Jump to content

Arcaze Modul um zwei Taster erweitern


Recommended Posts

Moin zusammen,

mit dem Arcaze Modul betreibe ich seit einigen Jahren ein Overhead Panel für den A320/321.

Jetzt wollte ich zwei Taster für Anti Ice hinzufügen. Das ist aber gründlich schief gelaufen.

Ich hatte noch "alte" Aufzeichnungen wie man die Konfiguration durchführt und las als erstes

man muss das Konfig Tool downloaden und installieren. Dieses tool befand sich nicht mehr auf

meinem Rechner, weil ich in 2020 einen neuen PC in Betrieb genommen habe.

Nachdem das tool installiert war wollte ich beginnen die beiden Taster zu konfigurieren.

Das sah zunächst auch ganz gut aus. Nur leider musste ich feststellen, das keine Taster

und Schalter mehr funktionierten, weil das Modul jetzt weder von Linda noch vom P3D

erkannt wurden. Lediglich Win10 erkennt das Arcaze Modul. Nach 2 Stunden habe ich

dann völlig frustriert aufgegeben. Dem Manual nach habe ich alles so gemacht wie beschrieben.

Aber es sieht doch so aus, als hätte ich da etwas entscheidendes übersehen. Ich bin total

ratlos. Wer kann mir weiterhelfen, das Modul wieder in Betrieb zu nehmen?

 

Mit Grüßen von der Kieler Förde

Ciao Horst

 


Edited by Horst K.
Link to post
Share on other sites

- Ich checke erst mit dem Tool "USBDeview" alle USB Anschlüsse und deinstalliere alle "toten", alten Kontakte.
- Dann alles USB Geräte raus bis auf das Arcaze und Maus/Tastatur.
- PC Neustart
- Güne LED am Board leuchtet? Ggf. USB Stecker ab und wieder einstecken.
- Wieder mit "USBDeview" prüfen, ob die entsprechenden Geräte erkannt und aktiv sind (in USBDeview ist grünes Symbol vor dem entsprechenden Gerät)
- Nun sollte sich über das Arcaze Tool das Board laden und bearbeiten lassen.
 

I7-7700k 4,2 / 32 GB RAM / Geforce 2080 TI / 2x M2 500GB SSD / 1 TB SSD / Pimax 5k / WinWing Stick and Throttle

 

Server: [Wolfpack] Germany 93.186.198.98 Port 10308

 

IG Callsign: Fenris

Link to post
Share on other sites

Manchmal ist bei USB voll der Wurm drinnen, dann hilft nur noch alle Geräte mit USB Deview deinstallieren.

 

Aber Vorsicht, alle USB Geräte sind dann weg und müssen nach dem Neustart erst wieder neu erkannt, bzw.  auch evtl. Treiber installiert werden.

 

Hatte das auch schon, das ne Pokeys nicht mehr ging und hab tagelang rum probiert. Alles mit USB Deview löschen war dann erstmal die Alternative, bevor ich Windows noch mal neu aufsetze.

 

Das USB ist so eine Sache, meistens funktioniert es, aber wehe wenn nicht. Da kann man manchmal ewig suchen, oder man macht es gleich auf die harte Tour 😁

Cockpit PC System: Ryzen 9 3900XT / RTX 3090 / 64GB RAM / HP Reverb G2 / Triple View / TIR5 / W10 64Bit

HOTAS: 4x TM Warthog Throttle /4x TM F-16/A-10 Grip /2x TM F/A-18 Grip / Virpil VFX Grip / TM Cougar / TM TPR Rudder / 2x Cougar MFD Set

DIY-Projects: AH-64D & OH-58D Controls / F-15E Grip / F-14, F-15, F/A-18 Warthog Throttle Conversion / Cougar Real F-16 Style AB/Idle + AV-8B Nozzle Control

DCS-Modules: F-5E / F-14A/B / F-16C / F/A-18C / A-10C / A-10C II / AV-8B / MIG-21bis / UH-1H / KA-50 / MI-8MT / FC3 / Combined Arms / Christen Eagle II / Supercarrier / Nevada / Persian Gulf / Syria

Link to post
Share on other sites

Was wird denn überhaupt im Arcaze Config Tool angezeigt?

Erscheint in der Auswahl der Name deines Arcaze Moduls?

Was passiert wenn du "Konfiguration aus Arcaze lesen" anklickst?

Hast du vorher mit dem Arcaze Tastaturbefehle simuliert, oder Joystickknöpfe? 

Hast du dein altes Programm vor dem Abändern vom Arcaze  ausgelesen?

 

 

Notizen.jpg

 


Edited by coyote79
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für weitere Wortmeldungen. Inzwischen habe ich ein neues Problem.

Im Fenster ARCAZE Modul wird nichts mehr angezeigt. Das hat zur Folge,

auslesen und schreiben sind ausgegraut. Vermutlich habe ich mir das durch

eine Fehlbedienung selbst eingebrockt. Jetzt wollte ich Firmware Update

durchführen. Geht nicht. Kommt Fenster mit Fehlermeldung:

Kein Bootlader gefunden. Ist die Anmeldung schon durchlaufen.

Welche Anmeldung?

Ist dei Anzahl der Update Aufrufe begrenzt?

Sollte ich das Modul endlich wieder zum Laufen bekomen, bin ich

um viele graue Haare reicher.😁


Edited by Horst K.
Link to post
Share on other sites

Wenn die grüne LED am Arcaze nicht leuchtet, ist das Board tot.
Mal anderen USB Steckplatz und anderes Kabel versuchen.
Von meinen 7 Arcaze Brettern hat sich bisher 1 verabschiedet.


Updates sind unbegrenzt

I7-7700k 4,2 / 32 GB RAM / Geforce 2080 TI / 2x M2 500GB SSD / 1 TB SSD / Pimax 5k / WinWing Stick and Throttle

 

Server: [Wolfpack] Germany 93.186.198.98 Port 10308

 

IG Callsign: Fenris

Link to post
Share on other sites

Oh, ohne Bootloader geht auch kein Firmware Upgrade oder neu aufspielen. Evtl einschicken oder es gibt irgend eine Möglichkeit den Bootloader wieder mit Hilfe anderer Soft- und Hardware zu flashen, falls man den bekommt.

 

Bei Arcaze kenn ich mich aber nicht aus, nur bei den Pokeys und Arduinos.

Cockpit PC System: Ryzen 9 3900XT / RTX 3090 / 64GB RAM / HP Reverb G2 / Triple View / TIR5 / W10 64Bit

HOTAS: 4x TM Warthog Throttle /4x TM F-16/A-10 Grip /2x TM F/A-18 Grip / Virpil VFX Grip / TM Cougar / TM TPR Rudder / 2x Cougar MFD Set

DIY-Projects: AH-64D & OH-58D Controls / F-15E Grip / F-14, F-15, F/A-18 Warthog Throttle Conversion / Cougar Real F-16 Style AB/Idle + AV-8B Nozzle Control

DCS-Modules: F-5E / F-14A/B / F-16C / F/A-18C / A-10C / A-10C II / AV-8B / MIG-21bis / UH-1H / KA-50 / MI-8MT / FC3 / Combined Arms / Christen Eagle II / Supercarrier / Nevada / Persian Gulf / Syria

Link to post
Share on other sites

Ja, habe das FAQ schon durchgearbeitet.

Was dort beschrieben wird geht bei dieser Platine nicht.😪

Man soll den USB Stecker herausziehen, dann einen Taster

auf der Platine drücken und gleichzeitig den Stecker wieder

aufstecken. Dann soll die Platine wieder im Auslieferungszustand sein.

Die Platine hat keinen Taster.😪

Link to post
Share on other sites

Hallo Horst,

 

Die Platine hat oben links einen kleinen Drucktaster links von den Analogen Anschlüssen. USB trennen, den Taster drücken und halten bis die grüne LED schnell blinkt.

 

Überprüfe auch ob du den Nummerblock an hast,  sonst leuchtet die grüne  LED auch nicht.

 

Sollte das alles funktionieren  müsste das Arcaze wieder auf Werkseinstellung sein.

 

Ich glaube nicht das dein Board beschädigt ist die halten schon was aus.

 

Wenn das alles nicht geht, einfach mal eine Mail an Herr Schirrmann oder anrufen, ist sehr nett und hilfsbereit.

Link to post
Share on other sites

Im Zweifel einfach ein Foto von dem Brett machen....hier liegt grad eins...Drucktaster unten rechts. 😉

20210218_180933[1].jpg


Edited by Sperrfeuer

I7-7700k 4,2 / 32 GB RAM / Geforce 2080 TI / 2x M2 500GB SSD / 1 TB SSD / Pimax 5k / WinWing Stick and Throttle

 

Server: [Wolfpack] Germany 93.186.198.98 Port 10308

 

IG Callsign: Fenris

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe das Problem an den Support geschrieben.

Dabei kam heraus, das mein Arcaze modul von 2014 oder älter ist.

Da gab es den Schalter noch nicht.

Um das Modul wieder einsatzfähig zu machen zieht man zunächst den USB Stecker.

Dann setzt man eine Brücke, steckt den USB Stecker auf die Buchse und man

kann mit dem Firmenupdate beginnen. Hat geklappt. Das Modul ist wieder OK.

20210218_191312.jpg

 


Edited by Horst K.
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Für heute reicht es mir erst einmal. Morgen mache ich an der Stelle

weiter wo ich nicht weiterkam weil das Update nicht mehr funktionierte.

Weil ich ja quasi alles gelöscht habe kann ich beginnen alle Schalter und

Taster neu zu konfigurieren. Aber erst muss ich wohl das Modul erst einrichten

bevor ich damit beginnen kann.

Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Horst K. said:

Für heute reicht es mir erst einmal. Morgen mache ich an der Stelle

weiter wo ich nicht weiterkam weil das Update nicht mehr funktionierte.

Weil ich ja quasi alles gelöscht habe kann ich beginnen alle Schalter und

Taster neu zu konfigurieren. Aber erst muss ich wohl das Modul erst einrichten

bevor ich damit beginnen kann.

Zumindest geht es wieder. Die Datei hättest du lieber speichern sollen. Sicher, dass du das nicht noch auf dem anderen Rechner hast? Das Backupsystem ist da eigentlich recht aufdringlich 

Link to post
Share on other sites

Moin zusammen,

das Thema kann ich nunmehr als zufriedenstellend erledigt betrachten.

kaum zu glauben, dass die Erweiterung des Overhead Panels umd zwei weitere Taster fast zwei Tage

Bastelei beschert haben. Natürlich, wie so oft saß das Problem 50 cm vor dem Monitor. Lag auch daran,

dass ich das Arcaze Modul vor ca acht jahren gekauft und und für das Overhead panel eingerichtet habe.

Da ist schon einiges in Vergessenheit geraten. Ist wohl auch altersbedingt😄

Gestern habe ich einen Testflug absolviert. Alle Taster und Schalter funktionieren wie sie sollen.

Damit mir son ein Desaster nicht noch einmal passiert, habe ich von Einrichtung des Arcaze Moduls

ein Tutorial geschrieben und ausdrucken lassen. Frei nach Goethe: Ich denke mir wie viel es nutzt;

denn was man schwarz auf weiß besitzt kann man getrost nach Hause tragen.

 

Mit Grüßen von der Kieler Förde

Ciao

Horst

 

Link to post
Share on other sites
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...