Der VR Thread - Oculus Rift, HTC Vive & Co. - ED Forums
 


Notices

View Poll Results: Welche VR Brille benutzt du?
Oculus Rift 136 80.95%
HTC Vive 21 12.50%
Pimax 8k 3 1.79%
PlayStation VR 4 2.38%
Google Cardboard & Co. 8 4.76%
Andere (China VR Headsets, etc.) 3 1.79%
Multiple Choice Poll. Voters: 168. You may not vote on this poll

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 10-13-2016, 04:16 PM   #1
Manitu03
Senior Member
 
Manitu03's Avatar
 
Join Date: Nov 2013
Posts: 1,839
Reputation power: 12
Manitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really nice
Default Der VR Thread - Oculus Rift, HTC Vive & Co.

Da die VR rund um Oculus Rift, HTC Vive & Co. hier ja doch auf größere Resonanz stößt, nutze ich die Gunst der Stunde um den Startopic mal etwas zu aktualisieren und daraus neben einem „Frage Topic“ Thread, eher einen kleinen Einsteiger Guide zu machen.

>>Bitte aber auch weiterhin fleißig Abstimmen welches VR Headset in der eigenen Verwendung ist!

Vorweg, das hier soll keine One Man Show sein.
Infos, Ergänzungen und weiterführende Hinweise zum Thema können und sollen von allen Seiten kommen. Denn so gut die VR auch ist, die Community ist nach wie vor recht klein und Hilfestellung daher enorm wichtig.

Vor allem Erfahrungsberichte mit DCS World sind logischerweise besonders hilfreich. Beispielsweise kann man die Schrift im Cockpit gut lesen, wird einem schlecht, etc.pp. Am besten auch die eigene Hardware dazu schreiben, damit sich einordnen lässt wie potent der Rechner ist (-sein sollte). Auch gerne gesehen ist Zusatz Peripherie für die VR Brillen, wie zB. Leap Motion um "Hand Tracking" zu realisieren.: https://www.leapmotion.com/product/vr

Jetzt aber erstmal zum wichtigsten, den VR Headsets als solches.

Aktuell gibt es 4 große Anbieter, wobei sich einer davon (Samsung) aktuell rein auf die Smartphone Sparte begrenzt. Als da wären.:

-Oculus Rift
-HTC Vive
-Sony VR (für die Playstation 4)
-Gear VR (für die Galaxy Smartphones)

Da die meisten hier aber vornehmlich einen PC zusammen mit DCS World nutzen, beschränke ich mich hier auf Oculus Rift und HTC Vive.

Edit/Update - 10.2017

EDIT 2: Erneutes Update vom 04.11.17
Anders als Oculus Rift und HTC Vive, bitet die Pimax keine 90Hz, sondern im besten Fall 80, wobei sogar von 75Hz die Rede ist. Dies bitte bedenken, denn es gibt Leute (-wie ich selber) die auf eine geringere Hz Zahl als 90 empfindlich reagieren. Eventuell also lieber weitere und vor allem detailliertere Tests abwarten, sobald die Brille in größerem Umfang zur Verfügung steht und umfassenden im Praxiseinsatz getestet wurde.

Mittlerweile gibt es einen dritten Platzhirsch unter den VR Anbietern und das ist die Firma PIMAX, mit ihrem neuen 8k VR Headset.
PIMAX hatte zwar schon ein Headset in Form des Pimax 4k raus gebracht, aber dieses war eher eine Art Prototyp um Erfahrungen mit der Materie "VR" sammeln zu können und war für Endverbraucher weniger interessant. Aber das neue Pimax 8k Headset, verspricht großes und erste Tests schienen die Versprechungen zu bestätigen. Die wichtigsten Eckdaten betreffen natürlich die weitaus höhere Auflösung und ein FoV von 200 (-zum Vergleich, die Oculus Rift bietet nur ein FoV von 110)

Man benötigt zwar erneut einen sehr guten Rechner für die Pimax 8k, aber mittels einiger Kniffe sind die Hardware Anforderungen geringer als man zunächst denken würde. Wie sich das alles wirklich in der Praxis schlägt ist noch abzuwarten, denn das Pimax erscheint erst im ersten Quartal 2018.

Matt Wagner von ED / DCS World steht aber schon in Kontakt mit Pimax, da er offenbar sehr darin interssiert ist das die Pimax auch mit DCS World zusammen arbeitet. Das ist natürlich auch logisch, denn die Pimax 8k könnte ganz besonders im Fall von DCS World gerdezu eine Revolution werden, denn die relativ schlechte Auflösung der aktuellen Gen rund um Oculus und HTC vermiesen einem die VR in DCS World leider etwas.

Hier auch mal ein erster deutscher Test der Pimax 8k (-der Tester ist sehr begeistert davon)



Und noch ein weiter Test auf Englisch (-auch dieser Tester ist extrem begeistert)



Dann auch mal ganz kurz für Leute die sich Fragen wie man sich die „VR“ denn vorstellen soll.

Ganz einfach! Stell dir vor du setzt dich in dein Auto rein, siehst dich dort um und fährst los.
Exakt SO fühlt man sich mit einem VR Headset. Du sitzt inkl. 360 Grad Rundumsicht wirklich in der jeweiligen Maschine, Cockpit, Rennwagen drin und das ist einfach ein unglaubliches realistisches Gefühl. Zusätzlich ist auch die Orientierung im Cockpit viel natürlicher als dies jemals am Monitor selbst mit TrackIR möglich wäre. Nicht zu vergessen das natürlich sämtliche Proportionen und Größen stimmen (-ganz im Gegensatz zum Monitor). Erst in der VR merkt man wie geräumig das KA-50 Cockpit ist und wie beklemmend eng das der FW190. Ein weiterer Vorteil ist die Orientierung. Mir persönlich fällt es in der VR viel leichter mich zurechtzufinden, am Monitor ist hin und wieder die Orientierung weg und ich finde bspw. Gegner nicht mehr die ich aus den Augen verloren hatte.

Dieses Video hier am Beispiel vom Assetto Corsa verdeutlicht imo ganz gut wie man sich mit einem VR Headset fühlt, denn Worte können das nicht wirklich gut beschreiben. Im Fall von DCS World sitzt man dann halt nicht in einem Auto, sondern im Flugzeug oder Hubschrauber.




Hier aber auch mal ein Video wo man es am Beispiel von DCS World und der F-5 Tiger II sieht.:



Nachteile der aktuellen Headsets.:

in erster Linie die Auflösung und einige negativen Effekte der Linsen wie Strahlenbüschel, ein enger „Sweetspot“ und ein relativ kleines FoV (Field of View). Leider fallen diese Nachteile besonders bei Flightsims am stärksten ins Gewicht, wo es bekanntlich auf hohe Weitsicht und gute Erkennbarkeit ankommt. Man muss da einfach Kompromisse machen. In meinem Fall wiegt die Immersion wirklich im Cockpit zu sitzen diese Nachteile aber bei weitem auf.
Von einem rein fliegerischen Standpunkt aus betrachtet, wo es vor allem um das Fluggefühl geht, gibt es zur VR imo keine Alternative.


Wie sieht es mit der "VR Übelkeit" aka "Motion Sickness aus?

Davor fürchten sich viele und es kann je nach Person auch anfänglich zu unterschiedlich starker Motion Sickness kommen wenn man zu schnelle Spiele nutzt. Allerdings ist das etwas das sich idR mit der Zeit wieder legt. Die VR benötigt einfach eine gewisse Zeit der Eingewöhnung. Wichtig ist vor allem es langsam anzugehen und sich nicht sofort in einen DCS Flieger zu schwingen um Loopings zu drehen. Eher langsame Spiele nutzen, wo man sich nicht viel bewegt und zu Beginn auch nur kürzere Ausflüge in die VR veranstalten.

In meinem Fall war das aber wie gesagt eine reine Sache der Gewöhnung und mittlerweile kann ich jedes Spiel (-selbst schnelle FPS Shooter) unbegrenzt lange spielen ohne irgendwelchen negativen Effekte zu verspüren.

Hier auch noch ein wichtiger Punkt für Brillenträger!

Eine Sehschwäche wirkt sich natürlich auch auf die Erkennbarkeit innerhalb der VR Umgebung aus und je nachdem wie stark die Sehschwäche ist, sollte man über angepasste Sehhilfe Einsätze nachdenken, die von VR Lenses für Oculus Rift und HTC Vive angeboten werden.:
https://vr-lens-lab.com/

Dort kann man seine Sehstärke in eine Tabelle eintragen und die angepassten Gläser werden einem dann zugeschickt. Die Kosten variieren ab ca. 60 Euro aufwärts. Eine Brille unter den Headsets zu tragen ist imo wenig praktikabel und zudem sehr unangenehm.


Welches Headset ist besser? (-Edit: Pimax 8k ist hier noch nicht berücksichtigt)

Das kann man so nicht pauschal sagen, es kommt drauf an wofür man es einsetzt. Die Oculus Rift ist etwas leichter, weniger Kopflastig und allgemein komfortabler zu tragen als die HTC Vive. Für Desktop bzw. Cockpit Spiele wo man nicht ständig im Raum rumläuft ist die Rift also imo die bessere Wahl.

Die HTC Vive verfügt hingegen aufgrund der Laserabtaster über das bessere „Positional Tracking“. Die Vive ist also besser für klassische VR Spiele geeignet, wo man den ganzen Raum als „Spielwiese“ nutzt. Bei der Rift lassen sich zwar ebenfalls bis zu 3 Sensoren anschließen um ein gutes Positional Tracking zu erreichen, aber so einen großen Bereich wie das der HTC Vive erreicht man damit nicht.

Von der Bildauflösung den Linsen und den allgemeinen technischen Spezifikationen aus betrachtet sind beide VR Headsets im Grunde identisch.

Ein wichtiger Pluspunkt für die Oculus Rift sind allerdings die verbauten „360 Grad HD Kopfhörer“, denn das sind nicht nur einfache Stereo Kopfhörer, sondern sie funktionieren in Verbindung mit dem Headtracking der Oculus Rift. Das heißt je nachdem wie man den Kopf dreht, passt sich der Ton dynamisch an, so das ie Geräusche immer aus der korrekten Richtung kommen. Zudem ist der Klang erstaunlich gut und kräftig. Ich besitze selber auch sehr gute Beyerdynamic Kopfhörer, sehe aber keinen Grund diese in Spielen anstatt der Originalen Oculus Headset Hörer zu verwenden.

Für DCS und andere Cockpitspiele empfehle ich persönlich aus den genannten Gründen daher auf jeden Fall eher die Oculus Rift anstatt die HTC Vive.


Welche Hardware wird benötigt?

Als erstes natürlich ein VR taugliches PC. Die empfohlenen System Voraussetzungen von Oculus sind da schon eine gute Orientierung, allerdings muss man klar sagen, dass diese wirklich nur für den Einstieg reichen.

Grafikkarte: GTX970
CPU: i5 3570
8GB RAM

Damit lassen sich die meisten Spiele schon recht gut nutzen, allerdings muss man damit besonders bei DCS World und Flight Sims generell damit schon einige recht starke Kompromisse machen damit die Performance nicht einbricht. Missionen mit vielen KI Einheiten bringen so ein System zudem ebenfalls stark an die Grenze des vertretbaren. Kurzum, bessere Hardware in Form aktueller CPUs und Grafikkarten ist nicht verkehrt.

Im Bezug auf die Grafikkarten hat sich (-mit Stand von 07/2017) die GTX 1070 als gute P/L Möglichkeit etabliert, wer etwas tiefer in die Tasche greift ist mit einer GTX 1080 noch besser beraten, Die „ti“ Version der 1080 ist Preis/Leistungstechnisch hingegen weniger empfehlenswert. Die Karte legt zwar nochmal ein kleines Schäufelchen Leistung obendrauf, aber das ist im direkten Vergleich mit einer 1080(ohne ti) kaum der Rede wert, kostet aber fast 1/3 mehr als die 1080.

Dann empfiehlt sich generell noch eine SSD Festplatte, da hier viele Daten hin und her geschoben werden müssen und diese Festplatten einfach viel schneller sind als die alten HDDs. Wobei eine SSD grundsätzlich anzuraten ist und vor allem bei DCS World enorme Vorteile bietet. Ich selber nutze eine Samsung EVO. : https://www.amazon.de/Samsung-MZ-75E...sung+evo+500gb


Dann benötigt man für die Rift noch ein paar USB 3.0 Anschlüsse.
Hierbei ist zu beachten das nicht jede USB 3.0 Karte kompatibel ist, ich verweise daher ausdrücklich auf die offiziell von Oculus empfohlenen Inatech Karte, die ich auch selber besitze.

Vorweg:
Ich hatte mal Probleme mit dem Inatech Treiber (-Das Headset hat oft die Verbindung verloren). Daraufhin habe ich den Hersteller Treiber deinstalliert, den PC neu gestartet und Win10 hat daraufhin eigene Treiber installiert. Dann lief es wieder. Ob das Problem immer noch besteht, oder ob es nur bei meinem System vorgefallen ist weiß ich aber nicht. Daher dies nur zur Info.

Inateck USB 3.0 Karte Pci Express
https://www.amazon.de/Inateck-Expres.../dp/B00FPIMJEW

[
Sehr empfehlenswert sind auch die Rift Controller.

Die sind zwar noch nicht in DCS World integriert, aber daran wird gearbeitet. So könnte es zukünftig möglich sein mit den Touch Controllern der Rift beispielsweise den Startup der Maschinen durchzuführen. Darüber hinaus sind die Controller für DCS aber konstruktionsbedingt eher weniger zu gebrauchen. Viel wichtiger ist aber das mit dieser Technik zukünftige Tracking Handschuhe implementiert werden könnten und das wäre natürlich eine Offenbarung. Darüber hinaus sind die Touch Controller mit den passenden Spielen aber generell eine geniale Sache.

Zudem ist es ungemein spaßig andere Spiele wie z. B. "Ultra Chess" oder "Arizona Sunshine" damit zu spielen, da man die Schachfiguren oder auch Waffen wie mit der richtigen Hand in der VR "anfassen" und bewegen kann. Zudem kommt mit den Controllern ein zweiter Oculus Rift Sensor, der auch das Headtracking beim Spiel ohne die Controller verbessert.

Last but not least die Frage nach den Nachfolgemodellen der aktuellen VR Generation. (Edit- Auch hier ist die voraussichtlich ab Q1 2018 erhältliche Pimax 8k noch nicht berücksichtigt)

Da kann einem niemand eine verlässliche Auskunft zu geben. Auch nicht wo genau die nächsten VR Brillen verbessert werden. Denn man darf nicht vergessen das z.B. bei einer Verdopplung der Auflösung, mindestens auch eine Verdopplung (-eher Verdreifachung) der Rechenleistung nötig macht und das könnten selbst Hochleitungsrechner in naher Zukunft nicht stemmen. Müsste ich raten, würde ich schätzen das neue Modell erst in 2 ½ Jahren verfügbar sein werden. Das ist aber reine Spekulation meinerseits.

Allerdings kann es gut sein das bis zu diesem Zeitpunkt weitere Hersteller mit ihren Brillen den Markt betreten und diese entsprechend weiter entwickelt sind als die aktuellen Rift und HTC Modelle.

Alles in allem kann man aber auch schon jetzt jedem Flugbegeisterten nur sehr empfehlen schon jetzt in die VR einzusteigen, denn diese Art der Immersion und des „Mittendrin“ ist ein Gamechanger den ich in der Form noch nie zuvor erlebt habe und ich nutze schon PC & Videospiele seit Anfang der 90er Jahre.

Abschließend dann noch eine Liste von Spielen und Anwendungen die ich über DCS World hinaus mit meiner Oculus Rift nutze oder zumindest kenne und die sich als sehr gut ausgezeichnet haben (-gibt aber noch vieles mehr). :

Assetto Corsa (Racing Sim)
Chess Ultra (VR Schachpiel)
Elite Dangerous (Space Trade Sim)
DiRT Rally (Racing Sim)
Doom3 VR (FPS Shooter)
EVE: Valkyrie
Vector 36 (Spacepod Sim Racer)
Project Cars (Racing Sim)
Serious Sam 1 & 2 VR Edition (FPS Shooter)
Hot Dogs, Horseshoes & Hand Grenades (VR Waffen und Schießbahn Sim)
Onward (Taktischer FPS Shooter)
IL2:BoS (Fligt Sim)
Pavlov VR (Taktischer FPS Shooter)
DolphinVR (Nintendo Gamecube & Wii VR Emulator)
New Retro Arcade Neo VR (Arcade Cabinett Sim & Konsolen Emulator)
Warthunder (Arcade Flight Sim)
Star Trek: Bridge Crew (Du bist der Captain^^)
Pavlov VR (First Person Taktik Shooter, ähnlich CS Go)
Euro Truck Simulator 2 (Trucker Sim)
X Rebirth VR (Space Wirtschafts & Kampf Sim)
>>> Fallout 4 , Resident Evil 7 und Doom 4 kommen btw. demnächst für die VR Headsets raus und dürften großartig werden!

Mein Rat daher wenn man über das nötige Kleingeld verfügt: Go for it!

In dem Sinne.

"If you only knew the power of the Dark Side!"

Last edited by Manitu03; 11-04-2017 at 01:52 PM.
Manitu03 is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2016, 04:31 PM   #2
Einherjer
Senior Member
 
Einherjer's Avatar
 
Join Date: Sep 2013
Posts: 1,063
Reputation power: 9
Einherjer is a jewel in the roughEinherjer is a jewel in the roughEinherjer is a jewel in the roughEinherjer is a jewel in the roughEinherjer is a jewel in the roughEinherjer is a jewel in the roughEinherjer is a jewel in the rough
Default

Danke fürs erstellen!
Ja ich muss sagen, für mich hat sich die rift voll und ganz gelohnt! Bin sehr zufrieden!
Man hat definitiv ein Handicap gegenüber anderen Spielern die mit 4K spielen, aber das ist für mich persönlich kein Problem, ich fliege nicht wegen einer Highscore sondern wegen dem Fliegen ... und dafür wars die beste Investition seit langem!

Zu dem Update das uns ASW brachte : Daumen hoch! Auch mit 35fps noch Butter weich (aber mittlerweile Artefakten)

Zur Übelkeit: hatte ich am Anfang, wenn der wow Effekt noch da ist, aber nach 2 Wochen wars kein Problem mehr (außer gelegentlich beim dogfight mit den WWII Maschinen)

Der wow Effekt ist aber auch weg und es sieht nicht mehr spektakulär aus ... das liegt aber nur daran das es sehr natürlich und real ist... und die Realität ist meistens auch nicht spektakulär

Kurz : wer aus der Leidenschaft zum fliegen hier ist , klare Empfehlung

Wer auf den public Servern seine killratio erhöhen will ... lieber nicht
Einherjer is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2016, 04:51 PM   #3
funkyfranky
Senior Member
 
funkyfranky's Avatar
 
Join Date: Sep 2015
Location: Asgård
Posts: 1,419
Reputation power: 21
funkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of light
Default

Erst mal, find ich es gut, dass Du den Thread aufgemacht hast Der fehlte echt im deutschen Teil. Dazu gleich ne Bitte: Kannst Du dem Thread noch einen Poll hinzufügen mit Auswahlmöglichkeiten, wer welches HMD benutzt (zB mit der Auswahl Rift, Vive, Cardboard, andere)? Wäre interessant mal zu wissen, wie viele hier VR nutzen und welches Headset sie haben.

Quote:
Originally Posted by Manitu03 View Post
Vor kurzem gab es ja ein größeres Oculus Rift Software Update, welches dazu geführt hat das die Hardware Anforderungen im Zusammenhang mit der Rift stark gesunken sind. Kann jemand bestätigen das sich dadurch in der Praxis wirklich die Performance signifikant verbessert hat?
Du meinst wahrscheinlich "Asynchronous Space Warp" (ASW), den Nachfolger(?) von "Asynchronus Time Warp" (ATW). ASW ist zwar in den aktuellen Oculus Runtime enthalten, aber noch nicht aktiviert. Man kann es aber selber durch hinzufügen einer Variable in der Windows registry aktivieren. Ich habe das selber erst vor ein paar Tagen gemacht. Daher kann ich noch nicht allzu viel darüber sagen.

Auf die Performance an sich hat ASW keinen Einfluß. Aber es macht das Bild wesentlich flüssiger, wenn man mit 45 FPS anstelle der idealen 90 FPS spiel. Letztere bekommt man in DCS kaum hin - zumindest ich nicht und wenn dann nicht konstant. Mit ATW hat man bei 45 FPS oft den Effekt, dass zB Gebäude am Boden unschaft werden, denn man dran vorbeifliegt oder den Kopf schnell bewegt. Dieser ungewollte Effekt ist dank ASW quasi komplett verschwunden.
__________________
Of all the things I've lost, I miss my mind the most. --- Mark Twain
i7-4790K | Asus GTX 1080 Ti Strix OC| 32 GB Ram 1866 MHz DDR-3| Win 10 64-bit | Asus Maximus Hero VII | Samung EVO 850 SSD | VKB Gunfighter Pro | MFG Crosswind | CV1
funkyfranky is online now   Reply With Quote
Old 10-13-2016, 05:25 PM   #4
Manitu03
Senior Member
 
Manitu03's Avatar
 
Join Date: Nov 2013
Posts: 1,839
Reputation power: 12
Manitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really nice
Default

Quote:
Originally Posted by funkyfranky View Post
Dazu gleich ne Bitte: Kannst Du dem Thread noch einen Poll hinzufügen mit Auswahlmöglichkeiten, wer welches HMD benutzt (zB mit der Auswahl Rift, Vive, Cardboard, andere)? Wäre interessant mal zu wissen, wie viele hier VR nutzen und welches Headset sie haben.
Ich glaube eine Umfrage kann man nicht nachträglich hinzu fügen(?) :\

---
Hätte noch eine Frage zu den Minimal Anforderungen.:
Geh ich richtig in der Annahme das eine GTX 970 zu schwach für ein vernünftiges DCS Erlebnis mit der Rift ist? Hab im Bekanntenkreis nämlich einige mit dieser Karte, aber irgendwie die starke Vermutung das man für die VR Brillen mindestens eine GTX 1070 benötig(?)

Oder spielt hier auch jemand mit besagter GTX970?
Manitu03 is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2016, 05:45 PM   #5
Sofapiloz
Senior Member
 
Sofapiloz's Avatar
 
Join Date: Feb 2016
Location: Euskirchen
Posts: 1,087
Reputation power: 8
Sofapiloz is just really niceSofapiloz is just really niceSofapiloz is just really niceSofapiloz is just really niceSofapiloz is just really niceSofapiloz is just really niceSofapiloz is just really niceSofapiloz is just really nice
Default

@Manitu: Erstmal Danke für die Eröffnung dieses längst überfälligen Freds!

Ich abonniere gleich mal, weil ich auf die Ergebnisse und Erfahrungen super gespannt bin.

Ich bin ja eher der Pazifist und "Flieger" in DCS. Ich hab einfach mehr Spass daran, Leuten mit der Huey den Arsch zu retten oder sie zu versorgen, als sie zu killen.

Und die, die meinem Simpit-Threat verfolgen, wissen eh bescheid.

Also, freu mich auf Input! Und dem großen Manitu sei nochmal Dank....
__________________
Sofapiloz is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2016, 05:56 PM   #6
EntropySG
Member
 
EntropySG's Avatar
 
Join Date: Feb 2015
Posts: 639
Reputation power: 6
EntropySG has a spectacular aura aboutEntropySG has a spectacular aura aboutEntropySG has a spectacular aura aboutEntropySG has a spectacular aura about
Default

Hi alle! Bin seit ein paar Wochen auch ein stolzer Besitzer der Rift. Meine Muster sind die A-10C und Mi-8. Mittlerweile fliege ich nicht mehr in 2D und das trotz großer Skepsis was gerade die A-10C betrifft. Mit viel Übungen und Geduld beim konfigurieren von z.B Voice attack o.ä geht's aber super!
__________________
EntropySG is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2016, 06:17 PM   #7
funkyfranky
Senior Member
 
funkyfranky's Avatar
 
Join Date: Sep 2015
Location: Asgård
Posts: 1,419
Reputation power: 21
funkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of lightfunkyfranky is a glorious beacon of light
Default

Quote:
Originally Posted by Sofapiloz View Post
Ich bin ja eher der Pazifist und "Flieger" in DCS. Ich hab einfach mehr Spass daran, Leuten mit der Huey den Arsch zu retten oder sie zu versorgen, als sie zu killen.
Kurz zum Thema Heli fliegen in VR:
Als ich noch in 2D den Huey gelernt hab, hab ich mir ne Bohrplattform und zwei Schiffe gesetzt und immer wieder versucht darauf zu landen. Irgendwann ging es dann (halbwegs).
Mit VR kein Problem super sanfte Landungen auf den Punkt hinzugekommen. Da macht sich eben stark bemerkbar, dass man Entfernungen (besser) einschätzen kann.
(Hab es letztens auch mal wieder in 2D versucht. War nicht so doll )
__________________
Of all the things I've lost, I miss my mind the most. --- Mark Twain
i7-4790K | Asus GTX 1080 Ti Strix OC| 32 GB Ram 1866 MHz DDR-3| Win 10 64-bit | Asus Maximus Hero VII | Samung EVO 850 SSD | VKB Gunfighter Pro | MFG Crosswind | CV1
funkyfranky is online now   Reply With Quote
Old 10-13-2016, 06:23 PM   #8
Rakuzard
ED Translator / Moderator
 
Rakuzard's Avatar
 
Join Date: Jun 2015
Location: Germany / North Rhine-Westphalia
Posts: 2,133
Reputation power: 15
Rakuzard is a glorious beacon of lightRakuzard is a glorious beacon of lightRakuzard is a glorious beacon of lightRakuzard is a glorious beacon of lightRakuzard is a glorious beacon of lightRakuzard is a glorious beacon of lightRakuzard is a glorious beacon of lightRakuzard is a glorious beacon of lightRakuzard is a glorious beacon of lightRakuzard is a glorious beacon of lightRakuzard is a glorious beacon of light
Default

Quote:
Originally Posted by Manitu03 View Post
Ich glaube eine Umfrage kann man nicht nachträglich hinzu fügen(?) :\
Hast du in der Leiste über dem ersten Beitrag im pulldown-Menü "Thread Tools" eine Option, um eine Umfrage hinzuzufügen?
Wenn nicht, dann mach ich das gerne.

Back to topic:
Gamescom 2015 - Rift DK1 (oder 2, unsicher) und Samsung Gear VR ausprobiert. Beides hat absolut kein Stück überzeugt. Wobei ich fairerweise sagen muss: Gear VR ist vermutlich für kleine Mini-Spiele ganz gut gebrauchen. Die Rift noch viel zu grobauflösend zu der Zeit
Herbst 2016 - Oculus CV1 zusammen mit SimShaker (in DCS) ausprobiert. Schon sehr genial, das ganze Feeling halt... aber an eine 4k-Auflösung kommt es absolut nicht ran. Man hat immer noch sehr deutlich die Gitternetzlinien gesehen und dadurch war alles ein klein wenig "unscharf".
Als keine "Schnupperstunde" hat es super gefallen, aber regelmäßig damit fliegen könnte ich momentan noch nicht! Wobei ich aber auch jeden verstehe, der das macht. Ist ein ganz anderes Gefühl, Stichwort Immersion und so.
__________________

- Deutsche Tutorials und DCS Gameplay: Forum Thread | youtube.com/c/Rakuzard -
Rakuzard is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2016, 07:05 PM   #9
Manitu03
Senior Member
 
Manitu03's Avatar
 
Join Date: Nov 2013
Posts: 1,839
Reputation power: 12
Manitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really niceManitu03 is just really nice
Default

Quote:
Originally Posted by Rakuzard View Post
Hast du in der Leiste über dem ersten Beitrag im pulldown-Menü "Thread Tools" eine Option, um eine Umfrage hinzuzufügen?
Wenn nicht, dann mach ich das gerne.
Ah, gefunden, Danke.
Manitu03 is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2016, 07:36 PM   #10
ram0506
Member
 
ram0506's Avatar
 
Join Date: Oct 2013
Location: Bavaria, Germany
Posts: 736
Reputation power: 7
ram0506 is a jewel in the roughram0506 is a jewel in the roughram0506 is a jewel in the roughram0506 is a jewel in the roughram0506 is a jewel in the roughram0506 is a jewel in the rough
Default

Erster bei der Umfrage, also 100% für die Rift.
Die Immersion mit einer VR-Brille ist unglaublich und lässt sich mit Worten schwer beschreiben. Man sitzt eben einfach im Cockpit.
Nachteil its die bereits erwähnte zu geringe Auflösung mit dem einhergehenden Fliegengitter und der Unschärfe. Also noch keine 100%ige Einsatzfähigkeit für stundenlanges Fliegen. Aber zum Genießen unschlagbar. Bin heute mit der F-5 einfach eine halbe Stunde über dem Kaukasus unterwegs gewesen und habe die Aussicht (Starway-Texturen) und das Fluggefühl genossen.
Das Fliegen wird einfach ein anderes. Man kann in Kurven oder beim Landen viel einfacher abschätzen, ob es ein wenig Ruderausschlag braucht, um ruhiger zu fliegen, auch wenn man natürlich auch mit einer VR-Brille kein physisches Feedback vom Flugzeug bekommt, Stichwort: fliegen mit dem Hosenboden.
Schaut man sich die Cockpits einmal näher in VR an, sieht man, welche Genauigkeit in den Details steckt. Die Cockpits sind für VR wie geschaffen.
__________________
I7 6700K @ 4,4Ghz, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32 GB DDR4 @ 3000, Win10 64, 2560x1080 LG 34UM65-P, VKB Gunfighter II MCG Pro, Thrustmaster HOTAS Warthog, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift CV1
ram0506 is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT. The time now is 11:53 PM. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®.
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.