für eine max. Geschwindigkeit von etwa 250 Knoten ausgelegt, soweit ich weiß.


Edited by ThokRah
Link to post
Share on other sites

Ich wähle "Sofortstart" , "Bereit auf der Rampe"

Rolle zum Pistenanfang

Nachbrenner OK, den höre ich 

Radbremsen gelöst

Ende der Piste hab ich gerade mal 180 drauf

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich zitiere mich einfach mal selbst

 

On 2/15/2021 at 4:45 AM, coyote79 said:

Als ich jetzt eine Nacht darüber geschlafen hatte, ist mir eingefallen, dass ich dieses Problem auch schon mal hatte.

Vor ein paar Jahren war bei mir auch irgendwann mal dieser teuflische Haken drin. Entweder durch Rumspielerei, oder nach einem Update.

Habe das gerade extra mal getestet. Die Maschine ist im Arcademodus leistungsreduziert. Die kannst du trotz Nachbrenner mit der Radbremse festhalten.

 

arcade.jpg

 

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Denke auch, dass es an irgendeiner Einstellung liegt. Habe gerade mal kurz die Mission ausprobiert und ich bin schon kurz vor der Hälfte der Piste in der Luft und über 180 Knoten. Karte war Kaukasus. Abheben tut der Vogel mit Klappen auf Half in meinem Versuch bei ca. 160-170 Knoten von ganz allein.


Edited by ThokRah
Link to post
Share on other sites

Falls Du Pedale hast ... sofern nicht in den Controlls/Achsen umgestellt, sind diese meist nicht invertiert und stehst quasi mit beiden Füßen auf der Fußbremse. Gerade auch erst wieder bei nem Kumpel erlebt, der sich ebenfalls gewundert hatte, warum die Mühle so langsam rollt. 😅

Hardware: Intel i5 4670K | Zalman NPS9900MAX | GeIL 16GB @1333MHz | Asrock Z97 Pro4 | Sapphire Radeon R9 380X Nitro | Samsung SSDs 840 series 120GB & 250 GB | Samsung HD204UI 2TB | be quiet! Pure Power 530W | Aerocool RS-9 Devil Red | Samsung SyncMaster SA350 24" + ASUS VE198S 19" | Saitek X52 | TrackIR 5 | Thrustmaster MFD Cougar | Speedlink Darksky LED | Razor Diamondback | Razor X-Mat Control | SoundBlaster Tactic 3D Rage ### Software: Windows 10 Pro 64Bit

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites
  • andy825 changed the title to Gelöst - Langsame FA-18
Am 19.2.2021 um 23:18 schrieb VTJS17_Fire:

Falls Du Pedale hast ... sofern nicht in den Controlls/Achsen umgestellt, sind diese meist nicht invertiert und stehst quasi mit beiden Füßen auf der Fußbremse. Gerade auch erst wieder bei nem Kumpel erlebt, der sich ebenfalls gewundert hatte, warum die Mühle so langsam rollt. 😅

 

Danke, Pedale hatte ich schon umgestellt und es war die Einstellung die coyote79 erwähnte.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...