Jump to content

VR HP Reverb Thread


Recommended Posts

Die native würd ich aber nur nehmen, wenn es nicht anders geht. Da greifen die Entzerrungsprofile noch nicht. 
Für seinen Rechner sollte das aber kein Problem sein.

Ich komm wie gesagt bei 2700 x 32xx Pixel locker auf 60FPS und hab nen lausige 7700k mit ner Turing Karte.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 210
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

DAS kann ich bestätigen. Hat mich anfangs so genervt, bin irgendwann selber darauf gekommen und seit konsequenter Minimierung kein "out of focus" mehr.

Probiert es mal damit 🙂     @Ganesh:   in der Steam-Bibiliothek unten links auf "Spiel hinzufügen" dann "steam-fremdes Spiel", einmal deine DCS Standalone Exe auswählen und

Ich habe das Problem gar nicht mehr. Im MR-Portal "Manuelles Wechseln mit Windows-Logo-Taste + Y" einstellen. Hilft nicht viel, aber ich möchte das trotzdem so haben. Dann in DCS "Mauscursor im

Online habe ich es noch nicht getestet ,aber bei Single player verstehe ich nicht warum so viele Probleme mit 100% SS haben .Mein System ist jetzt 3 Jahre alt

Gainward 1080 GLH, I5 8400 (OC on) ,16 gb ddr und ne z370 a pro ,dazu USB 3.0 Port (auch 3 Jahre alt) . Damit komme ich auf Mittel bis Hoch (Msaa sogar auf 2x ) im DCS und sogar auf 1.3 Pixel (VR Einstellung im DCS).  Karte ist vom Werk ja übertaktet und die 8400 halbwegs^^ (übertakten geht ja nicht aber BaseClock und OC). Bin als Rift benutzer mehr als begeistert über die Brille.

 

Ich habe aber Probleme das die Sprache des Spieles mein Voice Attack beeinflusst . Sprich wenn ich auf dem Carrier bin und Anweisungen befolge ,reagiert Voice Attack auf die KI Anweisung . Als Beispiel ; KI sagt in einem Satz "two" oder "map" ,dadurch öffnet sich dann meine Map oder halt der F2 Befehl für Aussenansicht.

Gibt es dafür eine Lösung ausser die Befehle zu ändern? 

Soweit ich gelesen habe ,kann man die G2 wohl auch nur mit Registry Eintrag daran hindern, in den Ruhemodus zu gehen .Das wird aber von HP abgeraten , da dadurch das Display zu heiss kaufen kann . Ist das richtig?


Edited by Terence Hill
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich nutze bei Voice Attack einen PTT (Push to talk), damit das Ding nicht dauernd mithört.
Mich wundert, dass dein System mit 100% SS so gut läuft. Aber um das rauszukriegen müßte man ettliche Einstellungen, Teiberversionen usw. vergleichen.
Sei froh und nutz es wie es ist. :O)

  • Like 2

SYSTEM: Mainboard MSI Z270 Krait | CPU i7 7700k @ 4.8 GHz | RAM 32 GB @ 3200 MHz | GPU GIGABYTE RTX 3080 | 1 TB SSD | Win 10 x64

DEVICES: ASUS 27" LCD | TrackIR 5 | LukeClip | Rift S & HP Reverb G2 | PointCTRL | TM Warthog | MFG Crosswind | Throttle Quadrant Logitech | TableMount MonsterTech

MODULES: All

 

PROJECTS: OpenFlightSchool: DE / EN

 

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb kaltokri:

Ich nutze bei Voice Attack einen PTT (Push to talk), damit das Ding nicht dauernd mithört.
Mich wundert, dass dein System mit 100% SS so gut läuft. Aber um das rauszukriegen müßte man ettliche Einstellungen, Teiberversionen usw. vergleichen.
Sei froh und nutz es wie es ist. :O)

Wusste gar nicht das dies geht mit PTT über VA .Danke ,werde ich morgen testen .

Link to post
Share on other sites

Bei allen Tests bzgl. Performance sollte man sich immer ansehen, welche Mission-Settings man testet. Ich konnte bei diversen Versuchen, aus meiner neuen 5700XT zusammen mit der RiftS bessere FPS herauszukitzeln als meine Vega64 geliefert hat, feststellen, dass je nach Map und Zahl statischer Objekte die FPS teils um 50% und mehr gekillt werden. 'Frustum Culling' habe ich z.B. wegen anhaltender Probleme mit teils nur auf einem Auge gerenderter Szenen wieder de-aktiviert (vgl. z.B. Beitrag hier: https://www.reddit.com/r/hoggit/comments/i7zmug/dcs_performance_improvement_frustum_culling/ ).

Und solange DCS es nicht hinbekommt, hier "intelligenter" mit den Ressourcen umzugehen, können wir uns glaube ich nen Wolf tunen und Geld in Top-Notch-Hardware investieren ohne nennenswerten Performance-Zugewinn zu bekommen. Ich stelle jedenfalls fest, dass ich zumeist mit relativ hohen Einstellungen 'smooth' in über 40 FPS fliegen kann, solange ich allein oder mit maximal 1..2 weiteren KI-Flugzeugen unterwegs bin. Fange ich an, den Flugplatz etwas mehr zu "beleben" oder mehr KI-Verkehr und Aktivitäten hinzuzubringen oder gar auf volle MP-Server zu joinen, wird es sogar schnell in 2D bei mir ne Slideshow: Wenn ich in 2D nicht mindestens 80...90 FPS stabil erziele, versuche ich mittlerweile erst gar nicht so ein Szenraio in VR auszuprobieren.

  • Like 1

i7 6700K@4.8GHz | 64 GB DDR4-2400 |Sapphire Radeon Vega64+ | SSD-500/1000GB | 1x32“@2560x1440 + 1x24“@|1920x1200 | HOTAS-WARTHOG Throttle, F-16/Warthog/F-18-Grip | VPC: ACE2 Rudder / WarBRD Base / T-50CM2 Base with 200mm curved ext. / Mongoos T-50CM Grip | DelanClip ir-Tracker | Rift S

Link to post
Share on other sites
5 hours ago, schmiefel said:

Bei allen Tests bzgl. Performance sollte man sich immer ansehen, welche Mission-Settings man testet. Ich konnte bei diversen Versuchen, aus meiner neuen 5700XT zusammen mit der RiftS bessere FPS herauszukitzeln als meine Vega64 geliefert hat, feststellen, dass je nach Map und Zahl statischer Objekte die FPS teils um 50% und mehr gekillt werden. 'Frustum Culling' habe ich z.B. wegen anhaltender Probleme mit teils nur auf einem Auge gerenderter Szenen wieder de-aktiviert (vgl. z.B. Beitrag hier: https://www.reddit.com/r/hoggit/comments/i7zmug/dcs_performance_improvement_frustum_culling/ ).

Und solange DCS es nicht hinbekommt, hier "intelligenter" mit den Ressourcen umzugehen, können wir uns glaube ich nen Wolf tunen und Geld in Top-Notch-Hardware investieren ohne nennenswerten Performance-Zugewinn zu bekommen. Ich stelle jedenfalls fest, dass ich zumeist mit relativ hohen Einstellungen 'smooth' in über 40 FPS fliegen kann, solange ich allein oder mit maximal 1..2 weiteren KI-Flugzeugen unterwegs bin. Fange ich an, den Flugplatz etwas mehr zu "beleben" oder mehr KI-Verkehr und Aktivitäten hinzuzubringen oder gar auf volle MP-Server zu joinen, wird es sogar schnell in 2D bei mir ne Slideshow: Wenn ich in 2D nicht mindestens 80...90 FPS stabil erziele, versuche ich mittlerweile erst gar nicht so ein Szenraio in VR auszuprobieren.

 

Genau so schauts aus!
Es gibt einfach eine nur schwer überschaubare Fülle von verschiedensten Settings und Faktoren.
Was wir bräuchten, wäre so ne art Auflistung, Diagramm ect. der Reccourcen fressensten Einstellungen.
Es schmeißt ja jeder mal, hier und da, nen wertvollen Tip irgendwo ins Forum, aber diese Erfahrungen und Erkenntnisse sind alle verstreut. .   .    .
Hhhmmm... kann man nicht ne Umfrage "Poll" machen? 🤔
Eine Auflistung mit den wichtigsten Einstellungen wo man voten kann, was jetzt erfahrungsgemäß am meisten Performance frisst?

Dabei müsste man aber öfters wählen können (mehr Stimmen) sonst steht ganz oben MSAA, der Balken ist voll und wir sind auch nicht klüger 😄
Ich könnte mir vorstellen so ca. 15 Einstellungen zu listen und jedem ca. 7 Stimmen zu vergeben. Da sollte doch nach reger Teilnahme und einiger Zeit was brauchbares rauskommen, oder?
Wäre das Poll-technisch möglich?


Edited by Ganesh

regards Ganesh

 

Your orders from ED have reached a total amount of $617,82 and your hardware expenses are countless...

Reminder: You can´t invest your money much better until you wait for "GermanysNextTopModel": The Bo-105 PAH1A1

Asus Z97Pro - 4790k @4,7GHz - 32GB 2400 DDR3 - 1080Ti - Reverb G2 - MFG Crosswinds - selfmade TableMounts - centered VirPil T-50 Base - 20cm Extension - TM Warthog & Hornet Grip - pimped MSFFB2 - JetSeat SE

Link to post
Share on other sites
4 hours ago, Ganesh said:

Eine Auflistung mit den wichtigsten Einstellungen wo man voten kann, was jetzt erfahrungsgemäß am meisten Performance frisst?

Dabei müsste man aber öfters wählen können (mehr Stimmen) sonst steht ganz oben MSAA, der Balken ist voll und wir sind auch nicht klüger 😄
Ich könnte mir vorstellen so ca. 15 Einstellungen zu listen und jedem ca. 7 Stimmen zu vergeben. Da sollte doch nach reger Teilnahme und einiger Zeit was brauchbares rauskommen, oder?
Wäre das Poll-technisch möglich?

Hab mich mit dem Umfrage-System des neuen Forums noch nicht befasst, weiß nur nicht ob der Aufwand sich lohnt.

Denn ich denke ein Standard-DCS ohne jegliche Mods (und das fängt teils schon bei HighRes-Skins an) dürfte mit etwas Stadard-Tweaking (siehe die üblichen Verdächtigen MSAA, Schatten usw.) ganz ordentlich hinzubekommen sein, wenn man dann noch notorisch FPS-fressende Module und Maps und alles jenseits der Standard-Missionen vermeidet. Wie gesagt: ich "benchmarke" mir das in 2D und wenn da nicht min. 80..90 FPS rauskommen starte ich VR erst gar nicht in der Konfiguration, was nach meiner Erfahrung mit meinem System sich dann eben meist auf die reinen Basics in DCS beschränkt.

Da jedoch kaum ein anspruchsvolles Missions-Design usw. ohne Kombination diverser Mechanismen oder sogar Mods daher kommt, bewegt man sich schnell auf einem Terrain, wo ein einzelnes zusätzliches Feature oder Element einen enormen (negativen) Unterschied in der Performance machen kann. Das kombiniert mit einem großen Spektrum möglicher Hardware-Kombis und man steht vor einem schier unlösbaren Problem, hier einen generellen Trend herauszufiltern.

Deshalb: Solage ED DCS nicht in der Spiele-Engine grundlegend überareitet und gezielt auf VR hin optimiert, wird das eine Sisyphus-Aufgabe bleiben - leider 🤔.

i7 6700K@4.8GHz | 64 GB DDR4-2400 |Sapphire Radeon Vega64+ | SSD-500/1000GB | 1x32“@2560x1440 + 1x24“@|1920x1200 | HOTAS-WARTHOG Throttle, F-16/Warthog/F-18-Grip | VPC: ACE2 Rudder / WarBRD Base / T-50CM2 Base with 200mm curved ext. / Mongoos T-50CM Grip | DelanClip ir-Tracker | Rift S

Link to post
Share on other sites
5 hours ago, Ganesh said:

 

Genau so schauts aus!
Es gibt einfach eine nur schwer überschaubare Fülle von verschiedensten Settings und Faktoren.
Was wir bräuchten, wäre so ne art Auflistung, Diagramm ect. der Reccourcen fressensten Einstellungen.
Es schmeißt ja jeder mal, hier und da, nen wertvollen Tip irgendwo ins Forum, aber diese Erfahrungen und Erkenntnisse sind alle verstreut. .   .    .
Hhhmmm... kann man nicht ne Umfrage "Poll" machen? 🤔
Eine Auflistung mit den wichtigsten Einstellungen wo man voten kann, was jetzt erfahrungsgemäß am meisten Performance frisst?

Dabei müsste man aber öfters wählen können (mehr Stimmen) sonst steht ganz oben MSAA, der Balken ist voll und wir sind auch nicht klüger 😄
Ich könnte mir vorstellen so ca. 15 Einstellungen zu listen und jedem ca. 7 Stimmen zu vergeben. Da sollte doch nach reger Teilnahme und einiger Zeit was brauchbares rauskommen, oder?
Wäre das Poll-technisch möglich?

 

Da gabs doch von dem Entwickler / Chef mal eine Auflistung im englischen Teil? War doch sogar irgendwo hier verlinkt? Also was die Settings angeht...

1000 flights, 1000 crashes - perfect record

Link to post
Share on other sites

Endlich habe ich es mal geschafft, bisschen zu fliegen... War das ganze Wochenende (Fr Nachmitag bis So Abend) etwa 20h im Cockpit (Minus 1-2h Pause aber Spiel laufen lassen) 🙂

 

Fazit: Habe bisschen rumgetestet auch mit den FOV Mods (Einmal den Rahmen für weniger Abstand gedruckt, als auch Frankenmod von MRTV).

Oben/unten komme ich an das Dsplayende mit kleinerem Gasket, nach links/rechts mehr FOV. Gleiches bei dem Frankenmod, nur etwas stärker. Bleibe beim kleineren Gasket, werde mir hier wohl passende Magnete zum reinsetzen bei Aliexpress bestellen (Wer Tipps hat, gerne her damit).

 

Soweit bin ich zufrieden nach dem langen richtigen Test, die Settings Ingame und SteamVR (WMR) muss ich aber noch zwecks Auflösung etc. optimieren. Ist mir bisschen zu Kantig in der Ferne (Trotz 16x AF), ansonsten brauch ich in Syria bspw. nicht in Beirut starten oder in Bodennähe drüber fliegen. Da gehen die Frames ordentlich drauf, ansonsten läuft es geschmeidig und alles ist super ablesbar im Cockpit.

 

Ich brauch mehr Zeit fürs Hobby... 😄 Jetzt mit dem neuen Headset und alles comfy eingerichtet fange ich an wieder mehr im Cockpit zu hocken...

 

Edit: Die 3090 scheint auch gut zu tun. Die ganzen Texturen werden, je nach Map und Flugzeugen/Assetts auf der Map zwischen 17 und 23,5GB ausgefüllt (Nicht nur reserviert, sondern laut diversen Tools belegt). Die GPU ist aber trotzdem immer bei 98-100%. Bin mal gespannt, was die Performance mit dem Wolkenupdate macht.


Edited by Voodoo_One

1000 flights, 1000 crashes - perfect record

Link to post
Share on other sites

Bei mir läuft es auch. Habe die vr dcs settings geladen. Und danach angepasst. Höher etc eingstellt. Fliege mit 100% SS  dcs ss 1.0

  • Like 1

System

 

Hydro H115i with 8700k @ 4,9 ghz all cores, Asus strix Z370 f, 32gb ddr4 3600Mhz, Asusrog swift 34 gsync ,Vr hp Reverb .Palit gaming pro 2080 ti Thrustmaster Warthog f18grip and th pedal

Steamvr ss 100% and dcs world ss 180%

 

tomcat eats the viper for breakfast :P

Lange lebe die Tomcat": Long live the Cat!

Link to post
Share on other sites

Wer das oculus tray tool kennt, hier das für wmr. Ich meibte das man jetzt kein wmr portal mer braucht, und die brille direkt von steamvr startet. Kann jemand das bestätigen ? Ist halt noch beta und es braucht tester 

 

  • Like 1

System

 

Hydro H115i with 8700k @ 4,9 ghz all cores, Asus strix Z370 f, 32gb ddr4 3600Mhz, Asusrog swift 34 gsync ,Vr hp Reverb .Palit gaming pro 2080 ti Thrustmaster Warthog f18grip and th pedal

Steamvr ss 100% and dcs world ss 180%

 

tomcat eats the viper for breakfast :P

Lange lebe die Tomcat": Long live the Cat!

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich habe ein Problem mit der Reverb G2. 

Ich erhalte im Betrieb oftmals folgende Fehlermeldung:

 

--> "Window is out of Focus"

 

Nach dieser Meldung verlieren Pedale, Throttle und Stick die Funktion. Mir fehlt das Verständnis für den Fehler. 

Ich kann bisher kaum etwas über diesen Fehler finden. 

Bisher weiß ich nur, dass der Fehler auftritt, wenn der Mauszeiger das Gamefenster verlässt. Maus ist aber Ingame gebunden.

 

Ich hoffe mir kann jemand hier schreiben, wie ich den Fehler vermeiden kann.

Für Hilfe bin ich dankbar 🙂

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Knauf said:

Hallo zusammen,

 

ich habe ein Problem mit der Reverb G2. 

Ich erhalte im Betrieb oftmals folgende Fehlermeldung:

 

--> "Window is out of Focus"

 

Nach dieser Meldung verlieren Pedale, Throttle und Stick die Funktion. Mir fehlt das Verständnis für den Fehler. 

Ich kann bisher kaum etwas über diesen Fehler finden. 

Bisher weiß ich nur, dass der Fehler auftritt, wenn der Mauszeiger das Gamefenster verlässt. Maus ist aber Ingame gebunden.

 

Ich hoffe mir kann jemand hier schreiben, wie ich den Fehler vermeiden kann.

Für Hilfe bin ich dankbar 🙂

Hi,

 

hab das auch. Mir ist aufgefallen dass das vor allem dann passiert wenn ich mit der Maus etwas am (unteren) Rand des Sichtbereichs drücke. Z.B. wenn ich den Stick der Hornet unsichtbar klicke. Ich komm dann mit ALT TAB wieder zurück. Ist aber lästig. Hatte vor die automatische Behandlung des Maus Fokus durch Windows in den VR Einstellungen von Windows aus zu schalten, kam aber noch nicht dazu. Hat das schon wer ausprobiert?

 

edit: War jetzt am PC und hab zwar keine Lösung aber noch ein paar Punkte für Leute die da vielleicht mehr helfen können:

 

Der Verlust des Fokus ist sehr leicht reproduzierbar. Man braucht nur das Headset hoch zu schieben und am Bildschirm zu sehen, wo die Maus ist wenn es passiert. Ist sie rechts oder links außerhalb des DCS Fensters, oder unten auf der Taskleiste wenn man drückt, kommt die "out of Focus" Meldung. In diesem fall reichte es jedes Mal wenn ich den weißen Punkt (DCS Mauszeiger) in die Mitte zurück gebracht habe und wieder klickte. Man sieht sogar, wenn man ganz genau hinschaut, dass die "out of Focus" Meldung mit einem großen rechteckigen Hintergrund der nur ganz schwach zu sehen ist, daher kommt, und wenn man innerhalb dieses Hintergrunds klickt ist der Focus zurück.

 

Leider änderte auch die Windows VR Einstellung unter "Einstellungen\Headsetanzeige\Wechseln der Eingabe -> Manuelles Wechseln nichts daran.


Edited by Tom Kazansky
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Deine Unterstützung👍 

 

Was ich noch gelesen habe, ist dass der Mauszeiger in ein weiteres geöffnetes Fenster auf dem Desktop gelangen kann. Deswegen sollten als Abhilfe diese Fenster Vertikal eng zusammengeschoben sein und sich nicht im Bereich der VR Darstellung befinden. Da hat etwas geholfen aber das Problem nicht gänzlich gelöst.

 

Es ist einfach nur nervig 🙄

 

Vor allem wenn einem dann die Steuerung aussteigt und man in folge ungewollt abstürzt. Es bleibt alles hängen letzter Ruderausschlag und Throtle. Ich meine ich hätte das auch schon bei anderen beobachtet. Auf dem Aerobatics rollte auch einer unkontrolliert im Kreis auf dem Taxiway... Da dachte ich aha auch einer mit dem Prob.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe das Problem gar nicht mehr.

Im MR-Portal "Manuelles Wechseln mit Windows-Logo-Taste + Y" einstellen. Hilft nicht viel, aber ich möchte das trotzdem so haben.
Dann in DCS "Mauscursor im Spielfenster festsetzen" aktivieren. Ist die wichtigste Einstellung!

Alle Fenster minimiren. Es darf kein Fenster mit dem DCS-Fenster überlappen.
Und zur Not DCS mit Alt + Enter maximieren. Aber das brauchte ich seit Ewigkeiten nicht mehr.
Wer doch in einem Fenster außerhalb DCS was klicken muss, wie z.B. VoiceAttack, der muss mittels Alt + Tab wechseln.

Wie gesagt, ich habe Null Probleme mehr damit.

  • Like 1
  • Thanks 1

SYSTEM: Mainboard MSI Z270 Krait | CPU i7 7700k @ 4.8 GHz | RAM 32 GB @ 3200 MHz | GPU GIGABYTE RTX 3080 | 1 TB SSD | Win 10 x64

DEVICES: ASUS 27" LCD | TrackIR 5 | LukeClip | Rift S & HP Reverb G2 | PointCTRL | TM Warthog | MFG Crosswind | Throttle Quadrant Logitech | TableMount MonsterTech

MODULES: All

 

PROJECTS: OpenFlightSchool: DE / EN

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb kaltokri:

Alle Fenster minimiren. Es darf kein Fenster mit dem DCS-Fenster überlappen.

DAS kann ich bestätigen.
Hat mich anfangs so genervt, bin irgendwann selber darauf gekommen und seit konsequenter Minimierung kein "out of focus" mehr.

  • Like 2

regards Ganesh

 

Your orders from ED have reached a total amount of $617,82 and your hardware expenses are countless...

Reminder: You can´t invest your money much better until you wait for "GermanysNextTopModel": The Bo-105 PAH1A1

Asus Z97Pro - 4790k @4,7GHz - 32GB 2400 DDR3 - 1080Ti - Reverb G2 - MFG Crosswinds - selfmade TableMounts - centered VirPil T-50 Base - 20cm Extension - TM Warthog & Hornet Grip - pimped MSFFB2 - JetSeat SE

Link to post
Share on other sites

Am beste dcs standlone zu steamvr hinzufügen. Alles laden was man braucht. Ts simple radio etc. Danach dcs über steam starten. Alt enter, brille aufsetzen fertig 

System

 

Hydro H115i with 8700k @ 4,9 ghz all cores, Asus strix Z370 f, 32gb ddr4 3600Mhz, Asusrog swift 34 gsync ,Vr hp Reverb .Palit gaming pro 2080 ti Thrustmaster Warthog f18grip and th pedal

Steamvr ss 100% and dcs world ss 180%

 

tomcat eats the viper for breakfast :P

Lange lebe die Tomcat": Long live the Cat!

Link to post
Share on other sites
14 hours ago, kaltokri said:

Ich habe das Problem gar nicht mehr.

Im MR-Portal "Manuelles Wechseln mit Windows-Logo-Taste + Y" einstellen. Hilft nicht viel, aber ich möchte das trotzdem so haben.
Dann in DCS "Mauscursor im Spielfenster festsetzen" aktivieren. Ist die wichtigste Einstellung!

Alle Fenster minimiren. Es darf kein Fenster mit dem DCS-Fenster überlappen.
Und zur Not DCS mit Alt + Enter maximieren. Aber das brauchte ich seit Ewigkeiten nicht mehr.
Wer doch in einem Fenster außerhalb DCS was klicken muss, wie z.B. VoiceAttack, der muss mittels Alt + Tab wechseln.

Wie gesagt, ich habe Null Probleme mehr damit.

 

hab das ausprobiert und es funktioniert. Das mit dem Festsetzen im Fenster kannte ich noch nicht. Danke für die Tipps! :thumbup:


Edited by Tom Kazansky
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Ich habe aktuell mit der HP Reverb G1 recht gute Ergebnisse - das heisst flüssige Darstellung und gutes Bild. PD auf 0,5, in WMR Steam auf 500% pro Auge und den globalen Wert auf 100% gesetzt. Die Darstellung ist scharf, wenn man den pro Auge Wert hochschraubt, witzigerweise ist bei mir mit PD1+ aslles am Ruckeln. Den Tipp habe ich von Lukas.

 

 

1756157007_SettingsVR2021-03-2415_54_50-DigitalCombatSimulator.thumb.png.3a6193e475c506d0f54b878d5e5e7f5e.png


Edited by Docsnuggles
VR settings hinzugefügt
Link to post
Share on other sites
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...