Jump to content

Der VR Thread - Oculus Rift, HTC Vive & Co.


Der VR Thread - Oculus Rift, HTC Vive & Co.  

417 members have voted

  1. 1. Der VR Thread - Oculus Rift, HTC Vive & Co.

    • Oculus Rift
      307
    • HTC Vive
      52
    • Pimax 8k
      21
    • PlayStation VR
      14
    • Google Cardboard & Co.
      5
    • Andere (China VR Headsets, etc.)
      33


Recommended Posts

@Viper1970

 

Ich denke es wird erst richtig gut laufen, wenn der DCS Core mal überarbeitet wurde.

 

Alles in allem läuft es soweit ganz gut, lediglich Syria am Boden ist es etwas hakelig. Seit den letzten Patches habe ich auch manchmal beim Start einer Mission FPS um 20 und dann geht es wieder hoch auf 40-60 FPS

 

SteamVR habe ich auf 140% eingestellt.

 

 

 

Gruß Intruder

VR5.thumb.jpg.3c5ebf087621983cf59759964de94f0b.jpg

VR6.thumb.jpg.cc9634945a7606930b655dd563509eb6.jpg

VR7.thumb.jpg.9b0ca1012b34aea210b1102c40016997.jpg

VR8.thumb.jpg.7ca0e189e6ce567bea259e3adff30a8d.jpg

VR9.thumb.jpg.5b3b317bd4d3bfe0416954db8d86975a.jpg

VR10.thumb.jpg.0d49e7edc87ec8907313d2c57d5f2026.jpg

Monitor: ASUS TUF Gaming VG27AQL1A| Case: Thermaltake Overseer RX-I | PSU: EVGA SuperNOVA 1300 G2 80+ GOLD, 1300W| Mobo: Gigabyte Z390 Aorus Master | CPU: Intel Core i9 9900KS @5 GHz | CPU-Cooler: Noctua NH-D15 Tower Cooler | RAM: 32GB G.Skill F4-4133C17-8GTZR | GPU:NVIDIA GeForce RTX2080 OC 8GB |SSD: Samsung SSD 860 M.2 1TB | Keyboard: Logitech G110 | Mouse: Logitech G502 | Gaming Devices: Hotas Warthog, Thrustmaster MFD, Thrustmaster T300RS, Logitech G13, HP Reverb Pro, Stream Deck XL

 

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Heute kam meine Reverb G2. Uhhh diese Schärfe. Gott ist das sch***e nochmal geil 😄 FoV ist etwa wie bei der Rift CV1 - Könnte nach links und rechts mehr sein. Aber gott ist das geil in der Mig21,

Na ja, zurücklehnen, entspannen und das Weihnachtsfest mit der Familie genießen.    

Ich habe die letzten Tage damit verbracht meine neue Hardware zu verbauen und gleich mal einzustellen.   Ich hab mal paar Screenshots gemacht mit der Caucasus P47D Cold&Dark Standardmiss

Super und vielen Dank für die Screenshots :thumbup:

 

 

Da bin ich ja einigermaßen beruhigt. Ich dachte schon dass ich das mit der Reverb und meiner Hardware völlig knicken kann. Aber das sieht ja so durchaus ganz brauchbar aus. Damit kann ich leben und warte mit dem Aufrüsten erst mal ab wie sich alles weiterentwickelt.

 

 

Grüße Viper

Cockpit PC System: Ryzen 9 3900XT / RTX 3090 / 64GB RAM / HP Reverb G2 / Triple View / TIR5 / W10 64Bit

HOTAS: 4x TM Warthog Throttle /4x TM F-16/A-10 Grip /2x TM F/A-18 Grip / Virpil VFX Grip / TM Cougar / TM TPR Rudder / 2x Cougar MFD Set

DIY-Projects: AH-64D & OH-58D Controls / F-15E Grip / F-14, F-15, F/A-18 Warthog Throttle Conversion / Cougar Real F-16 Style AB/Idle + AV-8B Nozzle Control

DCS-Modules: F-5E / F-14A/B / F-16C / F/A-18C / A-10C / A-10C II / AV-8B / MIG-21bis / UH-1H / KA-50 / MI-8MT / FC3 / Combined Arms / Christen Eagle II / Supercarrier / Nevada / Persian Gulf / Syria

Link to post
Share on other sites
Super und vielen Dank für die Screenshots :thumbup:

 

 

Da bin ich ja einigermaßen beruhigt. Ich dachte schon dass ich das mit der Reverb und meiner Hardware völlig knicken kann. Aber das sieht ja so durchaus ganz brauchbar aus. Damit kann ich leben und warte mit dem Aufrüsten erst mal ab wie sich alles weiterentwickelt.

 

 

Grüße Viper

 

Gern geschehen. :thumbup:

 

Gruß Intruder

Monitor: ASUS TUF Gaming VG27AQL1A| Case: Thermaltake Overseer RX-I | PSU: EVGA SuperNOVA 1300 G2 80+ GOLD, 1300W| Mobo: Gigabyte Z390 Aorus Master | CPU: Intel Core i9 9900KS @5 GHz | CPU-Cooler: Noctua NH-D15 Tower Cooler | RAM: 32GB G.Skill F4-4133C17-8GTZR | GPU:NVIDIA GeForce RTX2080 OC 8GB |SSD: Samsung SSD 860 M.2 1TB | Keyboard: Logitech G110 | Mouse: Logitech G502 | Gaming Devices: Hotas Warthog, Thrustmaster MFD, Thrustmaster T300RS, Logitech G13, HP Reverb Pro, Stream Deck XL

 

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites

Super, die erste G2-Version ist noch nicht mal lieferbar und schon kommt was neues. Ob man da noch mal vom Kauf zurücktreten soll?

 

Ich meine das Ding ist ja nicht ganz billig, auch wenn sie bei Vorbestellung deutlich günstiger war und jetzt schon vor Erscheinung dann wieder veraltet!?

 

 

Ist halt fraglich was die dann kosten soll. Wenn's aber nicht deutlich mehr ist, wäre das echt zu überlegen.


Edited by Viper1970

Cockpit PC System: Ryzen 9 3900XT / RTX 3090 / 64GB RAM / HP Reverb G2 / Triple View / TIR5 / W10 64Bit

HOTAS: 4x TM Warthog Throttle /4x TM F-16/A-10 Grip /2x TM F/A-18 Grip / Virpil VFX Grip / TM Cougar / TM TPR Rudder / 2x Cougar MFD Set

DIY-Projects: AH-64D & OH-58D Controls / F-15E Grip / F-14, F-15, F/A-18 Warthog Throttle Conversion / Cougar Real F-16 Style AB/Idle + AV-8B Nozzle Control

DCS-Modules: F-5E / F-14A/B / F-16C / F/A-18C / A-10C / A-10C II / AV-8B / MIG-21bis / UH-1H / KA-50 / MI-8MT / FC3 / Combined Arms / Christen Eagle II / Supercarrier / Nevada / Persian Gulf / Syria

Link to post
Share on other sites

Wenn du zum reduzierten Preis die G2 vorbestellt hast, würde ich sicherlich nicht vom Kauf zurücktreten. Diese überarbeitete Edition der Reverb unter anderem mit Eye-Tracking soll ja erst nächstes Jahr herauskommen. Außerdem weiß man ja auch gar nicht, was der ganze Spaß dann kosten soll und was es überhaupt bringt.

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites

Na ja, nächstes Jahr ist ja schon bald :D

 

 

Ich finde das mit den Neuerungen zwar schon toll, aber auf der anderen Seite kommt man heutzutage ja schon gar nicht mehr hinterher und der Wertverlust, der in dem Bereich sowieso immens ist, wird noch viel heftiger. Siehe jüngst RTX 2080TI.

 

Auch bei den Simulationen ist das so ein zweischneidiges Schwert. Einerseits ist das toll, das heute alles ständig weiterentwickelt wird und man somit eine immer bessere Basis-Simulation umsonst bekommt. Andererseits ist man ständig gezwungen nachzurüsten, weil sonst irgendwann keine wirkliche Freude mehr aufkommt, wenn alles zur Ruckelorgie verkommt. Früher hat man halt irgendwann mal einen Schlussstrich gezogen und gesagt, ok auf dem Stand bleibts jetzt erstmal die nächsten 4-5 Jahre mindestens.

 

Das geht alles noch, solange man nur mit dem HOTAS vor dem Bildschirm sitzt, aber für langwierigere Projekte wie ein Homepit wird das manchmal echt ein Problem. Neue Hardware, neue Treiber, neue Inkompatibilitäten und oftmals viel mehr was dann wieder aufgerüstet und angepasst werden muss.


Edited by Viper1970

Cockpit PC System: Ryzen 9 3900XT / RTX 3090 / 64GB RAM / HP Reverb G2 / Triple View / TIR5 / W10 64Bit

HOTAS: 4x TM Warthog Throttle /4x TM F-16/A-10 Grip /2x TM F/A-18 Grip / Virpil VFX Grip / TM Cougar / TM TPR Rudder / 2x Cougar MFD Set

DIY-Projects: AH-64D & OH-58D Controls / F-15E Grip / F-14, F-15, F/A-18 Warthog Throttle Conversion / Cougar Real F-16 Style AB/Idle + AV-8B Nozzle Control

DCS-Modules: F-5E / F-14A/B / F-16C / F/A-18C / A-10C / A-10C II / AV-8B / MIG-21bis / UH-1H / KA-50 / MI-8MT / FC3 / Combined Arms / Christen Eagle II / Supercarrier / Nevada / Persian Gulf / Syria

Link to post
Share on other sites

Macht euch nicht verrückt, dass wird eine Brille für Firmen und nicht für Privatanwender. Die wird ziemlich Teuer, gab schon ein Video auf Youtube darüber. Also, alles im grünen Bereich.

Windows 10 64bit

Gigabyte X570 Aorus Elite

AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz

Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB

Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

Link to post
Share on other sites

Habe mir nun auch mal die G2 bestellt. Vielleicht habe ich ja Glück und bekomme sie im Dezember.

Wird mein Einstieg in die VR Welt. Bin gespannt und hoffe, dass ich nicht enttäuscht werde.

Bis dahin freunde ich mich gerade mit Voice Attack und Vaicom Pro an. Echt geiles Tool und funzt recht gut. Brauchte allerdings auch einen Tag um das Setup hin zu bekommen :)

System: Asus ROG STRIX X570 , Ryzen 7 3800X , ASUS ROG STRIX LC 240 , 48 GB GSkill 3200 Trident Z , Powercolor Red Devil RX 6900 XT , Running SSD only

Input: Thrustmaster HOTAS Warthog , Saitek Pro Flight Rudder Pedals , Track IR 5, VoiceAttac with Vaicom Pro, HP Reverb G2

DCS Stable and Open Beta , Nevada NTTR Map, Persian Gulf Map , Syria Map, F-14 Tomcat , F/A-18C Hornet , F-16 Viper, AV-8B Harrier, Supercarrier

Link to post
Share on other sites

Liegt ein adapter bei, ganz normal über usb. Zum glück hat meine ti ein vrlink ;)


Edited by Mking

System

 

Hydro H115i with 8700k @ 4,9 ghz all cores, Asus strix Z370 f, 32gb ddr4 3600Mhz, Asusrog swift 34 gsync ,Vr hp Reverb .Palit gaming pro 2080 ti Thrustmaster Warthog f18grip and th pedal

Steamvr ss 100% and dcs world ss 180%

 

tomcat eats the viper for breakfast :P

Lange lebe die Tomcat": Long live the Cat!

Link to post
Share on other sites

Muss man mit der Reverb bzw. allen WMR-Headsets nicht auch SteamVR im Hintergrund laufen haben, wenn man DCS spielt? Ich hatte die Reverb ja mal kurz, kann mich aber nicht mehr genau daran erinnern.

Das ist halt der große Vorteil der Oculus-Brillen. Es reicht die Oculus-Software und man kann sich das zusätzliche Steam sparen. Kostet doch alles Leistung.

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites

Ja, muss man. Genau genommen SteamVR und WMR for SteamVR.

 

Einen Einfluss auf die Performance habe ich allerdings noch nicht festgestellt.

 

Und prinzipiell ist es wie bei der Rift. WMR starten, DCS starten, alles andere funktioniert automatisch.

 

Wird wahrscheinlich auch bei der G2 so sein, da sie ein Gemeinschaftsprojekt von Valve und HP ist.

Link to post
Share on other sites

Ich würde die Reverb nehmen. hatte vor der G1 die RiftS, das ist von der Auflösung her kein Vergleich.

 

Außerdem hatte ich keinen Bock auf Facebook in dem Zusammenhang, und wenn ich mich richtig erinnere, soll der Betrieb einer Oculus ab 2021 ohne FB-Account nicht mehr möglich sein.

 

Und zu Steam: hab ich mich auch lange gegen gewehrt, aber bei zB Rennsims kommt man eigentlich nicht mehr dran vorbei. Und jederzeit Zugriff auf tausende von Spielen und anderen Content zu haben, ist jetzt auch nicht sooo schlecht.

Link to post
Share on other sites
Aber die Games müssen nicht von Steam oder so sein?

 

PS: Was wäre für DCS eigentlich die geeignetste Brille?

- HP Reverb G2

- Ocolus Rift S

- HTC Vive Pro

 

Die 3 stehen zur Auswahl...

 

Ich würde eine Antwort auf die Frage sehr vom vorhandenen System und den finanziellen Möglichkeiten abhängig machen.

Wenn du jetzt schon einen sehr leistungsfähigen Rechner hast und die 700 Euro für das Headset, dann greife zur G2. Die Auflösung ist einfach höher und damit das Bild etwas besser als in der Rift S (zur Vive kann ich nichts sagen).

Bist du eher in der Mittelklasse unterwegs, was den PC anbelangt (siehe mein System), dann ist die Rift S vielleicht sogar die bessere Wahl. Zudem kostet sie knapp 300 Euro weniger.

Ja, das Bild in der Reverb ist etwas schärfer, da die Auflösung höher ist. Als ich aber damals beide Headsets besessen hatte und einmal die Lesbarkeit im Cockpit mit der Rift S verglichen habe, musste ich feststellen, dass die Rift S auch nicht schlechter war. Bedenken muss man dabei, dass man mit der Rift S einfach höhere Einstellungen in DCS fahren kann, was das Bild deutlich schöner und auch schärfer machen kann. Bei der Rift S sieht man dabei halt einfach den SDE mehr als in der Reverb.

Aus meinem persönlichen Vergleich zwischen Reverb, Rift S, Pimax 5k+ und Pimax 8KX ist das Ergebnis, dass ich die Rift S behalten habe.

Sei aber bei solchen Tipps zu Headsets sehr vorsichtig. Das ganze ist immer sehr individuell zu sehen. Faktoren wie Augenabstand oder sogar Kopfform spielen eine nicht unbedeutende Rolle. Z.B. komme ich mit den Linsen der Pimax-Brillen überhaupt nicht klar. Bei der Reverb war mir der Sweetspot zu klein. Bei der Rift S passt es einfach. Headset auf und ich fühle mich wohl damit. Am besten wäre es, das jeweilige Headset immer selbst erst einmal auszuprobieren. Evtl. in einem Elektromarkt oder bestellen und notfalls zurück damit.;)


Edited by ram0506

I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

 

Link to post
Share on other sites

Und zu Steam: hab ich mich auch lange gegen gewehrt, aber bei zB Rennsims kommt man eigentlich nicht mehr dran vorbei. Und jederzeit Zugriff auf tausende von Spielen und anderen Content zu haben, ist jetzt auch nicht sooo schlecht.

Steam ist imo das beste was der Gamer Community je passiert ist.

 

Davor waren die Spiele durchweg teuer und sind kaum im Preis gefallen, es gab keine Sales und die Updates waren oft ein Witz.

Steam hat das alles unter einem Dach vereint und vor allem den Publishern den Vertrieb immens erleichtert. Nicht zu vergessen das durch Steam & Co. Raubkopien quasi verschwunden sind.

 

Wo viel Licht ist gibt es bekanntlich auch Schatten, aber der ist eher zu vernachlässigen.

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! 🙆‍♂️

Link to post
Share on other sites

Da habe ich genau die gegenteilige Meinung.

 

Steam ist ein völlig unnützer Zwischenhändler, der Geld von den Entwicklern absaugt. Und wenn mal was mit Deinem Account ist oder Steam irgendwie ganz dicht macht, sind alle Spiele weg.

 

Steam nur im alleräußersten Notfall, wenn das denn gar nicht anders geht. Ansonsten immer direkt kaufen.

Link to post
Share on other sites

Sehe ich genauso. Es ist komfortabel, aber mehr auch nicht. Ich nutze es zwar, aber wie gesagt aus reinem Komfort.

 

@MiGCap1 Und nochmal Danke für das Go bzgl. dem Tattoo. Ist mega geworden.

 

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

System: MSI MEG Z390 Godlike / I9-9900K @5.0 with full custom Watercooling / Gigabyte Geforce 2080Ti Waterforce / 4x 16 GB DDR 4@3200MHZ / Oculus Rift S / Thrustmaster Warthog / Thrustmaster Cougar MFD

[sIGPIC][/sIGPIC]

Support your local Getränkemarkt

Link to post
Share on other sites

Muss mich da leider "Manitu03" anschließen. Steam vereinfacht so manches und was ich da schon an Geld gespart habe ... herje ... Kein Kreditkarte, alles in einem Ordner, Updates und und und.... hoffentlich gehen die nie Pleite. Da steckt ein Vermögen von mir drin ;)

Link to post
Share on other sites

Komfort. Sag ich doch.

 

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

System: MSI MEG Z390 Godlike / I9-9900K @5.0 with full custom Watercooling / Gigabyte Geforce 2080Ti Waterforce / 4x 16 GB DDR 4@3200MHZ / Oculus Rift S / Thrustmaster Warthog / Thrustmaster Cougar MFD

[sIGPIC][/sIGPIC]

Support your local Getränkemarkt

Link to post
Share on other sites

Mal ne blöde VR Anfänger Frage.

Ich habe die DCS Standalone Version. Schliesse ich dann die G2 einfach an und aktiviere im DCS VR und ab die Post, oder muss ich da noch dieses Steam VR ( was ich hier jetzt schon mehrfach gelesen habe) auch noch laufen lassen, obwohl ich garnicht die Steamversion von DCS habe ?

Sorry für die blöde Frage, aber von VR habe ich noch null Plan.

System: Asus ROG STRIX X570 , Ryzen 7 3800X , ASUS ROG STRIX LC 240 , 48 GB GSkill 3200 Trident Z , Powercolor Red Devil RX 6900 XT , Running SSD only

Input: Thrustmaster HOTAS Warthog , Saitek Pro Flight Rudder Pedals , Track IR 5, VoiceAttac with Vaicom Pro, HP Reverb G2

DCS Stable and Open Beta , Nevada NTTR Map, Persian Gulf Map , Syria Map, F-14 Tomcat , F/A-18C Hornet , F-16 Viper, AV-8B Harrier, Supercarrier

Link to post
Share on other sites
Mal ne blöde VR Anfänger Frage.

Ich habe die DCS Standalone Version. Schliesse ich dann die G2 einfach an und aktiviere im DCS VR und ab die Post, oder muss ich da noch dieses Steam VR ( was ich hier jetzt schon mehrfach gelesen habe) auch noch laufen lassen, obwohl ich garnicht die Steamversion von DCS habe ?

Sorry für die blöde Frage, aber von VR habe ich noch null Plan.

 

 

Mit jeder WMR Brille (so auch bei der Reverb) installierst du Steam, Steam VR und "SteamVR for Windows Mixed Reality". Letzteres verbindet SteamVR und "Mixed Reality Portal" (der Windows Teil der WMR-Brillen) miteinander.

 

 

 

Du startest das "Mixed Reality Portal" (ist bei Windows 10 mit drin). Dann Steam und dann SteamVR. Ich teste dann kurz ob das Tracking richtig klappt und starte dann meine Standalone-Installation (über das DCS-Update-Utility von Skate Zilla) von DCS mit aktiviertem VR.

 

 

Startet man DCS direkt versucht er die benötigten Tools automatisch zu starten, aber bei mir klappt das nicht zuverlässig. Daher mache ich das von Hand. Man kann die Tools aber auch als Knopf in DCS-Update-Utility von Skate Zilla einbinden und von da aus starten.


Edited by kaltokri
Tippfehler

SYSTEM: Mainboard MSI Z270 Krait | CPU i7 7700k @ 4.8 GHz | RAM 32 GB @ 3200 MHz | GPU GIGABYTE RTX 3080 | 1 TB SSD | Win 10 x64

DEVICES: ASUS 27" LCD | TrackIR 5 | LukeClip | Rift S & HP Reverb G2 | PointCTRL | TM Warthog | MFG Crosswind | Throttle Quadrant Logitech | TableMount MonsterTech

MODULES: All

 

PROJECTS: OpenFlightSchool: DE / EN

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...