Jump to content

Recommended Posts

Also anscheinend unterstützt mein Phenom II x 6 1055T nur noch SSE 4a, aber nicht SSE 4.1.. also gehe ich davon aus, dass es bei mir auch nicht geht. :cry:

Hab im eng. Teil die Frage gestellt, ob es diesbezüglich ein Hotfix geben wird, oder ob ich ne neue CPU brauche..:joystick:

Link to post
Share on other sites

Coff hat gestern schon etwas dazu geschrieben:

https://forums.eagle.ru/showpost.php?p=4352812&postcount=1093

 

Sie hoffen dass in Zukunft SSE 4.1 wieder optional sein wird wie bisher. Aber aktuell wird 4.1 zwingend benötigt.

 

Schon ein bisschen ironisch, dass ein Hotfix das Spiel (für einige) unbrauchbar macht.

 

DCS entwickelt sich ja glücklicherweise noch weiter, also steigen auch die Anforderungen.

Und die Prozessoren welche SSE 4.1 nicht unterstützen, liegen schon länger unter den Mindestanforderungen von DCS.


Edited by Nirvi
Link to post
Share on other sites
Oje oje, verstehe.. also bin ich richtig in meiner Annahme, dass SSE 4a weniger als SSE 4.1 ist u somit für mich DCS ab Vers. .4704 vorerst nicht mehr spielbar ist? :cry:

Ja, das ist wohl so. Darf ich mal fragen wie alt dein Prozessor ist?

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
Das kann man doch nicht machen.dann würde doch ein teil der Kunden wegfallen.

Das ist bestimmt ein Bug.

Naja, alte Technologie wird nun mal irgendwann nicht mehr unterstützt. Das ist halt notwendig um moderne Techniken zu implementieren, die mit älterer Technologie nicht mehr klar kommen.

Das betrifft nicht nur Prozessoren, sondern ist z.B. bei Betriebssystemen ja auch nicht anders. Du kannst das aktuelle DCS auch nicht mehr auf einem 32Bit-Betriebssystem spielen.

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
Sei nicht unverschämt, so etwas fragt man eine alte Dame nicht! :smilewink:

Müssten so ca 10 Jährchen sein..:D

Oha, das ist in der Tat eine alte Dame. :D

Erstaunlich, dass DCS auf der Kiste überhaupt noch läuft. Andererseits profitiert DCS vor allem von hohen Taktraten, die auch ältere CPUs liefern, während es von vielen Kernen, wie sie neue CPUs haben, hingegen weniger profitiert.


Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
Oha, das ist in der Tat eine alte Dame. :D

Erstaunlich, dass DCS auf der Kiste überhaupt noch läuft. Andererseits profitiert DCS vor allem von hohen Taktraten, die auch ältere CPUs liefern, während es von vielen Kernen wie sie neue CPUs haben hingegen weniger profitiert.

 

...und fliege in mit den (fast) höchsten Einstellungen.. allerdings mit mehr od weniger stabilen 25 FPS..:music_whistling:

 

Hab nur 3x getuned: SSD, GraKa (680er) u auf 20 GB RAM erweitert.. mittlerweile bin ich schon auf Rekordjagd, wie lange ich DCS noch nutzen kann.. der Text für's Guinnesbuch ist schon vorbereitet! :lol:

Link to post
Share on other sites
Die Stable hat den Patch ja noch nicht. Sobald die gepatched ist, wird auch da SSE 4.1 Vorraussetzung sein. Aber das kann noch lange dauern. Hast also noch eine Gnadenfrist :smilewink:

 

Wer bitteschön fliegt schon in der Stable!? :doh:

(Antwort: Vmtl bald ich! :lol:)

Link to post
Share on other sites
Schon ein bisschen ironisch, dass ein Hotfix das Spiel (für einige) unbrauchbar macht.

Ironisch ist vielmehr, dass die Community gleichzeitig erwartet, dass DCS möglichst schnell ein Engineupdate bekommt, technisch optimiert wird und dann noch mehr als 10 Jahre alte Hardware unterstützen soll. Ironisch ist auch, dass man vor 10 Jahren einen so alten Prozessor nicht mehr für damals aktuelle Spiele gebrauchen konnte.

 

Ich kann mir vorstellen, dass die Aussicht den Prozessor aufzurüsten bitter ist, da man ja dann auch zwangsläufig RAM und Motherboard erneuern muss. Es ist aber auch sehr schwierig, die geforderten Aktualisierungen der DCS-Engine vorzunehmen und dann noch an den Anforderungen der ersten DCS-Version festzuhalten. Bis heute (bzw. gestern) hat ED den Kompromiss versucht und auch noch Hardware unterstützt, die unter den Mindestanforderungen liegt. Und so wie es aussieht, suchen sie nach einem Weg, das auch in Zukunft machen zu können. Das kostet auch wieder Ressourcen, die dann nicht in die Weiterentwicklung gesteckt werden können.

 

Die Stimmen, die aber nach immer besserer Performance rufen werden in der Community, also hier im Forum und auf Hoggit, immer lauter. Das ist mit veralteter Hardware aber nicht möglich. Auch z.B. Vulkan ist auf so alter Hardware gar nicht machbar.

 

Man erinnere sich auch an den Shitstorm, als die RAM-Anforderungen von ED nach oben gesetzt wurden. Mit der neuen Konsolengeneration und damit den steigenden Anforderungen im Mainstream-Spielebereich, zieht aber auch da das Argument nicht mehr, dass andere aktuelle Spiele ja eine deutlich niedrigere Anforderung hätten (Cyberpunk 2077 z.B. min. 16GB und deutlich neuere Prozessoren, wie Ryzen R5).

 

Neuere Hardware bietet eben nicht nur mehr Leistung, sondern auch neue Technik, die eben auch zum Optimieren genutzt wird. Wie z.B. neue Hardware APIs wie Vulkan und DX12.

 

Wenn das bekannt gewesen wäre hätte ich mir den Supercarrier vorerst nicht gekauft.

:mad:

Es war bekannt. Dein Prozessor liegt unter den offiziellen und für jeden einsehbaren Mindestanforderungen von DCS.

Link to post
Share on other sites
Die Stable hat den Patch ja noch nicht. Sobald die gepatched ist, wird auch da SSE 4.1 Vorraussetzung sein. Aber das kann noch lange dauern. Hast also noch eine Gnadenfrist :smilewink:

Soweit muss man dann doch nicht zurück. Es würde ja schon reichen auf die Beta von vor 2 Wochen oder so zurückzugehen.

 

Wenn das bekannt gewesen wäre hätte ich mir den Supercarrier vorerst nicht gekauft.

mad.gif

Ich glaube nicht, dass ED bewusst war, dass die neueste Version nicht mehr auf diesen CPUs läuft. Das haben die wohl auch erst erfahren, als sich die ersten user mit dem problem gemeldet haben.

Als Entwickler kann man diese Unglaubliche Bandbreite an Technologien und jeweilligen Abhängigkeiten auch kaum überblicken. Das da eine bestimmte Prozessoreinschränkung sich nicht mit einer neu eingebauten Technologie verträgt kann man kaum vorhersehen.

 

Vor allem aber: Wie The Dan schon sagte, liegen die betroffenen CPUs schon länger unter den von ED vorgegebenen Mindesthardwareanforderungen. Wer da drunter liegt und erwartet, dass DCS läuft ist irgendwo auch selbst Schuld...


Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
Coff hat gestern schon etwas dazu geschrieben:

https://forums.eagle.ru/showpost.php?p=4352812&postcount=1093

 

Sie hoffen dass in Zukunft SSE 4.1 wieder optional sein wird wie bisher. Aber aktuell wird 4.1 zwingend benötigt.

 

 

 

DCS entwickelt sich ja glücklicherweise noch weiter, also steigen auch die Anforderungen.

Und die Prozessoren welche SSE 4.1 nicht unterstützen, liegen schon länger unter den Mindestanforderungen von DCS.

 

Mag schon sein was du geschrieben hast, hat aber überhaupt nichts mit meinem statement zu tun.

 

Ein Hotfix sollte Probleme beheben, nicht bringen. Das ist mein/der Punkt. Alles andere ist Beilage.

Link to post
Share on other sites
Ironisch ist vielmehr, dass die Community gleichzeitig erwartet, dass DCS möglichst schnell ein Engineupdate bekommt, technisch optimiert wird und dann noch mehr als 10 Jahre alte Hardware unterstützen soll. Ironisch ist auch, dass man vor 10 Jahren einen so alten Prozessor nicht mehr für damals aktuelle Spiele gebrauchen konnte.

 

Ich kann mir vorstellen, dass die Aussicht den Prozessor aufzurüsten bitter ist, da man ja dann auch zwangsläufig RAM und Motherboard erneuern muss. Es ist aber auch sehr schwierig, die geforderten Aktualisierungen der DCS-Engine vorzunehmen und dann noch an den Anforderungen der ersten DCS-Version festzuhalten. Bis heute (bzw. gestern) hat ED den Kompromiss versucht und auch noch Hardware unterstützt, die unter den Mindestanforderungen liegt. Und so wie es aussieht, suchen sie nach einem Weg, das auch in Zukunft machen zu können. Das kostet auch wieder Ressourcen, die dann nicht in die Weiterentwicklung gesteckt werden können.

 

Die Stimmen, die aber nach immer besserer Performance rufen werden in der Community, also hier im Forum und auf Hoggit, immer lauter. Das ist mit veralteter Hardware aber nicht möglich. Auch z.B. Vulkan ist auf so alter Hardware gar nicht machbar.

 

Man erinnere sich auch an den Shitstorm, als die RAM-Anforderungen von ED nach oben gesetzt wurden. Mit der neuen Konsolengeneration und damit den steigenden Anforderungen im Mainstream-Spielebereich, zieht aber auch da das Argument nicht mehr, dass andere aktuelle Spiele ja eine deutlich niedrigere Anforderung hätten (Cyberpunk 2077 z.B. min. 16GB und deutlich neuere Prozessoren, wie Ryzen R5).

 

Neuere Hardware bietet eben nicht nur mehr Leistung, sondern auch neue Technik, die eben auch zum Optimieren genutzt wird. Wie z.B. neue Hardware APIs wie Vulkan und DX12.

 

 

Es war bekannt. Dein Prozessor liegt unter den offiziellen und für jeden einsehbaren Mindestanforderungen von DCS.

 

Bin diesbezüglich voll bei ED u mir vollkommen bewusst, dass die Anforderungen stetig höher werden, damit auch die Performance besser werden kann.. und das ist auch gut so!

Es ist halt doch ein wenig überraschend gekommen.. offensichtlich nicht nur für mich u viele andere DCSler, sondern auch für ED selbst.. hatte gehofft den knappen Vorsprung noch bis in die Verlängerung zu retten, aber leider..

Mit heutigem Wissensstand hätte ich mir schon früher ein neues Gerätchen zugelegt.. naja.. zumindest hab ich jz neuen Ansporn meinen Geldbeutel zu plündern! ;)

Link to post
Share on other sites

@QuiGon: srichtisch.. bin auf die .4704er zurück gerollt u alles läuft wunderbar..den SC stell ich mir halt imo vor, die Funksprüche denk ich mir aus.. (meine schaut mich dann immer schief an u will mich einweisen lassen, aber egal :lol:)

Und ja, ich habe das SC Modul offiziell erworben u habe somit das Recht, es n meinem Kopf zu nutzen! :smartass:

Link to post
Share on other sites
Mag schon sein was du geschrieben hast, hat aber überhaupt nichts mit meinem statement zu tun.

 

Ein Hotfix sollte Probleme beheben, nicht bringen. Das ist mein/der Punkt. Alles andere ist Beilage.

 

Er behebt ja auch Probleme.

Er bringt nur Probleme wenn der Rechner unter den minimalen Systemanforderungen liegt.

Das gleiche gab es schon nach DCS 1.2.16 als keine 32Bit Betriebssysteme mehr unterstützt wurden, oder nach 1.5.6 als DX9 User ausgeschlossen wurden.

 

Wer unter den Mindestanforderungen liegt muss einfach mit Problemen rechnen, auch damit dass plötzlich garnichts mehr geht.

Link to post
Share on other sites
@QuiGon: srichtisch.. bin auf die .4704er zurück gerollt u alles läuft wunderbar..den SC stell ich mir halt imo vor, die Funksprüche denk ich mir aus.. (meine schaut mich dann immer schief an u will mich einweisen lassen, aber egal :lol:)

Und ja, ich habe das SC Modul offiziell erworben u habe somit das Recht, es n meinem Kopf zu nutzen! :smartass:

:D :thumbup:

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...