Jump to content

HOTAS Warthog Dual Throttles


Recommended Posts

Hallo

 

Bei mir Funktionieren die Schubregler nicht, wenn ich sie bediene werden die Pedale aktiviert

anstatt der Schub aber Virtuell bewegen sie sich trotzdem nicht.

 

Hat jemand eine Vorlage von der Belegung damit ich das Korrigieren kann..? ich weiss nicht was ich alles ändern muss dabei, habe es zwar versucht bis hin zum Reseten und neue Treiber aber hilft nichts.

 

Der Graue Grosse Regler (Throttle Friction Control) hat hier eine Schub Funktion darauf die ich gerne da weg hätte ich hab aber alles unter F18 bereits durchsucht finde aber die Belegung nicht um es zu löschen, hätte da bitte ein paar Tipps gebraucht.

 

Danke...

Link to post
Share on other sites

Hm verstehe ich nicht wirklich so gut, wobei Sachen im video Vorkommen die nicht überein stimmen mit meinen Einstellung menü.

 

Nicht einfach für mich da ich auch die ganzen Begriffe nicht weiss was genau die bewirken.

 

Was tut man bei Fliegen Seitenruder bitte rein wenn man Pedale hat ? X, Y u. Z währe möglich Thrustmaster Pedale.


Edited by Alita
Link to post
Share on other sites

Mach im Achsen-Menü, in der Spalte von den Ruderpedalen und auf der Zeile Seitenruder ein Doppelklick in das leere Feld.

 

Somit öffnet sich ein neues Fenster.

 

Jetzt einfach die Seitenruder-Funktion an den Ruderpedalen bewegen und die Achse wird von DCS erkannt.

 

OK drücken - fertig

 

Normalerweise ist bei Ruderpedalen:

 

X = Seitenruder

Y = Linke Fussbremse

Z = Rechte Fussbremse

DCS Rafale - please :thumbup:

Link to post
Share on other sites

Ist das Normal das sich immer die Pedale im jet mit bewegen wenn man die beiden Schubregler betätigt? Ich kriege das einfach nicht weg, wenn ich auf der den (Throttle Friction Control) betätige den ich mit Schubwiederstand hebel belegt habe bewegen sich im Jet dann die Schubregler und der jet Rollt.

 

Ich hab schon 3x Resetet Daten in der config gelöscht usw, im übrigen das mit Ruderpedalen bewegen bis die Achse erkannt wird geht leider nicht es wird nichts eingetragen im Feld.

Link to post
Share on other sites

Du hast vermutlich mehrere Achsen für eine Funktion belegt.

 

Für den Schub Links und Rechts darf nur je eine einzige Achse von einem Eingabe-Gerät belegt sein. Alle anderen löschen.

 

Das gilt für ALLE Funktionen. Doppelbelegungen will niemand.

 

Wenn du ein Doppelklick machst in ein leeres Feld in den Achsen, öffnet sich dann das Fenster?

DCS Rafale - please :thumbup:

Link to post
Share on other sites

Ja ich habe da extra darauf geachtet und bin auch extra unter Achsen usw. gegangen, Fenster öffnet sich aber wo man sonst die Buchstaben usw. auswählen kann ist zu nichts drin zum auswählen obwohl ich nur bei den Pedalen die 2 Bremsen Belegt habe mit XY glaub ich.

Ich habe auch so gemacht wie beschrieben wurde Pedale betätigen aber trotzdem schreibt das Program nichts rein in die Spalte was es ja sonst tut soweit ich gesehen habe bei anderen Funktionen.

Link to post
Share on other sites

Mach mal bitte ein Screenshot von dem Fenster mit der Achsenbelegung.

HW-Specs: Ryzen 5800x | Gigaybte RTX 3080 | 32Gb DDR4-4000 | 2x M.2 970Evo + SSDs| LG 34" 21:9

Peripherie: Thrustmaster Warthog Hotas (Slew-Mod + Nyogel) + MFG Crosswind Pedals | SimShaker Jetpad | HP Reverb G2

 

Link to post
Share on other sites

Ich weiss nicht wie man das Bild hier vom PC einbindet aber ich versuche es mal zu erklären,

gestern hatten mir 2 DCS Spieler über TS geholfen leider ging es aber schief da es tatsächlich massive Probleme gab von Treiber angefangen bis hin zu den Einstellungen alles ein reines Chaos.

 

Nun zur jetzigen Lage, ich hab mich dazu entschlossen nach der Neuinitialisierung der Treiber das gesamte Programm wiederholt zu löschen und nochmal alles neu komplett von Null Runter zu laden, was bis jetzt sogar einiger massen gut verlief bis auf diese Tatsachen:

 

Ich habe unter Achseneinteilungen die Radbremsen und das Ruder für die TM Pedale eingestellt nämlich:

 

Unter Steuerung/Achsenbefehle Fliegen Seitenruder sind die Pedale mit JOY_Z jetzt gespeichert es ging auch gar nicht anders, unter Achsen Einstellungen habe ist es als Schieberegler gekennzeichnet.

 

Die Radbremsen sind als Radbremsen Links mit JOY_Y und Radbremsen Rechts als JOY_X Markiert die wiederum unter Achsen Einstellungen als Schieberegler und mit Umkehren Eingestellt sind.

 

Das Problem was ich nun habe ist das die Bremsen sehr schlecht wirken und des weiteren stehen die Seitenruder wenn das Flugzeug Parkt mit Ihrer Position nach innen anstatt in der Mitte auf null Stellung, im Flug sind die allerdings normal Mittig positioniert.

 

Was kann ich jetzt noch tun..? Wie bekomme ich die Ruder gerade..?

 

Danke Schön..


Edited by Alita
Link to post
Share on other sites

Anhand deines Beitrags nehme ich mal an du redest von der Hornet.

 

Wenn die Flaps in Start- oder Lande-Stellung sind, gehen die Seitenruder nach innen.

Absolut normales und korrektes Verhalten für eine Hornet.

DCS Rafale - please :thumbup:

Link to post
Share on other sites
...

Unter Steuerung/Achsenbefehle Fliegen Seitenruder sind die Pedale mit JOY_Z jetzt gespeichert es ging auch gar nicht anders, unter Achsen Einstellungen habe ist es als Schieberegler gekennzeichnet. ...

 

 

 

 

Das ist sicher nicht korrekt. Die Ruderpedale sind keine Schieberegler.

Windows 10 64bit, Intel i9-9900@5Ghz, 32 Gig RAM, Palit RTX 2080 TI, 1 TB SSD, 43" 2160p@1440p monitor.

Link to post
Share on other sites
die bremsen auf den pedalen habe ich als schieberegler, würde ich meinen, ohne in meine einstellungen zu schauen

 

 

Wo war denn von den Bremsen die Rede?

Windows 10 64bit, Intel i9-9900@5Ghz, 32 Gig RAM, Palit RTX 2080 TI, 1 TB SSD, 43" 2160p@1440p monitor.

Link to post
Share on other sites

Bezüglich der Landeklappen ich hab diese auf meinen TM Warthog zugewiesen was aber komisch ist am Parkplatz Funktioniert es einwandfrei Rauf und Runter, in der Luft aber tut sich nichts keine Reaktion, hab ich was falsch gemacht ?

 

Ich habe unter Landeklappen-Ziehen für Runter und unter Landeklappen Hoch für Rauf eingestellt.

TM Warthog Knopf Nummer 9 für Runter und Nummer 10 für zurück also rauf zurück.

 

Hab ich da was vergessen noch..?

Link to post
Share on other sites
Bezüglich der Landeklappen ich hab diese auf meinen TM Warthog zugewiesen was aber komisch ist am Parkplatz Funktioniert es einwandfrei Rauf und Runter, in der Luft aber tut sich nichts keine Reaktion, hab ich was falsch gemacht ?

 

Ich habe unter Landeklappen-Ziehen für Runter und unter Landeklappen Hoch für Rauf eingestellt.

TM Warthog Knopf Nummer 9 für Runter und Nummer 10 für zurück also rauf zurück.

 

Hab ich da was vergessen noch..?

Haste vermutlich vergessen, dass du in der Luft schneller als am Parkplatz bist wink.gif

Die fahren nur bis zu einer bestimmten Maximalgeschwindigkeit aus.

So ca. 250 Knoten. Alles darüber bleibt verriegelt.

regards Ganesh

 

Your orders from ED have reached a total amount of $617,82 and your hardware expenses are countless...

Reminder: You can´t invest your money much better until you wait for "GermanysNextTopModel": The Bo-105 PAH1A1

Asus Z97Pro - 4790k @4,7GHz - 32GB 2400 DDR3 - 1080Ti - Reverb G2 - MFG Crosswinds - selfmade TableMounts - centered VirPil T-50 Base - 20cm Extension - TM Warthog & Hornet Grip - pimped MSFFB2 - JetSeat SE

Link to post
Share on other sites

Das einzige Problem was ich im Moment habe noch sind die Schubregler, und zwar geht es sich um das kalt starten oder das Tutorial Kaltstart, im Normalfall muss ich ja beim Starten die Turbinen auf 60% bringen aber das geht nicht da die Schubregler nicht reagieren der Übergang dieser Sperre was die TM Throttles haben die funktioniert aber, das heisst ich sehe wie sich die Sperren hoch bewegen aber die Schubregler nicht die rühren sich nicht.

den Trick mit hin und her bewegen vor dem start hab ich auch schon versucht.

 

Das funktioniert aber nur bei Kaltstart nicht sonst Funktioniert es überall auch mit Autostart.

Habe gehört das eventuell Synchronisieren helfen würde ? aber das traue ich mich nicht möchte nicht noch einmal so ein Desaster erleben, eventuell liesen sich die Throttels alleine synchronisieren..?

Link to post
Share on other sites
Das einzige Problem was ich im Moment habe noch sind die Schubregler, und zwar geht es sich um das kalt starten oder das Tutorial Kaltstart, im Normalfall muss ich ja beim Starten die Turbinen auf 60% bringen aber das geht nicht da die Schubregler nicht reagieren der Übergang dieser Sperre was die TM Throttles haben die funktioniert aber, das heisst ich sehe wie sich die Sperren hoch bewegen aber die Schubregler nicht die rühren sich nicht.

 

den Trick mit hin und her bewegen vor dem start hab ich auch schon versucht.

 

 

 

Das funktioniert aber nur bei Kaltstart nicht sonst Funktioniert es überall auch mit Autostart.

 

Habe gehört das eventuell Synchronisieren helfen würde ? aber das traue ich mich nicht möchte nicht noch einmal so ein Desaster erleben, eventuell liesen sich die Throttels alleine synchronisieren..?

 

 

Such mal auf deinem Rechner nach joy.cpl und starte das. Hotas Warthog Throttle auswählen, auf Einstellungen klicken.

 

Dann wirst Du sehen, dass

 

1. die beiden Achsen erst nach dem Idle Stop Detend anfangen zu arbeiten

 

2. wenn Du den Throttle in Idle Stop ziehst, zwei Tasten aufleuchten, ich meine die Tasten 29 und 30.

 

3. Auf diese Tasten die Funktion idle cutoff legen.

 

Die Joy.cpl ist auch immer nützlich, wenn man mal kurz zwischendurch einen Stick oder einen anderen Controller testen will.

Link to post
Share on other sites
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...