Jump to content

Kurze Fragen, kurze Antworten......


vik131
 Share

Recommended Posts

23 hours ago, Hobel said:

Und wie sehe ich das ingame(cockpit),  wenn ich auf einem server bin ohne F10 Karte welche nummer ich bin?

Diese Nummer muss doch auch im Flugzeug hinterlegt sein wo ich das einsehen kann.😅

 

 

Nicht das ich wüsste, nein. Diese ganze Datenlink-Sache bei Hornet und F-16 ist glaube ich noch in einem ziemlich rohen Zustand. Man kann derzeit auch nicht ändern wer zum eigenen Flight gehört und wer nicht. Ich würd mal abwarten was sich da noch tut.

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Thema Hornet - MIDS und UFC ... ich kann bei Option 1 "AIC" zwar nen Kanal eingeben, aber der hat laut DCS Manual keine Funktionalität, richtig?

Hardware: Intel i5 4670K | Zalman NPS9900MAX | GeIL 16GB @1333MHz | Asrock Z97 Pro4 | Sapphire Radeon R9 380X Nitro | Samsung SSDs 840 series 120GB & 250 GB | Samsung HD204UI 2TB | be quiet! Pure Power 530W | Aerocool RS-9 Devil Red | Samsung SyncMaster SA350 24" + ASUS VE198S 19" | Saitek X52 | TrackIR 5 | Thrustmaster MFD Cougar | Speedlink Darksky LED | Razor Diamondback | Razor X-Mat Control | SoundBlaster Tactic 3D Rage ### Software: Windows 10 Pro 64Bit

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

16 hours ago, VTJS17_Fire said:

Thema Hornet - MIDS und UFC ... ich kann bei Option 1 "AIC" zwar nen Kanal eingeben, aber der hat laut DCS Manual keine Funktionalität, richtig?

 

Soweit ich weiß ist das richtig, ja. Diese erweiterten MIDS-Funktionalitäten sind allesamt (noch) nicht implementiert. Ich hoffe aber sehr, dass sich das noch ändert und man in Zukunft z.B. auch aus dem Cockpit festlegen kann wer zum eigenen Flight gehört und wer nicht.

 

 

1 hour ago, Hobel said:

In der F18 der AUTO Modus beim Radar,
Wird man da in Zukunft die Radar Höhe verstellen können?

 

Im TWS-AUTO-Modus tut der Bordcomputer das Radar in allen Axen steuern. Deshalb heißt er auch AUTO-Modus.

Wenn du das lieber selbst machen willst musst du den MAN-Modus verwenden, denn genau dafür ist er da.


Edited by QuiGon
  • Thanks 1

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Danke Dir für die Bestätigung. Noch ne Frage zum Thema Interogation und UFC: Mode 3 kann man eingeben und wird wohl auch in LotATC angezeigt. Mode 1 und 2 erscheint zwar das Eingabedisplay, die Eingaben werden jedoch nicht übernommen. Im DCS Handbuch steht dazu gar nichts. Soll das so? Ist das ein bug oder werden wir diese beides Codes gar nicht eingeben können?

Hardware: Intel i5 4670K | Zalman NPS9900MAX | GeIL 16GB @1333MHz | Asrock Z97 Pro4 | Sapphire Radeon R9 380X Nitro | Samsung SSDs 840 series 120GB & 250 GB | Samsung HD204UI 2TB | be quiet! Pure Power 530W | Aerocool RS-9 Devil Red | Samsung SyncMaster SA350 24" + ASUS VE198S 19" | Saitek X52 | TrackIR 5 | Thrustmaster MFD Cougar | Speedlink Darksky LED | Razor Diamondback | Razor X-Mat Control | SoundBlaster Tactic 3D Rage ### Software: Windows 10 Pro 64Bit

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

11 minutes ago, VTJS17_Fire said:

Danke Dir für die Bestätigung. Noch ne Frage zum Thema Interogation und UFC: Mode 3 kann man eingeben und wird wohl auch in LotATC angezeigt. Mode 1 und 2 erscheint zwar das Eingabedisplay, die Eingaben werden jedoch nicht übernommen. Im DCS Handbuch steht dazu gar nichts. Soll das so? Ist das ein bug oder werden wir diese beides Codes gar nicht eingeben können?

 

IFF-Modes werden in DCS bislang nicht simuliert (Ausnahme: JF-17 bei Interaktion mit anderer JF-17). DCS kennt in Sachen IFF-Interrogater nur AN und AUS. Mit verschiedenen Modi kann die DCS-Engine nichts anfangen.

LotATC macht das selbst außerhalb von DCS.


Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ja, das war mir klar. Meine Frage ist eher, ob wir die Eingabe der Codes für Mode 1/2 an sich bekommen werden oder ob das nicht schon gehen sollte und verbuggt ist.

Hardware: Intel i5 4670K | Zalman NPS9900MAX | GeIL 16GB @1333MHz | Asrock Z97 Pro4 | Sapphire Radeon R9 380X Nitro | Samsung SSDs 840 series 120GB & 250 GB | Samsung HD204UI 2TB | be quiet! Pure Power 530W | Aerocool RS-9 Devil Red | Samsung SyncMaster SA350 24" + ASUS VE198S 19" | Saitek X52 | TrackIR 5 | Thrustmaster MFD Cougar | Speedlink Darksky LED | Razor Diamondback | Razor X-Mat Control | SoundBlaster Tactic 3D Rage ### Software: Windows 10 Pro 64Bit

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

14 minutes ago, VTJS17_Fire said:

Ja, das war mir klar. Meine Frage ist eher, ob wir die Eingabe der Codes für Mode 1/2 an sich bekommen werden oder ob das nicht schon gehen sollte und verbuggt ist.

 

Inwieweit ED zukünftig die IFF-Funktionalität um Modes und Codes erweitern will weiß ich nicht. Ich versuche selbst schon seit Jahren eine Antwort von ED dazu zu bekommen.

Bislang kann man den IFF-Transponder nicht mal an und aus schalten, sondern er funktioniert einfach magisch immer, selbst wenn ein Flugzeug gar keinen besitzt (z.B. Christen Eagle II).


Edited by QuiGon
  • Thanks 1

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

57 minutes ago, QuiGon said:

 

 

Im TWS-AUTO-Modus tut der Bordcomputer das Radar in allen Axen steuern. Deshalb heißt er auch AUTO-Modus.

Wenn du das lieber selbst machen willst musst du den MAN-Modus verwenden, denn genau dafür ist er da.

 

Ja natürlich, aber wenn ich den lock verliere ist der Auto Modus noch drin, so wie die letzte Radar Höhe, wenn der Gegner aber nun unter diese mindest Höhe ist muss ich zurück zu MAN um die Radar Höhe wieder zu ändern nur um sie bei einem lock wieder in auto zu ändern.


Edited by Hobel
Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, Hobel said:

Ja natürlich, aber wenn ich den lock verliere ist der Auto Modus noch drin, so wie die letzte Radar Höhe, wenn der Gegner aber nun unter diese mindest Höhe ist muss ich zurück zu MAN um die Radar Höhe wieder zu ändern nur um sie bei einem lock wieder in auto zu ändern.

 

Ja, das ist leider eine der vielen Unzulänglichkeiten der Hornet-Systemsteuerung. Ob das in der realen Hornet tatsächlich auch so ist, weiß ich nicht, gehe aber doch mal von aus, dass ED das so richtig umgesetzt hat.


Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Kurze Frage zur Sicherung der Eingabegeräte Profile in DCS. Muss man da für jedes Flugzeug, jedes Eingabegerät separat sichern? Also ein separates Trottle und Stick Profil für die F/A18 und dann wieder je ein separates Profil für den UH1H usw. Oder wird das Profil Pro Flugzeug mit allen Eingabegeräten gespeichert? Ich hoffe ihr versteht meine Frage :-).

Link to comment
Share on other sites

4 minutes ago, WarmRed said:

Kurze Frage zur Sicherung der Eingabegeräte Profile in DCS. Muss man da für jedes Flugzeug, jedes Eingabegerät separat sichern? Also ein separates Trottle und Stick Profil für die F/A18 und dann wieder je ein separates Profil für den UH1H usw. Oder wird das Profil Pro Flugzeug mit allen Eingabegeräten gespeichert? Ich hoffe ihr versteht meine Frage :-).

 

Da jedes Flugzeug komplett andere Funktionen hat, musst du die Tastenbelegung pro Flugzeug seperat einrichten. Die Taste die bei Flugzeug A den Störsender aktiviert kann bei Flugzeug B, das gar keinen Störsender hat logischerweiße nicht die gleiche Funktion erfüllen.

  • Like 1

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort. Dass man Pro Flugzeug ein eigenes Profil braucht leuchtet mir ein. Aber das man Pro Flugzeug noch jedes einzelne Eingabegerät separat sichern muss nicht unbedingt. Ich dachte evtl. wird Pro Flugzeug alle Eingabegeräte in die Sicherung mit einbezogen also zusammengefasst.

Link to comment
Share on other sites

16 minutes ago, WarmRed said:

Danke für die schnelle Antwort. Dass man Pro Flugzeug ein eigenes Profil braucht leuchtet mir ein. Aber das man Pro Flugzeug noch jedes einzelne Eingabegerät separat sichern muss nicht unbedingt. Ich dachte evtl. wird Pro Flugzeug alle Eingabegeräte in die Sicherung mit einbezogen also zusammengefasst.

 

Ach so, du willst die wegsichern? Das weiß ich leider gar nicht wie das genau funktioniert. :dunno:

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Die Frage hat sich gerade gestellt weil ich von der stabilen in die open Beta gewechselt habe und nicht alles neu belegen wollte. Dazu ebenfalls eine Frage.

Kann man die stabile Version deinstallieren wenn man die open Beta nutzt? Der Speicherplatz ist zwar vorhanden auf der SSD aber mir doch zu wertvoll um 2x das selbe installiert zu haben.


Edited by WarmRed
Link to comment
Share on other sites

Zur Frage der Profile: Ja, es gibt für jedes Modul jeweils separate Profile. Du must also für jedes Modul und jedes Eingabegerät die Profile speichern und kannst diese dann sichern.

 

Zur Frage mit der stable: Ja, wenn du die Beta verwendest, kannst du die stable löschen, um Platz zu sparen.


Edited by ThokRah
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Man kann natürlich den ganzen Ordner wegsichern aber die Profile müssen trotzdem zuerst einzeln gespeichert werden.

 

Noch eine Replayfrage. Ich habe gestern eine Runde Zielübungen im Huey geflogen und dann den ganzen Flug im Replay anschauen wollen. Die hälfte des Fluges konnte ich anschauen. Zum Teil in der Aussensicht und im Cockpit. Nur in der Hälfte des Replays ist mein Heli in einen Baum gecrasht welchen ich mit Sicherheit nicht getroffen habe im Flug zuvor. Wie kann das denn sein?


Edited by WarmRed
Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, WarmRed said:

Man kann natürlich den ganzen Ordner wegsichern aber die Profile müssen trotzdem zuerst einzeln gespeichert werden.

 

Noch eine Replayfrage. Ich habe gestern eine Runde Zielübungen im Huey geflogen und dann den ganzen Flug im Replay anschauen wollen. Die hälfte des Fluges konnte ich anschauen. Zum Teil in der Aussensicht und im Cockpit. Nur in der Hälfte des Replays ist mein Heli in einen Baum gecrasht welchen ich mit Sicherheit nicht getroffen habe im Flug zuvor. Wie kann das denn sein?

 

Replays in DCS sind keine genauen Aufzeichnungen der Ereignisse (wie bei einer Videoaufzeichnung), sondern eine Aufzeichnung der Steuerungseingaben (wann hast du den Stick/Throttle/Collective wie bewegt und wann welchen knopf gedrückt). Wenn man sich das Replay dann anschaut, dann wird die komplette Mission neu simuliert, so wie wenn du sie normal spielen tust, jedoch nun mit dem Unterschied, dass du keine Steuerungseingaben mehr tätigst, sondern deine aufgezeichneten Steuerungseingaben abgespult werden. Hier kann es dann dazu kommen, dass aufgrund von winzigen zeitlichen Ungenauigkeiten in der Berechnung der Simulation es zu Abweichungen kommen kann. Die Gefahr hierfür ist umso größer, wenn du beim Anschauen des Replays von der Zeitbeschleunigungsfunktion gebrauch machst. Diese kleinen Abweichungen können manchmal große Folgen haben (man fliegt in den Baum anstatt knapp vorbei), vor allem wenn sie sich über die Zeit hinweg akkumulieren.

 

Zu dem Thema gibts hier aber schon jede Menge Foren-Threads. Einfach mal suchen :wink:


Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend.

 

wie kann ich es denn einstellen, dass ich quasi bei einem Raketenangriff bei der f16 automatisch die Gegenmaßnahmen aktiviere?

 

ich hab Standardmäßig 60 Fackel und 60 düppel.

 

wenn ich die Taste betätige, haut er alle 60 raus non Stop.

 

automatisch macht er da gar nichts. Ich weiß auch nicht, ob dies automatisch funktioniert. 
 

auswurfschalter für Fackel u düppelauswurf hab ich auf entf belegt und der Mode steht auf Auto.

 

Vielleicht weiß jemand Rat 😉

 

danke
 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

12 hours ago, Outbraker said:

Guten Abend.

 

wie kann ich es denn einstellen, dass ich quasi bei einem Raketenangriff bei der f16 automatisch die Gegenmaßnahmen aktiviere?

 

ich hab Standardmäßig 60 Fackel und 60 düppel.

 

wenn ich die Taste betätige, haut er alle 60 raus non Stop.

 

automatisch macht er da gar nichts. Ich weiß auch nicht, ob dies automatisch funktioniert. 
 

auswurfschalter für Fackel u düppelauswurf hab ich auf entf belegt und der Mode steht auf Auto.

 

Vielleicht weiß jemand Rat 😉

 

danke

 

Ich bin mir gerade nicht ganz sicher, aber ich meine der AUTO-Modus für die Gegenmaßnahmen ist noch nicht implementiert, sondern kommt erst noch mit einem zukünftigen Update. Ganz sicher bin ich mir aber nicht, da ich selbst den manuellen Modus bevorzuge.

 

Was den manuellen Modus angeht, so hast du derzeit 2 Buttons um Chaffs/Flares abzuwerfen: Zum einen hast du auf dem Flight Stick den Countermeassure Management Switch (CMS), bei dem es sich um einen 4-Wege-Schalter handelt und wenn du den nach vorne drückst wird das auf dem Countermeassure-Panel ausgewählte Programm (1-4) abgespult. Darüber hinaus hast du über dem Schubhebel an der Bordwand noch einen weiteren Countermeassure Button, mit dem du Programm 5 auslösen kannst. Wie die entsprechenden Funktionen im Tastenbelegungsmenü auf deutsch heißen weiß ich leider nicht, im englischen sind es aber "Countermeassures Management Switch - Forward" und "CHAFF/FLARE Dispense Button".

 

Standardmäßig ist Programm 1 ausgewählt, welches je 10 Flares und 10 Chaff abwirft sowie Programm 5, was je 40 Flares und 50 Chaff abwirft. Über das Data Entry Panel (DED), kannst du im Untermenü CMDS (7) die Programmierung der einzelnen Programme aber jederzeit ändern. Dazu musst du den Countermeassure-Hauptmodusschalter aber auf Standby stehen haben.

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Habe mal eine Frage wegen der F16 und der Flughöhe. Ich spiele die Mission "Angriff im Morgengrauen" und habe 4x GBU-12, 2x Tanks, 2x AIM 120C und 2x AIM 9 geladen. Ich schaffe es aber nicht über 25k ft zu steigen. Steige ich höher habe ich einen AOA von 14 und fliege nicht schneller wie 180ktn. Habe ich zu viel geladen und komme deshalb nicht höher oder mache ich was falsch?


Edited by Charmin2105
Link to comment
Share on other sites

Bist du schon eimal mit einem vollbeladenem Kombi und Wohnwagen dahinter ins Gebirge gefahren ? (Kühlwaser fängt an zu Kochen, Motor überhitzt)

 

Dann weißt du wie es deiner F-16 geht wenn du diese vollgepackt in den Himmel schiebst. Zunehmende Höhe = weniger Luftdichte somit weniger Auftrieb und dein Triebwerk liefert auf Grund der geringen Luftdichte weniger Schub.


Edited by Ghostraider
Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, Charmin2105 said:

Habe mal eine Frage wegen der F16 und der Flughöhe. Ich spiele die Mission "Angriff im Morgengrauen" und habe 4x GBU-12, 2x Tanks, 2x AIM 120C und 2x AIM 9 geladen. Ich schaffe es aber nicht über 25k ft zu steigen. Steige ich höher habe ich einen AOA von 14 und fliege nicht schneller wie 180ktn. Habe ich zu viel geladen und komme deshalb nicht höher oder mache ich was falsch?

 

Da stimmt aber was nicht. Ich habe es sicherheitshalber eben selbst noch mal mit dem selben Loadout probiert (bei Standardluftdruck und 20°C Außentemperatur) und komme problemlos und ohne Nachbrenner auf 30k ft. Wenn ich dann auf 30k ft weiter fliege halte ich ohne Nachbrenner stabile 300 Knoten CAS  bei Mach 0.83 und habe einen AOA von 4,8°.

 

Klingt doof, aber kann es sein, dass du vielleicht zu langsam geflogen bist? Kommst du erst mal unter 300 kts CAS, dann steigt der AOA schnell an und der Vogel hat Schwierigkeiten (ohne Nachbrenner) wieder Geschwindigkeit aufzunehmen. Bleibt man aber bewusst über 300 kts CAS ist alles gut.


Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb QuiGon:

 

Da stimmt aber was nicht. Ich habe es sicherheitshalber eben selbst noch mal mit dem selben Loadout probiert (bei Standardluftdruck und 20°C Außentemperatur) und komme problemlos und ohne Nachbrenner auf 30k ft. Wenn ich dann auf 30k ft weiter fliege halte ich ohne Nachbrenner stabile 300 Knoten CAS  bei Mach 0.83 und habe einen AOA von 4,8°.

 

Klingt doof, aber kann es sein, dass du vielleicht zu langsam geflogen bist? Kommst du erst mal unter 300 kts CAS, dann steigt der AOA schnell an und der Vogel hat Schwierigkeiten (ohne Nachbrenner) wieder Geschwindigkeit aufzunehmen. Bleibt man aber bewusst über 300 kts CAS ist alles gut.

 

Werde ich noch mal gucken

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...