Jump to content

Saitek X55 Throttle Einstellung


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

 

 

einwenig über mich, ich bin schon seit vielen Jahren begeistert an den zivilen Sims (der FS9 ist immer noch sehr beliebt) aber DCS hat tolle Grafik und auch schicke Flieger. Wenn mal keine Ausgangsbeschränkung besteht und das Wetter schöne Thermik bietet, gehts auch mal im realen segelnd durch die Lüfte.

 

 

 

Aber zum Thema, ich versuche seit Tagen verzweifelt Infos zu folgendem Problem zu finden:

 

 

 

Mein Saitek X55 Throttle wird nicht wirklich in den Settings erkannt und ich hab nur die Möglichkeit (auch in der Achseneinstellung) zwischen 50% und 100% Schub zu geben. Ein Leerlauf ist nicht möglich, es sei denn ich nehme die Tastenbelegung.

 

 

 

Gibt es eine Möglichkeit, die Schubachse "ordentlich" zuzuweisen, die mir so nicht bekannt war, sodass ich entsprechend 0...100% Schub geben kann?

 

 

 

Dankeschön im Voraus!

Link to post
Share on other sites

Hast Du die Software für dein X55 drauf? Wenn ja, kann es ja fast nur die von Logitech sein, oder? Ich habe das X52 und hatte nur Probleme mit der Software und DCS. Hab die Software runtergeschmissen, was auch viel Kopfzerbrechen bedeutet hatte, aber nur ein einem Häckchen lag...

Jetzt läuft es perfekt, ohne Probleme...

 

Helf Dir gern da raus, wenn es die Software ist!

System: i7-8700k 5,00Ghz, Watercooling, MSI gtx1070 OC 8Gb, DDR4 32Gb, Oculus Rift

Link to post
Share on other sites

Hi Adastramos,

 

das Problem kenne ich und tritt dann auf, wenn ein Game den HOTAS über Windows kalibriert hat.

 

Stell mal in den DCS Optionen, bei den Achseneinstellungen für den Schub die Krümmung auf -60 und den Haken nicht vergessen bei Schieberegler. Das sollte funktionieren, ansonsten Windows neu aufsetzen.

 

LG, Shamir

Flight-Module: FC3, A10-C, A10-C II, AV/8B, F-14, F-16, F-18, KA-50, UH-1, Mi-8

Terrain-Module: Nevada, Persischer Golf, Syrien, Normandie

Div.- Module: SuperCarrier, WW2 Asset

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich bin auch relativ neu hier und habe auch den X52.

Da ich keinen anderen Beitrag, der passt, gefunden habe , klinke ich mich mit ein.

 

Ich habe die Einstellungen mal übernommen und es geht etwas besser mit der Schubkontrolle.

 

Es ist aber immer noch so, dass eine gute Schubkontrolle nicht möglich ist. Es ist einfach kein weiches Bedienen möglich, der Schubregler springt im Spiel. Eine Landung auf einem Träger ist so fast unmöglich.

Hab Ihr hier andere Erfahrung?

Grüße aus dem Schwarzwald

Der Guard

11.PNG.cde28cf044d176b5c546e45d6596e36e.PNG

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo GermanGuard.

 

Da musste ein wenig selber spielen und austesten da ich nicht das Achsenverhätlnis vom 52er kenne. Heißt im Flug mal Rechts STRG/CTRL und ENTER drücken damit die Achsenhilfe angezeigt wird. Und dann heißt es, austesten. Beachte aber auch das es Maschinen gibt, wo die Schubachse 0 dennoch nicht auf 0 springt, auch nicht mit der Tastatur da es der Leerlauf ist der eine Zusatztaste benötigt.

Mit der Krümmung an sich korrigierst du den Laufweg der Achse. Mit der Sättigung (kannste mit der Y-Achse anfangen zu testen) veränderst du die Maximale Achslänge. Good Luck

Edited by Shamir_Triad

Flight-Module: FC3, A10-C, A10-C II, AV/8B, F-14, F-16, F-18, KA-50, UH-1, Mi-8

Terrain-Module: Nevada, Persischer Golf, Syrien, Normandie

Div.- Module: SuperCarrier, WW2 Asset

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Hallo,

Ich bin auch relativ neu hier und habe auch den X52.

Da ich keinen anderen Beitrag, der passt, gefunden habe , klinke ich mich mit ein.

 

Ich habe die Einstellungen mal übernommen und es geht etwas besser mit der Schubkontrolle.

 

Es ist aber immer noch so, dass eine gute Schubkontrolle nicht möglich ist.

Also... ich hatte unter Windows 10 x64 für meinen X52 Pro nur die alten x64-Treiber v7.0.53.6 (ohne die Saitek/MadCatz/Logitech-Software) installiert und hatte nie derartige Probleme mit meinem X52 Pro. Feintuning des Sliders am Throttle gelang dann mit vJoy und FreePIE, sh. auch https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=199177. Edited by AstonMartinDBS

[Modules] A-10C, A-10C II, F-16C, F/A-18C, FC3, Ka-50, UH-1H, CA, SC

[Maps] PG, NTTR, Normandy, Syria

[PC] Z270F, i7-7700K, 64 GB DDR4-2666, RTX 2080 SUPER 8 GB GDDR6, SSD 970 EVO Plus 1 TB (M.2), 2 x SSD 850 EVO 500 GB (SATA3), 2 TB HDD, TM HOTAS Warthog (Grip@WarBRD Base), MS SW FFB2, Thrustmaster TFRP, TrackIR 5 & TrackClip Pro

[Checklists] A-10C, F-16C, F/A-18C, Ka-50, UH-1H

Link to post
Share on other sites

Guten Abend!

 

 

Danke erst mal für die Rückantwort.

Leider hat das "fummeln" an der Y-Achse nicht gebracht, das DING bockt immer noch wie ein Esel ... entweder Vollgas oder 0 Speed

Hab dann das volle Programm ..Treiber usw. deinstalliert /

x64-Treiber v7.0.53.6 (ohne die Saitek/MadCatz/Logitech-Software) neu drauf gemacht.

 

Aus lauter Spaß hab ich die Z-Achse, im DCS rausgenommen und mal den Schieberegler (an der Throttle) Hinterlegt ... und ein butterweiches Schub-Regeln ist möglich ... Luftbetankung ... Trägerlandung alles ohne Problem ...

Soll verstehen werd will ....

An die Regedit werde ich mich nicht vergreifen, zu oft WIN neu Aufsetzen müssen.

Dann werde ich vermutlich die F18 mit dem Daumen fliegen müssen.

 

Schönen Abend aus Freiburg !!

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Leider hat das "fummeln" an der Y-Achse nicht gebracht, das DING bockt immer noch wie ein Esel ... entweder Vollgas oder 0 Speed

Hab dann das volle Programm ..Treiber usw. deinstalliert /

x64-Treiber v7.0.53.6 (ohne die Saitek/MadCatz/Logitech-Software) neu drauf gemacht.

Wie funktioniert der Schubregler denn im Windows USB Gamecontroller-Testpanel? Falls dort alles paletti ist, dann liegt evtl. ein Konflikt mit dem Keybinding in DCS vor, der für dieses seltsame Verhalten sorgt (ist die Schubachse auch von einem anderen Device, wie z. B. Maus belegt?) Zur Kontrolle einfach im DCS-Optionsmenü in derselben Zeile nachschauen, da sollte nämlich nur in der Spalte des X52 Pro ein Eintrag stehen.

 

Hast du den X52-Stick/-Throttle unter Windows kalibriert? Wenn ja: versuche mal, die Kalibrierung im USB Gamecontroller-Panel auf Standard zurückzusetzen (sh. Screenshot).

 

Soweit ich mich erinnern kann, habe ich meinen X52 aber nie kalibriert und er hat tadellos funktioniert.

20200505_USBGamecontrollerPanel.thumb.PNG.d79bfbd3e3886ad7c69593e96c6377ca.PNG

Edited by AstonMartinDBS

[Modules] A-10C, A-10C II, F-16C, F/A-18C, FC3, Ka-50, UH-1H, CA, SC

[Maps] PG, NTTR, Normandy, Syria

[PC] Z270F, i7-7700K, 64 GB DDR4-2666, RTX 2080 SUPER 8 GB GDDR6, SSD 970 EVO Plus 1 TB (M.2), 2 x SSD 850 EVO 500 GB (SATA3), 2 TB HDD, TM HOTAS Warthog (Grip@WarBRD Base), MS SW FFB2, Thrustmaster TFRP, TrackIR 5 & TrackClip Pro

[Checklists] A-10C, F-16C, F/A-18C, Ka-50, UH-1H

Link to post
Share on other sites

Servus,

ich habe das Nachfolgermodell, den X-56. Früher Saitek, jetzt hat Logitech übernommen.

Kalibriere dein Schubregler mal über die Hardware / Firmware. Dazu musst Du den Throttle durch Tastenkombinationen auf Werksreset stellen. Also nicht über die Software. Bei mir hat das damals bei ähnlichen Problemen zum Erfolg geführt.

Ich packe Dir den Link hier unten mal rein. Ist zwar vom X-56 sollte bei Deinem aber ähnlich sein!

 

 

https://support.logi.com/hc/de/articles/360023176974-Neukalibrieren-von-X56-H-O-T-A-S-Achsen-Firmware

 

 

Grüße, Avalanche :thumbup::pilotfly::joystick:

Link to post
Share on other sites
Servus,

ich habe das Nachfolgermodell, den X-56. Früher Saitek, jetzt hat Logitech übernommen.

Kalibriere dein Schubregler mal über die Hardware / Firmware. Dazu musst Du den Throttle durch Tastenkombinationen auf Werksreset stellen. Also nicht über die Software. Bei mir hat das damals bei ähnlichen Problemen zum Erfolg geführt.

Ich packe Dir den Link hier unten mal rein. Ist zwar vom X-56 sollte bei Deinem aber ähnlich sein!

 

 

https://support.logi.com/hc/de/articles/360023176974-Neukalibrieren-von-X56-H-O-T-A-S-Achsen-Firmware

 

 

Grüße, Avalanche :thumbup::pilotfly::joystick:

 

 

 

 

Mennsch worthy.gif Avalanche... dein Tipp war Gold Wert!! :thumbup:

Ich habe mal auf der Support Seite, Aufgrund deines Links geschaut … Und es gibt dort eine Seite mit „Neukalibrieren der Controller-Achsen: RegEdit“ :smartass:

 

 

 

https://support.logi.com/hc/de/articles/360023194074

 

 

 

Ich hab mir die RegEdit Datei gezogen und Ausgeführt …Schaden kann es nicht .. was soll ich sagen… Der Schubregler… Butterweich !!! kein hüpfen, kein Hackeln in der Z-Achse. :joystick:

 

Werde heute Abend gleich die neue Freiheit genießen!:smilewink:

 

 

 

Vielen vielen Dank an Alle!! :pilotfly:

 

Grüße aus Freiburg

Euer Guard

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Werde heute Abend gleich die neue Freiheit genießen!
Sehr schön! Viel Spaß!!!

 

Nicht vergessen: das Zittern am X52-Throttle-Slider, der sich perfekt für die Zoom-View in den jeweiligen Mustern eignet, bekommst du mit vJoy und FreePIE restlos weg (sh. auch https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=199177).

Edited by AstonMartinDBS

[Modules] A-10C, A-10C II, F-16C, F/A-18C, FC3, Ka-50, UH-1H, CA, SC

[Maps] PG, NTTR, Normandy, Syria

[PC] Z270F, i7-7700K, 64 GB DDR4-2666, RTX 2080 SUPER 8 GB GDDR6, SSD 970 EVO Plus 1 TB (M.2), 2 x SSD 850 EVO 500 GB (SATA3), 2 TB HDD, TM HOTAS Warthog (Grip@WarBRD Base), MS SW FFB2, Thrustmaster TFRP, TrackIR 5 & TrackClip Pro

[Checklists] A-10C, F-16C, F/A-18C, Ka-50, UH-1H

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...