Jump to content

Der VR Thread - Oculus Rift, HTC Vive & Co.


Der VR Thread - Oculus Rift, HTC Vive & Co.  

417 members have voted

  1. 1. Der VR Thread - Oculus Rift, HTC Vive & Co.

    • Oculus Rift
      307
    • HTC Vive
      52
    • Pimax 8k
      21
    • PlayStation VR
      14
    • Google Cardboard & Co.
      5
    • Andere (China VR Headsets, etc.)
      33


Recommended Posts

Was zum.... ?! Ein kabelloses 2x16K HMD mit Netzhautprojektoren, 120Hz, 220° FOV, Foveated Rendering und Radar-Tracking.:lol:Der VAS16KVRD-Prototyp:


Edited by ram0506

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Heute kam meine Reverb G2. Uhhh diese Schärfe. Gott ist das sch***e nochmal geil 😄 FoV ist etwa wie bei der Rift CV1 - Könnte nach links und rechts mehr sein. Aber gott ist das geil in der Mig21,

Na ja, zurücklehnen, entspannen und das Weihnachtsfest mit der Familie genießen.    

Ich habe die letzten Tage damit verbracht meine neue Hardware zu verbauen und gleich mal einzustellen.   Ich hab mal paar Screenshots gemacht mit der Caucasus P47D Cold&Dark Standardmiss

:D

Aber trotzdem irgendwie gut gemacht, das Video.;)

 

Edit: Netzhautprojektoren und Radartechnik im Heatset hört sich sowieso nicht allzu gesund an.:music_whistling:


Edited by ram0506

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites

Das ist übrigens ein Forte VFX1 VR Helm aus Mitte der 90er Jahre.

https://de.wikipedia.org/wiki/Forte_VFX1

 

 

:D

Edit: Netzhautprojektoren

...

Unabhängig vom Scherzfaktor in dem Fake Test Video 2 Kommentare über mir, aber DAS könnte wirklich die Zukunft der VR sein. Denn es würde quasi alle Probleme der VR hinsichtlich Darstellungsqualität, FoV und Abmessung lösen und würde Brillen ermöglichen die nicht größer sind als eine normale Lesebrille.

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! 🙆‍♂️

Link to post
Share on other sites
Das ist übrigens ein Forte VFX1 VR Helm aus Mitte der 90er Jahre.

https://de.wikipedia.org/wiki/Forte_VFX1

 

 

 

Unabhängig vom Scherzfaktor in dem Fake Test Video 2 Kommentare über mir, aber DAS könnte wirklich die Zukunft der VR sein. Denn es würde quasi alle Probleme der VR hinsichtlich Darstellungsqualität, FoV und Abmessung lösen und würde Brillen ermöglichen die nicht größer sind als eine normale Lesebrille.

...und kein Gefummelt mit der normalen Brille! Auf die Netzhaut scharf stellen musst du eh, dann braucht es auch keine Brillengläser mehr! Nur kotzig wird dir bestimmt immer noch... ;)

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to post
Share on other sites

...

Nur kotzig wird dir bestimmt immer noch... ;)

Das ist leider eine anatomische Tatsache, die man außer durch Zusatzhardware leider nicht wird lösen können. :\

 

Wobei in meinem Fall die VR Übelkeit nach 2-3 Wochen komplett weg war.

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! 🙆‍♂️

Link to post
Share on other sites
Das ist leider eine anatomische Tatsache, die man außer durch Zusatzhardware leider nicht wird lösen können. :\

 

Wobei in meinem Fall die VR Übelkeit nach 2-3 Wochen komplett weg war.

Ich brauche irgendwie mehr Freizeit... Komme so kaum zum Fliegen und muss noch VR Resistenz aufbauen... :(

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to post
Share on other sites

Bei mir hat Doom3 VR das ganze letztlich kuriert.

Ein bekanntlich sehr schneller FPS Shooter mit freier Bewegung in alle Richtungen und extrem flotten Drehungen. Konnte ich zu Beginn keine 15 Minuten am Stück spielen, aber dann wurde es quasi über Nacht besser und zum Schluss hatte ich dann gar keine Probleme mehr.

 

Schlimmer als DAS geht eigentlich nicht mehr und wenn man sich erstmal an dieses Spiel gewöhnt hat ist alles andere im Grunde ein Klacks.

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! 🙆‍♂️

Link to post
Share on other sites
Bei mir hat Doom3 VR das ganze letztlich kuriert.

Ein bekanntlich sehr schneller FPS Shooter mit freier Bewegung in alle Richtungen und extrem flotten Drehungen. Konnte ich zu Beginn keine 15 Minuten am Stück spielen, aber dann wurde es quasi über Nacht besser und zum Schluss hatte ich dann gar keine Probleme mehr.

 

Schlimmer als DAS geht eigentlich nicht mehr und wenn man sich erstmal an dieses Spiel gewöhnt hat ist alles andere im Grunde ein Klacks.

Ich kämpfe mit der Huey. 5-10 min... Besser als 5 Attraktionen auf dem Jahrmarkt hintereinander. Aber bei TrackIR war es auch ne Weile, bis das bei mir geclickt hat und mein Hirn geschnallt hat, dass es nicht vergiftet ist. Hatte eigentlich gehofft, dass VR deswegen etwas leichter gebt, aber leider muss ich wohl durch das volle Programm... Aber Lucky's Tale geht schon. :D

Nee, im Ernst, also in einem Jet wenn ich nicht allzu heftige Inverted, Loopings oder mehrere Barrel-Rolls fliege geht schon ganz gut. Muss nur regelmäßiger üben, denke ich. ;)

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to post
Share on other sites

Ja, ist nur eine Gewöhnungssache mit der Übelkeit. Immer wieder kurze Flüge durchführen. Und sobald es einem übel wird, am besten gleich aufhören, sonst hängt einem das stundenlang noch nach.

Irgendwie benötigt auch jede VR-Erfahrung wieder ihr eigenes Eingewöhnen. Nachdem ich ein paar Wochen DCS in VR geflogen bin, ging es problemlos ohne Übelkeit. Als ich dann so ein Irrgarten-Spiel ausprobierte, ging es wieder von vorne los.

Auch ist das Fliegen mit einem Heli neulich wieder eine neue, etwas andere VR-Erfahrung gewesen als das Fliegen mit einem Jet. Da kam nach einer halben Stunde wieder ein leichter Brechreiz auf.:D

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites

Review zur Vive Pro von frooglesim.

 

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites

Wollt heute den VR Zoom auf eine Maustaste legen, ist aber in der GUI Einstellungen nicht anwählbar.

Kann man das irgend wo freischalten?

Wäre bedeutend angenehmer wenn mit der Maus auf dem MFC gearbeitet wird, dass dies gleich auch mit der Maus zu zoomen.

Hardware: Windows 10 64Bit, AMD Ryzen 5 5600X, ASUS PRIME X470, 32 GB Ram 3200 MHz DDR4, MSI Gaming X Trio RX 6800 XT, M.2 SSD ADATA SX8200 2TB, Oculus Rift CV1, ASUS TUF VG279QM Monitor, TM HOTAS Warthog, VIRPIL VPC WarBRD Base mit TM Hornet Stick und Saitek Pro Flight Rudder Pedalen.

 

German Guides zu: Mirage 2000C, MiG-21bis, F5 Tiger II, Mi-8MTV2, F-14B Tomcat und Fulgabwehrsysteme

Link to post
Share on other sites

Sofern englische Sprachversion eingestellt ist: Unter Options -> Controls im linken Reiter (wo die einzelnen Module drin stehen) ganz nach unten scollen auf "UI Layer" -> vr zoom eine Taste zuweisen und die dann auch der Maus zuordnen (z.B. mit der Gaming Software von Logitech).

 

Gruß

Uwe

I7-7700k 4,2 / 32 GB RAM / Geforce 2080 TI / 2x M2 500GB SSD / 1 TB SSD / Pimax 5k / WinWing Stick and Throttle

 

Server: [Wolfpack] Germany 93.186.198.98 Port 10308

 

IG Callsign: Fenris

Link to post
Share on other sites

Hab das hier gerade auf Youtube entdeckt, weiß nicht ob es schon jemand kennt. Finde allerdings das es, zumindest auf den ersten Blick, ziemlich gut aussieht. Laut einem Kommentar unter dem Video, scheint der Nutzer ebenfalls sehr zufrieden zu sein.....:thumbup:

 

Moduls:

KA-50; UH-1H; SA342 Gazelle; Mi-8; AV-8B; F/A-18C

Link to post
Share on other sites
Hab das hier gerade auf Youtube entdeckt, weiß nicht ob es schon jemand kennt. Finde allerdings das es, zumindest auf den ersten Blick, ziemlich gut aussieht. Laut einem Kommentar unter dem Video, scheint der Nutzer ebenfalls sehr zufrieden zu sein.....

 

War die Pimax 4K nicht die alte Brille die nur Trägheitssensoren für das Headtracking hat? Das soll nach ner Zeit ziemlich driften und bei schneller Bewegung unpräzise sein... Hab die aber noch nie aufgehabt, weswegen ich das selbst nicht beurteilen kann.

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to post
Share on other sites

Ich hätte mal eine Frage an die VR- Experten.

 

Bisher habe ich die Oculus Rift genutzt, bin nun aber auf Samsung Odyssey umgestiegen.

In DCS habe ich aber nun das Problem das dass Linke und das Rechte Bild nicht zusammen passen.

Als wäre der Linke Bildschirm leicht nach oben und links versetzt...

 

Bei Projekt Cars 2 passt alles.

Bei Elite Dangerous tritt der Effekt auch auf, aber nur beim ersten LAdebildschirm...

 

Habt ihr eine Idee?

i7-8700K / 32GB RAM @3000 / 1TB M.2 SSD / Asus RTX 2080 Ti OC

VR- Gamer: Valve Index

Flight Gear: Thrustmaster HOTAS Warthog / Thrustmaster TPR / 3x Thrustmaster MFD / Jetseat

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites

Eben im englischsprachigen Forum Neuigkeiten von Oculus entdeckt (https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=207680). Den Prototypen eines neuen Headsets, welches sich "Half Dome" nennt:

https://www.roadtovr.com/facebook-oculus-half-dome-prototype-vr-headset-140-degree-varifocal-f8/

Wird das evtl. die ersehnte CV2?


Edited by ram0506

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites
Ich hätte mal eine Frage an die VR- Experten.

 

Bisher habe ich die Oculus Rift genutzt, bin nun aber auf Samsung Odyssey umgestiegen.

In DCS habe ich aber nun das Problem das dass Linke und das Rechte Bild nicht zusammen passen.

Als wäre der Linke Bildschirm leicht nach oben und links versetzt...

 

Bei Projekt Cars 2 passt alles.

Bei Elite Dangerous tritt der Effekt auch auf, aber nur beim ersten LAdebildschirm...

 

Habt ihr eine Idee?

 

Die Odyssey hatte ich auch mal kurz mit DCS ausprobiert. Allerdings konnte ich das von dir beschriebene Problem dabei nicht erkennen.

 

Allerdings bin ich schnell wieder zur Rift zurückgekehrt. Die Auflösung mit der Odyssey war zwar etwas besser, aber das Ruckeln damit in DCS war für mich unerträglich. Gut möglich, dass sich das mit einigen Einstellungen in Steam-VR noch hätte verbessern lassen. Aber das zweite Problem, welches ich mit der Odyssey hatte, war der sogenannte Sweetspot, also der Bereich der Linsen, in welchem man das Bild scharf sieht. Der war nämlich so dermaßen eng, dass es mir fast unmöglich war, ein scharfes Bild durch die Linsen zu bekommen, noch dazu mit der Sehhilfe unter dem HMD. War eigentlich die meiste Zeit beim Testen der Odyssey nur beim Auf- und Abbewegen des HMDs, um mal ein scharfes Bild zu bekommen.

Also, Screens bestimmt gut, aber die Linsen eine einzige Katastrophe meiner Meinung nach.

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites

Das Poblem mit dem Sweetspo habe ich nicht.

Ich nutze die Samsung Odyssey nun für Elite Dangerous und Project Cars 2.

Das Bild ist insgesamt besser, bessere Farben, bessere Schwarzwerte und auch eine bessere Auflösung.

Mir gefällt auch das Tracking ohne externe Sensoren gut.

 

Leider muss man aber sagen das die Windows Software nicht ausgereift ist.

Ich hatte zwar keine Ruckler, dafür dürfte mit dem letzten WMR Patch bei einigen Usern das Problem mit dem "crosed eye effect" aufgetreten sein.

 

Bei DCS muss ich mich eh mal in die A10C reinkämfen und da nutze ich VR nicht.

Bleib zu hoffend dass das Problem mit einem der nächsten Patches behoben sein wird...

i7-8700K / 32GB RAM @3000 / 1TB M.2 SSD / Asus RTX 2080 Ti OC

VR- Gamer: Valve Index

Flight Gear: Thrustmaster HOTAS Warthog / Thrustmaster TPR / 3x Thrustmaster MFD / Jetseat

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites

Heute kommt mein Oculus Rift. Bisher habe ich keine VR Erfahrungen.

Da VR gerade für Helis so empfohlen wird, habe ich mich entschlossen, einen zuzulegen. Ich bin gespannt...

 

In weiser Voraussicht werde ich mir schon ein paar Tüten neben den PC legen... ;)

Liebe Grüße

Torsten

 

A-10C, Bf 109 K-4 Kurfürst, F-86F Sabre, F-5E Tiger II, F/A-18C, FC-3, KA-50, Mi-8MTV2, SA342 Gazelle, UH-1D

 

 

Windows 10 (64)

Intel Core i5-4670K@3,9Ghz

16 GB RAM

Nvidia Geforce GTX 1070

34" Samsung Curved Monitor - 3440*1440

Hotas Warthog

CH Pedals

TrackIR5

Oculus Rift

 

 

Link to post
Share on other sites

Glückwunsch! Das wird dich sicherlich vom Hocker schmeißen!

Wenn`s dir anfangs schlecht dabei werden sollte, dann übertreibe es nicht und mache nur kurze Eingewöhnungsflüge. Wenn einem nämlich erst mal richtig übel geworden ist bei zu langem Fliegen, dann hat man auch noch Stunden danach was davon.:D

Besonders Drehungen um die Hochachse können am Anfang leicht mal Übelkeit hervorrufen, bis man sich daran gewöhnt hat. Dann, wenn möglich, sich mehr auf das Instrumentenbrett konzentrieren, z.B. den künstlichen Horizont. Das hilft auch beim Fliegen von Kurven sehr gut.;) Viel Spaß!

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites

Jap, kann ich bestätigen...sobald dir etwas flau im Magen wird, gleich aufhören. Sonst wird's den rest des tages so bleiben :D Aber man gewöhnt sich auch sehr schnell dran, also keine sorge. Ich bin extrem anfällig für motion sickness, kann bis heute nicht lange busfahren ohne das mir schlecht wird, aber in der vr kann ich mittlerweile problemlos stundenlang fliegen

i7 6700k @ 4,5 Ghz | MSI 1080ti Aero | 32 GB RAM 2133 | 500 GB SSD | TM Warthog | MFG Crosswind | HTC Vive |:pilotfly:

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...