Jump to content
Attention! Content rebuild and reindex process is in progress. Estimated completion date - 4th December 2020. Forum content may look broken during this process.

Der F-14 Tomcat Diskussionsthread


Recommended Posts

So, ich glaube es ist langsam auch mal an der Zeit einen Diskussionsthread zur F-14 Tomcat zu erstellen, denn wie es aussieht wollen Leatherneck Studios uns dieses Jahr nicht nur mit der Viggen beglücken, sondern auch noch später im Jahr die F-14 hinterherschicken. So jedenfalls Cobras Aussage: [QUOTE=Cobra847;3041560]2017. No exceptions. Unless some cataclysmic event occurs, or serious bodily harm/illness to integral F-14 team members.[/QUOTE] Allzu lange kann es wohl wirklich nicht mehr dauern, denn bereits letzte Woche durfte 104th Maverick die F-14 probefliegen: [URL]https://www.facebook.com/leathernecksim/photos/a.1603722746517064.1073741830.1586481878241151/1832698973619439/?type=3&theater[/URL] Ein Release im 1. Halbjahr würde ich aber trotzdem nicht erwarten ;) Ich glaube zur Tomcat ansich muss man nicht mehr viel sagen (TopGun gucken! :D), ein paar Worte sage ich aber trotzdem mal: Die F-14 Tomcat war seit den 70ern DAS Jagdflugzeug der US Navy. Es war (jedenfalls ursprünglich) ein reines Jagdflugzeug und stelle eine prima Mischung aus Luftüberlegenheitsjäger und Abfangjäger (Fleet Defender) dar. Die F-14 ist eines der ersten Kampfjets der 4. Generation und als Navy-Jäger natürlich dazu in der Lage von Flugzeugträgern aus zu operieren. Die F-14 kann Geschwindigkeiten von Mach 2+ erreichen und ist als eines von wenigen Kampfjettypen mit Schwenkflügeln ausgestattet, die ihr optimale Flugeigenschaften in verschiedenen Geschwindigkeitsbereichen bieten. Bewaffnet ist die F-14 vor allem mit infrarotgelenkten AIM-9 Sidewinder für den Nahkampf sowie halbaktive radargelenkte AIM-7 Sparrow für mittlere Entfernungen. Außerdem verfügt sie über eine festinstallierte 20mm Gatling-Kanone vom Typ Vulcan. Als besondere Bewaffnungsoption kommt die AIM-54 Phoenix hinzu, die ausschließlich von der F-14 verwendet werden kann. Dabei handelt es sich um eine radargelenkte Luft-Luft-Rakete extremer Reichweite (ca. 150-200km), die vor allem zur Bomberabwehr entwickelt wurde. Spätere Versionen der F-14 waren dann auch zur Bekämpfung von Bodenzielen optimiert ("Bombcat"). Auf r/hoggit gab es vor einem halben Jahr ein interessantes AMA (Ask Me Anything) eines ehemaligen F-14 und F/A-18-Piloten der auch hier im Forum als [URL="https://forums.eagle.ru/member.php?u=121556"]OverSweep[/URL] existiert: [URL]https://www.reddit.com/r/hoggit/comments/4u84dc/im_a_former_f14bd_and_fa18f_pilot_ama/[/URL] Wir erhalten die ersten beiden Versionen der Tomcat (F-14A & F-14B), die im Gegenteil zur F-14D noch mit einem altmodischen Cockpit ausgestattet waren, das ohne großartige Multifunktionsdisplays auskommt. Inwieweit die DCS F-14 zur bekämpfung von Bodenzielen in der Lage sein wird steht noch nicht ganz fest. Einfache Bomben sollten aber auf jeden Fall drinn sein. Da die F-14 ein Zweisitzer, bestehend aus Pilot und Radar Intercept Officer (RIO), ist, arbeitet LNS für den Singleplayer an einer komplett neuen KI namens "Jester-AI" die intuitiv bedienbar sein soll und auch durch zur Atmosphäre beitragen soll (man darf entsprechende Voice-overs erwarten :D). Zusätzlich zum Flugzeug befindet sich auch ein Flugzeugträger der Forrestal-Klasse bei LNS in Entwicklung und eine auf die F-14 zugeschnittene Karte ist auch geplant. Ein sehr frühes WIP-Video gab es im September 2016 bereits zu sehen, das eine Trägerlandung zeigte: [YOUTUBE]WCaCa2ZMrRI[/YOUTUBE] Und noch ein paar sehr frühe WIP-Screenshots: [IMG]http://www.leatherneck-sim.com/March_Update/F-14_External_01.jpg[/IMG] [IMG]http://www.leatherneck-sim.com/March_Update/F-14_External_02.jpg[/IMG] [IMG]http://www.leatherneck-sim.com/no.jpg[/IMG] [IMG]http://www.leatherneck-sim.com/March_Update/Cockpit_01.jpg[/IMG] [IMG]http://www.leatherneck-sim.com/March_Update/Wing_Anim.gif[/IMG] [IMG]http://www.leatherneck-sim.com/March_Update/Wing_03.jpg[/IMG] Und auch zum Flugzeugträger samt Besatzung: [IMG]http://www.leatherneck-sim.com/Ranger_01.jpg[/IMG] [IMG]http://www.leatherneck-sim.com/Ranger_03.jpg[/IMG] [IMG]http://www.leatherneck-sim.com/DeckCrewRangerThumbnail.jpg[/IMG] [IMG]https://zippy.gfycat.com/BeneficialQuaintAmethystinepython.gif[/IMG] Mehr infos auf der offiziellen Website: [URL]http://www.leatherneck-sim.com/f14/[/URL] Oder auch im englischen Forum: [URL]https://forums.eagle.ru/forumdisplay.php?f=395[/URL] :pilotfly: Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Anscheinend wurde die F-4 Corsair im Entwicklungszeitplan nach hinten geschoben, denn ursprünglich war geplant, dass sowohl die Viggen als auch die Corair noch vor der Tomcat kommen. Aber das soll mir nur recht sein :D

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

Link to post
Share on other sites

Die sollten mal die vorbestellung eröffnen, dann haben sie die kohle im voraus. ;) aber es wir wird wohl noch ein jahr dauern bis wir sie fliegen können

System

 

Hydro H115i with 8700k @ 4,9 ghz all cores, Asus strix Z370 f, 32gb ddr4 3600Mhz, Asusrog swift 34 gsync ,Vr hp Reverb .Palit gaming pro 2080 ti Thrustmaster Warthog f18grip and th pedal

Steamvr ss 100% and dcs world ss 180%

 

tomcat eats the viper for breakfast :P

Lange lebe die Tomcat": Long live the Cat!

Link to post
Share on other sites

Die F14 ist wohl das meist erwartete DCS Modul seit langem. Für mich ein Day 1 Kauf , klar.. Auf meiner Wunschliste ist die Tomcat Platz 2 nur geschlagen von der F16C .

 

Aber soviel ist klar, sobald die Tomcat samt passenden Träger rauskommt, ist DCS - in Kombination mit der ED F18C auf einem ganz neuen Level.

Die Navy Fliegerei in DCS hatte ohnehin grosses Aufholpotential.

 

Was das Gameplay betrifft, bin ich gespannt, wie sie die AI Interaction mit dem WSO hinbekommen. Gibt's da schon etwas Details ?

 

Ich hoffe nicht dass man im Dogfight zwischen Pilot und WSO hin und her switchen muss weil die AI zu dumpf ist :D

CPU: Intel I5-2400 @ 3,1GHz

RAM: 28GB Corsair XMS DDR3

GPU: Gainward Geforce GTX 1060 6GB

Win 7 - 64 Pro

Mad Catz Saitek Cyborg V.1

/ Track IR5

 

Running DCS 2.5 on dedicated Sandisk 240GB SSD

Modules: FC3/CA/Gazelle/P51/F5/FA-18C/A4-Community Mod

Link to post
Share on other sites

Das größte Problem wird vermutlich die "KI" sein, denn das ist bekanntlich ein Genre übergreifendes Problem, welches von der PC & Videospiel Industrie generell schon seit vielen Jahren gekonnt vernachlässigt oder ignoriert wird. Die Spiele sehen zwar immer besser aus, aber sobald der Computer auch nur etwas kreativer handeln muss als nur "an/aus", kommt man sich wieder vor wie anno 1998, denn viel hat sich seither auf Seiten der KI leider nicht getan.

 

Ich glaube irgendwie nicht das Leathernck dieses Problem alleine lösen kann.

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :crazy:

Link to post
Share on other sites

Von der offiziellen Website:

The Jester AI system is a proprietary, brand new RIO/WSO AI designed to be integrated with our multi-seat aircraft for DCS World. The importance of implementing such a system quickly became apparent as we realized the workload put on both RIO and Pilot in the F-14 Tomcat. The system will be fully voiced and feature an easy-to-use GUI to allow you to quickly send commands to your RIO. If you prefer to handle many of the RIOs duties and tasks yourself, a simple Pilot AI can take over while you jump into the rear seat. This part of the AI will be quite simple and limited due to the complex nature of aerial meanouvering.

JESTER AI will be built under the guidance of real RIO’s and Pilots who have spent countless hours in Tomcats. Thus, we hope to attain the most accurate RIO representation available in a flight simulation to date.

Da wird also schon einiges an Aufwand reingesteckt :thumbup:

Ansonsten: Multiplayer -> Multicrew ;)

 

Was das Gameplay betrifft, bin ich gespannt, wie sie die AI Interaction mit dem WSO hinbekommen. Gibt's da schon etwas Details ?

 

Nicht WSO, sondern RIO ;)

Die Hornet hat dann WSOs bekommen. Ist zwar genau das selbe, aber Ordnung muss sein :D

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

Link to post
Share on other sites

Danke , meinte natürlich RIO :D

 

Multiplayer - Multicrew prinzipiell ja, aber glaubt ihr wirklich dass es soviele Gamer da draussen gibt, die nur darauf warten als RIO im MP zu joinen. ?

 

Ich schätze mal dass der Grßteil die Tomcat selber fliegen wird wollen und eben dazu auch selbst das feuern und waffensetting vornehmen wollen wird.

 

Oder wie Maverick schon sagte "Ich feuere genau dann, wann ich bereit dazu bin , ist das klar ! ?" :D

 

Vielleicht täusche ich mich auch aber meine Einschätzung ist, dass es sehr viele Singlecrew gesteurte Tomcats im MP geben wird und wir alle hoffen sollten dass sie den AI RIO einigermassen gut hinbekommen..

CPU: Intel I5-2400 @ 3,1GHz

RAM: 28GB Corsair XMS DDR3

GPU: Gainward Geforce GTX 1060 6GB

Win 7 - 64 Pro

Mad Catz Saitek Cyborg V.1

/ Track IR5

 

Running DCS 2.5 on dedicated Sandisk 240GB SSD

Modules: FC3/CA/Gazelle/P51/F5/FA-18C/A4-Community Mod

Link to post
Share on other sites
Weiß man denn schon ob Multicrew überhaupt verfügbar sein wird ?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es das sein wird.

 

Danke , meinte natürlich RIO biggrin.gif

 

Multiplayer - Multicrew prinzipiell ja, aber glaubt ihr wirklich dass es soviele Gamer da draussen gibt, die nur darauf warten als RIO im MP zu joinen. ?

 

Ich schätze mal dass der Grßteil die Tomcat selber fliegen wird wollen und eben dazu auch selbst das feuern und waffensetting vornehmen wollen wird.

 

Oder wie Maverick schon sagte "Ich feuere genau dann, wann ich bereit dazu bin , ist das klar ! ?" biggrin.gif

 

Vielleicht täusche ich mich auch aber meine Einschätzung ist, dass es sehr viele Singlecrew gesteurte Tomcats im MP geben wird und wir alle hoffen sollten dass sie den AI RIO einigermassen gut hinbekommen..

Wie viele genau weiß ich auch nicht, aber es gibt auf jeden Fall schon einige. Mich selbst reizt das durchaus auch :D

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

Link to post
Share on other sites

Natürlich sehr interessant was das mit der KI gibt.

Ich habe heute auf Arbeit mit nem Kollegen drüber gesprochen und gleich klar gestellt das ich hinten sitze :D

 

Glaube schon das es da einige geben wird.

 

An sich bin ich nicht mal so der riesen Fan von der Tomcat, aber zu zweit in einem Jet, das wäre schon super nice.

Link to post
Share on other sites

Welche Hauptaufgabe hatte eigentlich der Waffensystemoffizier auf dem hinteren Platz im Fall der F-14 "A/D" Version genau? Vermutlich doch nur Ziele für die AIM-54 Phoenix finden und "verwalten", oder?

 

PS: Apropos AIM-54, ist die auch noch für was anderes gut außer weit entfernte Bomberverbände anzugreifen?

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :crazy:

Link to post
Share on other sites
Welche Hauptaufgabe hatte eigentlich der Waffensystemoffizier auf dem hinteren Platz im Fall der F-14 "A/D" Version genau? Vermutlich doch nur Ziele für die AIM-54 Phoenix finden und "verwalten", oder?

 

PS: Apropos AIM-54, ist die auch noch für was anderes gut außer weit entfernte Bomberverbände anzugreifen?

 

Radar Intercept Officer (RIO)! :D

 

Mit F-14 "A/D" meinst du Air Defense? Denn die A und D-Version der F-14 unterscheiden sich schon sehr.

Es gibt von der F-14 keine spezielle Air Defense-Version, denn das ist das wofür alle Tomcats da waren. Die späteren Versionen hatten lediglich zusätzlich doch die Präzionsbomber-Fähigkeit bekommen.

 

Die Aufgabe des RIOs war weit mehr als nur Ziele für die AIM-54 zu finden und zu verwalten. Zum einen hat er nicht nur die AIM-54 verwaltet, sondern das komplette Waffensystem, so dass der Pilot sich voll auf's fliegen kozentrieren konnte. Das Radar der F-14 war äußerst Leistungsstark mit enormer Reichweite, aber hat noch viel Handarbeit benötigt. Das ist glaube ich nicht so ganz vergleichbar mit den Radaren wie wir sie aus der F-15 oder auch der M2000 kennen, sondern dürfte wohl eher in Richtung F-5 gehen, nur eben mit vieeeel mehr Funktionen und Möglichkeiten um Radarkontakte zu analysieren und zu "verwalten". Außerdem war der RIO auch für die ganzen Gegenmaßnahmen zuständig. Ein ehemaliger F-14 und F/A-18-Pilot (OverSweep) hat in diesem Hoggit-AMA die Bedeutung des Tomcat-RIOs (bzw. Hornet-WSOs) zum Ausdruck gebracht:

2. They [the RIOs/WSOs] play a huge part in almost all aspects of the mission. In many ways more than we do. A good RIO/WSO can get more done with a bad pilot than a brilliant pilot can with a bad RIO/WSO. It's also not uncommon for the WSO to be in charge of the mission (and all aircraft in it) entirely. They don't fly the plane, but they can indeed be the boss.
Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

Link to post
Share on other sites

Ich denke wenn dann mal die Ingame-Communication läuft und man sich innerhalb eines Flugzeug/Helis unterhalten kann, dann ist es auch einfacher und attraktiver sich mal ebend zusammen in ein Flugzeug zu setzen. Dann würde ich auch den RIO spielen und mich kutschieren lassen :)

HW-Specs: i7-7770k@5Ghz | ASUS Strix 1080TI | 32Gb RAM | 2x M.2 970Evo + SSDs| LG 34UC88-B 34" 21:9

Peripherie: Thrustmaster Warthog Hotas + MFG Crosswind Pedals | TrackIR 4 | HP Reverb

Link to post
Share on other sites
Ich denke wenn dann mal die Ingame-Communication läuft und man sich innerhalb eines Flugzeug/Helis unterhalten kann, dann ist es auch einfacher und attraktiver sich mal ebend zusammen in ein Flugzeug zu setzen. Dann würde ich auch den RIO spielen und mich kutschieren lassen :)

 

Und selbst wenn es keine Ingame-Communication gibt, dank Simple Radio sollte das kein Problem mehr sein.

In der Gazelle und L-39 funktioniert das ja jetzt schon.

Link to post
Share on other sites

Der F-14 Tomcat Diskussionsthread

 

Ja diese ich "Ich will aber Maverick sein" Mentalitäten erinnert mich so sehr an meine Kindheit in den frühen Neuzigern. Ich denke man muss sich auch von dem "wir treffen uns High noon, Guns only"-Gedanken befreien und in Missionen denken. Man stelle sich vor zwei bis vier Viggen haben als einzigen Auftrag einen Flottenverband geschützt von zwei Tomcat den größtmöglichen Schade zuzufügen und heile nach hause zu kommen. Ich denke nicht, das den "Gooses" unter uns da so schnell langweilig auf dem hinteren Sitz wird. Ich hoffe LN liefert eine solide Multicrew Lösung ab und freue mich sowieso auf den Klappdrachen.

Link to post
Share on other sites
Ja diese ich "Ich will aber Maverick sein" Mentalitäten erinnert mich so sehr an meine Kindheit in den frühen Neuzigern. Ich denke man muss sich auch von dem "wir treffen uns High noon, Guns only"-Gedanken befreien und in Missionen denken. Man stelle sich vor zwei bis vier Viggen haben als einzigen Auftrag einen Flottenverband geschützt von zwei Tomcat den größtmöglichen Schade zuzufügen und heile nach hause zu kommen. Ich denke nicht, das den "Gooses" unter uns da so schnell langweilig auf dem hinteren Sitz wird. Ich hoffe LN liefert eine solide Multicrew Lösung ab und freue mich sowieso auf den Klappdrachen.

 

Ich glaube bei dem Szenario hätten die Tomcats keine Chance, sie wurden schließlich gegen Bomberverbände entwickelt, und eine Phoenix kann vermutlich bei Mach 5 nicht annähernd genug manövrieren um eine Viggen in 20m Höhe bei Überschall zu treffen.

Allerdings ist das ein echt sehr cooles PvP Szenario, was träumen lässt *g*

 

Ich bin aber sehr zuversichtlich was die Umsetzung angeht, LNS hat bisher bei beiden Modulen eine atemberaubende Qualität geliefert, und die Umsetzung des SIGINT-Pods der Viggen war auch eine geniale Idee. Ich trau den Jungs zu, dass denen für das RIO-Problem auch eine sehr elegante Lösung einfällt.

Link to post
Share on other sites

Wurde eigentlich von ED schon erwähnt, ob der von LN neu entwickelte Träger samt neuer Animationen und Landungs Physics generell in DCS übernommen werden soll ? Es scheint al wird das F14 Modul da nen neuen Standard setzen. Ich hoffe ED übernimmt die Physics dann mittelfristig auch für die Kuznetsov, etc.. wobei das vermutlich nicht so einfach möglich sein wird.

CPU: Intel I5-2400 @ 3,1GHz

RAM: 28GB Corsair XMS DDR3

GPU: Gainward Geforce GTX 1060 6GB

Win 7 - 64 Pro

Mad Catz Saitek Cyborg V.1

/ Track IR5

 

Running DCS 2.5 on dedicated Sandisk 240GB SSD

Modules: FC3/CA/Gazelle/P51/F5/FA-18C/A4-Community Mod

Link to post
Share on other sites

muessen die variablen Flügel der F-14 eigentlich vom Piloten verstellt werden oder macht das der Bordcomputer je nach Fluglage und Geschwindigkeit ?

A-10C, KA-50, UH-1D, FC-3, P-47D, P-51D, FW-190A, FW-190D9, Bf-109K, Spitfire IX, F-5E, F-86F, Mig-15bis, Mig-21bis, M-2000C, F-14A/B, F-16C, F/A-18C, AJS-37, L-39, CA on ...

 

Intel Core I7-7700K Socket 1151@4200GHz, 32GB DDR4 - 2133 cl-14

BeQuit 700W, Asus Z270 Strix ROC F, NVidia GTX1080 8GB

3*Samsung SSD 256GB

Phillips 43“ 4K Monitor

Windows10 (64)

Link to post
Share on other sites
Wurde eigentlich von ED schon erwähnt, ob der von LN neu entwickelte Träger samt neuer Animationen und Landungs Physics generell in DCS übernommen werden soll ? Es scheint al wird das F14 Modul da nen neuen Standard setzen. Ich hoffe ED übernimmt die Physics dann mittelfristig auch für die Kuznetsov, etc.. wobei das vermutlich nicht so einfach möglich sein wird.

 

Dazu gab es noch keine Infos.

ED arbeitet aber selber an einer neuen Version der Kuznetsov und einem Träger der Nimizklasse für die Hornet.

Link to post
Share on other sites

Wird per Computer controlliert oder manual überschrieben:

 

The F-14's wing sweep can be varied between 20° and 68° in flight, and can be automatically controlled by the Central Air Data Computer, which maintains wing sweep at the optimum lift-to-drag ratio as the Mach number varies; pilots can manually override the system if desired.

 

Wiki-Quelle

Waiting for:DCS: Mi-24 Hind, ...

Intel i5-7600K @4.1GHz, 32GB DDR4 @2400MHz, GTX 1070 Gigabyte Gaming OC 8GB DDR5, WIN 10 64Bit Prof.

 

Squadron "Serious Uglies"

[sIGPIC][/sIGPIC]

Ghost0815

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...