Jump to content

DST

Members
  • Content Count

    433
  • Joined

  • Last visited

About DST

  • Rank
    Member
  • Birthday 01/20/1978

Personal Information

  • Flight Simulators
    DCS World, IL2 Sturmovik, Aerofly 2
  1. Okay, es geht wieder. Puh... Der Workaround, der jetzt was gebracht hat, war folgender: Rechner mit Minimalkonfiguration hochfahren. RAM-Riegel bis auf einen rausgenommen, Festplatten und DVD-Laufwerk abgeklemmt und Grafikkarte raus. Monitor am Mainboard-HDMI-Ausgang. Rechner gestartet, BIOS startet (diesmal interessanterweise ohne die cmos-reset-Batterie-Aktion), Monitor zeigt auch alles an. Dann die Festplatte mit Windows drauf angeschlossen. Rechner an - und siehe da - Windows bootet und alles wird ordnungsgemäss angezeigt (in Minimalauflösung natürlich). Dann Grafik
  2. Nee, mit der Batterieaktion schaffe ich es, dass ich beim nächsten Einschalten des Rechners ins Bios komme. Das zeigt er mir am Monitor an, sowohl am HDMI Ausgang des Mainboards, sowie an der Graka, wenn eine drin ist. Sobald ich dann mit F10 oder "save & exit" aus dem Bios rausgehe, kriegt der Monitor kein Videosignal und geht auf Standby. Sowohl beim HDMI des Mainboards als auch bei sen Ausgängen der Graka. Rechner läuft aber.
  3. Verstehe die Frage jetzt nicht. Ich will doch gar keine optimized Settings laden? Ich will eigentlich übehaupt nichts am BIOS ändern, ich dachte nur ein Update würde vielleicht was an den ständigen Abstürzen ändern, die ich seit geraumer Zeit habe. Ansonsten will ich jetzt nur dass ich wieder ein verdammtes Videosignal kriege, wenn ich aus dem Bios rausgehe.
  4. Nein ich hab die nicht hochkant drin, würde vom Platz bei mir gar nicht passen. Steckt ganz normal am PCI-Steckplatz. Also waagerecht mit Stütze drunter. Hab den Rechner grad wieder zugemacht, weil ich keinen Bock mehr habe. Multimonitor auf enabled probier ich dann nachher vielleicht nochmal, momentan bin ich echt zu angepisst, sorry Hab jetzt per Email dem Asus-Kundenservice geschrieben, mal sehen ob und was die so sagen.
  5. Also wie bereits oben geschrieben steht bei mir im BIOS folgendes: System Agent (SA) Configuration --> Grafikkartenkonfiguration --> Haupanzeige auf "Auto" und iGPU Multi-Monitor auf "Disabled" Soll Multimonitor nun auf "enabled" oder "disabled" stehen?
  6. Ja, ich komme darüber auch ins BIOS per cmos-reset, sobald ich da wieder rausgehe mit save & exit, gibt's ebenfalls kein Videosignal.
  7. So, hab alles ausprobiert, keine Chance. Krieg einfach kein verdammtes Videosignal sobald ich aus dem BIOS rausgehe. Hab jetzt ein zweites mal das aktuelle BIOS raufgeladen, danach die alte Version nochmal probiert, CMS disabled hat auch keinen Unterschied gemacht.
  8. Also kann ich das gefahrlos ausprobieren, CSM auf disabled zu stellen?
  9. Also mit der aktuellsten Version nochmal flashen? Oder mit der BIOS Version, die ich vorher hatte (hab ich mir auf der Asus-Seite jetzt auch nochmal gezogen)? Weil wenn die Datei korrupt ist, bringt das doch nichts? Also ich komme jetzt auch ohne angeschlossene Graka ins BIOS, dort steht Hauptanzeige bereits auf "Auto" und iGPU auf "disabled". Launch CSM steht allerdings auf "enabled", bevor ich das ändere, würde ich lieber noch fragen was das eigentlich bewirkt, nicht dass ich dann gar nicht mehr ins BIOS komme. Ach so, und wenn ich ohne Graka auf "save and exit" ge
  10. Ich glaube der heisst i7 8700k wenn ich nicht irre (bin grad unterwegs :)) Ok, danke, probier ich mal.
  11. Also wie gesagt, die Batterie rein/raus-Aktion hab ich jetzt 3 mal gemacht, ich komme damit jedes mal ins BIOS, aber sobald ich auf save & exit gehe -> kein Videosignal aus der Graka. Also mein Mainboard hat hinten einen HDMI-Ausgang, also müsste das möglich sein, oder? Probier ich dann als nächstes. Es sieht für mich halt so aus als wenn diese BIOS Version irgendwie nicht mit den Grakas arbeiten will.
  12. Naja durch einen Grafikkartentausch nicht, aber durch dieses Update anscheinend schon wie es aussieht. Man findet im Netz eine ganze Reihe von ähnlichen Fällen aber eigentlich nie mit einer richtigen Lösung dafür. Scheint irgendwie eher so ein Fall von "Pech gehabt" zur sein. Edit: Bei meinem zweiten PCI-slot ist leider nicht genügend Platz für die Grakas, der ist zu weit unten. Wie meinst du "ohne Grafikkarte"? Da habe ich doch wenn ich aus dem BIOS rausgehe, auf jeden Fall kein Videosignal? Was soll das bringen? Oder läuft Windows dann auch ohne Grafikkarte? Nur via HDMI-an
  13. Naja bei mir war ja offensichtlich das BIOS Update der Auslöser. Hab jetzt auch nochmal meine alte Graka probiert - derselbe Mist. Mit cmos Reset komme ich wieder ins BIOS, da drücke ich F5 für optimized settings, gehe dann auf "save & exit", und wieder kein Videosignal. Eine Idee wäre vielleicht noch, im BIOS ein Update auf die Version zu machen, die ich vorher hatte, die habe ich jedenfalls auf der Asus-Seite gefunden. Also ein "Rollback" quasi. Ansonsten muss ich jetzt wohl tatsächlich mein Rechner als geschrottet betrachten. Bin wirklich "sehr" begeistert...
  14. Hast du auch ein BIOS Update via flash drive nach dem Graka Wechsel gemacht? Mit BIOS resetet meinst du Settings auf default oder einen Rollback auf die alte BIOS Version? Und handelte es sich bei dir auch um ein Asus-Board?
  15. Naja, "nach" dem Update, also nachdem der Balken durchgelaufen ist, kam gleich in einem Fenster die Frage "Reset PC? Yes/No", ich drück auf yes, so wie in zig Tutorialvideos gesehn, daraufhin rebootete der Rechner mit den üblichen Geräuschen aber halt kein Bild. Wie gesagt mit cmos-Batterie raus und wieder rein komme ich anscheinend wenigstens wieder ins BIOS rein, gibts da ne Möglichkeit "default werte" irgendwie wieder zu laden? Würde das helfen?
×
×
  • Create New...