DCS: South Atlantic (Falklandkrieg) - Page 4 - ED Forums
 


Notices

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 08-09-2018, 11:23 AM   #31
QuiGon
Veteran
 
Join Date: Jul 2013
Location: Germany
Posts: 7,138
Default

Quote:
Originally Posted by Bananabrai View Post
Was hab ich da verpasst?!
Nichts, deswegen gibts dazu auch nichts zu sagen
__________________
Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + ATi Sapphire Vapor-X R9 280X (3 GB VRAM) + Windows 10 64Bit

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

QuiGon is offline   Reply With Quote
Old 08-09-2018, 11:31 AM   #32
QuiGon
Veteran
 
Join Date: Jul 2013
Location: Germany
Posts: 7,138
Default

Stanley Stanley Control Tower 1982. Noch WIP




Stanley Control Tower 1982 - Originale Beschilderung - Vor der argentinischen Invasion

__________________
Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + ATi Sapphire Vapor-X R9 280X (3 GB VRAM) + Windows 10 64Bit

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

QuiGon is offline   Reply With Quote
Old 08-09-2018, 04:26 PM   #33
Canadus
Member
 
Canadus's Avatar
 
Join Date: Jun 2017
Location: Germany (close to EDFV)
Posts: 267
Default

Das Schild wurde nach der Invasion geändert? Wusste ich gar nicht.
__________________
My System: Intel Xeon E3 1231 @ 3,4GHz, 16GB DDR3 RAM, GTX 1070 8GB VRAM, Windows 10 64Bit
Canadus is offline   Reply With Quote
Old 08-09-2018, 04:28 PM   #34
QuiGon
Veteran
 
Join Date: Jul 2013
Location: Germany
Posts: 7,138
Default

Quote:
Originally Posted by Canadus View Post
Das Schild wurde nach der Invasion geändert? Wusste ich gar nicht.
Versteh ich auch nicht so ganz was das soll. Ist ja nicht so als hätte der Flughafen auf dem neuen Schild einen spanischen Namen.
__________________
Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + ATi Sapphire Vapor-X R9 280X (3 GB VRAM) + Windows 10 64Bit

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!


Last edited by QuiGon; 08-09-2018 at 04:37 PM.
QuiGon is offline   Reply With Quote
Old 08-10-2018, 10:01 AM   #35
Canadus
Member
 
Canadus's Avatar
 
Join Date: Jun 2017
Location: Germany (close to EDFV)
Posts: 267
Default

Also ich habe schon mal irgendwo gelesen, dass die Argentinier, während der kurzen Besatzungszeit, Spanisch als offizielle Sprache eingeführt hatten & festlegten, dass auf der rechten Straßenseite gefahren werden sollte (wohl aber eher, um Zusammenstöße mit den großen Militärfahrzeugen zu verhindern). Aber das der Flughafen neu beschildert wurde, ist mir neu. Naja, wird mal Zeit, wieder mehr über den Falklandkrieg zu lesen...
__________________
My System: Intel Xeon E3 1231 @ 3,4GHz, 16GB DDR3 RAM, GTX 1070 8GB VRAM, Windows 10 64Bit
Canadus is offline   Reply With Quote
Old 08-10-2018, 12:26 PM   #36
QuiGon
Veteran
 
Join Date: Jul 2013
Location: Germany
Posts: 7,138
Default

Quote:
Originally Posted by Canadus View Post
Also ich habe schon mal irgendwo gelesen, dass die Argentinier, während der kurzen Besatzungszeit, Spanisch als offizielle Sprache eingeführt hatten & festlegten, dass auf der rechten Straßenseite gefahren werden sollte (wohl aber eher, um Zusammenstöße mit den großen Militärfahrzeugen zu verhindern). Aber das der Flughafen neu beschildert wurde, ist mir neu. Naja, wird mal Zeit, wieder mehr über den Falklandkrieg zu lesen...
Was Literatur angeht kann ich hierbei folgende Bücher aus eigener Erfahrung sehr empfehlen (ich finde den Falklandkrieg seit jeher extrem interessant ):

Sea Harrier over the Falklands von RN Commander Nigel "Sharkey" Ward, der im Falklandkrieg der Kommandeur der Harrier-Squadron auf der HMS Invincible war, dabei selbst drei Luftsiege errung und darüber in seinem Buch schreibt. Dabei geht er auch speziell auf die Fähigkeiten des Sea Harriers ein.

Amphibious Assault Falklands - The Battle of San Carlos Water von RN Commodore Michael Clapp, der die Landungsflotte befehligte, die die britischen Truppen auf den Falklands angelandet hat und darüber in seinem Buch schreibt. Als Co-Autor fungierte RM Lieutenant colonel (damals Major) Ewen Southby-Tailour, der mit den Gewässern rund um die Inseln bestens vertraut war und Clapp als Berater für die Flachwasseroperationen zur Seite stand.

3 Commando Brigade in the Falklands: No Picnic von RM Major General (damals Brigadier) Julian Thompson, der die Landungstruppen am Boden befehligte und in seinem Buch über den Kriegsverlauf am Boden schreibt.

Und vor allem: One Hundred Days: The Memoirs of the Falkland Battle Group Commander von RN Admiral (damals Rear Admiral) Sir Sandy Woodward, der vor Ort der Oberbefehlshaber aller britischen Truppen im Südatlantik war und in seinem Buch zum einen über den Seekrieg im speziellen, aber auch über den kompletten Falklandkrieg insgesamt schreibt.
__________________
Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + ATi Sapphire Vapor-X R9 280X (3 GB VRAM) + Windows 10 64Bit

DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!


Last edited by QuiGon; 08-10-2018 at 01:09 PM.
QuiGon is offline   Reply With Quote
Old 08-10-2018, 01:55 PM   #37
ams999
Member
 
Join Date: Feb 2018
Posts: 107
Default

Da empfehle ich auch die (historisch nie sonderlich ausschlaggebende, aber dennoch für mich interessante) Perspektive des kleinen Mannes mit Ken Lukowiaks 'A Soldier's Song'...
ams999 is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT. The time now is 10:25 PM. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®.
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.