Jump to content

Mainboard hat keine USB Anschlüsse frei was nun?


Cobry
 Share

Recommended Posts

Guten Tag Com,

 

Habe da eine Frage ob man Spezielle USB Hubs Braucht für Fliegen?

 

Was ich noch alles Anklemmen will:

Die Thrustmaster MFD's plus USB Monitor sind dann wohl 7 USB Stecker

Ne TrackIR ~2

Pedale 1 <<?

 

Das wären dann 10 USB Stecker

Habe ich noch was vergessen?

 

Dann hätte ich da noch eine Frage.

Gelesen habe ich das man zb. Androide Tablets nutzen kann für die A-10C

Die benötigen doch auch je Pad zwei USB ??? einmal Daten & Strom.

 

Vor ein paar Jahren habe ich mal gelesen das viele Aktiven USB Hub's schon fast im Flammen aufgehen unter "dauertlast".

hmm

 

Wie macht Ihr das denn?

System: Intel Xeon X5660 |24GB RAM | GTX1070 | 35" 21:9 Monitor

 

 

Flight Gear: Thustmaster Warthog / MDF's |Saitek Combat Pedales

Link to comment
Share on other sites

:thumbup: Okey Danke

 

naja was mir nach dem eröffen des Threads eingefallen ist...sofern noch ein PCI-E Steckplatz frei ist so ne "Interne" Karte nutzen.

Dann mache ich mich mal Schlau mit Aktiven USB Hubs :joystick:

System: Intel Xeon X5660 |24GB RAM | GTX1070 | 35" 21:9 Monitor

 

 

Flight Gear: Thustmaster Warthog / MDF's |Saitek Combat Pedales

Link to comment
Share on other sites

Obacht! Wenn du Eingabegeräte an einem USB Hub "sammelst" bringt das latenzen mit sich. Also einzelnes Gerät "reagiert" schlechtestenfalls verzögert auf Tastendruck oder richtig ätzend, TrackIR fängt leicht aber doch merklich an zu "ruckeln", da die Cam sehr hohe Bildraten macht...

Muss nicht, hatte ich aber bei der Kombi Warthog, Keyboard und TrackIR am selben Hub. TrackIR am besten direkt an den Rechner. Steht auch in der Anleitung. Die USB Monitore am besten separat vom Joystick, da die zweimal 60Hz Bilddaten abrufen. Strom brauchen die auch, also da unbedingt aktiv! Ich hab den Warthog auf einem passiven Hub, mit den Rudder pedals zusammen, das geht problemlos. Aktiver Hub für MFDs und USB Monitore, sowie selbstbau UFC. TrackIR und Maus/Keyboard direkt am PC.

Kannst ja auch erstmal ausprobieren! Wenn du latenzen bekommst (ruckeln bei TrackIR, oder Probleme mit dem Hotas) weisst du zumindest wo dran es liegen könnte... ;-)

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to comment
Share on other sites

Ach ja! Mehrere Hubs! Achte drauf die möglichst auf unterschiedliche interne USB Controller anzuschließen. Die beiden Anschlüsse "nebeneinander" sind fast immer an "einem" Controller auf dem Mainboard. Damit hast du dann wieder einen Bottleneck... man Stelle sich USB wie eine laaaange Kette von Geräten pro Controller vor, durch die das Signal alle durch muss.

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to comment
Share on other sites

Zum Thema Android: die Verbindung von PC zum Tablet erfolgt über Netzwerk, also im Regelfall dein heimisches WLAN. Das kann je nach Firewall tricky werden... ob es für Android Tablets eine USB-Netzwerk emulation /Ethernet Schnittstelle gibt weiss ich nicht genau. Solltest dich da am besten schlau machen, bevor du Geld investierst. Vielleicht kann ja jemand der so eine Android App nutzt mal reinschauen und fix erklären wie die Verbindung hergestellt wird?

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to comment
Share on other sites

Okey Danke Dir

 

Wo man überall dauf achten muss wusste ich nicht

 

Habe auf die schnelle einen USB 10 Fach Hub gefunden ~60€ dann wäre es ja besser einen Kleiner zu kaufen und wie gesagt zu verteilen. :thumbup:

System: Intel Xeon X5660 |24GB RAM | GTX1070 | 35" 21:9 Monitor

 

 

Flight Gear: Thustmaster Warthog / MDF's |Saitek Combat Pedales

Link to comment
Share on other sites

Okey Danke Dir

 

Wo man überall dauf achten muss wusste ich nicht

 

Habe auf die schnelle einen USB 10 Fach Hub gefunden ~60€ dann wäre es ja besser einen Kleiner zu kaufen und wie gesagt zu verteilen. :thumbup:

 

Jepp! Ist auch günstiger, falls mal einer den Geist aufgibt. Wie gesagt, wichtig ist, dass der TrackIR direkt am Rechner hängt. Schreiben die extra in die Anleitung.

Funzt wohl auch über einen Hub, aber es kann halt Probleme geben.

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to comment
Share on other sites

Ein aktiver Hub sollte nicht mehr als 20 EUR für 6-8 Anschlüsse kosten... 60 EUR klingt arg übertrieben. Ach ja vermeide welche mit Wippschaltern, wenn du einzeln schaltbare USB Anschlüsse willst. Hatte ich auch, gehen nach dem halben Jahr/Jahr kaputt... :(

Besser ohne, oder wenn mit Druckschalter.

Shagrat

 

- Flying Sims since 1984 -:pilotfly:

Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...