Jump to content

Kein Videosignal nach BIOS-Update


Recommended Posts

Sorry vorab, ich weiss, das ist hier kein Hardware Forum, aber ich bin jetzt echt am Ende mit meinem Latein und mit meinen Nerven.

 

Nach etwa einem halben Dutzend BSOD's mit anschliessendem Rechnerneustart seit ich meine alte 1080ti gegen eine 3080 ausgetauscht habe, habe ich unter andrem jetzt ein BIOS-Update via USB-Stick gemacht, da das überall empfohlen wurde, und an sich ja eigentlich keine grosse Sache sein sollte. Es hat auch alles geklappt, die auf der Asus-Seite angezeigte aktuelle BIOS-Update Datei war auch 1 Jahr aktueller als meine bisherige Version, Installation im BIOS Setup lief auch problemlos durch, dann erfolgte ein Rechnerneustart wie es ja auch sein sollte, aber seitdem kriegt mein Monitor kein Videosignal mehr. Hab alle möglichen Varianten und Kabel ausprobiert und bin jetzt wie gesagt am Ende mit meinem Latein. Hab ich jetzt wirklich mein Motherboard geschrottet, oder wie soll ich das verstehen?

 

Motherboard ist Asus Z370 P, aktuellste Bios Version laut Asus Seite :2401

 

Hat jemand hier eventuell schonmal ein ähnliches Problem gehabt und konnte Abhilfe schaffen?

I7 8700K 32GB RAM NVIDIA GeForce GTX 1080ti Rift S

Link to post
Share on other sites

Da scheint beim Bios-Update was schief gelaufen zu sein. Lies mal hier, hast Du das gleiche Board ? (hab das gerade auf die schnelle gefunden)

z370-gaming-7-bios-Update-fehlgeschlagen

 

EDIT: Sry, überlesen. Du hast nen Asus Board. Trotzdem würd ich nen Reset machen. Der Weg sollte der gleiche sein, wie im Thread von Gigabyte beschrieben.


Edited by LtSpoon

Intel I9 9900K@5GHZ | Asus ROG Strix Z390-E | Corsair Vengeance LPX 32GB RAM | AMD 6900 XT | HP Reverb G2, TM Warthog, TM Pedals.

My F-18 Rogers SimPit

Link to post
Share on other sites

Hat das Broad ein HDMI oder anderen Monitor Anschluss ? Baue die 3080 aus und versuche es den Onboard Monitor .

Wenn es nichts bringt dann entferne die C2023 Batterie vom Board.  PC Aus und 230V Kabel entfernen.  , warte etwas 1-5 min und steck die Batterie wieder ein. 

 

Link to post
Share on other sites
18 minutes ago, Robi Hobby said:

Hat das Broad ein HDMI oder anderen Monitor Anschluss ? Baue die 3080 aus und versuche es den Onboard Monitor .

Wenn es nichts bringt dann entferne die C2023 Batterie vom Board.  PC Aus und 230V Kabel entfernen.  , warte etwas 1-5 min und steck die Batterie wieder ein. 

 

Batterie raus und wieder rein, hab ich probiert. Dadurch wurde mir auch tatsächlich das Biosmenü wieder angezeigt nach dem wieder einschalten. Datum und Uhrzeit waren allerdings zurückgesetzt. Ausserdem war zu sehen dass das Bios tatsächlich upgedated wurde. Nachdem ich Datum und Uhrzeit eingestellt habe, bin ich auf "save and exit" gegangen, der Rechner fuhr erneut hoch - und wieder kein Videosignal. Den HDMI Eingang am Motherboard hab ich auch probiert, allerdings mit angeschlossener Grafikkarte. Hat so nichts gebracht versuchs dann nochmal so.

Also wie's aussieht komme ich mit der Batterie rein/raus-Aktion zumindest einmal wieder ins BIOS Menü. Vielleicht ist das ja ein Ansatz.

I7 8700K 32GB RAM NVIDIA GeForce GTX 1080ti Rift S

Link to post
Share on other sites

Wenn Du ins Bios kommst, deaktiviere den Videoausgang auf der CPU.

Guck Dir auch mal an, ob der PCIE  Ausgang für die Graka auch auf x16, x8 oder auf Auto steht.

vllt. hat er sich da verhaspelt.

 

Ahh, und Steck die Graka der Sicherheit halber nochmal neu ins Board.

 

Schwarzer Bildschirm kann auch kommen, wenn der RAM ein falsches Timing hat.

Irgendwelche komischen Beeps oder LEDs, die auf dem Board rot leuchten?


Edited by dstar
Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, dstar said:

Wenn Du ins Bios kommst, deaktiviere den Videoausgang auf der CPU.

Guck Dir auch mal an, ob der PCIE  Ausgang für die Graka auch auf x16, x8 oder auf Auto steht.

vllt. hat er sich da verhaspelt.

 

Ahh, und Steck die Graka der Sicherheit halber nochmal neu ins Board.

 

Schwarzer Bildschirm kann auch kommen, wenn der RAM ein falsches Timing hat.

Irgendwelche komischen Beeps oder LEDs, die auf dem Board rot leuchten?

 

Graka muss ich bei der Batteriewechselaktion eh immer rausnehmen, da das blöde Ding direkt darunter liegt. Beeps hör ich keine, LED's muss ich mal schauen, ich mach das Gehäuse immer zu wenn ich den Rechner wieder einschalte, eigentlich ja auch Quatsch, kann ich ja im Grunde auch offen lassen. Und Bildschirm ist halt nicht einfach schwarz, sondern sagt direkt " kein Videosignal" wie wenn halt nichts angeschlossen ist.

I7 8700K 32GB RAM NVIDIA GeForce GTX 1080ti Rift S

Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, Dallenbach said:

hat die Karte "nur 2x 8 pin

Das ist erstmal egal. Die Karten laufen im allgemeinen auch ohne eine einzige Strippe, nur über den Bus.

der macht erst zu, wenn wirklich zu viel Leistung gefordert wird.

Hatte an nem Testrechner für 3 Monate nur jeweils eine +v und Massestrippe zum zocken an ner Karte. Nicht schön, aber läuft. XD

Link to post
Share on other sites
14 minutes ago, Dallenbach said:

Nur mal so als neugieriger Einwand, hat die Karte "nur 2x 8 pin" oder ist das eine die einen Adapter braucht? Hat das Netzteil ausreichend Leistung?

Soll heissen 2 x 4 pin.

 

 

Meinst du die Stromversorgung? An der Graka sind 3 8-pin Anschlüsse mit jeweils 3 separaten Kabeln mit dem Netzteil (850 W) verbunden. 

 

10 minutes ago, Robi Hobby said:

und wenn du die 1080ti  wieder einbaust ist das Bild wieder da ? 

Hab ich noch nicht probiert.

I7 8700K 32GB RAM NVIDIA GeForce GTX 1080ti Rift S

Link to post
Share on other sites
2 hours ago, dstar said:

Das ist erstmal egal. Die Karten laufen im allgemeinen auch ohne eine einzige Strippe, nur über den Bus.

der macht erst zu, wenn wirklich zu viel Leistung gefordert wird.

Hatte an nem Testrechner für 3 Monate nur jeweils eine +v und Massestrippe zum zocken an ner Karte. Nicht schön, aber läuft. XD

Das ist keine allgemein gültige Aussage. Meine 3080 hat den Dienst verweigert, weil einer der drei 8pin Anschlüsse nicht angestöpselt war. 

 

@DST

Hast du im BIOS nach dem Update die default Werte geladen und dann gespeichert??

 

Fox

Eagle Dynamics, ceterum censeo: dare nobis ME CCLXII!

Spoiler

PC Specs: Ryzen 9 5900X, EVGA RTX 3080 FTW3 ULTRA GAMING, 64GB RAM 3600Mhz, Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB, HP Reverb (G1)

Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, iFoxRomeo said:

 

@DST

Hast du im BIOS nach dem Update die default Werte geladen und dann gespeichert??

 

Fox

Naja, "nach" dem Update, also nachdem der Balken durchgelaufen ist, kam gleich in einem Fenster die Frage "Reset PC? Yes/No", ich drück auf yes, so wie in zig Tutorialvideos gesehn, daraufhin rebootete der Rechner mit den üblichen Geräuschen aber halt kein Bild. Wie gesagt mit cmos-Batterie raus und wieder rein komme ich anscheinend wenigstens wieder ins BIOS rein, gibts da ne Möglichkeit "default werte" irgendwie wieder zu laden? Würde das helfen?

I7 8700K 32GB RAM NVIDIA GeForce GTX 1080ti Rift S

Link to post
Share on other sites

Ja das geht. Aber ich kenn leider dein bios nicht. Klick dich da durch. Das sollte irgendwas mit load default enthalten. Ich schau mal, ob ich Bilder zu deinem Bios finde. 

 

CMOS Batterie abklemmen ist eigentlich nicht mehr  notwendig. Auf dem Mainboard sollte es nen Druckschalter für den reset geben. 

 

Hast du zufälligerweise ein Verlängerungskabel(pci-e) an der GraKa, um sie z.B. hochkant einzubauen? Hatte ich bei meiner 3080, fand sie nich so toll. Kein Bild. 

 

Fox


Edited by iFoxRomeo

Eagle Dynamics, ceterum censeo: dare nobis ME CCLXII!

Spoiler

PC Specs: Ryzen 9 5900X, EVGA RTX 3080 FTW3 ULTRA GAMING, 64GB RAM 3600Mhz, Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB, HP Reverb (G1)

Link to post
Share on other sites
30 minutes ago, iFoxRomeo said:

Das ist keine allgemein gültige Aussage. Meine 3080 hat den Dienst verweigert, weil einer der drei 8pin Anschlüsse nicht angestöpselt war. 

Das ist aber ungewöhnlich. Normalerweise sollte die Karte in der Lage sein, den Bedarf hin und her zu schieben.

Ist zumindest vom Design her so vorgesehen.  Na, wer weiß,  vllt.hängen bei deiner Karte die Lüfter nur an einer Line oder sowas.

Link to post
Share on other sites

Letztes Jahr hatte ich das gleiche traurige Erlebnis beim Wechsel meiner GraKa. Habe von 1050Ti auf 2070 gewechselt. Selber Mist wie bei dir. Einmal lief der Rechner an und dann nur noch schwarzer Schirm mit gleicher Meldung. Ich habe dann die 1050 wieder eingebaut und es lief auch nicht. War ebenfalls der Meinung mein MB geschroteter zu haben. Naja, dann hab ich doch nochmal die 2070 eingesteckt und....es lief. Wie ich das gemacht habe? Keine Ahnung! Ahja mein BIOS habe ich resetet, was aber nicht geholfen hat nach dem ersten Einbau. Probier es eventuell einfach mal aus. 

Link to post
Share on other sites
29 minutes ago, Rockhound_One said:

Letztes Jahr hatte ich das gleiche traurige Erlebnis beim Wechsel meiner GraKa. Habe von 1050Ti auf 2070 gewechselt. Selber Mist wie bei dir. Einmal lief der Rechner an und dann nur noch schwarzer Schirm mit gleicher Meldung. Ich habe dann die 1050 wieder eingebaut und es lief auch nicht. War ebenfalls der Meinung mein MB geschroteter zu haben. Naja, dann hab ich doch nochmal die 2070 eingesteckt und....es lief. Wie ich das gemacht habe? Keine Ahnung! Ahja mein BIOS habe ich resetet, was aber nicht geholfen hat nach dem ersten Einbau. Probier es eventuell einfach mal aus. 

Hast du auch ein BIOS Update via flash drive nach dem Graka Wechsel gemacht? Mit BIOS resetet meinst du Settings auf default oder einen Rollback auf die alte BIOS Version? Und handelte es sich bei dir auch um ein Asus-Board? 

I7 8700K 32GB RAM NVIDIA GeForce GTX 1080ti Rift S

Link to post
Share on other sites

Ich hatte letztes Jahr einen PC in ein neues Gehäuse gebaut. Lief einwandfrei. Tür zu: Kein Bild nach dem nächsten Start. Der PC gab kein Videosignal aus, egal über welchen Anschluss. Ich hab echt alles probiert.

 

Am Ende hab ich das Ding auseinadergebaut und das Board quasi auf den Fußboden gelegt. Ha, läuft wieder! Schwein gehabt.

 

Zusammengebaut. Läuft. Gehäuse geschlossen - wieder kein Monitorsignal. Also nochmal soweit auseinandergebaut, dass das Mainboard einmal komplett vom Gehäuse getrennt ist: Läuft wieder.

 

Später, mit komplett neuen Komponenten im gleichen Gehäuse wieder exakt das gleiche Problem. Alles läuft, bis man die Gehäusewand anschraubt. Beim nächsten Booten gibt es kein Bild mehr.

 

Ich hab echt keine Ahnung was da los war, würde aber (als kompletter Elektrik-Noob) auf irgendeine Art von Kriechstrom oder Kurzschluss oder was weiß ich in der Art tippen.

 

Mit einem neuen Gehäuse lief erwartbarerweise dann die gleiche Hardware einwandfrei - auch nachdem as Gehäuse komplett geschlossen war. 😉

Link to post
Share on other sites
4 hours ago, DST said:

Hast du auch ein BIOS Update via flash drive nach dem Graka Wechsel gemacht? Mit BIOS resetet meinst du Settings auf default oder einen Rollback auf die alte BIOS Version? Und handelte es sich bei dir auch um ein Asus-Board? 

Ich habe ein MSI Board. Mit BIOS Reset meine ich einfach nur die Batterie abgeklemmt. Nur wie oben geschrieben, ich habe keine Ahnung was den Fehler verursacht hat und wie ich den Fehler behoben habe. 

Link to post
Share on other sites
11 hours ago, Rockhound_One said:

Ich habe ein MSI Board. Mit BIOS Reset meine ich einfach nur die Batterie abgeklemmt. Nur wie oben geschrieben, ich habe keine Ahnung was den Fehler verursacht hat und wie ich den Fehler behoben habe. 

Naja bei mir war ja offensichtlich das BIOS Update der Auslöser. Hab jetzt auch nochmal meine alte Graka probiert - derselbe Mist. Mit cmos Reset komme ich wieder ins BIOS, da drücke ich F5 für optimized settings, gehe dann auf "save & exit", und wieder kein Videosignal.

Eine Idee wäre vielleicht noch, im BIOS ein Update auf die Version zu machen, die ich vorher hatte, die habe ich jedenfalls auf der Asus-Seite gefunden. Also ein "Rollback" quasi.

Ansonsten muss ich jetzt wohl tatsächlich mein Rechner als geschrottet betrachten. Bin wirklich "sehr" begeistert... 

I7 8700K 32GB RAM NVIDIA GeForce GTX 1080ti Rift S

Link to post
Share on other sites

Und ohne Grafikkarte?

 

mal die Slots für die Karte durchgewechselt?

 

Ich glaube nicht, dass du den Rechner durch einen Grafikartentausch oder ein BIOS Update geschrottet hast. Einfach erstmal nicht aufgeben und die Karten mal weiter durch tauschen. 


Edited by Rockhound_One
Link to post
Share on other sites
17 minutes ago, Rockhound_One said:

Und ohne Grafikkarte?

 

mal die Slots für die Karte durchgewechselt?

 

Ich glaube nicht, dass du den Rechner durch einen Grafikartentausch oder ein BIOS Update geschrottet hast. Einfach erstmal nicht aufgeben und die Karten mal weiter durch tauschen 

Naja durch einen Grafikkartentausch nicht, aber durch dieses Update anscheinend schon wie es aussieht. Man findet im Netz eine ganze Reihe von ähnlichen Fällen aber eigentlich nie mit einer richtigen Lösung dafür. Scheint irgendwie eher so ein Fall von "Pech gehabt" zur sein.

 

Edit: Bei meinem zweiten PCI-slot ist leider nicht genügend Platz für die Grakas, der ist zu weit unten. 

Wie meinst du "ohne Grafikkarte"? Da habe ich doch wenn ich aus dem BIOS rausgehe, auf jeden Fall kein Videosignal? Was soll das bringen? Oder läuft Windows dann auch ohne Grafikkarte? Nur via HDMI-anschluss vom Mobo?


Edited by DST

I7 8700K 32GB RAM NVIDIA GeForce GTX 1080ti Rift S

Link to post
Share on other sites

Was hast denn für ne CPU? Hat die ne interne GPU? Wenn ja, rennt der Rechner mit der? Für Windows und Co reicht die ja normal dicke. Dann könntest so das System mal wieder ans Laufen bekommen. Im Schlimmsten fall halt bei 0 Anfangen. Nur CPU, RAM zum starten. Dann die Festplatte dazu und mal Windows versuchen. Danach Teil für Teil wieder rein...

 

Bei ner CPU ohne GPU wird das natürlich schwerer...

DCS F-16C Blk. 40/42 :helpsmilie:

Candidate - 480th VFS - Cupra | 06

Link to post
Share on other sites
15 minutes ago, Spger40 said:

Ich habe auch ein Asus Board, keine sorge das ist nichts geschrottet. Wenn dann sind die BIOS-Einstellungen geschrottet. Wenn du schon schreibst, mit Clear-CMOS geht wieder alles.

 

Also wie gesagt, die Batterie rein/raus-Aktion hab ich jetzt 3 mal gemacht, ich komme damit jedes mal ins BIOS, aber sobald ich auf save & exit gehe -> kein Videosignal aus der Graka.

 

8 minutes ago, Cupra said:

Was hast denn für ne CPU? Hat die ne interne GPU? Wenn ja, rennt der Rechner mit der? Für Windows und Co reicht die ja normal dicke. Dann könntest so das System mal wieder ans Laufen bekommen. Im Schlimmsten fall halt bei 0 Anfangen. Nur CPU, RAM zum starten. Dann die Festplatte dazu und mal Windows versuchen. Danach Teil für Teil wieder rein...

 

Bei ner CPU ohne GPU wird das natürlich schwerer...

Also mein Mainboard hat hinten einen HDMI-Ausgang, also müsste das möglich sein, oder? Probier ich dann als nächstes. Es sieht für mich halt so aus als wenn diese BIOS Version irgendwie nicht mit den Grakas arbeiten will.

I7 8700K 32GB RAM NVIDIA GeForce GTX 1080ti Rift S

Link to post
Share on other sites
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...