Jump to content

Schweizer hier im Forum?


Recommended Posts

Moin, um hier mal mit klassischem Hannöversch zu kontern. :D

 

Wie habt ihr euch alles beigebracht (Prozedure, Missiles, das Fliegen an sich, Waffe wählen, zielen, usw.) denn es scheint viel Stoff zu sein :):).

 

Viel Geduld. :)

 

Es gibt ja ganz unterschiedliche Lerntypen. Einige lernen prima durch Lesen, andere lernen viel besser visuell mit Videos, und noch andere durch gemeinsames Erfliegen im Multiplayer. Mein Rezept ist: von allem etwas. ;)

 

Ich würde aber erstmal mit den Grundlagen anfangen. Stell dir einfache Aufgaben, beispielsweise auf eine bestimmte Höhe steigen, diese Höhe möglichst genau treffen und dann die Höhe möglichst genau halten - natürlich alles ohne Autopilot. :smartass:

 

Dann Kurven fliegen, ohne dabei Höhe zu verlieren oder zu gewinnen. Ein bisschen Höhenunterschied ist natürlich okay, aber schau einfach mal, wie stark die Unterschiede sind, und dann versuch sie klein zu halten. Plus/Minus 100 Fuß ist ein okayer Wert.

 

Dann würde ich zu Manövern übergehen, also Klassiker wie Immelmann, Split-S, Looping, Cuban Eight, und das alles mit verschiedenen Geschwindigkeiten und aus unterschiedlichen Höhen. Vor allem das Split-S sollte man am Anfang lieber zu hoch als zu niedrig ansetzen. Naja, genau genommen sollte man ein Split-S niemals zu niedrig ansetzen... :smartass:

 

Dann würde ich mir Landungen unter verschiedenen Bedingungen vornehmen und versuchen, die Maschine nicht nur heile runterzubringen, sondern auch möglichst genau am gewünschten Punkt aufzusetzen.

 

Und dann der ganze Spaß von vorne - aber diesmal mit Wind + Böen.

 

Und dann der ganze Spaß nochmal von vorne - mit niedrigen Wolken, Bodennebel und geringer Sichtweite, oder auch mal bei Nacht.

 

Formationsflug wird man früher oder später auch brauchen. Spätestens bei der Luftbetankung, aber vermutlich schon vorher im MP. Muss ja nicht gleich auf Niveau der Blue Angels oder Patrouille Suisse sein, aber schon eine lockere Formation mit einer KI, die einfach nur geradeaus fliegt, trainiert ungemein.

 

Und dann könnte man sich mal mit Navigation auseinandersetzen. Sichtflugnavigation, Navigation mit Kompass und Stoppuhr, TACAN/ADF Navigation, ILS-Approaches, und erst danach würde ich dann die "simple" Navigation mit Wegpunkten aus dem Missionseditor nutzen.

 

So in ein paar Wochen könnte man dann überlegen, ob man Master Arm das erste Mal scharf schaltet und ein paar Waffen einsetzt. :D

Aber das war auch echt nur halb im Scherz gesagt. Wenn du am Anfang mit allem überfordert bist, ist das völlig normal. Fahrradfahren oder Autofahren lernt man ja auch nicht an zwei Nachmittagen. Ich würde also empfehlen, das Ganze langsam anzugehen, mir einfache Ziele zu setzen und nicht zu schnell an den Zielen vorbeizurasen.

 

Lektüre, beispielsweise in den Handbüchern, ist sowieso nie verkehrt, aber auch Videos oder gemeinsame Flüge im MP können riesig was bringen.

 

Und als kleinen Abgleich: Ich fliege die A-10C seit der Beta. Seit 18 Monaten fliege ich in einer Staffel. Und ich lerne immer noch mit jedem Flug was Neues. :thumbup:

Link to post
Share on other sites
So, so nen Schweizer Virtual Pilots Treff wär mal was :D Solangs nedd in ZH is :D

An so was habe ich auch schon rumstudiert.

 

War mir gar nicht so bewusst, dass sich hier doch einige Eidgenossen befinden.

Je nach Treffpunkt könnte man auch ein paar Kollegen nahe der Grenze mit einladen:)

Hardware: Windows 10 64Bit, AMD Ryzen 5 5600X, ASUS PRIME X470, 32 GB Ram 3200 MHz DDR4, MSI Gaming X Trio RX 6800 XT, M.2 SSD ADATA SX8200 2TB, Oculus Rift CV1, ASUS TUF VG279QM Monitor, TM HOTAS Warthog, VIRPIL VPC WarBRD Base mit TM Hornet Stick und Saitek Pro Flight Rudder Pedalen.

 

German Guides zu: Mirage 2000C, MiG-21bis, F5 Tiger II, Mi-8MTV2, F-14B Tomcat, AJS-37 Viggen und Fulgabwehrsysteme

Link to post
Share on other sites
Moin, um hier mal mit klassischem Hannöversch zu kontern. :D

 

 

 

Viel Geduld. :)

 

Es gibt ja ganz unterschiedliche Lerntypen. Einige lernen prima durch Lesen, andere lernen viel besser visuell mit Videos, und noch andere durch gemeinsames Erfliegen im Multiplayer. Mein Rezept ist: von allem etwas. ;)

 

Ich würde aber erstmal mit den Grundlagen anfangen. Stell dir einfache Aufgaben, beispielsweise auf eine bestimmte Höhe steigen, diese Höhe möglichst genau treffen und dann die Höhe möglichst genau halten - natürlich alles ohne Autopilot. :smartass:

 

Dann Kurven fliegen, ohne dabei Höhe zu verlieren oder zu gewinnen. Ein bisschen Höhenunterschied ist natürlich okay, aber schau einfach mal, wie stark die Unterschiede sind, und dann versuch sie klein zu halten. Plus/Minus 100 Fuß ist ein okayer Wert.

 

Dann würde ich zu Manövern übergehen, also Klassiker wie Immelmann, Split-S, Looping, Cuban Eight, und das alles mit verschiedenen Geschwindigkeiten und aus unterschiedlichen Höhen. Vor allem das Split-S sollte man am Anfang lieber zu hoch als zu niedrig ansetzen. Naja, genau genommen sollte man ein Split-S niemals zu niedrig ansetzen... :smartass:

 

Dann würde ich mir Landungen unter verschiedenen Bedingungen vornehmen und versuchen, die Maschine nicht nur heile runterzubringen, sondern auch möglichst genau am gewünschten Punkt aufzusetzen.

 

Und dann der ganze Spaß von vorne - aber diesmal mit Wind + Böen.

 

Und dann der ganze Spaß nochmal von vorne - mit niedrigen Wolken, Bodennebel und geringer Sichtweite, oder auch mal bei Nacht.

 

Formationsflug wird man früher oder später auch brauchen. Spätestens bei der Luftbetankung, aber vermutlich schon vorher im MP. Muss ja nicht gleich auf Niveau der Blue Angels oder Patrouille Suisse sein, aber schon eine lockere Formation mit einer KI, die einfach nur geradeaus fliegt, trainiert ungemein.

 

Und dann könnte man sich mal mit Navigation auseinandersetzen. Sichtflugnavigation, Navigation mit Kompass und Stoppuhr, TACAN/ADF Navigation, ILS-Approaches, und erst danach würde ich dann die "simple" Navigation mit Wegpunkten aus dem Missionseditor nutzen.

 

So in ein paar Wochen könnte man dann überlegen, ob man Master Arm das erste Mal scharf schaltet und ein paar Waffen einsetzt. :D

Aber das war auch echt nur halb im Scherz gesagt. Wenn du am Anfang mit allem überfordert bist, ist das völlig normal. Fahrradfahren oder Autofahren lernt man ja auch nicht an zwei Nachmittagen. Ich würde also empfehlen, das Ganze langsam anzugehen, mir einfache Ziele zu setzen und nicht zu schnell an den Zielen vorbeizurasen.

 

Lektüre, beispielsweise in den Handbüchern, ist sowieso nie verkehrt, aber auch Videos oder gemeinsame Flüge im MP können riesig was bringen.

 

Und als kleinen Abgleich: Ich fliege die A-10C seit der Beta. Seit 18 Monaten fliege ich in einer Staffel. Und ich lerne immer noch mit jedem Flug was Neues. :thumbup:

 

Wooow, viele viele Dank!! Tolle Antwort..... Bin schon dran am Übe :)..:thumbup::thumbup:

Link to post
Share on other sites

Auch ein Hallo vom mir. Wohne im AG, genauer in Baden.

 

Ich könnte dir noch empfehlen, dass du mal mit einer Staffel mitfliegst. So erhältst du Tipps wenn es mal happert. Wir fliegen zwar selten FC3 Modelle, da die Cockpits nicht klickbar sind und nicht so in die Tiefe gehen. Ich selber fliege hier Game Star Ugly

 

Training haben wir jeden Dienstag ab 19:30 Uhr. Kontaktmöglichkeiten findest du auf dem obigen LINK (TeamSpeak Adresse etc.)

 

Schau doch mal unverbindlich rein

Link to post
Share on other sites
  • 9 months later...

Wils eh nume d schwizer agoht, chani gad uf schwizertütsch schribe.

 

Mer sind e jungi gruppe, eze geg die 20 members, wo vor alem wöd schwizer luftwaffe und prozedere simuliere. Vorussetzige zum joine sind, dasmer us de schwiz isch, und dasmer d f-5 oder d fa-18 het. Mer brucht nöd gross erfahrig, mues afach interesse am lerne und so ha.

 

Bi interesse zum joine gern pm oder link i de signatur

Louis|Dancer, foundation member of the digital Swiss Air Force, a group of enthusiasts trying to imitate everything that has to do with Swiss military aviation on dcs. If you want to join us, contact us via instagram.

our youtube chanel:dSAF

our instagram:dSAF

 

my rusty pc: msi gtx1080ti / ryzen 5 2600x / ga-ab350 gaming motherboard / 16gb ram / rift cv1 / warthog

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Wie bekannt ist, sucht die Schweiz ein neues Flugzeug für die Luftwaffe. Zurzeit finden die Tests und Erprobungen statt.

Wer die fünf Vöglchen von nahmem anschauen möchte kann sich hier anmelden, Teilnehmer beschränkt.

 

https://www.ar.admin.ch/de/aktuell/veranstaltungen/nkf-spotter-anlass.html

Hardware: Windows 10 64Bit, AMD Ryzen 5 5600X, ASUS PRIME X470, 32 GB Ram 3200 MHz DDR4, MSI Gaming X Trio RX 6800 XT, M.2 SSD ADATA SX8200 2TB, Oculus Rift CV1, ASUS TUF VG279QM Monitor, TM HOTAS Warthog, VIRPIL VPC WarBRD Base mit TM Hornet Stick und Saitek Pro Flight Rudder Pedalen.

 

German Guides zu: Mirage 2000C, MiG-21bis, F5 Tiger II, Mi-8MTV2, F-14B Tomcat, AJS-37 Viggen und Fulgabwehrsysteme

Link to post
Share on other sites

War am Freitag in Payerne um den Eurofighter aus der Nähe zu bestaunen, war aber ziemlich enttäuscht vom Anlass. Hätte mir gewünscht bzw. gehofft, den Eurofighter auch am Boden zu bestaunen und rundherum laufen zu können, aber man sah nur den Start und die Landung. Sogar zum Start rollte er auf dem gegenüber liegenden Taxiway und somit weit von der Spotterzone entfernt. Immerhin rollte er nach der Landung noch an der Spotterzone vorbei, die perfekte Gelegenheit für ein paar tolle Fotos. Auch ein kurzes Display war nicht vorhanden, nur Start und Landung!

Link to post
Share on other sites

Na toll, für das fahre ich nicht extra dort hin. Da hatte ich dazumal 2013 bei der AJS-39 mehr gesehn.

Hardware: Windows 10 64Bit, AMD Ryzen 5 5600X, ASUS PRIME X470, 32 GB Ram 3200 MHz DDR4, MSI Gaming X Trio RX 6800 XT, M.2 SSD ADATA SX8200 2TB, Oculus Rift CV1, ASUS TUF VG279QM Monitor, TM HOTAS Warthog, VIRPIL VPC WarBRD Base mit TM Hornet Stick und Saitek Pro Flight Rudder Pedalen.

 

German Guides zu: Mirage 2000C, MiG-21bis, F5 Tiger II, Mi-8MTV2, F-14B Tomcat, AJS-37 Viggen und Fulgabwehrsysteme

Link to post
Share on other sites

Habe der ArmaSuisse auch ein Email geschickt mit den erwähnten Kritikpunkten. Glaube nicht, dass es bei den anderen Modellen anders gehandhabt wird. Habe bis heute noch keine Antwort erhalten.

 

Kommt noch dazu, da es kein Shuttle Betrieb gibt, ist die Spotterzone mit dem ÖV kaum erreichbar. Der Weg vom Bhf Payerne zur Spotterzone wird als Fussweg angegeben, doch wie lange er beträgt, steht nirgends (doch es sind einige Kilometer!!)

 

Wer den EF aus nächster Nähe sehen will, dem epfehle ich das "Zigermeet" im August. Dort wird er nach dem Display am Boden stehen und kann dann auch begutachtet werden. Zudem gibt es anscheinend noch ein EF Simulator (wurde mir am Spotteranlass von EF Vertretern gesagt).

 

Wem das Zigermeet nicht passt, im Juni findet der Tag der Bundeswehr statt oder halt nächstes Jahr die ILA in Berlin. Aber den Spotteranlass als solches, wie er beim EF war, kann ich leider nicht empfehlen

Link to post
Share on other sites
Wils eh nume d schwizer agoht, chani gad uf schwizertütsch schribe.

 

Mer sind e jungi gruppe, eze geg die 20 members, wo vor alem wöd schwizer luftwaffe und prozedere simuliere. Vorussetzige zum joine sind, dasmer us de schwiz isch, und dasmer d f-5 oder d fa-18 het. Mer brucht nöd gross erfahrig, mues afach interesse am lerne und so ha.

 

Bi interesse zum joine gern pm oder link i de signatur

 

 

Um auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen:

 

schwizerdütsch:

1. swiss dcs guys https://digitalswissairforce.wixsite.com/home

2. Swiss Virtual Team http://svt-community.clansweb.ch/

3. Swiss Jet Team http://swiss-jet-team.jimdo.com/

4. Virtual Swiss Air Force VSAF (fliegt soweit ich weiss jetzt auch DCS) https://www.vsaf.ch

 

welsch:

1. Virtual Patrouille Suisse http://www.patrouille-suisse.net

2. LesWelschStaffel (Server ist fast immer online)

 

es gibt vermutlich noch mehr, aber die kenne ich nicht

 

Öffentliche Veranstaltungen gab und wird es noch viele geben: In der Deutschschweiz am Flightsim Weekend in Hergiswil und am Air and Space Day im VH Luzern.

 

Heute abend findet der erste Swiss Community Flight für Staffelmitglieder statt (nicht öffentlich).

Ich denke daraus wird aber vermutlich noch mehr entstehen. Z.B. ein Treffpunkt auch für interessierte Nichtmitglieder.

blibet suber!

:D

ray

TAHM DMA FCS©

Link to post
Share on other sites

Hi zusammen

 

 

Komme aus Mägenwil, Kt. Aargau. Ich fliege schon seit Jahren bei den

Cyber Airforce Pilots (CAP). Wir sind ein Haufen Schweizer die einmal wöchentlich zusammen DCS fliegen. Freut mich, dass es immer mehr gleichgesinnte Eidgenossen gibt :-)

Link to post
Share on other sites

Hoi Coyote

 

Dann wäre es doch Zeit sich dem Swiss Community-Flight anzuschliessen.

Das war ein toller abend am Mittwoch. 24 Flugzeuge in Grossformation.

 

Melde dich sonst mal bei Silvio/Drunky bei den swiss dcs guys.

 

Ich komme ursprünglich aus dem Emmental und lebe zur Zeit in der Region Reinach AG / Sursee LU. Arbeite in Dintikon und bin gelegentlich beruflich in Mägenwil unterwegs...

blibet suber!

:D

ray

TAHM DMA FCS©

Link to post
Share on other sites

Beinwil am See. z.Z inaktiv. Kinder und so...

Fractal Define R6 | Maximus XI Hero | i7-9700K@5.1GHz | GTX 2080 Ti | 32GB DDR4@3200MHz | SSD M.2 1TB | VG248QE | TM Hotas Warthog | TrackIR4

 

DCS F-5E | MiG-21 | A-10C | FC3 | NTTR | F/A-18C

 

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites

Ihr seid schon echt unglaublich!

 

Grüße in die schweizer Berge aus der norddeutschen Tiefebene.

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Eine Mahnung an mich und Andere, und für alle Foren:

Sei respektvoll zu anderen.

Halte andere nicht für respektlos. Vielleicht ist ihr Kommunikationsstil nur anders.

Link to post
Share on other sites
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...