Jump to content

Eurofighter Typhoon


Recommended Posts

Nee, du hast recht.

Aber ich finde den Zeitpunkt eigenartig, dass jetzt auf FB zu veröffentlichen.

Wir hatten ja erst vor Tagen die Diskussion über abgelaufene Verträge und Roadmaps, die nicht zu halten sind.

 

Ach so meinst du das. Ja, durchaus möglich das sie damit auch einfach mal zeigen wollten, dass nach wie vor am Eurofighter gewerkelt wird. :)

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 108
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ist aber doch unklug,

Ihr Image ist nicht das beste, da sollten sie lieber die Projekte, die sie noch haben vorantreiben und da zeigen was sie können.

 

Meine Meinung

"You want me to fly in the back of a tiny little jet with a crazy fighter pilot who thinks he´s invincible,

home in on a SAM site in North Vietnam and shoot it before it shoots me?

You´ve gotta be shittin´me!"

 

Captain Jack Donovan

Link to post
Share on other sites
Ist aber doch unklug,

Ihr Image ist nicht das beste, da sollten sie lieber die Projekte, die sie noch haben vorantreiben und da zeigen was sie können.

 

Meine Meinung

 

Naja, die Projekte die sie noch haben, haben sie ja noch. Da kann man in Ruhe drann werkeln. Für den Eurofighter brauchen sie hingegen einen neuen Vertrag, da ist es durchaus nachvollziehbar, wenn man dafür bisschen Werbung machen will und zeigt was man da so zu bieten hat.

 

Aber vielleicht interpretieren wir da jetzt auch viel mehr rein als tatsächlich dahinter steckt und sie wollten uns einfach nur mal ein Bild zeigen.

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
Ich weiß bisher nur von einem Neuanfang beim Eurofighter-Modell und der liegt schon einige Zeit (1-2 Jahre?) zurück.

Neuanfang ist nicht ganz richtig, sie haben begonnen, das externe 3D-Modell für DCS 2.x komplett zu überarbeiten. Was aber so von Anfang an geplant war.

Das "ursprüngliche" 3D-Modell stammte noch aus Flaming Cliffs Zeiten, wenn ich mich nicht irre.

 

Evtl. überarbeiten sie gerade das Cockpit Modell nochmal, das sah mir neu aus, aber dafür keine Gewähr. Reine Spekulation.

 

So wie Chris sagte, ist die meiste Arbeit an der Typhoon aktuell der Code und die MHDD Seiten und Logik. Also wenig zum "vorzeigen"... ;)

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to post
Share on other sites
Neuanfang ist nicht ganz richtig, sie haben begonnen, das externe 3D-Modell für DCS 2.x komplett zu überarbeiten. Was aber so von Anfang an geplant war.

Das "ursprüngliche" 3D-Modell stammte noch aus Flaming Cliffs Zeiten, wenn ich mich nicht irre.

 

Evtl. überarbeiten sie gerade das Cockpit Modell nochmal, das sah mir neu aus, aber dafür keine Gewähr. Reine Spekulation.

 

So wie Chris sagte, ist die meiste Arbeit an der Typhoon aktuell der Code und die MHDD Seiten und Logik. Also wenig zum "vorzeigen"... ;)

 

Jup, auf die Frage nach Fortschritten beim Code gabs unter dem Screenshot folgende Antwort:

It's progressing well. It's hard to put a percentage on it to be honest. The MHDD's have hundreds of pages alone the way DCS handles them.

The actual switch code logic is fairly straightforward.

Avionics suite is still going to take quite a while and that's probably the hardest part.

Also with lessons learnt in Hawk we have to code outside of DCS' bubble so to speak to ensure we don't run into long bugs like we have with Hawk

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites

Laut veao wurde etwas auf drängen der ..is etwas aus der a10 entfernt :O

System

 

Hydro H115i with 8700k @ 4,9 ghz all cores, Asus strix Z370 f, 32gb ddr4 3600Mhz, Asusrog swift 34 gsync ,Vr hp Reverb .Palit gaming pro 2080 ti Thrustmaster Warthog f18grip and th pedal

Steamvr ss 100% and dcs world ss 180%

 

tomcat eats the viper for breakfast :P

Lange lebe die Tomcat": Long live the Cat!

Link to post
Share on other sites
Laut veao wurde etwas auf drängen der ..is etwas aus der a10 entfernt :O

 

Ja, das ist aber bekannt. So wurde die AGM-65E auf Anfrage der USAF wieder aus der DCS-A-10C entfernt. Ist aber hier Off Topic.

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
Hätte mich auch sehr auf den Eurofighter gefreut! Ich denke aber, dass das wohl nichts werden wird. Allein schon die Bewaffnung oder die Details zum Striker-Helm werden "zu Geheim" sein.

 

VEAO hat aber Zugang zu Geheimdaten, da sie nicht nur für DCS entwickeln, sondern auch als Dienstleister für's britische Verteidigungsministerium tätig sind und für dieses auch einen Eurofighter-Simulator entwickeln. ;)

Sie haben schon gesagt, dass sie die Systeme, die sie nicht simulieren dürfen (auch wenn sie selbst diese Systeme kennen), so emulieren werden, dass es uns Spielern gar nicht auffallen wird.


Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
VEAO hat aber Zugang zu geheimdaten, da sie nicht nur für DCS entwickeln, sondern auch als Dienstleister für's britische Verteidigungsministerium tätig sind und für dieses auch einen Eurofighter-Simulator entwickeln ;)

 

Was aber mMn noch lange nicht bedeutet, dass sie diese auch für öffentliche Zwecke verwenden dürfen. Oder gibts da nähere/andere Infos?

Intel Core i7 7700K; 32GB G.SKil DDR4; GeForce GTX 1070 8GB

 

Steam | Discord | Twitch | YouTube

Link to post
Share on other sites
Was aber mMn noch lange nicht bedeutet, dass sie diese auch für öffentliche Zwecke verwenden dürfen. Oder gibts da nähere/andere Infos?

Ja, da sind sie an entsprechende Verträge gebunden die festlegen was sie wie implementieren dürfen. Aber wie ich bereits sagte: Sie sind der Auffassung, dass sie die betroffenen Systeme so emulieren können, dass es uns als Spieler gar nicht auffallen wird. Der Eurofighter den sie simulieren ist auch eine recht alte Version (Tranche 1, Block 5), so dass Geheimhaltung da kein so großes problem ist wie einem moderneren Eurofighter.


Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites
Ja, Da sind sie an entsprechende Verträge gebunden. Aber wie ich bereits sagte: Sie sind der Auffassung, dass sie die betroffenen Systeme so emulieren können, dass es uns als Spieler gar nicht auffallen wird.

 

Ok, wusste ich nicht. Danke für die Info! :thumbup:

Intel Core i7 7700K; 32GB G.SKil DDR4; GeForce GTX 1070 8GB

 

Steam | Discord | Twitch | YouTube

Link to post
Share on other sites
Ja, da sind sie an entsprechende Verträge gebunden die festlegen was sie wie implementieren dürfen. Aber wie ich bereits sagte: Sie sind der Auffassung, dass sie die betroffenen Systeme so emulieren können, dass es uns als Spieler gar nicht auffallen wird. Der Eurofighter den sie simulieren ist auch eine recht alte Version (Tranche 1, Block 5), so dass Geheimhaltung da kein so großes problem ist wie einem moderneren Eurofighter.

 

 

Tranche 1, Block 5 ist aber schon ein nettes Flugzeug.

Wiki:

 

Tranche 1

 

Die Tranche-1-Flugzeuge wurden ab 2003 ausgeliefert und liefern die Basisfähigkeiten. Alle Tranche-1-Flugzeuge wurden im Rahmen des R1- und R2-Programms bis Anfang 2012 auf Block 5 hochgerüstet.[20][141] Deutschland, Italien und Spanien entwickelten noch das „Drop 1“, ein Software-Update für die Avionik, um den Tausch von LRUs zu verbessern (ab 2011). Deutschland und Großbritannien entwickelten danach das Update „Drop 2“. Es steht ab März 2013 für alle Maschinen der Tranche 1 zur Verfügung.[142] Die Darstellung der Ziele ist intuitiver; ferner wird nun angezeigt, welche Sensoren zum fusionierten Track beitragen.[20] Die Bedienungsmöglichkeiten des Zielbeleuchtungsbehälters per HOTAS wurden ebenfalls erweitert sowie die DASS-Software verbessert.[143] „Drop 3“ wird voraussichtlich Ende 2014 zur Verfügung stehen und alle Kernprogramme betreffen. „Drop 4“, welches folgt, wird MIDS und AIS verbessern. Die Tranche-1-Maschinen sind durch die begrenzte Rechenleistung softwareseitig beschränkt: So ist es zum Beispiel während eines Bombeneinsatzes möglich, ein Luftziel mittels ESM/ECM zu orten und per AMRAAM zu beschießen (Details), allerdings kann dann nicht mehr auf Luft-Boden-Modus gewechselt werden. Wurde erst bei Tranche 2 durch höhere Rechenleistung behoben.[12]

 

 

Block 5

Nachtsicht für Striker-Helm, Software-Update Flugsteuersystem, voller Autopilot, volles PIRATE, volles Bodenkollisions-Warnsystem. Neue Waffen: Paveway II (GBU-16, GBU-48), Rafael Litening III, Bodenmodus Kanone

 

 

Würde mir schon reichen.

Vorallem wäre das Flugmodell interessant

"You want me to fly in the back of a tiny little jet with a crazy fighter pilot who thinks he´s invincible,

home in on a SAM site in North Vietnam and shoot it before it shoots me?

You´ve gotta be shittin´me!"

 

Captain Jack Donovan

Link to post
Share on other sites
Was aber mMn noch lange nicht bedeutet, dass sie diese auch für öffentliche Zwecke verwenden dürfen. Oder gibts da nähere/andere Infos?

Nimm mal den Hawk. Selbst da, mussten sie "Dinge" verändern. De Facto ist die Feststellbremse im DCS Hawk nicht an der Stelle wo sie im Flugzeug ist, und vermutlich sieht sie auch anders aus... :D

 

Tut dem Flugspass aber nur begrenzt Abbruch.

 

Beim Typhoon gehe ich davon aus, dass es deutlich mehr Details nicht "originalgetreu" in die DCS Typhoon schaffen... Aber ausser den Piloten und Technikern die den "Echten" kennen, wird das vermutlich nicht gross auffällig sein.

Wie gesagt Waffen der Tranche 1Block 5 sind übersichtlich und begrenzt "geheim". Viele Dinge, die sie geheim halten müssen werden wahrscheinlich auch "unter der Haube" sein...

 

Jedenfalls sind sie soweit ich weiss, immer noch die einzigen, die Kontakt zur RAF und Zugriff auf den Typhoon haben. Solange da nicht explizit was anderes verlautbart wird, bin ich da ganz entspannt.

Die ewigen Bedenkenträger, die gerade danach Schreien, dass "ein anderer 3rd Party" den machen soll, weil VEAO es ja "nicht hinkriegt", haben anscheinend nicht verstanden, was für so ein Projekt nötig ist... :dunno:

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to post
Share on other sites

Es ist halt schlecht wenn man etwas zu früh ankündigt oder es offiziell macht gerade sowas wie nen EF welcher viel Aufsehen erregt und dann zwei Jahre später (kenne den genauen Zeitraum nicht) immer noch nichts zu sehen ist oder man halt für den kleinen Endverbraucher kein Fortschritt zu sehen ist.

Erst recht wenn der Ruf durch den Hawk schon nicht der beste ist.

 

Mag ja sein das die Entwicklung diese Zeit benötigt, aber dann sollte man nicht von Tag eins an raushauen woran man da werkelt.

 

Es war meiner Meinung nach auch ein Fehler die Roadmap/wishlist zu veröffentlichen, denn für sowas ist die Community nicht bereit.

Link to post
Share on other sites

Es war meiner Meinung nach auch ein Fehler die Roadmap/wishlist zu veröffentlichen, denn für sowas ist die Community nicht bereit.

Mit sowas hätte sich jeder in jeder Branche den Namen kaputt gemacht.

Beim Eurofighter hieß es zudem mal das dieses Ding angeblich quasi kurz vor dessen Release stand und jetzt mehr oder weniger wieder alles zurück auf null? Sorry, aber was haben die da bitte die ganzen Jahre über entwickelt? oO

 

Beim Typhoon gehe ich davon aus, dass es deutlich mehr Details nicht "originalgetreu" in die DCS Typhoon schaffen... Aber ausser den Piloten und Technikern die den "Echten" kennen, wird das vermutlich nicht gross auffällig sein.

Das darf wohl kaum das Motto von DCS sein, ansonsten könnte man ja alles mit reiner Fantasie ausfüllen.

Ein gewisses Mass an fehlender Authentizität ist zwar unvermeidlich, aber es gibt Grenzen...und wenn diese Grenzen weit überschritten werden, ist es besser ein Modul einfach nicht zu machen. Der Ausspruch "weil es keiner im RL kennt kann es uns ja egal sein" ist jedenfalls etwas billig, sowas passt imo besser zu Sachen ala HAWX & Co. denn DA ist sowas wirklich egal.


Edited by Manitu03

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! 🙆‍♂️

Link to post
Share on other sites

Das darf wohl kaum das Motto von DCS sein, ansonsten könnte man ja alles mit reiner Fantasie ausfüllen.

Ein gewisses Mass an fehlender Authentizität ist zwar unvermeidlich, aber es gibt Grenzen...und wenn diese Grenzen weit überschritten werden, ist es besser ein Modul einfach nicht zu machen. Der Ausspruch "weil es keiner im RL kennt kann es uns ja egal sein" ist jedenfalls etwas billig, sowas passt imo besser zu Sachen ala HAWX & Co. denn DA ist sowas wirklich egal.

Selbst das mit der Feststellbremse, war eine klare Vorgabe der Airforce, nicht VEAOs Fantasie.

 

Nochmal ganz deutlich: es wird Dinge geben, wo das Militär ganz präzise Einschränkungen macht, genau wie bei der A-10C und anderen Modulen.

 

Nichtsdestotrotz werden sie immer dem Anspruch "so realistisch wie für den zivilen Markt möglich/erlaubt" gerecht werden. Da ist VEAO keine Ausnahme... Eher im Gegenteil.

 

Du wirst weder bei der Hornet noch beim Typhoon merken, ob die Radar-Pulsfrequenz akkurat simuliert oder geraten wurde. ;)

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to post
Share on other sites

Du wirst weder bei der Hornet noch beim Typhoon merken, ob die Radar-Pulsfrequenz akkurat simuliert oder geraten wurde. ;)

Bei dem VEAO Eurofighter war das ganze offenbar aber ein "klein wenig" stärker von der Fantasie inspiriert, als nur ein paar erdachte "Pulsfrequenzen"...

 

Wie gesagt, es gibt Grenzen hinsichtlich fehlender Authentizität und wenn ersichtlich ist das man diese aus welchen Gründen auch immer erreicht, sollte man ein entsprechendes Modul lieber gar nicht erst in Angriff nehmen.

Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! 🙆‍♂️

Link to post
Share on other sites
Bei dem VEAO Eurofighter war das ganze offenbar aber ein "klein wenig" stärker von der Fantasie inspiriert, als nur ein paar erdachte "Pulsfrequenzen"...

 

Wie gesagt, es gibt Grenzen hinsichtlich fehlender Authentizität und wenn ersichtlich ist das man diese aus welchen Gründen auch immer erreicht, sollte man ein entsprechendes Modul lieber gar nicht erst in Angriff nehmen.

Kannst du das auf ein System spezifizieren? Oder eine Aussage von Chris oder Pete?

 

Mir ist nämlich nicht bekannt, welche Systeme genau "verändert" werden müssen. Selbst Radar-Pulsfrequenz war eher ein educated guess.

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to post
Share on other sites

Als ich das zum ersten mal gelesen habe, dass der Eurofighter kommen soll, habe ich mir schon gedacht, dass das in die Hose geht! Wie hätte der denn aussehen sollen? Nen halb volles Cockpit, weil der rest streng geheim ist?^^ Hätten die sich mal den vorgänger Tornado vorgeknüpft. Wäre wohl etwas realistischer gewesen, dieses Projekt umzusetzen.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites
Als ich das zum ersten mal gelesen habe, dass der Eurofighter kommen soll, habe ich mir schon gedacht, dass das in die Hose geht! Wie hätte der denn aussehen sollen? Nen halb volles Cockpit, weil der rest streng geheim ist?^^ Hätten die sich mal den vorgänger Tornado vorgeknüpft. Wäre wohl etwas realistischer gewesen, dieses Projekt umzusetzen.

So ähnlich wie DIDs EF2000? Aus den90ern?

Ist ja nicht so, dass VEAO in Conningsby keine Fotos von gemacht hat, oder das Cockpit vermessen...

 

Die arbeiten mit der RAF recht eng zusammen und haben eben Zugriff auf diese Daten und den physischen Jet.

 

Interessant fand ich auch, wie der eine Kasper meinte "das neue 3D-Modell sei falsch" und sie trocken kommentierten dass das unwahrscheinlich ist, da sie die original Wireframes nutzen.

 

Wir sollten einfach abwarten und nicht aufs blaue Rückschlüsse ziehen und Vermutungen anstellen.

 

Solange weder von VEAO noch von ED eine entsprechende, offizielle Mitteilung veröffentlicht wird, reden wir über Gerüchte.

Laut SithSpawn und Chris, sind die alten Verträge ausgelaufen und die neuen haben andere Texte/Klauseln/Bedingungen was auch immer und werden aktuell von den Rechtsverdrehern geprüft.

 

Das kann naturgemäß dauern.

 

Danach wird sich entscheiden, ob neue Verträge geschlossen werden, oder ob man erst neue schließt, wenn man das für sinnvoll erachtet.

 

So interpretiere zumindest ich die Aussagen von SithSpawn und Chris.

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to post
Share on other sites
Tranche 1, Block 5 ist aber schon ein nettes Flugzeug.

 

[...]

 

Nachtsicht für Striker-Helm, Software-Update Flugsteuersystem, voller Autopilot, volles PIRATE, volles Bodenkollisions-Warnsystem. Neue Waffen: Paveway II (GBU-16, GBU-4cool.gif, Rafael Litening III, Bodenmodus Kanone

 

 

Würde mir schon reichen.

Vorallem wäre das Flugmodell interessant

Paveways und Targeting Pod wirds höchstwarscheinlich nicht geben, das haben sie bereits gesagt. ;)

 

Streiche dieses Wort bitte aus deinem Wortschatz, das Gerät heißt Eurofighter, fliegendes Dreieck oder CFK-Drache. Wir sind keine Briten. Danke.

Ja, mich nervt diese Typhoon-Bezeichnung auch immer, aber VEAO sind nunmal Briten und sie entwickeln einen britischen Eurofighter, von daher ist diese Bezeichnung (leider) durchaus angebracht.


Edited by QuiGon

Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 RAM + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

 

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

 

Tornado3 small.jpg

Link to post
Share on other sites

Hoffen wir doch einfach alle das beste und kommen auch alle wieder bisschen runter! ;)

Ich persönlich fand die Art und Weise von VAEO(Roadmap/Infos/Fortschritt) auch nicht perfekt, aber wer weis was da im Hintergrund alles läuft.

Und mit der F18 haben wir alle doch bald eh genug zu tun und können die Wartezeit überbrücken! :joystick::pilotfly:

Intel Core i7 7700K; 32GB G.SKil DDR4; GeForce GTX 1070 8GB

 

Steam | Discord | Twitch | YouTube

Link to post
Share on other sites
Paveways und Targeting Pod wirds höchstwarscheinlich nicht geben, das haben sie bereits gesagt. ;)

 

 

Ja, mich nervt diese Typhoon-Bezeichnung auch immer, aber VEAO sind nunmal Briten und sie entwickeln einen britischen Eurofighter, von daher ist diese Bezeichnung (leider) durchaus angebracht.

 

 

Aber das Pirate-System wäre dabei?

Das fände ich interessant und das Flugmodell an sich.

"You want me to fly in the back of a tiny little jet with a crazy fighter pilot who thinks he´s invincible,

home in on a SAM site in North Vietnam and shoot it before it shoots me?

You´ve gotta be shittin´me!"

 

Captain Jack Donovan

Link to post
Share on other sites
Streiche dieses Wort bitte aus deinem Wortschatz, das Gerät heißt Eurofighter, fliegendes Dreieck oder CFK-Drache. Wir sind keine Briten. Danke. Wenn ich meine persönliche Meinung einmal kund tun darf: Man muss überlegen was man haben möchte. Es ist nicht möglich eine wirklich realitätsnahe Simulation von einer Maschine wie dem Eurofighter für Heimanwender zu entwickeln. Keiner eurer Computer hat auch nur annähernd genug Rechenleistung dafür. Selbst die exorbitant teuren Ausbildungssimulatoren können Grenzflugzustände nicht akkurat darstellen. Von Sensorik wie dem Radar gar nicht erst zu sprechen. Und was Geheimhaltung angeht, eigentlich darf nicht einmal der Lufteinlauf fotografiert werden. Bei uns jeden falls. Sämtliche Leistungsdaten, angefangen beim Reifendruck bis zur Klimaanlage sind vertraulich. Es sollte nicht möglich sein, dass ein Entwickler von PC Spielen darauf Zugriff hat. Auch wenn sie ja angeblich für das britische Militär entwickeln, was mich auch wundert, man kann nur eine sehr oberflächliche Simulation erstellen. Schon allein deswegen, weil die für echte Simulatoren verwendete Software kaum für Heimanwender geeignet sein dürfte. Kann natürlich sein, dass die Briten da einen komplett anderen Ansatz haben. Wie bereits sagt, was will man hier? DCS ist ein PC Spiel mit Flugzeugen und wird größtenteils von Leuten ohne echte Erfahrung mit Flugzeugen, vor allem mit solchen Flugzeugen, verwendet. Klingt vielleicht harsch, ist aber die Wahrheit. Ich denke man kann ein sehr gutes Eurofighter Modul entwickeln, nur kann man nicht erwarten, dass es viel mit einem echten Eurofighter zu tun hat. Was jedoch auch nicht schlimm wäre denn hier trainiert man nicht für eine militärische Auseinandersetzung sondern verbringt seine Freizeit. Soweit meine Meinung dazu die bitte nicht abwertend zu verstehen ist. Nur diese andauernde Ist das realistisch? Ist jenes korrekt umgesetzt? verstehe ich nicht ganz. Wie soll ein kleiner Heimcomputer schaffen, was Räume vollgestopft mit Hochleistungsrechner gerade so hinbekommen?

 

Drotik, lange nicht mehr geschrieben ;)

Ich wollte nnur noch was zur Geheimhaltung sagen,

ich war bei 35 Jahre NATO Air Base Teveren, da standen vielleicht 5 oder 6 Eurofighter, da durfte man ins Cockpit, Fotos machen und und und.

Will sagen, sicher sind viele Dinge geheim, aber ich denke Vieles wird auch mittlerweile freigegeben und man könnte eine gute "privat" funktionierende Simulation daraus machen.

 

Wer, weiß ich nicht.

"You want me to fly in the back of a tiny little jet with a crazy fighter pilot who thinks he´s invincible,

home in on a SAM site in North Vietnam and shoot it before it shoots me?

You´ve gotta be shittin´me!"

 

Captain Jack Donovan

Link to post
Share on other sites
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...