AH64 - in der Planung? - Page 5 - ED Forums
 


Notices

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 07-12-2020, 07:28 AM   #41
Nimo
Member
 
Join Date: Aug 2017
Location: Germany
Posts: 141
Default

Quote:
Originally Posted by Viper1970 View Post
Hört sich zu gut an um wahr zu sein


Wurden meine Stoßgebete etwa erhört?


Ein Apache wäre ein Traum! Und was das mit dem Realismus angeht, also ich habe lieber einen Apache der nicht bis in die letzte Niete realistisch umgesetzt ist, als gar keinen.


Aber ich weiß, mit der Einstellung ist man in der militärischen Flugsimulation heute fast allein. Realismus ja, aber der Superhyperealismus, ich weiß nicht


Wenn ich dann bis 70 warten muss um noch einen Apache fliegen zu können, weil die Entwicklung des Moduls nicht möglich ist und nicht bis in den letzten Winkel exakt nachgebildet werden kann, oder Jahrzehnte dauert, dann lieber doch etwas weniger Realismus.


Es ist eine Simulation und kein Verfahrenstrainer für den professionellen Einsatz. Die Realität der Module ist doch eh schon überragend, was will man immer noch mehr?


Ich hatte auch unsagbare Freude an den Janes Simulationen und die waren auch nicht super, hyper realistisch. Aber für das was damals möglich war, war es wirklich toll. Ich finde so ein Level an Realismus umgesetzt auf die heutigen Möglichkeiten wäre auch schon toll.

Genau meine Meinung!
__________________
DCS OpenBeta
A10C, F18, F14, F5, F86, AJS37, UH-1, Gazelle, KA-50, CA, FC3, P51, M2000, Harrier, SC, A-10C II

Gigabyte GA-Z170 HD3P | I7 6700k | Corsair 3200 32GB Ram | Palit Geforce RTX 2080 Ti GamingPro OC | Crucial MX500 1TB SSD | WD Blue 1TB HDD |
Win10 Pro 64bit | Track IR Clip | TM Warthog + MFD | 27" Asus PB277Q WQHD | Monstertech Tischhalterung für TM Warthog | TM Rudder Pedals
Nimo is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2020, 07:30 AM   #42
Manitu03
Senior Member
 
Manitu03's Avatar
 
Join Date: Nov 2013
Posts: 2,437
Default

Quote:
Originally Posted by maxxstv View Post
Quote:
Originally Posted by Viper1970 View Post
Und was das mit dem Realismus angeht, also ich habe lieber einen Apache der nicht bis in die letzte Niete realistisch umgesetzt ist, als gar keinen.
NEIN!
Das unterschreibe ich bis zum Punk...ODER halt als Flaming Cliffs 3 Modul.
(Da wäre dann auch die komplizierte HOTAS Steuerung der D Version kein Problem mehr.)

Ich verstehe eh nicht warum nicht auch ein 3rd Party Entwickler FC3 Module macht. Ich nutze FC3 zwar nur rudimentär, aber letztlich war (ist?) FC3 doch das Standbein von DCS im privaten Sektor.

Wir müssen hier aber klar zwischen diesen beiden Gruppen unterscheiden.
Ein DCS Modul, welches nicht den höchstmöglichen Anspruch an die Realität mitbringt, hat in DCS nichts verloren, denn das ist einfach etwas was die Reihe schon immer ausgemacht hat.
Für alles andere gibt es halt wie gesagt Flamming Cliffs 3. Wer den hohen Realismus bei den "normalen" DCS Modulen nicht mag, nutzt einfach das falsche Programm/Spiel.
__________________
Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück!

Last edited by Manitu03; 07-12-2020 at 07:39 AM.
Manitu03 is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2020, 08:24 AM   #43
Viper1970
Member
 
Viper1970's Avatar
 
Join Date: Jun 2017
Location: Bavaria - Germany
Posts: 439
Default

Ich befürchte aber das MAC dann doch eher richtung Action Simulation geht.

Ja FC3-Level mit etwas mehr Systemtiefe und klickbarem Cockpit wäre FÜR MICH manchmal auch ok, wenn die Alternative ansonsten gar nix ist.

Was ich halt meine ist, ich habe lieber einen AH-64D Longbow Apache der zu 90% realistisch ist, als eine Bell 47G aus dem Korea Krieg die zu 110% umgesetzt wurde.

Der Mangel an interessanten Modulen, zwecks in meinen Augen manchmal gnadenlos überzogenem Realismusanspruch, war für mich auch jahrelang der Grund nicht zu DCS zu wechseln. Es gab einfach nichts was mich interessiert hätte, auch wenn es noch so super genau umgesetzt war.


Das hat sich dann schlagartig geändert, Gott Sei Dank.


Und ich denke dieser überzogene Realismus wird letztendlich dieses Genre irgendwann wieder kaputt machen.

Jetzt kommt die EF2000 (Typhhoon) und das Modul ist gerade am Start, da gehen schon die Diskussionen los ob es denn überhaupt möglich ist so ein modernes Kampfflugzeug realistisch umzusetzen und wehe wenn nicht usw....

Leute wartet doch erst mal ab und wer 110% Realismus braucht und mit einem Modul nicht zufrieden ist, der lässt das halt aus. Andere wären damit aber vielleicht zufrieden, nur es kommt dann erst gar nicht raus.



Ich war jetzt mit der Entscheidung bei der F-15E das digitale UFC zu verwenden, statt der analogen Version auch nicht begeistert. Ich will das Modul trotzdem haben, denn besser eine F-15E die mir nicht so zusagt als gar keine.


Welche Alternativen haben wir den in der militärischen Flugsimulation sonst?
BMS ist praktisch F-16 only. Ja ich hätte sogar mit den pseudo F-15E, F/A-18C, AV-8B, A-10A dort leben können und hab sogar mein Homecockpit dafür gebaut gehabt. Warum? Es gab einfach keine realistischere Umsetzung dieser Flugzeuge (ein Teil meiner Favoriten) zu diesem Zeitpunkt.


Ich wollte eben nicht nur eine F-15C, F-5E oder eine A-10A/C fliegen können, was damals alles in DCS war was mich interessiert hat.


Und ja, das ist nicht sonderlich realistisch, aber mir war damals eine F/A-18C mit Carrier Missionen lieber, auch wenn sie unter der Haube gefaked ist, als für mich eher uninteressante Flugzeugtypen.


Jetzt sind diese Flugzeuge endlich da, in einem grad an Realismus den man vor ein paar Jahren noch nicht für möglich gehalten hätte und die Leute maulen trotzdem noch. Was war denn davor möglich?
__________________
Main Home Cockpit System: AMD Ryzen 7 2700X / GeForce RTX 2080 / soon HP Reverb G2
WSO/Tank/Naval/Racing Cockpit System: AMD Ryzen 5 2600X / GeForce RTX 2060 / Pimax 4K
Retro System: AMD Athlon X2 3Ghz / GeForce AGP 5900 Ultra 128MB DDR3 / Diamond Monster 3D II 12MB SLI W9X/XP
DCS-Modules: F-5E / F-14A/B / F-16C / F/A-18C / A-10C / A-10C II / AV-8B / MIG-21bis / UH-1H / KA-50 / MI-8MT / FC3 / Combined Arms / Christen Eagle II / Supercarrier / Nevada / Persian Gulf / Syria
Viper1970 is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2020, 08:29 AM   #44
Nimo
Member
 
Join Date: Aug 2017
Location: Germany
Posts: 141
Default

Quote:
Originally Posted by Manitu03 View Post
Das unterschreibe ich bis zum Punk...ODER halt als Flaming Cliffs 3 Modul.
(Da wäre dann auch die komplizierte HOTAS Steuerung der D Version kein Problem mehr.)

Ich verstehe eh nicht warum nicht auch ein 3rd Party Entwickler FC3 Module macht. Ich nutze FC3 zwar nur rudimentär, aber letztlich war (ist?) FC3 doch das Standbein von DCS im privaten Sektor.

Wir müssen hier aber klar zwischen diesen beiden Gruppen unterscheiden.
Ein DCS Modul, welches nicht den höchstmöglichen Anspruch an die Realität mitbringt, hat in DCS nichts verloren, denn das ist einfach etwas was die Reihe schon immer ausgemacht hat.
Für alles andere gibt es halt wie gesagt Flamming Cliffs 3. Wer den hohen Realismus bei den "normalen" DCS Modulen nicht mag, nutzt einfach das falsche Programm/Spiel.
Was nützt ein ultrarealistisches Modul wo man mehrer Steuereingabegeräte braucht, wenn dann dadurch nur ein paar Anwender nutzen. Wäre ziemlich unrentabel. Entwicklung teuer - aber geringer Verkauf!
__________________
DCS OpenBeta
A10C, F18, F14, F5, F86, AJS37, UH-1, Gazelle, KA-50, CA, FC3, P51, M2000, Harrier, SC, A-10C II

Gigabyte GA-Z170 HD3P | I7 6700k | Corsair 3200 32GB Ram | Palit Geforce RTX 2080 Ti GamingPro OC | Crucial MX500 1TB SSD | WD Blue 1TB HDD |
Win10 Pro 64bit | Track IR Clip | TM Warthog + MFD | 27" Asus PB277Q WQHD | Monstertech Tischhalterung für TM Warthog | TM Rudder Pedals
Nimo is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2020, 09:06 AM   #45
Viper1970
Member
 
Viper1970's Avatar
 
Join Date: Jun 2017
Location: Bavaria - Germany
Posts: 439
Default

Quote:
Originally Posted by Nimo View Post
Was nützt ein ultrarealistisches Modul wo man mehrer Steuereingabegeräte braucht, wenn dann dadurch nur ein paar Anwender nutzen. Wäre ziemlich unrentabel. Entwicklung teuer - aber geringer Verkauf!

Ich denke auch, dass man diesen Aspekt auch betrachten muss. ED oder auch die manchmal sehr kleinen Entwicklerstudios machen das ja nicht nur aus reiner Leidenschaft zur Fliegerei, die müssen ja auch irgendwo noch Geld damit verdienen.


Ich freue mich auch, wenn ein Modul wie z.B. die F-14 super umgesetzt wurde, aber ich bin echt auch mit etwas weniger schon zufrieden, Hauptsache es kommt überhaupt. Wie gesagt etwas mehr als FC3-Niveau mit klickbarem Pit bei einer AH-64D Longbow und ich würde ihn schon kaufen.


Bei mir sind es folgende Muster, die mich wunschlos glücklich machen würden und die ich so nahe an der Realität wie eben noch möglich, bevor das Modul als nicht umsetzbar aufgegeben wird, gerne sehen würde. Und eben auch bitte nicht erst in 20 Jahren Ein Großteil davon existiert ja jetzt bereits.


F-14B, F15C/E, F-16C, F/A-18C, A-10A/C, AV-8B


AH-1F, AH-64D, OH-58D, UH-1H und evtl. noch ein Blackhawk



Wie toll wäre es denn, die kommende Kiowa im Verbund mit dem Apache einsetzen zu können Auch wenn der nur zu 90% exakt umgesetzt ist
__________________
Main Home Cockpit System: AMD Ryzen 7 2700X / GeForce RTX 2080 / soon HP Reverb G2
WSO/Tank/Naval/Racing Cockpit System: AMD Ryzen 5 2600X / GeForce RTX 2060 / Pimax 4K
Retro System: AMD Athlon X2 3Ghz / GeForce AGP 5900 Ultra 128MB DDR3 / Diamond Monster 3D II 12MB SLI W9X/XP
DCS-Modules: F-5E / F-14A/B / F-16C / F/A-18C / A-10C / A-10C II / AV-8B / MIG-21bis / UH-1H / KA-50 / MI-8MT / FC3 / Combined Arms / Christen Eagle II / Supercarrier / Nevada / Persian Gulf / Syria

Last edited by Viper1970; 07-12-2020 at 09:08 AM.
Viper1970 is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2020, 10:26 AM   #46
Manitu03
Senior Member
 
Manitu03's Avatar
 
Join Date: Nov 2013
Posts: 2,437
Default

Wir wollen mal nicht vergessen, dass DCS für den Privatsektor für ED schon fast eher eine Art Hobbybereich ist, die echte Kohle wird mit Regierungsaufträgen für professionelle Flugsimulatoren gemacht.
Man sollte dankbar sein, dass ED dieses Know-how an unsereins weiter gibt.

Wie gesagt, wer keinen hohen Realitätsanspruch hat sollte zu Flamming Cliffs 3 greifen und ja, ich finde dafür dürften auch gerne (-inkl. dem AH64-D) mehrere Module kommen.
Aber bitte nicht ständig fordern das die normalen DCS Module im Anspruch gesenkt werden, damit sie den eigenen Ansprüchen gerecht werden.

So rum zäumt man kein Pferd auf!

PS:
Selbst ein AH64-D auf 90% Niveau wäre wohl kaum möglich.
Der Realitätsgrad der aktuellen DCS:A10-C ist wie hoch? 70, maximal 80% und dafür hatten Sie eine Freigabe vom Hersteller.
Sieh die mal an wie umfangreich selbst das schon ist!

Ein 100% Modul gibt es bei DCS gar nicht.
__________________
Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück!

Last edited by Manitu03; 07-12-2020 at 10:28 AM.
Manitu03 is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2020, 10:42 AM   #47
Viper1970
Member
 
Viper1970's Avatar
 
Join Date: Jun 2017
Location: Bavaria - Germany
Posts: 439
Default

Quote:
Originally Posted by Manitu03 View Post
Wir wollen mal nicht vergessen, dass DCS für den Privatsektor für ED schon fast eher eine Art Hobbybereich ist, die echte Kohle wird mit Regierungsaufträgen für professionelle Flugsimulatoren gemacht.
Man sollte dankbar sein, dass ED dieses Know-how an unsereins weiter gibt.

Wie gesagt, wer keinen hohen Realitätsanspruch hat sollte zu Flamming Cliffs 3 greifen und ja, ich finde dafür dürften auch gerne (-inkl. dem AH64-D) mehrere Module kommen.
Aber bitte nicht ständig fordern das die normalen DCS Module im Anspruch gesenkt werden, damit sie den eigenen Ansprüchen gerecht werden.

So rum zäumt man kein Pferd auf!

PS:
Selbst ein AH64-D auf 90% Niveau wäre wohl kaum möglich.
Der Realitätsgrad der aktuellen DCS:A10-C ist wie hoch? 70, maximal 80% und dafür hatten Sie eine Freigabe vom Hersteller.
Sieh die mal an wie umfangreich selbst das schon ist!

Ein 100% Modul gibt es bei DCS gar nicht.

Ja mit fast 100% meinte ich so wie die F-14 mal sein soll wenn alles endgültig fertig ist. Klar das sind nie 100% vom realen Gegenstück, das haben noch nicht mal Trainingssimulatoren des Militärs, da es in punkto Flugphysik auch nie ein 100% Rechenmodell geben wird, weil hier einfach zu viele verschiedene wechselnde Faktoren das praktisch unmöglich machen. Selbst bei heutigen "Supercomputern", die ja auch dort nicht wirklich eingesetzt werden. Muss sich ja alles vom Nutzen/Kosten-Faktor rechnen.


Mit FC3-Modulen bin ich voll bei dir und hätte da auch kein Problem damit, wenn diese dann ein voll klickbares Cockpit für die Funktionen hätten, die eben umgesetzt sind und die Systemtiefe noch einen kleinen Tick besser wäre.


Der jetzige FC3 Stand ist dann auch mir zu wenig. Meine Meinung ist halt einfach, wenn etwas nicht dem "DCS-Anspruch" gerecht wird, dann soll das halt ausdrücklich beim Kauf angegeben sein. Leute die damit dann nicht klar kommen, können ja einen Bogen um ein solches Modul machen. Das ist ja das tolle an Modulen.
__________________
Main Home Cockpit System: AMD Ryzen 7 2700X / GeForce RTX 2080 / soon HP Reverb G2
WSO/Tank/Naval/Racing Cockpit System: AMD Ryzen 5 2600X / GeForce RTX 2060 / Pimax 4K
Retro System: AMD Athlon X2 3Ghz / GeForce AGP 5900 Ultra 128MB DDR3 / Diamond Monster 3D II 12MB SLI W9X/XP
DCS-Modules: F-5E / F-14A/B / F-16C / F/A-18C / A-10C / A-10C II / AV-8B / MIG-21bis / UH-1H / KA-50 / MI-8MT / FC3 / Combined Arms / Christen Eagle II / Supercarrier / Nevada / Persian Gulf / Syria
Viper1970 is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2020, 10:46 AM   #48
maxxstv
Member
 
Join Date: Sep 2018
Posts: 471
Default

Ich erwarte von und in Dcs, dass ich den höchst möglichen Grad an Realismus erhalte.
Das haben sich die Jungs auf die Fahne geschrieben, dafür bezahle ich gern Geld.

Eine Arcadebude kannst Du in Battlefield fliegen.

Sollte ein Apache in FC3 beispielweise kommen, fliege ich ihn nicht obwohl ich den Apache sehr gut finde.
maxxstv is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2020, 11:00 AM   #49
Viper1970
Member
 
Viper1970's Avatar
 
Join Date: Jun 2017
Location: Bavaria - Germany
Posts: 439
Default

Quote:
Originally Posted by maxxstv View Post
Ich erwarte von und in Dcs, dass ich den höchst möglichen Grad an Realismus erhalte.
Das haben sich die Jungs auf die Fahne geschrieben, dafür bezahle ich gern Geld.

Eine Arcadebude kannst Du in Battlefield fliegen.

Sollte ein Apache in FC3 beispielweise kommen, fliege ich ihn nicht obwohl ich den Apache sehr gut finde.

Hat ja nix mit Arcadebude zu tun. Es gibt auch noch was dazwischen. Wie gesagt besser als FC3, aber eben noch nicht DCS, für die Module die auf DCS-Niveau einfach nicht oder erst in 20 Jahren umsetzbar sind.


Und ich denke auch man sollte mal etwas vom hohen Ross runterkommen. Weil ich ein DCS Modul beherrsche bin ich noch lange kein Militärpilot, da gehört schon noch ein wenig mehr dazu. Weiß ich aus eigener Erfahrung.


Manchmal hab ich auch das Gefühl das ist ein bißchen Egosache hier. Man wollte mal was und konnte es nicht, jetzt muss das mit Gewalt nachgeholt werden um sich gut zu fühlen. Dann kann man sagen, ja ich könnte das Ding auch fliegen. Ist aber nicht so, da kommen noch ganz andere Faktoren hinzu!
__________________
Main Home Cockpit System: AMD Ryzen 7 2700X / GeForce RTX 2080 / soon HP Reverb G2
WSO/Tank/Naval/Racing Cockpit System: AMD Ryzen 5 2600X / GeForce RTX 2060 / Pimax 4K
Retro System: AMD Athlon X2 3Ghz / GeForce AGP 5900 Ultra 128MB DDR3 / Diamond Monster 3D II 12MB SLI W9X/XP
DCS-Modules: F-5E / F-14A/B / F-16C / F/A-18C / A-10C / A-10C II / AV-8B / MIG-21bis / UH-1H / KA-50 / MI-8MT / FC3 / Combined Arms / Christen Eagle II / Supercarrier / Nevada / Persian Gulf / Syria
Viper1970 is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2020, 11:12 AM   #50
Sofapiloz
Senior Member
 
Sofapiloz's Avatar
 
Join Date: Feb 2016
Location: Euskirchen
Posts: 1,674
Default

Ruhig Blut Jungens, ED wird sowieso seine Philosophie nicht ändern, nur weil man sich hier in die Haare bekommt.

Wie hoch der Realismus in DCS ist, können sowieso nur die wenigsten einschätzen.

Ja, bei mir persönlich hat das mit dem „Pilot werden“ wegen auf einem Auge fast blind nicht funktioniert. Und wenn ich heute im persischen Golf mit der F18 im Sonnenaufgang auf dem Carrier stehe, hab ich das Pipi in den Augen, weil ich mir diesen Traum zumindest virtuell erfüllen kann.

Und dabei will ich eben höchstmöglichen Realismus. Und das ist eben auch das Credo von ED. Genau deswegen bin ich schon so lange dabei, hab Unmengen von Geld und Zeit in Maps, Module, lernen und üben und den Bau und die Austattung meines Huey-Pits investiert.

Diese Philosophie aufzugeben, wäre meiner Meinung nach das falscheste, was ED machen könnte. Es ist und bleibt eine Study-Sim. Und das ist gut so. Und wenn ein Modul nicht ihren eigenen Ansprüchen daran gerecht werden kann, machen sie es nicht. Punkt.
Sofapiloz is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT. The time now is 05:49 AM. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®.
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.