Der VR Thread - Oculus Rift, HTC Vive & Co. - Page 187 - ED Forums
 


Notices

View Poll Results: Welche VR Brille benutzt du?
Oculus Rift 179 79.91%
HTC Vive 26 11.61%
Pimax 8k 3 1.34%
PlayStation VR 7 3.13%
Google Cardboard & Co. 8 3.57%
Andere (China VR Headsets, etc.) 8 3.57%
Multiple Choice Poll. Voters: 224. You may not vote on this poll

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 11-16-2018, 02:10 AM   #1861
Challenger444
Member
 
Challenger444's Avatar
 
Join Date: Sep 2013
Posts: 309
Default Samsung Odyssey+, mein Wunschtraum... und Nvidia Einstellungen fps low...

Quote:
Originally Posted by DCSHeliflieger View Post
Da die Informationspolitik eines chinesischen VR Brillenherstellers immer noch sehr zu wünschen übrig lässt und diese auch über die Webadresse nicht zu erreichen ist, musste für mich jetzt eine Alternative her.

Das war Aufgrund ihrer techn. Neuerung - einer Anti SED Beschichtung zur Vermeidung des Fliegengittereffekts und echtes 6 DOF, ohne zusätzliches Zubehör kaufen zu müssen - die Samsung Odyssey plus. Der Import aus Amerika, da Samsung ja nicht nach Europa exportiert, verlief völlig unproblematisch und wurde mir innerhalb weniger Tagen zugestellt.

Nach der Installation von Steam und SteamVR war die VR Brille einsatzbereit. Meine bisherigen Erkenntnisse sind:

⦁ Für Brillenträger: Eigene Sehschärfe auf Fernsicht überprüfen lassen, keine Gleitsichtbrille benutzen. Sehhilfeadapter für die VR Brille machen die Brille überflüssig und sind inzwischen auch in Deutschland erhältlich.

⦁ Auch wenn die Odyssey nur eine Auflösung von 1.440 x 1.600 wiedergibt (Samsung verspricht durch das SED eine gefühlte doppelt so hohe Auflösung), so muss sie doch so viel an Input-Auflösung bekommen wie möglich, nach Möglichkeit 4K! Das zu erreichen geht über die Nvidia-Einstellungen; Erklärungsvideo dazu
https://www.youtube.com/watch?v=sfoPmAGPkGo&t=897s

Einstellungstipps zu geben ist kaum möglich, da jeder eine andere Erwartung an DCS hat. Ich als NUR-Heliflieger habe für mich eine erlebende "4K" Darstellung mit sehr hohen "Grundeinstellungen" (Screenshots) eingestellt bei einem allerdings sehr kleinem Sichtradius. Eine flüssige Darstellung erreiche ich aber damit nur mit den zusätzlichen Einstellungen "VSinch schnell" in der Nvida Systemsteuerung/3D Einstellung und in DCS mit VSinch "an" !
Die natürlich weiterhin leicht vorhandene "verwaschene" Texturenwiedergabe, aber ohne Fliegengittereffekt, lässt sich noch durch eine bessere Kantenglättung vermindern, indem die Tiefenschärfe auf "einfach" eingestellt wird.

Dadurch sind meine Erwartungen hinsichtlich dieser VR Brille mehr als erfüllt worden, denn die gute Darstellung durch die 4K Basiseinstellung und die dadurch auch gestiegene Berechnungsgrundlage der Flugphysik hat mir das Helifliegen mit VR Brille eine wesentliche Steigerung gebracht und das alles für verhältnismäßig "kleines" Geld.





liebäugle auch mit der odyssey+...was ich bis jetzt darüber gelesen habe überzeugt mich immer mehr. der preis ist ja schon mal unschlagbar, vor allem wenn man bedenkt was die brille im moment bietet.
ursprünglich interessierte mich die pimax5K+, aber das problem wäre, das ich von meiner gtx1080 schon wieder aufrüsten müsste, was mir mit allem drum und dran dann doch zu teuer ist! auch wäre das grössere Fov interessant, dann hörts langsam auf im vergleich zur samsung, ich glaube dass die samsung+ praktisch das gleiche bietet wie die pimax5K+, aber für deutlich weniger moos oder irre ich mich?



eine frage betreffend "verschwommenheit" merkt man dies in dcs sehr, bzw. ist dies möglicherweise ein punkt, wo man sagen muss das es zu sehr stört?
habe im moment eine oculus rift, hoffe aber, das a die samsung+ mit meiner gtx 1080er und meinen pc specs "gut" in dcs läufen würde und b die fps und bildwiederholungsrate (auch für VR Games in der zukunft) nicht zu sehr einbricht, respektive noch einige Jahre spielbar bleibt.




was mich ausserdem sehr verwundert, wenn ich die specs so vergleiche, dass meine fps in vr doch "sehr niedrig" sind. habe nur 1 bildschirm 1920*1080 und ca 40-45 fps...andere haben drei bildschirme und viel höhere auflösungseinstellungen! habe schon viel zeit mit nvidia und einstellungen versucht, komme aber nicht weiter als wie oben angegeben...



meine specs:


Corsair Hydro Series H110 Extrem
Intel Core i7-4770K (3.50GHz / 8MB) auf 4.5GHz hochgetacktet
Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 8G Gaming
Asus Maximus VII Hero
Corsair DDR3 1600MHz 32GB
Samsung SSD 840 EVO Basic 750GB + Samsung SSD 850 Pro 1 TB
Coolermaster HAF X
Big Tower, ATX
Corsair RM850 Power Supply 850W
Noctua NF-P14 FLX
3 Case Fans, 14cm
Inateck PCI USB Steckkarte
Asus Xonar Essence 7.1 STX II Soundkarte
Bildschirm BenQ XL2720Z 144 Hz
Bildschirm Benq GW2760HS 60 Hz
Track IR5
Oculus Rift






.

Last edited by Challenger444; 11-16-2018 at 10:14 AM.
Challenger444 is offline   Reply With Quote
Old 11-16-2018, 05:49 AM   #1862
Mking
Member
 
Mking's Avatar
 
Join Date: May 2016
Location: Lucerne/Switzerland
Posts: 505
Default

@dcsheliflieger

Da hast du was verwechselt beim video. Das ist für vr streaming, das es das ganze bild hochskaliert wird. Hat also nichts mit der auflösung der brille zu tun. Muss noch warten auf die vr brille bis sie verfügbar ist
__________________
System

Hydro H115i with 8700k @ 4,9 ghz all cores, Asus strix Z370 f, 32gb ddr4 3600Mhz, Asusrog swift 34 gsync ,Asus strix 1080 Ti Oc Thrustmaster Warthog and th pedals

Lange lebe die Tomcat": Long live the Cat!
Mking is offline   Reply With Quote
Old 11-16-2018, 07:16 AM   #1863
ram0506
Senior Member
 
ram0506's Avatar
 
Join Date: Oct 2013
Location: Bavaria, Germany
Posts: 1,030
Default

Quote:
Originally Posted by Challenger444 View Post
was mich ausserdem sehr verwundert, wenn ich die specs so vergleiche, dass meine fps in vr doch "sehr niedrig" sind. habe nur 1 bildschirm 1920*1080 und ca 40-45 fps...andere haben drei bildschirme und viel höhere auflösungseinstellungen! habe schon viel zeit mit nvidia und einstellungen versucht, komme aber nicht weiter als wie oben angegeben...

Die Bildschirmauflösung hat ja nichts mit der Leistung für die VR Brille zu tun. Der Monitor gibt beim Gebrauch der VR-Brille nur eines der beiden berechneten Bilder der VR-Brille als sog. Mirror wieder, was keine zusätzliche Leistung kostet.
Apropos beide Bilder. Das ist genau der Grund, warum man mit einer VR-Brille im Vergleich zum Monitor mehr Leistung braucht. Es müssen halt eben zwei Bilder berechnet werden.
__________________
I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 16 GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift CV1
ram0506 is offline   Reply With Quote
Old 11-16-2018, 09:03 AM   #1864
Challenger444
Member
 
Challenger444's Avatar
 
Join Date: Sep 2013
Posts: 309
Default

Quote:
Originally Posted by ram0506 View Post
Die Bildschirmauflösung hat ja nichts mit der Leistung für die VR Brille zu tun. Der Monitor gibt beim Gebrauch der VR-Brille nur eines der beiden berechneten Bilder der VR-Brille als sog. Mirror wieder, was keine zusätzliche Leistung kostet.
Apropos beide Bilder. Das ist genau der Grund, warum man mit einer VR-Brille im Vergleich zum Monitor mehr Leistung braucht. Es müssen halt eben zwei Bilder berechnet werden.



Da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt, die 40-45 fs beziehen sich rein nur auf VR in DCS, mit meinen specs. Was mir ein wenig "niedrig" vorkommt.
Challenger444 is offline   Reply With Quote
Old 11-16-2018, 09:16 AM   #1865
ram0506
Senior Member
 
ram0506's Avatar
 
Join Date: Oct 2013
Location: Bavaria, Germany
Posts: 1,030
Default

Das hatte ich dann wohl wirklich falsch verstanden, da du geschrieben hattest "habe nur 1 bildschirm 1920*1080 und ca 40-45 fps".
Also mehr als 45 FPS (mit eingeschaltetem ASW) bekomme ich in VR auch fast nie zustande. Am Boden mit einigen KI-Fliegern in Sichtweite sind es dann teilweise nur noch 25-30 FPS. DCS ist einfach schlecht für VR optimiert, da kann mir einer erzählen, was er will. Und den Leuten, die behaupten, sie könnten meistens mit 90 FPS völlig ruckelfrei fliegen, kaufe ich das auch nicht ab. Zumindest nicht bei Einstellungen, die optisch einigermaßen etwas hermachen (PD mind. auf 1.3, MSAA mind. 2x und Schatten flach bzw. niedrig). Da kannst du dir noch so einen Superrechner besorgen, du wirst immer mit der Performance zu kämpfen haben. Zumindest bei dem aktuellen Entwicklungsstand von DCS.
__________________
I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 16 GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift CV1
ram0506 is offline   Reply With Quote
Old 11-16-2018, 10:29 AM   #1866
Challenger444
Member
 
Challenger444's Avatar
 
Join Date: Sep 2013
Posts: 309
Default

Quote:
Originally Posted by ram0506 View Post
Das hatte ich dann wohl wirklich falsch verstanden, da du geschrieben hattest "habe nur 1 bildschirm 1920*1080 und ca 40-45 fps".
Also mehr als 45 FPS (mit eingeschaltetem ASW) bekomme ich in VR auch fast nie zustande. Am Boden mit einigen KI-Fliegern in Sichtweite sind es dann teilweise nur noch 25-30 FPS. DCS ist einfach schlecht für VR optimiert, da kann mir einer erzählen, was er will. Und den Leuten, die behaupten, sie könnten meistens mit 90 FPS völlig ruckelfrei fliegen, kaufe ich das auch nicht ab. Zumindest nicht bei Einstellungen, die optisch einigermaßen etwas hermachen (PD mind. auf 1.3, MSAA mind. 2x und Schatten flach bzw. niedrig). Da kannst du dir noch so einen Superrechner besorgen, du wirst immer mit der Performance zu kämpfen haben. Zumindest bei dem aktuellen Entwicklungsstand von DCS.



Dann bin ich also nicht alleine mit den "mickrigen" fps! Dann werde ich wohl auch nicht so schnell auf die 2080erti aufrüsten (sowiso wäre dann auch wieder ein neuer PC) fällig.

Spare mir lieber das Geld und kaufe mir bei Gelegenheit eine Samsung Odyssey+. Denke mit der sind dann meine Bedürfnisse in Sachen Performance und VR Qualität erstmal genügend abgedeckt. Warscheinlich kann ich dann auch die Einstellungen noch höher stellen, da die Anforderungen an den PC weniger hoch sind, als zur Pimax5K+. Eigentlich hatte ich vor mir eine Pimax5K+ zu kaufen. Aber die Auslagen steigen für mich dann insgesammt ins Bodenlose und ich denke das Vernünftigste wäre tatsächlich eine Samsung Odyssey+.



Oder noch ein zwei Generationen abwarten, aber ich bin im Moment ziemlich scharf auf die Samsung. Bin gespannt was die Piloten in DCS sonnst noch so über die Brille berichten...

Last edited by Challenger444; 11-16-2018 at 10:31 AM.
Challenger444 is offline   Reply With Quote
Old 11-17-2018, 10:16 AM   #1867
DCSHeliflieger
Junior Member
 
Join Date: Dec 2017
Posts: 79
Default

Aussagen eines der drei Pimax-Tester:

Gleichgute Darstellung der Odyssey plus zum Vergleich der Pimax 5K plus. Seine Wunschbrille der Zukunft wäre daher die Pimax 5K plus mit der Linsenbeschichtung der Odyssey plus!

https://www.youtube.com/watch?v=luNHKmF9KL0
DCSHeliflieger is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT. The time now is 05:26 PM. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®.
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.