Jump to content
Attention! Content rebuild and reindex process is in progress. Estimated completion date - 4th December 2020. Forum content may look broken during this process.

SU-25T Kampagne


Recommended Posts

Hallo liebe Mitflieger, seit kurzer Zeit bin ich nun auch in DSC unterwegs und musste mich natürlich direkt in "eurem" schönen Forum anmelden. Für den Anfang versuche ich mir die SU-25T beizubringen und mache eigentlich ganz gute Fortschritte. Navigation klappt schon Prima und die ersten Tutorials zu den Waffen habe ich auch hinter mir. Nach 15 Stunden hatte mich dann schließlich die Lust gepackt die erste Kampagnen Mission anzugehen. Start hat geklappt, ersten Wegpunkt gefunden und BOOOM :music_whistling: Naja viel mehr habe ich eigentlich auch nicht erwartet, da ich halt noch nicht so sicher bin die Situation richtig zu bewerten. Ist ja auch nicht so tragisch, man lernt mit jedem Flug dazu. Jetzt ist mir nach mehreren Versuchen allerdings etwas aufgefallen. Und zwar habe ich mir den Missionsplaner angeschaut und festgestellt, dass die geplante Route über Land führt, welches anscheinend von gegnerischen MG Geschützen besetzt ist (btw: die kann man doch nur optisch wahrnehmen, oder?). Das Primärziel liegt an der Küste und ist nach meiner Meinung sicherer über dem Wasserweg zu erreichen. Kann man dann einfach die Route anpassen, oder zählt das dann als nicht positiver Missionsabschluss? Die zweite Sache ist die Flughöhe bei den Wegpunkten. Diese liegt bei 500m (oder ft). Ist das für einen Bombenangriff überhaupt sinnvoll, vor allem da dort so viele MG auf mich ballern? Sollte ich nicht lieber wie ein Falke (hoffentlich kommt die F-16 auch mal als Modul :pilotfly:) runterstürzen, die Ziele bombardieren und dann nichts wie weg? Grüße Rockhound_One
Link to post
Share on other sites
Die Kampagne von der du sprichst ist schon ziemlich alt. Ich finde sie auch nicht besonders gut gemacht. Es kann daher schon gut sein das es öfter intelligentere Vorgehensweisen gibt. Sofern die Mission nicht irgendwelche Trigger eingebaut hat, kannst du natürlich auch versuchen ganz anders heranzugehen. Du kannst die Missionen übrigens auch im Editor öffnen und anpassen, z.B. bei Fehlern, welche bei allen Missionen durchaus vorkommen können. Die DLC Kampagnen sind da wesentlich besser, durchdachter und immersiver. Viel Spaß :)
Link to post
Share on other sites
Vor dem Missionsstart erscheint ein Bildschirm mit einem Button "Missionplaner" Da kannst du deine Wegpunkte temporär anpassen, deine Bewaffnung ändern, den Sprit anpassen ohne die Mission im ME speichern zu müssen ... Die Änderungen werden nur für diese eine Mission gemacht ... So kannst du verschiedene Wege ausprobieren ... Aber mir gings genauso: Man denkt eigentlich, dass die Missionsbauer einem einen ehrlichen Auftrag gegeben haben :cry:

A-10C, KA-50, UH-1D, FC-3, P-47D, P-51D, FW-190A, FW-190D9, Bf-109K, Spitfire IX, F-5E, F-86F, Mig-15bis, Mig-21bis, M-2000C, F-14A/B, F-16C, F/A-18C, AJS-37, L-39, CA on ...

 

Intel Core I7-7700K Socket 1151@4200GHz, 32GB DDR4 - 2133 cl-14

BeQuit 700W, Asus Z270 Strix ROC F, NVidia GTX1080 8GB

3*Samsung SSD 256GB

Phillips 43“ 4K Monitor

Windows10 (64)

Link to post
Share on other sites
Hab nun ein wenig rum probiert, so wie von euch empofohlen. Wegpunkte editieren hat wunderbar funktioniert. Leider kann ich aber die Waffen in der Kampagnenmission nicht ändern. Hab mir das mal auf Youtube angesehen und musste feststellen, dass mein Missionsplaner ganz anders aussieht. Die Buttons für Waffenkonfiguration fehlen gänzlich. Habe die neuste 2.5 drauf und bin etwas verwirrt. Nun gut, trotzdem wird es euch vielleicht interessieren, dass ich nun die ersten Abschüsse vermelden kann :-) Zwar komm nicht heile an am Flughafen, aber langsam nährt sich das Eichhörnchen
Link to post
Share on other sites
Weiß nicht, hab ich noch nie gesehen. Ich mach das immer zu Missionsbeginn am Flughafen. Hatte aber bisher nur eine Singleplayer-Mission in der ich das wirklich gemacht hab. Da waren die vorgeschriebenen Waffen nach DCS Updates einfach zu schwach für die Panzerung der gegnerischen Panzer.
Link to post
Share on other sites
doch ... editieren im Missionplaner geht nach wie vor ... und im Gegensatz zu 1.5.8 wird diese Bewaffnung jetzt sogar auch nach Missionsende bei erneutem "Fly again" übernommen. In 1.5.8 hatte er bei Fly again die Bewaffnung aus dem ME wieder dran gehängt :thumbup:

A-10C, KA-50, UH-1D, FC-3, P-47D, P-51D, FW-190A, FW-190D9, Bf-109K, Spitfire IX, F-5E, F-86F, Mig-15bis, Mig-21bis, M-2000C, F-14A/B, F-16C, F/A-18C, AJS-37, L-39, CA on ...

 

Intel Core I7-7700K Socket 1151@4200GHz, 32GB DDR4 - 2133 cl-14

BeQuit 700W, Asus Z270 Strix ROC F, NVidia GTX1080 8GB

3*Samsung SSD 256GB

Phillips 43“ 4K Monitor

Windows10 (64)

Link to post
Share on other sites
nen Wegpunkt reicht nicht aus ? und ja, du musst schon die Einheit anklicken, deren Konfiguration du ändern willst :music_whistling: sorry, dass ich das nicht erwähnt habe, aber das ist doch normales Editor Geschäft und hatte genau die Benutzung vorausgesetzt ...

A-10C, KA-50, UH-1D, FC-3, P-47D, P-51D, FW-190A, FW-190D9, Bf-109K, Spitfire IX, F-5E, F-86F, Mig-15bis, Mig-21bis, M-2000C, F-14A/B, F-16C, F/A-18C, AJS-37, L-39, CA on ...

 

Intel Core I7-7700K Socket 1151@4200GHz, 32GB DDR4 - 2133 cl-14

BeQuit 700W, Asus Z270 Strix ROC F, NVidia GTX1080 8GB

3*Samsung SSD 256GB

Phillips 43“ 4K Monitor

Windows10 (64)

Link to post
Share on other sites
trotzdem steiler Aufstieg :thumbup: Viel Spaß noch dabei ...

A-10C, KA-50, UH-1D, FC-3, P-47D, P-51D, FW-190A, FW-190D9, Bf-109K, Spitfire IX, F-5E, F-86F, Mig-15bis, Mig-21bis, M-2000C, F-14A/B, F-16C, F/A-18C, AJS-37, L-39, CA on ...

 

Intel Core I7-7700K Socket 1151@4200GHz, 32GB DDR4 - 2133 cl-14

BeQuit 700W, Asus Z270 Strix ROC F, NVidia GTX1080 8GB

3*Samsung SSD 256GB

Phillips 43“ 4K Monitor

Windows10 (64)

Link to post
Share on other sites
Hey ho, ich hol meinen Thread noch einmal hoch. Bin nun mittlerweile bei Mission 4 angelangt und das Fliegen und Zielen funktionieren mittlerweile teils Automatisch. Durch den tollen "SAM Taktiken Guide" schaffe ich es sogar den Bedrohungen auf dem Boden auszuweichen und meine Flugrouten vor dem Missionsstart anzupassen. Allerdings habe ich da doch noch eine Frage, eventuell sogar für alle anderen Kampagnen gleich mit. Bei der zweiten Mission soll ein Kommandowagen zerstört werden. Bei der Ankunft im Einsatzgebiet war ich der festen Meinung diesen zerstört zu haben und bin wieder zurück zum Flughafen. Anschließend habe ich die Mission beendet, leider mit 0% Zielerreichung. Zwar hatte ich ein Ziel getroffen, aber es war allem Anschein nach das Falsche. Deshalb wollte ich von euch wissen, ob es mir angezeigt wird wenn ich mein Missionsziel erfülle oder nicht? Grüße
Link to post
Share on other sites
das hängt vom Missionsbauer ab ... Normalerweise werden Meldungen über den Erfolg ausgegeben, aber meist nicht in dem Moment, wo es passiert ... sondern erst am Ende :( Ich öffne dann meist die entsprechende Mission im Missionseditor und versuche die Trigger zu lesen ... und das Geheimnis der Mission zu enthüllen ... Ist kein Hexenwerk aber auch nicht ganz so einfach :) Das wäre aber für einen Anfänger nach 4 Missionen schon "extended" :thumbup:

A-10C, KA-50, UH-1D, FC-3, P-47D, P-51D, FW-190A, FW-190D9, Bf-109K, Spitfire IX, F-5E, F-86F, Mig-15bis, Mig-21bis, M-2000C, F-14A/B, F-16C, F/A-18C, AJS-37, L-39, CA on ...

 

Intel Core I7-7700K Socket 1151@4200GHz, 32GB DDR4 - 2133 cl-14

BeQuit 700W, Asus Z270 Strix ROC F, NVidia GTX1080 8GB

3*Samsung SSD 256GB

Phillips 43“ 4K Monitor

Windows10 (64)

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...