Jump to content

Mehspieler Modus läuft nicht


Helistar58
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich versuche vergeblich den Mehrspieler Modus zu aktivieren. Ich habe einen eigenen Server erstellt. Nach Start von DCS World wird meine Mission dargestellt und die SA 342 ist startklar.

Es gibt aber keine Verbindung zu meinem Mitspieler.

 

Nach dem ich das "Mehrspieler" Menü geöffnet habe, gibt es ein Feld "Mit IP verbinden".

Nach dem Anklicken auf dieses Feld erscheint IP/URL 144.76.140.200.10308.

Welches Passwort muss ich verwenden um weiter zu kommen?

Was ist das für eine IP/URL 144.76.140.200.10308?

 

Danke und Gruß

Helistar58

Link to comment
Share on other sites

Hallo Helistar58, wenn du einen Server erstellt steht dort deine IP Adresse und mit dieser Adresse kann sich dein mit Spieler einloggen. Voraus gesetzt er sieht dein Server.

Grüß Tommi

Windows 10; Prozessor: AMD Ryzen 9 3900X 12-Core 3,8 GHz; Arbeitsspeicher: 32 GB; Festplatte: SanDisk SSD Plus 48 GB; Grafikkarte: Nividia GeFoce RTX 2080 TI; Oculus Rift VR; Track IR 5; Thrustmaster Hotas Warthog; Thrustmaster Pendular Rudder; :joystick:

SA342 Gazelle; UH-1H Huey; Black Shark 2; Mi-8MTV2; AV-8B N/A; F/A-18c; Combined Arms;:pilotfly:

 

 

Die Staffel Tiger Mercs :thumbup:

Kommunikation:

https://tigermercs.eu/

Simple Radio IP: 46.126.26.232:5002

Teamspeak IP: 207.180.224.31

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Bei deiner IP/Port Nummern Angabe ist ein Fehler, der letzte Punkt muss ein Doppelpunkt sein um die IP Adresse vom Port zu trennen: das.ist.deine.IP:das_dein_Port

Simpit Software by SDA "SIMPIT DEVELOPER ASSOCIATION"

  • DCS ExportScript
  • D.A.C. DCS to Arcaze Communicator
  • Ikarus a new Virtual Cockpit Software

Deutscher Forums Thread

English Forums Thread

 

Hard/Software: AMD Ryzen 7 1800X, 32 GiB RAM, extra SSD for Windows 10 and DCS World, AMD Vega Frontier Edition with 16 GiB VRAM

Link to comment
Share on other sites

Mehrspielermodus klappt nicht

 

Hallo Helistar58, wenn du einen Server erstellt steht dort deine IP Adresse und mit dieser Adresse kann sich dein mit Spieler einloggen. Voraus gesetzt er sieht dein Server.

Grüß Tommi

 

Hallo Tommi,

danke für Deine Unterstützung. Alles richtig!

 

Nachdem ich den Server eingerichtet habe wurde meine Mission erfolgreich gestartet und meine SA 342 steht flugbereit zur Verfügung. Es erscheint die Meldung das ich mit dem Server verbunden bin. Das funktioniert alles.

Mein Problem: warum erkennt mein Mitspieler den Server nicht?

 

Nachdem ich den Mehrspieler Modus aufgerufen habe gibt es auf dieser Seite das Feld "Mit IP verbinden". Ist diese Feld wichtig?

Nach dem Anklicken auf dieses Feld erscheint IP/URL 144.76.140.200.10308. und verlangt eine Passwort Eingabe.

Welches Passwort muss ich verwenden um weiter zu kommen?

Was ist das für eine IP/URL 144.76.140.200.10308?

 

 

Gruß Helistar58

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mc Micha,

danke für Deine Hilfe. Unter dem Punkt IP bei "Eigener Server" wird die eigene IP Adresse automatisch eingetragen. Eine Änderung ist daher nicht möglich.

 

Gruß Helistar58

McMicha meinte auch nicht, dass du deine IP-Adresse ändern sollst, sondern er beschrieb in welchem Format deine Mitspieler diese eingeben müssen wenn sie deinem Server beitreten wollen.

 

Alternativ kannst du auch einfach beim Erstellen des Servers den entsprechenden Haken setzen, dass der Server in der öffentlichen Server-Liste angezeigt wird. Dann müssen deine Mitspieler nicht mehr manuell die IP eingeben, sondern können ihn einfach aus der Serverliste auswählen. Dabei solltest du natürlich unbedingt ein Passwort setzen, damit nicht jedermann einfach deinem Server beitreten kann.

Intel i7-12700K @ 8x5GHz+4x3.8GHz + 32 GB DDR5 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Wenn dein Kumpel deinen Server nicht in der MP-Liste wiederfindet, dann ist dein Server von außen im Internet nicht erreichbar ...

Die Direkt IP funktioniert nur in einem LAN !

 

Da musst du Portfreigaben in deinem Router machen und evtl. sogar IPv4 von deinem Provider beantragen.

Wie hieß das noch -- DS lite ? (nicht festnageln)

 

Hier gibt es genug Beiträge im Forum - da kannst du nachlesen.

 

Also ... mal suchen nach Portfreigaben und IPv4 DS lite

too much ...

 

 

Link to comment
Share on other sites

Die Direkt-IP funktioniert nicht nur im LAN, sondern auch genauso übers Internet! Vorraussetzung ist natürlich, dass der Server auch erreichbar ist. Daher mein Alternativvorschlag den Server mal öffentlich zu setzen um zu schauen, ob er in der Server-Liste überhaupt auftaucht.

Intel i7-12700K @ 8x5GHz+4x3.8GHz + 32 GB DDR5 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tommi,

danke für Deine Unterstützung. Alles richtig!

 

Nachdem ich den Server eingerichtet habe wurde meine Mission erfolgreich gestartet und meine SA 342 steht flugbereit zur Verfügung. Es erscheint die Meldung das ich mit dem Server verbunden bin. Das funktioniert alles.

Mein Problem: warum erkennt mein Mitspieler den Server nicht?

 

Nachdem ich den Mehrspieler Modus aufgerufen habe gibt es auf dieser Seite das Feld "Mit IP verbinden". Ist diese Feld wichtig?

Nach dem Anklicken auf dieses Feld erscheint IP/URL 144.76.140.200.10308. und verlangt eine Passwort Eingabe.

Welches Passwort muss ich verwenden um weiter zu kommen?

Was ist das für eine IP/URL 144.76.140.200.10308?

 

 

Gruß Helistar58

 

 

Wenn dein Kumpel ein Server erstellen würde könntest du dich dort mit seiner IP einloggen.

 

 

Gruß Tommi

Windows 10; Prozessor: AMD Ryzen 9 3900X 12-Core 3,8 GHz; Arbeitsspeicher: 32 GB; Festplatte: SanDisk SSD Plus 48 GB; Grafikkarte: Nividia GeFoce RTX 2080 TI; Oculus Rift VR; Track IR 5; Thrustmaster Hotas Warthog; Thrustmaster Pendular Rudder; :joystick:

SA342 Gazelle; UH-1H Huey; Black Shark 2; Mi-8MTV2; AV-8B N/A; F/A-18c; Combined Arms;:pilotfly:

 

 

Die Staffel Tiger Mercs :thumbup:

Kommunikation:

https://tigermercs.eu/

Simple Radio IP: 46.126.26.232:5002

Teamspeak IP: 207.180.224.31

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

@Helistar58:

 

Wenn du Internet bei einem Kabel-Provider wie Unitymedia oder Kabel Deutschland hast,

wirst du deinen Server von extern nicht sehen und darauf verbinden können (wie schon beschrieben wegen DS lite Technik). :cry:

PC: Intel Core i7-12700K| Gigabyte Z690 Gaming X DDR4| 2x 32GB DDR4 Kingston Fury Beast (KF436C18BBAK2/64)| PowerColor RX 6800 XT Red Devil| 3x SSD-Drive (one for DCS only)| 1x HDD-Drive| Cougar Panzer Max| custom water cooling| Manjaro Linux| Windows 11|

Gear: HP Reverb G2| Thrustmaster Warthog HOTAS| MFG Crosswind|

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tommi,

danke für Deine Unterstützung. Alles richtig!

 

Nachdem ich den Server eingerichtet habe wurde meine Mission erfolgreich gestartet und meine SA 342 steht flugbereit zur Verfügung. Es erscheint die Meldung das ich mit dem Server verbunden bin. Das funktioniert alles.

Mein Problem: warum erkennt mein Mitspieler den Server nicht?

 

Nachdem ich den Mehrspieler Modus aufgerufen habe gibt es auf dieser Seite das Feld "Mit IP verbinden". Ist diese Feld wichtig?

Nach dem Anklicken auf dieses Feld erscheint IP/URL 144.76.140.200.10308. und verlangt eine Passwort Eingabe.

Welches Passwort muss ich verwenden um weiter zu kommen?

Was ist das für eine IP/URL 144.76.140.200.10308?

 

 

Gruß Helistar58

 

@Helistar58:

 

Wenn du Internet bei einem Kabel-Provider wie Unitymedia oder Kabel Deutschland hast,

wirst du deinen Server von extern nicht sehen und darauf verbinden können (wie schon beschrieben wegen DS lite Technik). :cry:

 

 

Bin auch beim Kabel Anbieter habe auch das Problem. Es geh nichts.

Windows 10; Prozessor: AMD Ryzen 9 3900X 12-Core 3,8 GHz; Arbeitsspeicher: 32 GB; Festplatte: SanDisk SSD Plus 48 GB; Grafikkarte: Nividia GeFoce RTX 2080 TI; Oculus Rift VR; Track IR 5; Thrustmaster Hotas Warthog; Thrustmaster Pendular Rudder; :joystick:

SA342 Gazelle; UH-1H Huey; Black Shark 2; Mi-8MTV2; AV-8B N/A; F/A-18c; Combined Arms;:pilotfly:

 

 

Die Staffel Tiger Mercs :thumbup:

Kommunikation:

https://tigermercs.eu/

Simple Radio IP: 46.126.26.232:5002

Teamspeak IP: 207.180.224.31

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Bin bei Vodafone Kabel und da geht das problemlos. Port weiterleiten und fertig.

Module: viel zu viele...

Warte auf: Fulda Gap, MiG-23, xy (4th. Gen RED) und mehr neue und alte Propeller wie P-38, Corsair, DC-3, Transall, Tucano usw.

 

Projekt: OpenFlightSchool -> Thread

Link to comment
Share on other sites

Also ...

 

ich bin bei Kabel/Deutschland / Vodafone ...

 

Und nachdem ich alle Portfreigaben gemacht hatte, ging es trotzdem nicht.

Im Router steht dann bei IP-Adressen eine IPv6-Adresse und die Bemerkung IPv4 läuft über DS Lite.

 

Ein Anruf beim Vodafone Call Center mit der Bitte DS Lite auf eine feste (natürlich kann die auch wechseln) IPv4 umzustellen und zack ...

3 Stunden später (es sollte mind. 24h dauern) hatte ich meine IPv4 Adresse ...

 

Als Schmankerl: Dann noch ein DYNDNS für lau gesucht und siehe da, der DCS-Server war sogar unter einer URL sichtbar ...

too much ...

 

 

Link to comment
Share on other sites

Das hat auch herzlich wenig mit Kabel oder nicht-Kabel zu tun.

 

Der eigentliche Grund wure auch bereits genannt ...

 

Möchte Freddos aussagen gar noch soweid erweitern, um ein weiteres Beispiel :

Kollege (aus Sachsen) ist ebenso wie ich bei Vodafone. Dank eines umzugs kam ich aus Vodafone Kabel (was ehemals Kabeldeutscland war) auf einen Vodafone DSL vertrag. Kollege hat ebenso DSL.

 

Kollege kann keinen Server hosten ... rein IPV4 technisch "nicht erreichbar" ...

Ich habe keine Probleme ... (bin am selben Standort aktuell wie Freddo ...).

 

Sprich selbst bei selben Anbieter und selber Technologiegrundlage spielt auch der Standort und was der Anbieter dort halt Technologisch "anbietet" eher die Rolle.

 

Zuvor, sowohl Vodafone Kabel als auch noch unter Kabeldeutschland zeiten, ebenfalls keine Probleme.

 

VG

Link to comment
Share on other sites

Bevor sich jetzt alle auf DSL Lite oder andere Technologie-Probleme einschießen sollte der OP besser erst mal prüfen ob es nicht einfach an einer falsch formatierten IP-Adresse lag und ob der Server in der Serverliste gelistet wird wenn auf öffentlich gesetzt.

Intel i7-12700K @ 8x5GHz+4x3.8GHz + 32 GB DDR5 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

...und ob eine Firewall den Kontakt evtl. verhindert (Portfreigabe).

I7-7700k 4,2 / 32 GB RAM / Geforce 2080 TI / 2x M2 500GB SSD / 1 TB SSD / Pimax 5k / WinWing Stick and Throttle

 

Server: [Wolfpack] Germany 93.186.198.98 Port 10308

 

IG Callsign: Fenris

Link to comment
Share on other sites

...und ob eine Firewall den Kontakt evtl. verhindert (Portfreigabe).

Genau, das wäre dann die 1. Stelle nach der ich schauen würde, falls der Server nicht auftauchen sollte :thumbup:

Intel i7-12700K @ 8x5GHz+4x3.8GHz + 32 GB DDR5 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank für euere Unterstützung die leider erfolglos blieb. Ich habe bei Kabel Deutschland den IPV4 Port aktivieren lassen. Beim Antivirusprogramm Bit Defender habe ich die verschiedenen Überwachungen kpl. abgeschaltet inclusive der Fire Wall.

Kein Erfolg! Ebenso habe ich bei der Fire Wall in Windows 10 den Port 10308 für ein- und ausgehende Regeln freigeschaltet.

Resultat, obwohl ich "Public Server" angewählt habe, wir mein Server in der öffentlichen Serverliste immer noch nicht angezeigt.

Mir fällt jetzt nichts mehr ein.

 

MfG Helista58

Link to comment
Share on other sites

Portfreigaben im Router :music_whistling:

UDP und TCP

Jap, ohne die gehts nicht :thumbup:

Intel i7-12700K @ 8x5GHz+4x3.8GHz + 32 GB DDR5 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Durchsuche das deutsche Forum mal nach „10308“

Da gibt es so viele Beiträge, wo das alles schon zigmal durchgekaut wurde ...

Das schaffst du :thumbup:

Wahrscheinlich bist du schon ganz nah dran:helpsmilie:

 

So ein sticky thread wo das mal alles ordentlich aufgeschrieben ist scheint es auch noch nicht mal im englischen zu geben ...


Edited by caponi

too much ...

 

 

Link to comment
Share on other sites

Stehen die Portfreigaben nicht im Handbuch? Ich dachte eigentlich das würde sie.

Intel i7-12700K @ 8x5GHz+4x3.8GHz + 32 GB DDR5 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

leider habe ich keinen Erfolg gehabt. Ich habe immer noch das Problem, dass mein Server nicht auf der "Serverseite" angezeigt wird. Ich habe in meinem Router "UPND" aktiviert und eine Portfreigabe (Port 10308) mit TCP Protokoll und UDP Protokoll eingerichtet. (IPv4 ist ebenfalls aktiviert). Meine "Windows Firewall" wurde ebenfalls für diesen Port entsprechend modifiziert.

Anscheinend gehöre ich zu den Kabel Deutschland Bereich (Norddeutschland) wo diese Angelegenheit leider nicht funktioniert!

Hat noch jemand eine Idee bevor ich diesen Sch……!! dann beenden muß.

Danke und Gruß

Helistar58

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...