Jump to content

Diskussionsthread zum Thema: EarlyAccess


Recommended Posts

  • Replies 349
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich habe bis jetzt jedes Modul im Vorverkauf geholt und damit ED unterstützt. Aber damit ist jetzt Schluß !Wenn ich etwas für relativ viel Geld kaufe, dann will ich es auch nutzen und nicht erst noch in der OB testen müssen.Es reicht ja,das die Module, selbst wenn sie für die Stable-Version verfügbar werden,noch lange nicht fertig sind.Und bevor jetzt der Tipp kommt zur OB zu wechseln meine Frage; wer kauft sich ein Auto, um es zu testen und dann abzuwarten, daß es irgendwann mal vervollständigt wird .

Ich bleibe weiterhin bei DCS, werde aber vorerst nichts mehr kaufen.Vielleicht sollte man bei ED mal umdenken und die Module intern testen und erst veröffentlichen,wenn sie funktionieren. Es gibt schon zu viele unfertige Module. Hoffentlich passiert mit ED nichts, denn dann bleiben alle DCS-Fanatiker darauf sitzen.


Edited by Schmied
Link to post
Share on other sites
Vielleicht sollte man bei ED mal umdenken und die Module intern testen und erst veröffentlichen,wenn sie funktionieren. Es gibt schon zu viele unfertige Module. Hoffentlich passiert mit ED nichts, denn dann bleiben alle DCS-Fanatiker darauf sitzen.

ED testet die Module bereits intern. Deswegen wurde bei der F-16 auch direkt eine ellenlange Liste an bekannten Bugs mitveröffentlicht. Early Access ist aber etwas was von vielen kunden (mich eingeschlossen) gewollt ist. Ich WILL bereits frühzeitig optionalen Zugriff auf das Produkt haben, weil ich

a) dadurch die Möglichkeit habe Einfluss auf die Entwicklung auszuüben und

b) schon Spaß mit dem Modul haben kann bevor es fertig ist.

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
wer kauft sich ein Auto, um es zu testen und dann abzuwarten, daß es irgendwann mal vervollständigt wird .

 

Also wenn Mercedes mir angeboten hätte, die neue A-Klasse für 20% weniger, bereits Wochen vor dem Verkaufsstart fahren zu dürfen, hätte ich vielleicht darüber nachgedacht. :music_whistling:

 

Ich verstehe ja sicher den Frust einiger User, allerdings darf man eine Sache nicht vergessen. Es wurde doch klar kommuniziert, dass das ein Early-Access wird. Es wurde auch klar kommuniziert, was zum Release funktionieren wird, und was nicht.

Klar finde ich es auch schade, dass die Außenbeleuchtung nicht dabei ist. Klar hätte ich gerne mehr Texturen gehabt. Klar, frage auch ich mich, wieso die F-16 gefühlt überhastet veröffentlicht wurde.

Aber ich übe mich in Geduld, da ich vorher wusste, dass das Early Access sein wird. Ich bin allerdings auch absolut überzeugt, dass Eagle Dynamics die F-16 vervollständigen wird. Da ich die F-16 auch unbedingt in meiner Sammlung wollte, habe ich das Modul bereits im Vorverkauf, vor dem Early-Access gekauft, mich über den Preisnachlass gefreut und nutze bisher eben das, was verfügbar ist. Wenn mir das nicht reicht, stürze ich mich dann eben wieder in die F-18 oder die anderen weit entwickelten Module und verfeinere meine Flugkünste damit.

 

Nochmal; auch ich bin ich mich gegangen und habe für mich beschlossen, dass neben Heatblur und eben Eagle Dynamics, vorerst keine anderen Entwickler im Vorverkauf oder Early-Access unterstützt werden. Auch ich lese vorher intensiv, was mir in einem so frühen Stadium geboten wird und was noch kommen soll. Zusätzlich bin ich mittlerweile so lange dabei, dass ich mir einbilde, einschätzen zu können, welcher Entwickler auch wirklich Wort hält, Qualität abliefert und zügig weiter am Modul arbeitet, bevor die nächsten Projekte gestartet werden.

Allen anderen Entwicklern gebe ich einfach etwas Zeit, bevor ich einen Kauf eines Moduls in Betracht ziehe.

 

Ich habe viel Verständnis, wenn Leute meckern, sobald die Qualität eines Moduls nicht stimmt oder Dinge nicht geliefert werden, die versprochen wurden. Aber im Fall der F-16 wurde doch nun wirklich kommuniziert, was verfügbar sein wird. Es war absolut klar, dass das kein Full-Release sein wird.

Jetzt ist die Viper noch keine 7 Tage alt & viele User kündigen Eagle Dynamics die Freundschaft und schwören, nie mehr ein Modul zu kaufen. Mal ehrlich; übertreiben da nicht manche Leute?

 

Wenn es einzelne Nutzer stört, dass nach ein paar Tagen, nachdem ein Modul vorveröffentlicht wurde, einzelne Features nicht vorhanden sind & Bugs erst behoben werden müssen, dann sollten diese Nutzer eben beim nächsten Modul ihre Drohungen auch wahr machen & erst kaufen, nachdem einige Zeit ins Land gegangen ist.

Ich bin mir allerdings relativ sicher, dass schon zeitnah nach der Ankündigung eines neuen Moduls, direkt wieder nach einer schnellen Veröffentlichung gerufen wird. :huh:

 

Und nochmal, auch ich habe das Gefühl, dass die Viper völlig überhastet veröffentlicht wurde. Nur sehe ich das entspannt, weil ich überzeugt bin, dass Eagle Dynamics da zeitnah nachbessert und ich zusätzlich ja auch auf andere virtuelle Flieger umsteigen kann, wenn mir die vorhandenen Fähigkeiten der F-16 nicht ausreichen sollten. ;)

Link to post
Share on other sites

Sehr schön ausgeführt und auf den Punkt gebracht @Canadus! Dem kann ich mich nur voll und ganz anschließen :thumbup:

 

Ich selbst kann mit der F-16, in dem kaputten Zustand in dem sie sich derzeit befindet, absolut nix anfangen wie ich im Viper-Diskussionsthread auch gesagt habe.

Finde ich das schlimm? Nein, ganz und gar nicht. Ich trage ja kein Leid davon. Ich lasse sie halt einfach so lange im Hangar stehen bis sie einen Zustand erreicht hat, mit dem ich auch so langsam etwas anfangen kann. Ich habe ja die wahl sie zu Nutzen oder noch zu warten. Würde ED keinen EA anbieten, hätte ich diese Wahl nicht und wäre damit gezwungen zum finalen Release zu warten.

Ob man nun vom EA-Angebot Gebrauch machen will muss halt jeder für sich entscheiden. Auch ich überlege mir das im Vorhinein ganz genau. Bei ED habe ich da Vertrauen und gebe ihnen daher diesen Vorschuss. Bei anderen Entwicklern hingegen nicht, so dass ich da mit dem Kauf lieber warte.

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich glaub nach wie vor dass wir am Thema vorbeidiskutieren.

Nach wie vor vermute ich, dass niemand (99%) ein Problem mit EA hat. Denn das sollte jeder wissen was er da kauft.

Womit aber immer mehr Leute ein Problem haben, ist wie mittlerweile mit EA umgegangen wird.

 

Habe ich ein Problem dass bei der F-16 keine Aussenbeleuchtung funktioniert, oder bei der F-18 xy fehlt?

Nein, denn an beiden wird ja aktiv entwickelt und weitergearbeitet. Das ist die Definition von EA.

Habe ich ein Problem damit dass der Harrier ein Jahr lang komplett liegengelassen wurde weil man sich mal eben dazu entschloss ein anderes Modul zu entwickeln? Ja, sehr wohl. Denn das ist Täuschung / Verarsche am Kunden.

 

Wir sollten also vielleicht nicht darüber diskutieren ob EA gut oder schlecht ist, sondern darüber wie die Entwickler mit EA umgehen und was wir als Kunden dazu beitragen / verlangen können.

Steam user - Youtube

I am for quality over quantity in DCS modules

Link to post
Share on other sites
Ich glaub nach wie vor dass wir am Thema vorbeidiskutieren.

Nach wie vor vermute ich, dass niemand (99%) ein Problem mit EA hat. Denn das sollte jeder wissen was er da kauft.

Womit aber immer mehr Leute ein Problem haben, ist wie mittlerweile mit EA umgegangen wird.

 

Habe ich ein Problem dass bei der F-16 keine Aussenbeleuchtung funktioniert, oder bei der F-18 xy fehlt?

Nein, denn an beiden wird ja aktiv entwickelt und weitergearbeitet. Das ist die Definition von EA.

Habe ich ein Problem damit dass der Harrier ein Jahr lang komplett liegengelassen wurde weil man sich mal eben dazu entschloss ein anderes Modul zu entwickeln? Ja, sehr wohl. Denn das ist Täuschung / Verarsche am Kunden.

 

Wir sollten also vielleicht nicht darüber diskutieren ob EA gut oder schlecht ist, sondern darüber wie die Entwickler mit EA umgehen und was wir als Kunden dazu beitragen / verlangen können.

 

Ganz genau, das ist der Punkt!!

Moduls:

KA-50; UH-1H; SA342 Gazelle; Mi-8; AV-8B; F/A-18C

Link to post
Share on other sites
Ich glaub nach wie vor dass wir am Thema vorbeidiskutieren.

Nach wie vor vermute ich, dass niemand (99%) ein Problem mit EA hat. Denn das sollte jeder wissen was er da kauft.

Womit aber immer mehr Leute ein Problem haben, ist wie mittlerweile mit EA umgegangen wird.

 

Habe ich ein Problem dass bei der F-16 keine Aussenbeleuchtung funktioniert, oder bei der F-18 xy fehlt?

Nein, denn an beiden wird ja aktiv entwickelt und weitergearbeitet. Das ist die Definition von EA.

Habe ich ein Problem damit dass der Harrier ein Jahr lang komplett liegengelassen wurde weil man sich mal eben dazu entschloss ein anderes Modul zu entwickeln? Ja, sehr wohl. Denn das ist Täuschung / Verarsche am Kunden.

 

Wir sollten also vielleicht nicht darüber diskutieren ob EA gut oder schlecht ist, sondern darüber wie die Entwickler mit EA umgehen und was wir als Kunden dazu beitragen / verlangen können.

Ja, in der Tat, so wie beim Harrier soll EA nicht aussehen. Deswegen tu ich auch erstmal keine unfertigen Module mehr von RAZBAM kaufen. Leider muss ich sagen, dass auch Heatblur mit der Viggen nach gutem Anfang inzwischen ein ziemliches Negativbeispiel geworden ist :(

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
Ja, gebe dir da recht. Allerdings hat HB mit dem gerade veröffentlichen statement für mich vieles gut gemacht und definitive deadlines gesetzt.

Also sehen wir uns mal Q4 an...

Das Problem dabei ist, dass gerade HB ein notorisches Verhalten aufweist was das Brechen von Deadlines angeht...

Viggenites!

We're kicking off 2018 with some thunder and lightning!

We've spent some time working on quality of life features pertaining to the data cartridge system, mission planning and have fixed some longstanding visual issues.

 

As mentioned in our update, 2018 will together with the Tomcat be the "year of content" for the Viggen, which includes additions such as the J-35 Draken, two free Caucasus based campaigns, many new liveries, a complete exterior sound overhaul and more. The ultimate goal in the medium term is to mature the Viggen, consider it feature complete and major bug free and "release" it out of Beta status.
smile.gif

For now, however, the next beta branch patch will launch a number of new, work in progress features and bugfixes:

 

Changes for patch after next
For the subsequent major patch, we will be introducing a significant number of art changes! Chief among them:

 

New: RAT (Ram Air Turbine)
This little spinny boi can help keep you alive in a pinch! This has actually been active in our simulation since launch, but we've been lagging behind on implementing the visuals.

Cute, isn't it?

 

RAT1_Thumb.jpg

 

RAT2_Thumb.jpg
RAT3_Thumb.jpg
2018! Wir schreiben nun Ende 2019 und diese Features sind immernoch nicht da! :mad:

Von daher habe ich da ein gewisses Misstrauen was Zeitangaben bei HB angeht...

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
Jabbers Meinung zum EA der Viper

 

Er führt einen sehr guten Punkt auf: Die Priorisierung der Features bei der F-16 ist völlig daneben. Statt erstmal die grundlegenden Core-Features einzubauen wie bei der Hornet haben sie diesmal lieber die ganzen Gucci-Features zu erst implementiert (siehe 4:55 im Video). Das ist meiner Meinung nach eine völlig falsche Entscheidung gewesen! :(

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites

wie man es auch macht, man macht es nicht immer allen Recht ... im allgemeinen !

wartet doch erstmal die ersten Updates ab ... im speziellen ( F-16C )

 

Ruhe mit den jungen Pferdchen :D

A-10C, KA-50, UH-1D, FC-3, P-47D, P-51D, FW-190A, FW-190D9, Bf-109K, Spitfire IX, F-5E, F-86F, Mig-15bis, Mig-21bis, M-2000C, F-14A/B, F-16C, F/A-18C, AJS-37, L-39, CA on ...

 

Intel Core I7-7700K Socket 1151@4200GHz, 32GB DDR4 - 2133 cl-14

BeQuit 700W, Asus Z270 Strix ROC F, NVidia GTX1080 8GB

3*Samsung SSD 256GB

Phillips 43“ 4K Monitor

Windows10 (64)

Link to post
Share on other sites

Ich halte nichts von Early Access ! Man bekommt ein noch nicht einmal zur hälfte fertiges Modul für 3/4 des Original Preises.... gut von irgendetwas muss ED ja auch leben.... aber langfristig steigert das eher den Frust weil die anderen Module liegen bleiben.... der Hype nach immer neuen Modulen geht mir sowieso auf den........ kaum ist ein Modul draußen kräht die Community schon nach dem nächsten ....... und die anderen werden vermutlich noch nicht mal ansatzweise beherrscht. Mir wäre es lieber ein "fertiges" Modul zu kaufen. Ich kaufe ja auch nicht nen Auto wo noch die Bremsen fehlen oder sonst irgendwas.

Link to post
Share on other sites
Er führt einen sehr guten Punkt auf: Die Priorisierung der Features bei der F-16 ist völlig daneben. Statt erstmal die grundlegenden Core-Features einzubauen wie bei der Hornet haben sie diesmal lieber die ganzen Gucci-Features zu erst implementiert (siehe 4:55 im Video). Das ist meiner Meinung nach eine völlig falsche Entscheidung gewesen! :(

 

 

Ein WIRLICH EXTREM GEILES VIDEO !!!! Nicht wegen dem Visuellen, sondern wegen des wortlich/gedanklichen Inhaltes. Bravo Jabbers !!!! Bravo !!!

 

 

Trotz der teilweise harschen (aber berechtigten) Kritik merkt man, dass du DCS und ED wirklich liebst, und nicht nur ein dumpfer Hurra-Rufer bist.

 

 

504244-1570476344.png

 

Die Grafik oben (aus seinem Video) spricht für sich, wie ich meine.

 

 

Und im Anschluss sein Verständnis von Early Access, grossartig formuliert durch seine Einfachheit, die doch alles sagt was man wissen muss:

 

5f82d9-1570476866.png

 

 

Danke Jabbers :)


Edited by NevSmith
Link to post
Share on other sites
Ein WIRLICH EXTREM GEILES VIDEO !!!! Nicht wegen dem Visuellen, sondern wegen des wörtlich/gedanklichen Inhaltes. Bravo Jabbers !!!! Bravo !!!

 

Er hat ziemlich in der Mitte einen guten Gedankenanstoß gegeben; Wie wäre Eagle Dynamics damit umgegangen, wenn ein 3rd-Partie-Entwickler ein Modul in diesem Zustand (externe Texturen, fehlende Beleuchtung) hätte veröffentlichen wollen? Was hätte Eagle Dynamics dazu gesagt? Hätte man vielleicht die Veröffentlichung gestoppt (wie zB bei RAZBAMs Mig19)?

 

Da gebe ich Jabbers absolut Recht. Auch ED sollte sich eigentlich an den eigenen, inoffiziellen, Maßstab bzgl. Qualität halten.

Das alles gefährdet mit Sicherheit nicht die Zukunft von DCS, jedoch ist es einfach Schade und war, meiner Meinung nach, unnötig & überhastet. Eine Veröffentlichung Mitte des Monats, mit mehr Features und ein paar Bugs weniger, hätte auch absolut gereicht. ;)

Link to post
Share on other sites

Auch ich bin der Meinung, dass die Viper überhastet veröffentlicht wurde. Aber ich denke auch, dass ED es deshalb getan hat, um nicht von einem Shitstorm überrollt zu werden. Schließlich hatten sich sehr viele Vorbesteller auf das Datum bei Steam (25.09.) eingeschossen. Auch wenn kommuniziert wurde, dass das nur ein Platzhalter war (weil Steam ein Datum verlangt). Und es gab ja schon einen kleinen Sturm im Wasserglas, weil sie den 25.09. nicht halten konnten. Alles in allem hat sich ED mit dieser Veröffentlichung keinen Gefallen getan, aber sie haben wohl das "kleinere Übel gewählt". Auch bin ich mir sicher, dass ED die Viper sehr bald auf einen guten Weg bringt und kontinuierlich weiter entwickelt.

 

Insgesamt finde ich Early Access eine gute Sache. Insbesondere für kleine Entwickler. Nur haben sehr viele völlig falsche Vorstellungen, was genau eigentlich EA bedeutet. Und die heutige Anspruchsstellung vieler, nach dem Motto "ich bin Kunde und darf alles verlangen und wenn das nicht erfüllt wird, werde ich die Firma nieder brennen" sehe ich auch als Problem, dass immer mehr zunimmt.

Link to post
Share on other sites
Und die heutige Anspruchsstellung vieler, nach dem Motto "ich bin Kunde und darf alles verlangen und wenn das nicht erfüllt wird, werde ich die Firma nieder brennen" sehe ich auch als Problem, dass immer mehr zunimmt.

 

Ääääh ja, absolut. Das Gefühl habe ich allerdings leider auch.

Link to post
Share on other sites

Ich seh das eher andersrum.

Das Problem mMn ist eher das viele Leute sich verpflichtet fühlen die Firma ihrer Wahl (Wahl = habe einmal was von denen gekauft) mit ihrem Leben furchtlos und tapfer gegen jedwede Form der Nichtlobpreisung verteidigen zu müssen.

 

Finde ich pers. sehr dämlich da der Sinn eines Unternehmes ist dir dein Geld ab zu nehmen und du die gar nicht interessierst. Sieht man aber leider trotzdem überall mehr und mehr und leider auch hier sehr oft, man kann ja nicht mal irgendwo ganz sachlich erklären warum man persönlich das EA release von Modul x nicht mag und nicht Vorbestellen wird weil Gründe.

 

Wenn man sowas wagt, dann kommen gleich die Tapferen Krieger aus der Kurve geschossen und erklären dir erstmal warum EA so sein muss und warum du falsch liegst und nur nen dummer hater bist.

 

Oder sag mal irgendwo das NVidea Karten besser zu deinen Anforderungen passen, das du Android lieber magst, das der FC Köln nicht dein Ding ist usw usw....

 

Sieht man ja hier im Forum auch sehr extrem.

Link to post
Share on other sites

Das Hauptproblem aus meiner Sicht sind drei Dinge:

 

1)

das Messen mit zweierlei Maß, siehe MiG-19 release. Jemand befand das für nicht ausreichend und der release verschob sich ewig. Aber dann die F-16 so raushauen passt nicht zusammen.

 

2)

Der F-14B early access hatte einfach eine Qualität die viele nun schmerzlich vermissen...

 

3)

Multiplayer: Multiplayer ist, obwohl seitens ED sehr vernachlässigt, der Kern der DCS comm. Und hier hat ED einfach auch alle nicht F-16 besitzter vor den Kopf gestoßen. Fast alle populären Server sind auf open-beta, und da fliegt nun die Viper lustig rum, ohne IFF und unzerstörbar. Das versaut allen (!) Teilnehmern das Spielerlebnis (Sorry: Simulationserlebnis).

 

Fehlendes IFF hat zu Frust beim M2k release geführt, fehlendes IFF hat beim Hornet release zu chaos geführt, und nun wieder --> nichts gelernt! Zumindest basic IFF ala FC3 hätte für den Anfang gereicht, realistisches IFF nachgereicht.

 

Und ohne Schadensmodel hätte die F-16 auf keinen Server gedurft.

 

---------------------

 

kein Mensch stört sich wirklich an fehlenden Lichtern oder WIP Texturen, aber das summiert sich eben auf. IFF und Schadensmodel, das ist es was die Viper als pre-alpha erscheinen lassen.

 

Egal wie die updates nun kommen, ED hat viel verspielt hier.

:pilotfly:

 

Warthog HOTAS, Saitek Pedals, Oculus Rift

 

:joystick:

Link to post
Share on other sites
2) Der F-14B early access hatte einfach eine Qualität die viele nun schmerzlich vermissen...

Das stimmt zwar, nur war der Preis dafür ein ewiges Warten einhergehend mit mehrfacher Verschiebung des angekündigten Releasejahres(!).

Das Warten war hart und ich hätte es in der Zeit durchaus begrüßt die F-14 schon früher und unfertiger ausprobieren zu können.

 

 

3) Multiplayer: Multiplayer ist, obwohl seitens ED sehr vernachlässigt, der Kern der DCS comm. Und hier hat ED einfach auch alle nicht F-16 besitzter vor den Kopf gestoßen. Fast alle populären Server sind auf open-beta, und da fliegt nun die Viper lustig rum, ohne IFF und unzerstörbar. Das versaut allen (!) Teilnehmern das Spielerlebnis (Sorry: Simulationserlebnis).

 

Fehlendes IFF hat zu Frust beim M2k release geführt, fehlendes IFF hat beim Hornet release zu chaos geführt, und nun wieder --> nichts gelernt! Zumindest basic IFF ala FC3 hätte für den Anfang gereicht, realistisches IFF nachgereicht.

 

Und ohne Schadensmodel hätte die F-16 auf keinen Server gedurft.

Es wird zwar immer wieder angenommen, dass MP den Großteil der DCS-Community ausmacht, aber das ist falsch. Tatsächlich tun die allermeisten DCS-Spieler DCS nur im SP spielen.

Spielt aber auch keine Rolle, denn ein wichtiger Faktor ist MP so oder so. Allerdings sehe ich die Schuld dann eher bei den Serverbetreiber, dass die die F-16 in diesem Stadium in ihre Missionen aufnehmen. ED stellt nur die Mittel bereit. Wie diese dann von den Serverbetreibern genutzt werden ist ihnen überlassen.

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites

Es sollte halt einfach nen verbindlichen Minimalstandard geben.

 

Kannste aber auch wieder nicht verlangen, ohne das 834 Leute aus der Software Industrie um die Kurve kommen und dir erklären das EA so sein muss und mein kein Recht hat sowas zu verlangen.

 

Aktuell siehts mMn einfach so aus, das ED sich so nen bisschen hinter der absichtlichen Schwammigkeit versteckt. Klar hat niemand vorher angekündigt dass das Ding z.B. nen Schadensmodell haben wird aber mMn ist nen Schadensmodell in nem Multiplayer Spiel ne Grundvorrausetzung wie Texturen. Es geht einfach nicht ohne.

Link to post
Share on other sites

Oder sag mal irgendwo das NVidea Karten besser zu deinen Anforderungen passen, das du Android lieber magst, das der FC Köln nicht dein Ding ist usw usw....

 

Ich finde NVidia-Karten besser und der FC Köln ist überhaupt nicht mein Ding. Allerdings mag ich IOS lieber. :D

 

Meine letzten Worte zum ganzen Thema, danach lese ich nur noch mit;

 

Das Hauptproblem aus meiner Sicht sind...

 

1)

das Messen mit zweierlei Maß, siehe MiG-19 release. Jemand befand das für nicht ausreichend und der release verschob sich ewig. Aber dann die F-16 so raushauen passt nicht zusammen.

 

2)

Der F-14B early access hatte einfach eine Qualität die viele nun schmerzlich vermissen...

 

Genau das; da ist an beiden Punkten was dran.

Link to post
Share on other sites

1)

das Messen mit zweierlei Maß, siehe MiG-19 release. Jemand befand das für nicht ausreichend und der release verschob sich ewig. Aber dann die F-16 so raushauen passt nicht zusammen.

 

Ich glaube nicht dass da mit zweierlei Maß gemessen wird.

Laut Razbam wollte man die Mig19 immer als fertig releasen, und nicht im EA.

Wenn man sich mal ansieht mit welch miserablen Flugmodell sie dann doch als EA und nicht als fertig released wurde, wundert es mich nicht dass ED da nein gesagt hat...

Steam user - Youtube

I am for quality over quantity in DCS modules

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...