Jump to content

Der Joystick, HOTAS und Pedale Thread


Manitu03
 Share

Recommended Posts

  • Replies 1.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hind,

 

was zur Hölle macht der Sicherungsautomat neben dem COM Panel? :megalol:

 

Das ist kein Sicherungsautomat, sondern ein Überspannungsschutz. Der dient aber als Hauptschalter für das komplette Setup. Der Grund liegt in der Tatsache, dass das UFC Panel nicht gut mit dem Standby Zustand des PCs klar kommt. Es ist dann regelmäßig nicht betriebsbereit. Wenn ich den PC von Null starte ist alles OK.

Sicherungsautomaten hab ich dafür ausprobiert. Die sind aber gegen den Einschaltstrom zu empfindlich.

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Eine Mahnung an mich und Andere, und für alle Foren:

Sei respektvoll zu anderen.

Halte andere nicht für respektlos. Vielleicht ist ihr Kommunikationsstil nur anders.

Link to comment
Share on other sites

Soooooo....:D

Mein Saitek X-52 kann endlich in den wohlverdienten Ruhestand.

Jetzt heißt es ein paar Stunden in die Belegung der jeweiligen Module zu investieren.

Was mir gleich aufgefallen ist, ist das der Widerstand des Sticks doch merklich höher ist als beim Saitek.

Kann ich den irgendwo einstellen bzw.. verringern?

 

Gruß Dierk :joystick:

 

 

 

rpDidMb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe mich dafür entschieden das hotas von TM zu kaufen.

Kann man die Ruderfunktion auf eine der Knöpfe am Stick oder throttle belegen?

Am Throttle ist ein Regler, mit der Aufschrift INCR und DECR, den kann man nehmen.

Windows 10 64bit

Gigabyte X570 Aorus Elite

AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz

Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB

Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

Link to comment
Share on other sites

Soooooo....:D

Mein Saitek X-52 kann endlich in den wohlverdienten Ruhestand.

Jetzt heißt es ein paar Stunden in die Belegung der jeweiligen Module zu investieren.

Was mir gleich aufgefallen ist, ist das der Widerstand des Sticks doch merklich höher ist als beim Saitek.

Kann ich den irgendwo einstellen bzw.. verringern?

 

Gruß Dierk :joystick:

 

 

 

rpDidMb.jpg

Einstellen nicht, nur modifizieren, siehe Youtube usw.

Windows 10 64bit

Gigabyte X570 Aorus Elite

AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz

Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB

Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

Link to comment
Share on other sites

Soooooo....:D

Mein Saitek X-52 kann endlich in den wohlverdienten Ruhestand.

Jetzt heißt es ein paar Stunden in die Belegung der jeweiligen Module zu investieren.

Was mir gleich aufgefallen ist, ist das der Widerstand des Sticks doch merklich höher ist als beim Saitek.

Kann ich den irgendwo einstellen bzw.. verringern?

 

Gruß Dierk :joystick:

 

 

 

rpDidMb.jpg

Wo hast du bestellt wenn ich fragen darf?

Link to comment
Share on other sites

Soooooo....:D

Mein Saitek X-52 kann endlich in den wohlverdienten Ruhestand.

Jetzt heißt es ein paar Stunden in die Belegung der jeweiligen Module zu investieren.

Ich spiele auch grad mit dem Gedanken, meinen geliebten X52Pro mit dem TM HOTAS Warthog zu ersetzen, auch wenn ich nach nunmehr einem Jahr DCS-Einsatz recht zufrieden mit dem X52Pro bin und auch alle Anfangsschwierigkeiten (z. B. unpräziser Slider am Throttle für Zoom-View) unter Verwendung div. Tools beseitigen konnte. Pedale habe ich bereits - die Z-Achse des X52Pro werde ich daher wohl nicht vermissen.

 

Bevor ich mir den Warthog bestelle, habe ich insb. an die ehemaligen X52(Pro)-Nutzer noch ein paar Fragen:

 

  • fast überall kann man lesen, dass der Stick in Punkto Präzision nahezu unerreichbar ist - wie verhält es sich hierbei tatsächlich im Vergleich zum X52Pro (vor allem im Bezug auf den Formationsflug/A-A-Refueling)?
  • kann der Warthog-Stick auch mit Helis uneingeschränkt empfohlen werden? Wenn nein: wieso nicht/wo sind seine Mankos?
  • welche Tasten/Switches/Slider am Throttle kann man für die Zoom-View verwenden?
  • wie hoch ist der Stick eigentlich genau (inkl. Bodenplatte)? Möchte den Stick vorerst am Schreibtisch verwenden und möchte gern wissen, ob er im Vergleich zum X52 deutlich höher ist.
  • ist die (subjektive) Schwergängigkeit im Vergleich zum X52Pro wirklich so eklatant, wie hier desöfteren zu lesen ist?
  • für die A-10C wird der Warthog-HOTAS wohl perfekt sein, aber kann man ihn auch für andere Muster uneingeschränkt empfehlen (d. h. sind ausreiched Möglichkeiten für die Tastenbelegungen vorhanden, allenfalls auch unter Verwendung des Pinkie als Modifier)?

Danke im Voraus für euer Feedback (aus Gründen der Übersichtlichkeit bitte nur im neuen Thread: https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=268753)!


Edited by AstonMartinDBS

[Modules] A-10C, A-10C II, F-14A/B, F-16C, F/A-18C, FC3, Ka-50, UH-1H, CA, SC

[Maps] PG, NTTR, Normandy, Syria

[PC] Z270F, i7-7700K, 64 GB DDR4-2666, RTX 2080 SUPER 8 GB GDDR6, SSD 970 EVO Plus 1 TB (M.2), 2 x SSD 850 EVO 500 GB (SATA3), 2 TB HDD, TM HOTAS Warthog (Grip@WarBRD Base), MS SW FFB2, Thrustmaster TFRP, TrackIR 5 & TrackClip Pro

[Checklists] A-10C, F-16C, F/A-18C, Ka-50, UH-1H

Link to comment
Share on other sites

fast überall kann man lesen, dass der Stick in Punkto Präzision nahezu unerreichbar ist - wie verhält es sich hierbei tatsächlich im Vergleich zum X52Pro (vor allem im Bezug auf den Formationsflug/A-A-Refueling)?

Der Warthog Stick ist nicht schlecht, aber man muss schon sagen: es gibt besseres. Einen Vergleich zum X52Pro kann ich nicht ziehen, da ich diesen nie hatte.

 

für die A-10C wird der Warthog-HOTAS wohl perfekt sein, aber kann man ihn auch für andere Muster uneingeschränkt empfehlen (d. h. sind ausreiched Möglichkeiten für die Tastenbelegungen vorhanden, allenfalls auch unter Verwendung des Pinkie als Modifier)?

Das war einer der Gründe, warum ich von diesem Stick weggewechselt bin. Andere bieten hier deutlich mehr Buttons und auch Achsen(!), dadurch ist der Stick dann viel flexibler einzusetzen.

Link to comment
Share on other sites

Der Warthog Stick ist nicht schlecht, aber man muss schon sagen: es gibt besseres. Einen Vergleich zum X52Pro kann ich nicht ziehen, da ich diesen nie hatte.

 

Es gibt immer was besseres, nur ist man dann auch im Bereich 300€+ (-nur für den Stick).

 

Das Problem am Warthog ist wenn überhaupt das Kunstoff Gimbal, nicht die Genauigkeit, die ist perfekt. Das kann man aber später mit einer Verlängerung ausgleichen, sofern es denn wirklich stört.

 

Im Vergleich zum Warthog kommt einem der X52 wie ein Stück Spielzeug vor. Für Helis ist der X52 allerdings besser geeignet, da er weicher ist. Einen Helikopter würde ich mit dem Warthog wirklich nur fliegen wenn eine Verlängerung verbaut ist....mal den KA50 ausgenommen, da der stark augmentiert ist, lässt sich er sich auch gut mit dem TM Warthog steuern.

 

PS: Für alle anderen Helis nutze ich btw einen Sidewinder FFB2 (-auch heiliger Heli Gral genannt), aber andere Geschichte.


Edited by Manitu03

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! 🙆‍♂️

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir nun auch den Hotas von TM bestellt.

Ich hoffe das dieses klebenbleiben bei dem Stick nicht so in Gewicht fällt.

Wenn doch ist ja der Warthog Hotas eine gute Basis für den WarBRD.

 

 

Wie klebenbleiben? Kommst du so ins schwitzen?:joystick:

 

Da empfehle ich z.B. "Nomex Flight Gloves"


Edited by Mapi
Link to comment
Share on other sites

Wie klebenbleiben? Kommst du so ins schwitzen?:joystick:

 

Da empfehle ich z.B. "Nomex Flight Gloves"

 

Man liest oft das der Gimball unpräzise gefertigt ist und dadurch der Stick in manchen Positionen hängen bleiben kann.

Link to comment
Share on other sites

Der Warthog ist Preis/Leistung unschlagbar . Ich bin einer der ersten der damals einen gekauft hat,nachdem es positive Erfahrungsberichte gab und fliege den bis heute. Ende letzten Jahres habe ich den Gimbal mal abgeschliffen und neu gefettet,ansonsten gab es kein einziges Problem damit. Der TM F/A-18 Stick ist auch spitzenmäßig. 90d19b9612291b8ac47a28efacb5c369.jpg

 

@ micsmotionsimulator

[sIGPIC][/sIGPIC]

Thrustmaster Warthog SLM - F/A-18 , MFG Crosswind V2 , Cougar MFD`s , HP Reverb , PointCtrl , i9@5,1Ghz/2080Ti,



:joystick: DIY 2DOF Motionsimulator with 4Ch Simshaker :joystick:



Link to comment
Share on other sites

So, meine 10cm Warthog Verlängerung von Sahaj ist heute angekommen. Es war also alles in Ordnung, nur das sich "dank" Corona das ganze verzögert hat.

 

Aber nun ist es ja da>>> Sehr gute Qualität und Passform und die Steuerung wird damit wirklich weitaus angenehmer und genauer.

Nicht zu vergessen das man so den Joystick auch leicht eindrehen kann, was die Ergonomie erstaunlich verbessert als wenn er gerade steht und so ist es ja auch im echten Flieger.

 

Von daher, klare Kaufempfehlung.:):

 

https://warthog-extensions-by-sahaj.com/de/

 

hqdefault68j7m.jpg

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! 🙆‍♂️

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mal eine Frage zur Lieferzeit von Virpil. Ich habe mir die VPC WarBRD Base am 02.04.2020 gekauft (war Lieferbar) und mit PayPal bezahlt. Nun habe ich gestern mal eine Mail geschrieben, mit der Bitte mir einen ungefähren Liefertermin zu nennen. Keine Antwort. Könnt ihr mir aus euren Erfahrungen sagen, wie lange es dauert, wenn das Teil auf Lager ist, wie lange es ungefähr dauert bis zur Lieferung?

Windows 10 64bit

Gigabyte X570 Aorus Elite

AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz

Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB

Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mal eine Frage zur Lieferzeit von Virpil. Ich habe mir die VPC WarBRD Base am 02.04.2020 gekauft (war Lieferbar) und mit PayPal bezahlt. Nun habe ich gestern mal eine Mail geschrieben, mit der Bitte mir einen ungefähren Liefertermin zu nennen. Keine Antwort. Könnt ihr mir aus euren Erfahrungen sagen, wie lange es dauert, wenn das Teil auf Lager ist, wie lange es ungefähr dauert bis zur Lieferung?

 

Gieng bei mir recht schnell.

Habe die MongoosT-50CM2 am 19.03 2020 bestellt und am 31.03 ist das Teil bei mir angekommen. Hat einfach einige Tage gedauert bis es von Virpil an FedEx übergeben wurde.

Eine Anfrage die ich noch per Mail gemacht hatte wurde auch innert zwei Tagen beantwortet.

 

Aber bestimmt läuft bei denen im Moment auch nicht alles so wie gewohnt!

Link to comment
Share on other sites

Gieng bei mir recht schnell.

Habe die MongoosT-50CM2 am 19.03 2020 bestellt und am 31.03 ist das Teil bei mir angekommen. Hat einfach einige Tage gedauert bis es von Virpil an FedEx übergeben wurde.

Eine Anfrage die ich noch per Mail gemacht hatte wurde auch innert zwei Tagen beantwortet.

 

Aber bestimmt läuft bei denen im Moment auch nicht alles so wie gewohnt!

Ja, dass stimmt natürlich. Im Augenblick läuft alles ein wenig ungewohnt. Hoffentlich ist es bald vorbei und wir alle besinnen uns auf das wesentliche im Leben. Haben wir wohl ein wenig verloren.

Windows 10 64bit

Gigabyte X570 Aorus Elite

AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz

Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB

Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

Link to comment
Share on other sites

wie lange es ungefähr dauert bis zur Lieferung?

Virpil kommt per DPD - ca. 4 Werktage. - Wenn versendet, bekommst Du ne Mail extra.

 

ja, an den Grenzübergängen steht etwas Verkehr.

 

Ich warte seit 31.3. aufn Paket aus Frankreich... hat sich seit Abgabe auf dem Postamt nur 1mal bewegt.. grrrr


Edited by dstar
Link to comment
Share on other sites

....Und warum das ganze gebastle???

Weil Monsterdingens fürs "Snüffelstück" 44€ verlangt und Virpils Deskmount in large

seit Monaten "out of stock" ist (bis auf die paar Stunden nachm restock)...

 

...Ich weiß es nur vom T-50 und da sind die Kräfte wirklich enorm.

Es war bzw. ist für mich gar nicht so einfach es fest an mein Deskmount-Aluprofil anzubringen.

 

Das liegt zum einen an Virpils sehr eigenem "Spezial"-Halterung-Konzept (ich nenn es "Snüffelstück") vom T-50 sowie eben auch and der Art und Weise, wie VPC die Kräfte des Gimbals über die Base mit einem festen Körper verbindet. Und das ist nunmal nur am vorderen Bereich über die 4 Schrauben.

 

Wenn meine Schrauben da sind und ich´s fertig aus dem EA bekomme, poste ich mal Bilder...

 

 

Jawohl Ja! Mein Snüffelstück ist endlich aus dem EarlyAcsess und richtig gut geworden :)

 

Da ich weiter auf Holz gebaut habe, musste das ganze diesmal verstärkt verschraubbar sein.

So hab ich 25mm lange Gewinde reingezimmert und die beim alignement entstandenen Lücken noch mit Epoxy aufgefüllt.

Das schwierigste daran war, die Löcher mit dem Akkuschrauber gerade reinzubohren.

Da es von oben und unten insg. 4x verschraubt wird, ist es nötig dass alles perfekt ausgerichtet ist. Ne Ständerbohrmaschine wäre hier von Vorteil. Aber es war machbar und hat sich finanziell wieder mal gelohnt.

 

Das Dingens ist jetzt richtig stabil und ich konnte dank unterseitiger Montage sogar noch in der Höhe aufstocken.

Bin jetzt bei 20cm angelangt und bereit fürn Supercarrier, zumindestens Hardwareseitig :D

tu mich noch bisserl schwer beim final approach:pilotfly:

1266453611_20200405_17023430.jpg.c6a550c337b8a60b68983bcb9eae68dd.jpg

1914728871_20200405_17094330.jpg.37dacdf577d2305fcf53f5863255a71d.jpg

130812243_20200407_11115230.jpg.d14d2bef14e4ee559b46d38f71213b71.jpg


Edited by Ganesh

regards Ganesh

 

Your orders from ED have reached a total amount of $676,80 and your hardware expenses are countless...

Reminder: You can´t invest your money much better until you wait for "GermanysNextTopModel": The Bo-105 PAH1A1

Asus Z97Pro - 4790k @4,7GHz - 32GB 2400 DDR3 - 1080Ti - Reverb G2 - MFG Crosswinds - selfmade TableMounts - centered VirPil T-50 Base - 20cm Extension - TM Warthog & Hornet Grip - pimped MSFFB2 - JetSeat SE

Link to comment
Share on other sites

Bin jetzt bei 20cm angelangt und bereit fürn Supercarrier, zumindestens Hardwareseitig :D

 

Bei so einer langen Verlängerung wäre mir der Hebelweg zu hoch.

Spätestens ab 20cm aufwärts, würde ich daher eine gekrümmte Verlängerung wählen.

 

https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=209442

 

joystickextensionsdkqk.jpg

 

rainman-simulations-wpsj7v.jpg

 

3lhsmr4l8ejil.jpg


Edited by Manitu03

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! 🙆‍♂️

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...