Jump to content
Attention! Content rebuild and reindex process is in progress. Estimated completion date - 4th December 2020. Forum content may look broken during this process.

Einsatz der Luft-Luft Lenkflugkörper (Diskussionsthread)


Recommended Posts

[attachment=150946:name] Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem effektiven Einsatz (und der Abwehr) der in DCS verfügbaren Luft-Luft Lenkflugkörper. Mein Ziel ist es nun, einen kleinen Ratgeber zusammenzustellen, der auch Anfängern die Grundlagen zu diesem Thema näher bringt. Mir ist aufgefallen, dass im Forum häufig die gleichen Fragen zu diesem Thema gestellt werden und eine (einfache) Antwort sehr schwer fällt und oft nur im Kontext mit anderen Bereichen angemessen beantwortet werden kann. Insofern ist das Ziel dieser Zusammenstellung, diese Sachverhalte ausführlich und nachvollziehbar darzustellen. [B][SIZE=3]Die Version 1.3 wurde fertiggestellt. [/SIZE][/B] [SIZE=5] [B][URL="https://www.digitalcombatsimulator.com/en/files/1363666/"]Dowloadlink:[/URL][/B] [URL]https://www.digitalcombatsimulator.com/en/files/1363666/[/URL][/SIZE] [attachment=150947:name] [attachment=150948:name] [attachment=150949:name] [attachment=150950:name] Edited by Lino_Germany
Kind regards, Lino_Germany
Link to post
Share on other sites
  • Replies 169
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo Lino, tolle Arbeit! :thumbup: Ein paar Anmerkungen: [COLOR=Blue][I]"In DCS World werden 4 Varianten der Zielortung simuliert: Aktive Radarführung (AIM 120, R-77), Home on Jam (AIM 120, R-77),[/I] ...[I]"[/I][/COLOR] Wenn sich in letzter Zeit nichts geändert hat, kann man ebenfalls alle "neueren" SARH LFK im HOJ Modus nutzen (AIM-7M, R-27R/ER). [COLOR=Blue][I]1.4.1 Halbaktive Radarführung Unter der halbaktiven Radarführung versteht man, dass das Ziel vom Trägerflugzeug aus mit Radar angestrahlt wird, während die Rakete selbst nur über einen Radarempfänger verfügt und damit die Emissionen auffängt.[/I][/COLOR] Genau genommen, wird die Rückstrahlung ebenfalls an die Trägerplattform zurück gesendet, die die Daten auch an den LFK weiterleitet. [COLOR=Blue][I]1.4.2 Passive Radarführung (HoJ) Eine Zielmethode, in der eine damit ausgestattete Rakete feindliche Radaremissionen entdeckt und anvisiert, ohne selbst Radaremissionen auszusenden.[/I][/COLOR] Das ist leider nicht korrekt. Zumindest muss man hier zwischen passiver Radarführung und dem Home-on-Jam Modus unterscheiden. Was Deine Erklärung zur passiven Radarführung angeht, stimmt das so weit - wird nur in DCS bei A/A LFK nicht verwendet/ simuliert. HOJ bedeutet, dass der LFK sich am Jam-Signal - also am Signal des Jammers oder ECM - orientiert, um zum Ziel zu gelangen. Deswegen kann man LFK im HOJ auch nur auf die Signale dieses Jammer Signals ("Strobes" genannt) feuern. Schaltet das Ziel seine elektronischen Gegenmaßnahmen aus, ist das Signal weg. [COLOR=Blue] [I]1.4.3 Aktive Radarführung Hier sendet der Flugkörper selbst ein Radarsignal aus, dessen Reflexionen er empfängt und damit das Ziel verfolgt.[/I][/COLOR] Ja auch. Aber, damit der LFK erstmal in die Reichweite seines Bordradars kommt, brauch er bis zu diesem Punkt Informationen vom Radar der Trägerplattform. Diese sendet die Daten an das INS des LFK. Nur durch das so genannte "supporten" bis zum "pitbull" hat man die höchstmögliche Trefferchance, da die Daten des LFK vor Einsatz des eigenen Bordradars uptodate gehalten werden. Er muss danach weniger manövrieren und spart dadurch Energie [COLOR=Blue][I]RMIN ist die minimale Distanz zum Gegner, in der Sie Ihre Rakete noch abfeuern können, ohne Gefahr zu laufen, von der Explosion noch selbst in Mitleidenschaft gezogen zu werden.[/I][/COLOR] Nicht nur das: Der LFK brauch auch immer ein wenig Zeit um scharf zu werden. [COLOR=Blue][I](auch A-Pole Distanz genannt - der Zeitpunkt, bei dem ihre abgefeuerte halbaktive Rakete beginnt, selbständig das Ziel zu verfolgen)[/I][/COLOR] Und das geht eben nicht. Ein SARH LFK muss immer supportet werden, bis er das Ziel trifft. Das geht nur bei ARH LFK. Gruß Fire
[SIZE=1]Hardware: Intel i5 4670K | Zalman NPS9900MAX | GeIL 16GB @1333MHz | Asrock Z97 Pro4 | Sapphire Radeon R9 380X Nitro | Samsung SSDs 840 series 120GB & 250 GB | Samsung HD204UI 2TB | be quiet! Pure Power 530W | Aerocool RS-9 Devil Red | Samsung SyncMaster SA350 24" + ASUS VE198S 19" | Saitek X52 | TrackIR 5 | Thrustmaster MFD Cougar | Speedlink Darksky LED | Razor Diamondback | Razor X-Mat Control | SoundBlaster Tactic 3D Rage ### Software: Windows 10 Pro 64Bit[/SIZE] [URL="http://www.youtube.com/user/VJS161Fire"][SIGPIC][/SIGPIC] [/URL]
Link to post
Share on other sites
Hi Lino, ein super Guide, gerade für Einsteiger und auch für kaum-online Flieger wie mich. Wie die Piloten bei Ihrem Gehalt nörgel ich jetzt mal auf hohem Niveau. Der Vollständigkeit halber könntest du noch die reinen Beam-Rider aufnehmen (hast die RS-2 US ja eh in der Liste). Radarlenkung über einen Hecksensor der sich am abstrahlenden Flugzeug orientiert. Bin mir jetzt nicht 100% sicher aber ich glaube die Vikhr arbeitet mit ihrem Laser ähnlich.
i9 9900K @ 5,0GHz | 1080GTX | 32GB RAM | 256GB, 512GB & 1TB Samsung SSDs | TIR5 w/ Track Clip | Virpil T-50 Stick with extension + Warthog Throttle | MFG Crosswind pedals | Gametrix 908 Jetseat [SIGPIC][/SIGPIC]
Link to post
Share on other sites
Danke für die Rückmeldungen. @ Fire: AIM-7M, R-27R/ER werden zu HOJ fähigen LFK hinzugefügt. 1.4.1 Wird ergänzt 1.4.2 Wird korrigiert 1.4.3 Die Anmerkung ist richtig, ich werde auf diesen Zusammenhang näher eingehen, wenn ich den kompletten Vorgang des Abschusses z.B. einer AIM-120C außerhalb der A-Pole-Distanz skizziere. Rmin: Wird ergänzt. [I][COLOR=#0000ff]...bei dem ihre abgefeuerte halbaktive Rakete beginnt, selbständig das Ziel zu verfolgen --> [/COLOR][COLOR=black]Ganz grober Schnitzer, das hätte ich eigentlich wissen müssen![/COLOR][/I]
Kind regards, Lino_Germany
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=FSKRipper;2244957] Der Vollständigkeit halber könntest du noch die reinen Beam-Rider aufnehmen (hast die RS-2 US ja eh in der Liste). Radarlenkung über einen Hecksensor der sich am abstrahlenden Flugzeug orientiert. Bin mir jetzt nicht 100% sicher aber ich glaube die Vikhr arbeitet mit ihrem Laser ähnlich.[/QUOTE] Meines Wissens nach wird das gegnerische Flugzeug vor Abschuss der Radar-Beam Rakete wie gewohnt mit dem Bordeigenen Radar aufgeschaltet und die Rakete folgt dann diesem (STT)-Strahl bis zum Ziel. Die abgestrahlte Emission vom Gegner spielt da keine Rolle. Aber um Deiner Anmerkung Rechenschaft zu schulden: Ich denke mal, dass diese Art der LFK einen eigenen Absatz verdient haben...
Kind regards, Lino_Germany
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=Lino_Germany;2244969]Meines Wissens nach wird das gegnerische Flugzeug vor Abschuss der Radar-Beam Rakete wie gewohnt mit dem Bordeigenen Radar aufgeschaltet und die Rakete folgt dann diesem (STT)-Strahl bis zum Ziel. Die abgestrahlte Emission vom Gegner spielt da keine Rolle. Aber um Deiner Anmerkung Rechenschaft zu schulden: Ich denke mal, dass diese Art der LFK einen eigenen Absatz verdient haben...[/QUOTE] Also abgesehen vom Hecksensor der relativ einzigartig ist magst du Recht haben. Hätte ja den Nachteil das ein Lock nicht reicht wie bei der Sparrow da die Antenne fix ist. Ich werde die nächsten Tage nochmal den Vater fragen aber wenn ich meine letzte Unterhaltung mit ihm richtig verstanden hab reichte das anstrahlen mit dem Messvisier, also ohne Lock. Bevor du mich lynchst wird ich es in der Sim mal bis morgen Abend ausprobieren. Müsste ja dann dem Beam-Modus entsprechen wie die Grom...
i9 9900K @ 5,0GHz | 1080GTX | 32GB RAM | 256GB, 512GB & 1TB Samsung SSDs | TIR5 w/ Track Clip | Virpil T-50 Stick with extension + Warthog Throttle | MFG Crosswind pedals | Gametrix 908 Jetseat [SIGPIC][/SIGPIC]
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=FSKRipper;2244973]Also abgesehen vom Hecksensor der relativ einzigartig ist magst du Recht haben. Hätte ja den Nachteil das ein Lock nicht reicht wie bei der Sparrow da die Antenne fix ist. Ich werde die nächsten Tage nochmal den Vater fragen aber wenn ich meine letzte Unterhaltung mit ihm richtig verstanden hab reichte das anstrahlen mit dem Messvisier, also ohne Lock. Bevor du mich lynchst wird ich es in der Sim mal bis morgen Abend ausprobieren. Müsste ja dann dem Beam-Modus entsprechen wie die Grom...[/QUOTE] Für die Steuerung der Missile an sich braucht das feuernde Flugzeug eigentlich kein Lock. Damit aber der gesamte Prozess überhaupt funktioniert (Ziel treffen), muss das feuernde Flugzeug der Missile ja auch sinvolle Steuerungsimpulse übermitteln - und dazu muss es wissen, wohin der Beam zu richten ist, auf dem die Missile "reitet". D.h. für die Zielverfolgung an sich wird dann wohl schon ein Lock benötigt. Bei der Vikhr ist es ähnlich, aber doch ein klein wenig anders: das feuernde Flugzeug (Helo) ist nicht auf die Reflektion des Lasers durch das Ziel angewiesen. Stattdessen ermittelt es die Position des Ziels anhand des Bildes, das der TV Sensor liefert. Ein Lock in diesem Fall erfolgt also unabhängig von einer evtl. Beleuchtung des Ziels durch den Laser. Damit wird dann die Missile per entsprechender Steuerkommandos über den Laserstrahl, auf dem sie "reitet", in das Ziel gelenkt. edit: Es mag nun auch Fälle geben, wo eine Radar Beam Rider Missile auch ohne ein Lock des feuernden Flugzeugs ihr Ziel trifft. Dann müssen die Steuerimpulse aber über ein anderes Verfahren ermittelt werden, um dann an die Missile gesendet zu werden. Beispiel: Grom - hier muss (kann) der Pilot mit "Augenmaß" die Steuerung selbst übernehmen (also entfernt ähnlich dem Prinzip der Vikhr ... nur halt nicht automatisiert :o) Edited by Flagrum
Did you know? True Harrier fans contribute to the [URL="https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=269108"]AV-8B Community Bugtracker[/URL]!
Link to post
Share on other sites
Hab mich jetzt nochmal schlau gemacht. Wir haben ja in Deutschland schöne Seiten auf die in diesem Forum auch schon hingewiesen wurde... [URL]http://www.mig-21-online.de/[/URL] Unter den Anleitungen zum RP-21 Funkmessvisier BA "fixierter Strahl" gibt's die Antworten. In der Kurzfassung: Im Normallfall wird ein Lock in der Betriebsart "Zielbetrieb" durchgeführt. Sollte dies nicht möglich sein, (Abstand zwischen Zielen zu gering, Ziele unterhalb der Einsatzhöhe, Angriff von Bodenzielen etc. ) erfolgt die Ausrichtung des Strahls durch das optische Visier. Das Ziel muss dabei konstant im Visierkreis gehalten werde. Laut der Seite war es auch möglich mit der RS-2US Bodenziele anzugreifen (Grom und Alkali scheinen ja eh auf dem selben Modell zu basieren). Ich werde heute Abend aber nochmal das Verhalten in der Sim testen da es ja in diesem Thread darum geht :music_whistling: @ Flagrum: Danke für deine Erklärung, hab allerdings noch eine Verständnislücke. Ich dachte gerade bei der Vikhr und auch der Grom müssen extra keine Steuerimpulse übermittelt werden da die Sensoren im Heck der Rakete nichts anderes tun als nach hinten zu schauen und die Rakete möglichst mittig auf dem Strahl zu halten der das Ziel anleuchtet. Hab ich das irgendwie missverstanden? :music_whistling:
i9 9900K @ 5,0GHz | 1080GTX | 32GB RAM | 256GB, 512GB & 1TB Samsung SSDs | TIR5 w/ Track Clip | Virpil T-50 Stick with extension + Warthog Throttle | MFG Crosswind pedals | Gametrix 908 Jetseat [SIGPIC][/SIGPIC]
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=FSKRipper;2245167] Ich werde heute Abend aber nochmal das Verhalten in der Sim testen da es ja in diesem Thread darum geht :music_whistling: :[/QUOTE] Der Schwerpunkt sollte meiner Meinung nach genau darauf liegen, was in der Simulation umgesetzt wurde. Ich bin aber gerne bereit, in einem Nebensatz einen Bezug dazu herzustellen, was in der Realität noch alles so geht.
Kind regards, Lino_Germany
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=FSKRipper;2245167]Hab mich jetzt nochmal schlau gemacht. Wir haben ja in Deutschland schöne Seiten auf die in diesem Forum auch schon hingewiesen wurde... [URL]http://www.mig-21-online.de/[/URL] Unter den Anleitungen zum RP-21 Funkmessvisier BA "fixierter Strahl" gibt's die Antworten. In der Kurzfassung: Im Normallfall wird ein Lock in der Betriebsart "Zielbetrieb" durchgeführt. Sollte dies nicht möglich sein, (Abstand zwischen Zielen zu gering, Ziele unterhalb der Einsatzhöhe, Angriff von Bodenzielen etc. ) erfolgt die Ausrichtung des Strahls durch das optische Visier. Das Ziel muss dabei konstant im Visierkreis gehalten werde. Laut der Seite war es auch möglich mit der RS-2US Bodenziele anzugreifen (Grom und Alkali scheinen ja eh auf dem selben Modell zu basieren). Ich werde heute Abend aber nochmal das Verhalten in der Sim testen da es ja in diesem Thread darum geht :music_whistling: @ Flagrum: Danke für deine Erklärung, hab allerdings noch eine Verständnislücke. Ich dachte gerade bei der Vikhr und auch der Grom müssen extra keine Steuerimpulse übermittelt werden da die Sensoren im Heck der Rakete nichts anderes tun als nach hinten zu schauen und die Rakete möglichst mittig auf dem Strahl zu halten der das Ziel anleuchtet. Hab ich das irgendwie missverstanden? :music_whistling:[/QUOTE] Nein, du hast das richtig wiedergegeben. Ich habe mich nur unglücklich - um nicht zu sagen falsch - ausgedrückt. Wie es beim Radar genau ist, kann ich gar nicht mal sagen. Bei der Vikhr ist es aber so, dass der Leitstrahl im Prinzip ein Muster um die Flugbahn der Missile herum "malt". So kann sie erkennen, in welcher relativen Position sie sich zum Mittelpunkt des Leitstrahls befindet ("zu weit oben und zu weit links" --> steuert nach rechts unten, etc.) [IMG]http://forums.eagle.ru/attachment.php?attachmentid=90186&d=1382983197[/IMG] Aber der Helo muss natürlich trotzdem wissen, wo sich das Ziel befindet, um die Mitte des Leitstrahls darauf zu positionieren. Und dabei ist er nicht auf irgendwelche Laserreflektionen angewiesen. Etwas anders müsste es dann beim Radar Beam Rider wie der RS-2US funktionieren: wie auch immer die Steuerimpulse generiert werden (in der Missile selbst oder vom feuernden Flugzeug), das feuernde Flugzeug muss das Ziehl "sehen" um den Leitstrahl darauf zu richten - und dass dürfte im Fall von Radar eben mittels der Radarreflektion geschehen. Die Grom wiederum dürfte bezüglich der Steuerimpulse mit der RS-2US zu vergleichen sein, aber das eigentliche Zielen erfolgt rein manuell durch den Piloten in dem er den Leitstrahl mittels "Mark I Eyeball" auf dem Ziel positioniert. (Den Lock, den man im Beam modus setzen kann, welches den Leitstrahl auf einem Punkt am Boden "fixiert", hat meines Wissens nach nichts mit einem echten Lock zu tun - es handelt sich vielmehr um eine Stabilisierung des Leitstrtahls mittely Gyroskope, die nur die Bewegungen des Flugzeugs ausgleicht.) Edited by Flagrum
Did you know? True Harrier fans contribute to the [URL="https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=269108"]AV-8B Community Bugtracker[/URL]!
Link to post
Share on other sites
Hallo Leute, hab mal ein bisschen die Mittagspause genutzt und getestet. In der DCS Implementierung lässt sich die RS-2US tatsächlich nicht ohne Lock abfeuern bzw. steuern. Somit kann sie genau so behandelt werden wie halbaktive Raketen, abfeuern und das Ziel schön im Lock behalten bis es knallt. Als Randnotiz: Kleiner Testspaß am Rande... Man kann die Grom auch im AA Modus nutzen und sie als Beamrider auf (große) Luftziele lenken. Hab mal einen kurzen Track rangehängt. Mein nicht dokumentierter Rekord lag bei einem Treffer aus 1,6 nm auf das Heck einer IL-76. :joystick: EDIT: Ich habe mich gerade noch einmal durch die englischen Foren der MiG-21 gewühlt. Dort wird angemerkt das die Verwendung der RS-2US und der Kh-66 Grom einen Kompromiss der Simulation darstellen. Diese Waffen wurden für die Nutzung mit dem RP-21 Funkmessvisier früherer Baureihen entwickelt. Sie würden mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht mit dem RP-22 Radar der MiG-21bis (wie sie in DCS simuliert wird) funktionieren. Damit stellen sie eher imaginäre Waffensysteme für dieses Flugzeugmodell dar, ähnlich den nur der Vollständigkeit halber vorhandenen Nuklearwaffen. Wer es selbst nochmal lesen möchte: [URL]http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=131486[/URL] Edited by FSKRipper
new info
i9 9900K @ 5,0GHz | 1080GTX | 32GB RAM | 256GB, 512GB & 1TB Samsung SSDs | TIR5 w/ Track Clip | Virpil T-50 Stick with extension + Warthog Throttle | MFG Crosswind pedals | Gametrix 908 Jetseat [SIGPIC][/SIGPIC]
Link to post
Share on other sites
Danke für all deine Mühen. Nun hab ich endlich wieder abendliche Sofalektüre.
i9 9900K @ 5,0GHz | 1080GTX | 32GB RAM | 256GB, 512GB & 1TB Samsung SSDs | TIR5 w/ Track Clip | Virpil T-50 Stick with extension + Warthog Throttle | MFG Crosswind pedals | Gametrix 908 Jetseat [SIGPIC][/SIGPIC]
Link to post
Share on other sites
Ich hoffe die Links hier helfen dir ein wenig: [URL]http://ausairpower.net/APA-PLA-AAM.html[/URL] [URL]http://ausairpower.net/weps.html[/URL] -> viele Verlinkungen, tlw. älter [URL]http://military.wikia.com/wiki/Air-to-air_missile[/URL] [URL="http://www.allmilitaryweapons.com/search/label/Air%20to%20Air%20Missile"]http://www.allmilitaryweapons.com/search/label/Air%20to%20Air%20Missile[/URL] -> Liste mit AAM Datenblättern (mehrere Seiten -> Blättern mit "Next Post" am Ende. Hab ich anfangs übersehen und mich gefragt, wo etwas über US Missiles steht :-) )
Link to post
Share on other sites
Folgende Daten hätte ich gerne auf dem Waffendatenblatt zu jeder einzelnen Rakete. Es wir selbstverständlich etliche Lücken geben, aber der Versuch ein möglichst komplettes Bild darzustellen, sollte m.E. unternommen werden. Wenn Euch noch etwas einfällt, was wichtig wäre, bitte posten. [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]1.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Bezeichnung (ggf. Grau Index / NATO Bezeichnung)[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]2.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Typ[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]3.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Aufbau / ggf. Explosionsansicht[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]4.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Bild der Außenansicht[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]5.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Leitsystem / Zielortung[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]6.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Leitmethode[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]7.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Trägerplattform / Anzahl der Waffen, die von diesem Typ mitgeführt werden können[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]8.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Gewicht[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]9.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Effektive Reichweite[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]10.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Angegebene max. Reichweite[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]11.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Indienststellungsjahr[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]12.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Hersteller / Land[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]13.[/SIZE][/FONT] [/FONT][FONT=Calibri][SIZE=3] [/SIZE][SIZE=3]Waffenkontrollsystem[/SIZE][/FONT][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]14.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Aerodynamisches Design[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]15.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Gewicht des Gefechtskopfes[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]16.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Gefechtskopftyp[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]17.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Rumpfdurchmesser[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]18.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Länge[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]19.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Antriebstyp[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]20.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Suchkopfbewegungslimits[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]21.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Maximale Geschwindigkeit des anvisierten Ziels[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]22.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Maximale Feuerdistanz bei Hot/Cold Aspect[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]23.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Minimale Feuerdistanz bei Cold Aspect[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]24.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Maximale G-Belastung / G-Grenze[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]25.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Maximale Geschwindigkeit[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]26.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Hard-Lock Distanz (Hot Aspect/Cold Alspect bei Hoher-/Mittlerer-/Meeresflughöhe)[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]27.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Hinweise zu Vorgängervarianten[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]28.[/SIZE][/FONT] [/FONT][SIZE=3][FONT=Calibri]Hinweise zu bevorzugtes Ziel[/FONT][/SIZE][/B] [B][FONT=Calibri][FONT=Calibri][SIZE=3]29.[/SIZE][/FONT] [/FONT][FONT=Calibri][SIZE=3]Allgemeine Einführung zu der Waffe[/SIZE][/FONT][/B]
Kind regards, Lino_Germany
Link to post
Share on other sites
[URL]http://www.armedforces.co.uk/raf/listings/l0036.html[/URL] ...hast du vermutlich schon alles [URL]http://www.af.mil/AboutUs/FactSheets.aspx[/URL] ...leider vieles noch Classified Hier noch ein kleiner Artikel zur Effektivät von AAM, für ein Vorwort o.ä. als Anregung: [URL]http://defenseissues.wordpress.com/2013/06/15/air-to-air-weapons-effectiveness/[/URL] ...ich glaub jetzt hab ich alle meine Links gemeldet :-) Falls Du sonst irgendwie Unterstützung brauchst, dann sag einfach bescheid.
Link to post
Share on other sites
Falls du die Seite nicht eh schon hast... [url]http://fas.org/man/index.html[/url]
i9 9900K @ 5,0GHz | 1080GTX | 32GB RAM | 256GB, 512GB & 1TB Samsung SSDs | TIR5 w/ Track Clip | Virpil T-50 Stick with extension + Warthog Throttle | MFG Crosswind pedals | Gametrix 908 Jetseat [SIGPIC][/SIGPIC]
Link to post
Share on other sites
Klasse Idee, großartiger Einsatz, Lino! Danke! Ich hätte noch eine Bitte, bzw. Wunsch zum Datenblatt: es wäre cool wenn zu den jeweiligen Daten/Fakten irgendwie die Quelle angegeben werden könnte. Zumindest insoweit, als dass man erkennen kann, ob die Informationen direkt aus DCS stammen oder sich auf das jeweilige RL Gegenstück beziehen (welche in DCS dann mit etwas vorsicht zu genießen wären). Ich weiß, vermutlich sehr, sehr viel Arbeit ... aber ich wollte es zumindest mal ansprechen. :o) (und wir alle können natürlich auch entsprechend mithelfen!)
Did you know? True Harrier fans contribute to the [URL="https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=269108"]AV-8B Community Bugtracker[/URL]!
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=Flagrum;2246341]Klasse Idee, großartiger Einsatz, Lino! Danke! Ich hätte noch eine Bitte, bzw. Wunsch zum Datenblatt: es wäre cool wenn zu den jeweiligen Daten/Fakten irgendwie die Quelle angegeben werden könnte. Zumindest insoweit, als dass man erkennen kann, ob die Informationen direkt aus DCS stammen oder sich auf das jeweilige RL Gegenstück beziehen (welche in DCS dann mit etwas vorsicht zu genießen wären). Ich weiß, vermutlich sehr, sehr viel Arbeit ... aber ich wollte es zumindest mal ansprechen. :o) (und wir alle können natürlich auch entsprechend mithelfen!)[/QUOTE] Am liebsten wäre mir, wenn so viel wie möglich aus DCS selbst kommt. Die Daten weichen teilweise erheblich vom RL ab und sind deshalb sehr verwirrend, wenn man diese liest. Insofern ist eine Kennung sehr sinnvoll. Insbesondere bei den messbaren Werten werde ich deshalb ausschließlich Angaben aus der Sim verwenden. Damit ist man auch nicht mehr angewiesen auf ein herumorakeln bei noch geheimen Waffensystemen.
Kind regards, Lino_Germany
Link to post
Share on other sites
[QUOTE=Flagrum;2246341]Ich weiß, vermutlich sehr, sehr viel Arbeit ... aber ich wollte es zumindest mal ansprechen. :o) (und wir alle können natürlich auch entsprechend mithelfen!)[/QUOTE] Der Punkt macht mir derzeit sehr viel Kopfzerbrechen. Ich würde am liebsten jede Minute meiner Freizeit in irgendwelchen Fliegereikram stecken. Da das nicht funktioniert schwebt mir folgende Idee vor: Gerade bei dem Bearbeiten der Datenblätter könnte man hervorragend als Community zusammenarbeiten: Ich würde einen Prototyp des Datenblattes zu jeder der 20 infrage kommenden Waffen erstellen und als MS Word-Tabelle in Google Drive hochladen. Jeder, der einen Beitrag leisten will, bekommt Zugangsrechte auf die Seiten und kann nach Herzenslust sein Wissen einbringen. Das ganze wird dann ein Gemeinschaftswerk - eventuell kann man einzelne Bereiche ebenfalls auslagern. Alle, die mitmachen tauchen selbstverständlich als Autoren auf dem Cover auf! Was haltet Ihr davon?
Kind regards, Lino_Germany
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...