Der F-16C Diskussionsthread - Page 81 - ED Forums
 


Notices

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 10-13-2019, 12:11 PM   #801
QuiGon
Veteran
 
Join Date: Jul 2013
Location: Germany
Posts: 12,812
Default

Quote:
Originally Posted by Sauerkraut View Post
Warum die Sachen neu erfinden?

Im F-5 Modul kann man den Lasercode usw. bei kalter Maschine mittels Tastenkombination (RAlt+RShift+9 usw.) manuell selbst einstellen. Ruft man dann das Kniebrett auf, erscheint eine extra Seite mit den Einstellungen vom Lasercode usw. .

Die Technik ist also schon vorhanden.
Weil das nur ein Workaround der 3rd-Party-Entwickler ist die im Gegenteil zu ED keine Möglichkeit haben das Rearming-Menü um neue Funktionen zu erweitern. Waffen auf dem Kniebrett zu konfigurieren macht von der Logik her überhaupt keinen Sinn und ist ziemlich unintuitiv, egal wie gut das nun funktioniert. Habe schon genug Threads gesehen, wo Leute wissen wollten wo man bei diesen Modulen den Laser-Code einstellt, da sie nicht auf die Idee gekommen sind, dass man das im Kniebrett tun kann (was ich vollkommen nachvollziehen kann).
__________________
Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + Windows 10 64Bit

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!


Last edited by QuiGon; 10-13-2019 at 12:13 PM.
QuiGon is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2019, 05:07 PM   #802
shagrat
ED Translator
 
shagrat's Avatar
 
Join Date: Oct 2010
Location: Germany
Posts: 10,993
Default

Quote:
Originally Posted by QuiGon View Post
Weil das nur ein Workaround der 3rd-Party-Entwickler ist die im Gegenteil zu ED keine Möglichkeit haben das Rearming-Menü um neue Funktionen zu erweitern. Waffen auf dem Kniebrett zu konfigurieren macht von der Logik her überhaupt keinen Sinn und ist ziemlich unintuitiv, egal wie gut das nun funktioniert. Habe schon genug Threads gesehen, wo Leute wissen wollten wo man bei diesen Modulen den Laser-Code einstellt, da sie nicht auf die Idee gekommen sind, dass man das im Kniebrett tun kann (was ich vollkommen nachvollziehen kann).
...und nicht zu vergessen, damit ist der Mission Editor auch nicht gelöst, für so was banales wie Air start, wo der Mission Designer den Code einstellen muss.
Und im Rearming-Menü macht es logisch Sinn, weil die Codes eben an der Bombe eingestellt werden, und zwar lange bevor der Pilot im Cockpit sitzt.
__________________
Shagrat

- Flying Sims since 1984 -
Win 10 | i5 7600K@4.0GHz | 32GB | GeForce GTX 1080 8GB - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | TM HOTAS Warthog custom extension | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs |a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)
shagrat is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2019, 05:51 PM   #803
Keks
Member
 
Join Date: Feb 2019
Posts: 185
Default

Ob das intuitiv ist spielt eigentlich nur ne Rolle, wenn es kein ordentliches Tutorial/Training gibt, in dem man dann darauf hingewiesen wird, wo das denn zu finden ist.

DCS geht da leider eher den "irgend nen Dritter auf yt wirds schon erklären" weg.
Keks is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2019, 07:11 PM   #804
QuiGon
Veteran
 
Join Date: Jul 2013
Location: Germany
Posts: 12,812
Default

Quote:
Originally Posted by Keks View Post
Ob das intuitiv ist spielt eigentlich nur ne Rolle, wenn es kein ordentliches Tutorial/Training gibt, in dem man dann darauf hingewiesen wird, wo das denn zu finden ist.
Das ist eine äußerst merkwürdige Haltung zu Softwaredesign
__________________
Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + Windows 10 64Bit

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

QuiGon is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2019, 07:24 PM   #805
shagrat
ED Translator
 
shagrat's Avatar
 
Join Date: Oct 2010
Location: Germany
Posts: 10,993
Default

Quote:
Originally Posted by Keks View Post
Ob das intuitiv ist spielt eigentlich nur ne Rolle, wenn es kein ordentliches Tutorial/Training gibt, in dem man dann darauf hingewiesen wird, wo das denn zu finden ist.

DCS geht da leider eher den "irgend nen Dritter auf yt wirds schon erklären" weg.
Es hat nicht mit intuitiv, sondern mit Logik/Realismus zu tun. Du stellst den Code beim Waffenzusammenschrauben ein, bevor die Dinger zum Flugzeug gebracht werden. Der Pilot hat in der Regel wenig bis keinen Einfluss darauf und bekommt beim Briefing die zwischen den Flights abgestimmten Codes genannt/in seinem Flightplan eingetragen. Er hat keine Möglichkeit auf dem Kneeboard oder sonstwo, Mal eben die Codes zu ändern oder dem Crew Chief zu sagen er "möge die mal fix ändern".
Deswegen sollte es auch möglich sein dem JTAC den Code der Bombe zu funken damit er seinen Laser entsprechend einstellen kann.
__________________
Shagrat

- Flying Sims since 1984 -
Win 10 | i5 7600K@4.0GHz | 32GB | GeForce GTX 1080 8GB - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | TM HOTAS Warthog custom extension | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs |a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

Last edited by shagrat; 10-13-2019 at 07:26 PM.
shagrat is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2019, 09:28 PM   #806
Keks
Member
 
Join Date: Feb 2019
Posts: 185
Default

Quote:
Originally Posted by QuiGon View Post
Das ist eine äußerst merkwürdige Haltung zu Softwaredesign
Ja, das wird aber nur dann zu ner Softwaredesignfage, wenn man bewusst den Kontext weglässt und von intutiv im Sinne von wo zu finden nen riesen Sprung macht.

Nicht weil das sinnvoll ist, nicht weil das so gemeint ist, nicht weil das der Kontext so hergibt, sondern weil man das will, warum auch immer.


Quote:
Originally Posted by shagrat View Post
Es hat nicht mit intuitiv, sondern mit Logik/Realismus zu tun. Du stellst den Code beim Waffenzusammenschrauben ein, bevor die Dinger zum Flugzeug gebracht werden. Der Pilot hat in der Regel wenig bis keinen Einfluss darauf und bekommt beim Briefing die zwischen den Flights abgestimmten Codes genannt/in seinem Flightplan eingetragen. Er hat keine Möglichkeit auf dem Kneeboard oder sonstwo, Mal eben die Codes zu ändern oder dem Crew Chief zu sagen er "möge die mal fix ändern".
Deswegen sollte es auch möglich sein dem JTAC den Code der Bombe zu funken damit er seinen Laser entsprechend einstellen kann.
Man sollte halt beim Realismuskeuleschwingen nicht vergessen, das wir eben nicht im echten Flieger sitzen, das wir eben nicht in nem Simulator sitzen, sondern irgendwo zu hause am Schreibtisch.
Damit gelten die Limitierungen und Mechaniken eines ordinären Computerspiels und es ist völlig egal wie das jetzt wer im echten Leben warum wie macht, was für uns wichtig ist, das wir eine Mechanik haben, die ein für uns nutzbares Spielerlebnis erzeugt.

Edit: Wenn dus "realsitisch" haben willst, sag doch mal deinem JTAC das er deinen Code einstellen soll

Last edited by Keks; 10-13-2019 at 09:36 PM.
Keks is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2019, 09:45 PM   #807
viper2097+
Posting Rights Suspended
 
Join Date: Jan 2019
Location: Austria - LOXZ
Posts: 1,931
Default

Quote:
Originally Posted by Keks View Post
Edit: Wenn dus "realsitisch" haben willst, sag doch mal deinem JTAC das er deinen Code einstellen soll
Genau das schreibt er ja?
__________________
Steam user - Youtube
viper2097 is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2019, 10:17 PM   #808
Keks
Member
 
Join Date: Feb 2019
Posts: 185
Default

Jo hab ich übersehen. Ändert aber nichts an der Kernaussage.
Keks is offline   Reply With Quote
Old 10-14-2019, 12:39 AM   #809
Yurgon
Campaign Testers
 
Yurgon's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Germany
Posts: 7,622
Default

Quote:
Originally Posted by shagrat View Post
Deswegen sollte es auch möglich sein dem JTAC den Code der Bombe zu funken damit er seinen Laser entsprechend einstellen kann.
Das wäre echt super, und ja eigentlich auch nicht weiter schwierig.

Die Bewaffnung inkl. Laser-Code (ggf. pro Flugzeug oder sogar pro Waffe) wird beim CAS-Check-In an den JTAC übermittelt. Den CAS-Check-In haben wir schon in DCS, fehlt wirklich nur "Laser Code XXXX" und ein JTAC, der darauf reagiert. Wobei ich verstehen kann, dass das ganz viele Abhängigkeiten hat und nicht "mal eben" einzubauen geht.

Grundsätzlich finde ich, man sollte die Laser-Codes im ME sowie im Rearming-Menü festlegen können, und nirgends sonst. Das wäre einerseits realistisch (soweit ich weiß) und andererseits gameplay-technisch absolut kein Problem, sobald der JTAC entsprechend angepasst ist. Und im Multiplayer muss man eh miteinander reden.
__________________
Yurgon is offline   Reply With Quote
Old 10-14-2019, 02:09 AM   #810
shagrat
ED Translator
 
shagrat's Avatar
 
Join Date: Oct 2010
Location: Germany
Posts: 10,993
Default

Quote:
Originally Posted by Keks View Post
Ja, das wird aber nur dann zu ner Softwaredesignfage, wenn man bewusst den Kontext weglässt und von intutiv im Sinne von wo zu finden nen riesen Sprung macht.

Nicht weil das sinnvoll ist, nicht weil das so gemeint ist, nicht weil das der Kontext so hergibt, sondern weil man das will, warum auch immer.




Man sollte halt beim Realismuskeuleschwingen nicht vergessen, das wir eben nicht im echten Flieger sitzen, das wir eben nicht in nem Simulator sitzen, sondern irgendwo zu hause am Schreibtisch.
Damit gelten die Limitierungen und Mechaniken eines ordinären Computerspiels und es ist völlig egal wie das jetzt wer im echten Leben warum wie macht, was für uns wichtig ist, das wir eine Mechanik haben, die ein für uns nutzbares Spielerlebnis erzeugt.

Edit: Wenn dus "realsitisch" haben willst, sag doch mal deinem JTAC das er deinen Code einstellen soll
Das Problem, was jetzt schon Auftritt ist, dass Simpiloten sich "beschweren" warum man in Modul XY nicht die Laser Codes im Flug einstellen kann, weil das ja "in der YZ auch geht, und in echt dann ja wohl auch."
Es geht eben nicht! Ebenso ist ein wichtiger Teil des Lasings von LGBs, die Deconfliction der LaserCodes, da in MP aber alle mit 1688 arbeiten sobald ein JTAC nicht gescriptet ist, weil der aktuelle JTAC nur 1688 kann.
Das führt zu diversen Verwirrungen, die am einfachsten zu lösen sind, wenn man die Codes, quasi beim Beladen (eben im Beladungsmenü/ oder im ME beim setzen der Default-Waffen) eingibt und nicht über nicht-existente MFD-Pages, Kneeboard tweaks, oder andere Workarounds. Das gleiche, gilt übrigens auch für HoF klassischer CBUs etc. das stellt man am Zünder ein, soweit ich weiß und im Mission Computer auf dem MFD sagst du dem Flugzeug was an der Bombe eingestellt ist, und änderst nicht den Zünder.
Ob man das am Kneeboard oder im Re-Arming einstellt macht in sofern einen Unterschied, dass wenn ED das fest in den Loadout Prozess und das Interface integriert, wäre es unabhängig von den Kneeboard tweaks für jedes Flugzeug verfügbar. Man könnte also mit jeder Kiste, die ne LGB unterschnallen kann, in der Lage eine korrekt codierte LGB abzuwerfen, auch wenn man kein TGP geladen hat/laden kann. (Mirage, F-14, C-101, etc.) und für kommende Module wäre es schon implementiert.
Das ist deutlich konsistenter als 3-4 verschiedene Workarounds, Mal auf der Stores Page, mal im Flug, Mal nur am Boden, mal im Kneeboard auf der ersten Seite und zukünftig vielleicht noch anders.
Und ich glaube fest, dass das für die Mehrheit der Leute hier einfacher und verständlicher ist, als der aktuelle Mischmasch. Ob nun realistisch oder nicht ist mir eigentlich egal. Ich denke nur alle 3rd party zu zwingen ihre LGB workarounds auf das System der A-10C anzupassen, wird schon am mangelnden MFD bei einigen Modulen scheitern.
__________________
Shagrat

- Flying Sims since 1984 -
Win 10 | i5 7600K@4.0GHz | 32GB | GeForce GTX 1080 8GB - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | TM HOTAS Warthog custom extension | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs |a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)
shagrat is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT. The time now is 08:54 AM. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®.
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.