Jump to content

takamba

Members
  • Content Count

    253
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by takamba

  1. Kann sein, dass die Prop-Disc aus dem Cockpit gesehen ein klein wenig zu durchsichtig ist. Wenn dich das stört, kannst du den Alpha-Kanal der Propeller-Textur verändern, bis es dir gefällt.
  2. Das ist schon möglich, dann bleibt nur noch näher ran mit dem Sensor.
  3. Smooth-Regler wie hoch? TrackIR4 hat halt noch die schlechtere Auflösung. Je weiter weg, desto schlimmer das gezittere. Smooth hoch stellen, Sensor näher ran, oder ein TrackClip mit IR-LEDs selber bauen.
  4. So soll es auch sein.... Schon mal in einer Cessna oder Piper mitgeflogen?
  5. TrackIR 4 oder 5? Mit TrackClip Pro? Wie gross ist die Distanz zwischen Sensor und deinem Kopf? Wo steht dein Smooth-Regler?
  6. There is a mistake regarding ILS frequencies: https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=265409
  7. Mit der Steam-Version kenn ich mich leider überhaupt nicht aus. Mit der Nicht-Steam-Version ist es kein Problem beide Versionen auf der Platte zu haben. Ich hatte zuerst die Stable, dann die OpenBeta installiert und bei der Installation der OpenBeta wurde viel von der Stable kopiert. Die Installation ging sehr flott.
  8. Anhand deines Beitrags nehme ich mal an du redest von der Hornet. Wenn die Flaps in Start- oder Lande-Stellung sind, gehen die Seitenruder nach innen. Absolut normales und korrektes Verhalten für eine Hornet.
  9. Du hast vermutlich mehrere Achsen für eine Funktion belegt. Für den Schub Links und Rechts darf nur je eine einzige Achse von einem Eingabe-Gerät belegt sein. Alle anderen löschen. Das gilt für ALLE Funktionen. Doppelbelegungen will niemand. Wenn du ein Doppelklick machst in ein leeres Feld in den Achsen, öffnet sich dann das Fenster?
  10. In JDingos Test geht's aber um reine KI-Gruppen, wenn ich das richtig verstanden habe. Ein Client oder Player mit KI-Flügelmann ist ein komplett anderes Thema.
  11. Mach im Achsen-Menü, in der Spalte von den Ruderpedalen und auf der Zeile Seitenruder ein Doppelklick in das leere Feld. Somit öffnet sich ein neues Fenster. Jetzt einfach die Seitenruder-Funktion an den Ruderpedalen bewegen und die Achse wird von DCS erkannt. OK drücken - fertig Normalerweise ist bei Ruderpedalen: X = Seitenruder Y = Linke Fussbremse Z = Rechte Fussbremse
  12. Reicht schon, danke. Wie gesagt, kannste ziemlich sicher vergessen...
  13. Verstehst du Englisch? Hier ein Video:
  14. Drehregler und andere Schieberegler musst du unter "Achse" belegen.
  15. Es gibt den "ED internal build", welcher an die offiziellen Tester geht.
  16. Tut mir Leid, aber das geht echt nicht, mit konventionellen DCS-Möglichkeiten. Script? Vielleicht.... Oder 3 Flügelmänner mitnehmen.... Aber mal anders gefragt: Was baust du dir denn für Trainings-Missionen bei welchen das Loadout von 2 F/A-18C nicht ausreicht?
  17. takamba

    Oculus Grafik

    Ohne Hand-Controller musst du normal die Maus benutzen. In den Einstellungen, Reiter VR, sollte es ein Kästchen geben "Maus in VR", oder so ähnlich. Im Englischen nennt sich der Menü-Punkt UI Layer. Weiss leider nicht wie das in der deutschen Version genau heisst.
  18. Ich persönlich hasse die Flügelmänner in DCS. Machen nie was ich möchte und werden viel zu schnell abgeschossen. Hab die seit Jahren nicht mehr im Einsatz dabei gehabt. Ich fliege lieber ohne, oder mit einem Kumpel als Flügelmann. Das würde ich dir auch empfehlen, such dir eine reale Person als Flügelmann. :thumbup:
  19. Naja, du könntest deine Missionen als Server laufen lassen. Dann platzierst du auf dem Flughafen, zu dem du den Flügelmann zum Aufmunitionieren schicken wolltest, eine neue Gruppe mit 2 F/A-18C. Wenn die Zeit zum Aufmunitionieren gekommen ist, landest du auf diesem Flughafen mit deinem Flügelmann und steigst dann in die F/A-18 der neuen Gruppe. Ich befürchte, eine andere Lösung gibt's nicht, ausser mit Scripts vielleicht.
  20. takamba

    Oculus Grafik

    Nee, nicht "VR-Zoom", sondern "VR-Headset zentrieren". Die Taste 5 auf dem Nummernblock auf deiner Tastatur ist die Standard-Belegung für "Sicht zentrieren". Bin jetzt grad nicht ganz sicher ob das für VR auch geht, ich glaube schon. Du kannst somit einfach die Taste 5 aufm Nummernblock drücken, oder dir diese Funktion auf einen freien Knopf am Joystick oder Schubhebel "legen". Die Taste 5 finden, wenn du die VR-Brille an hast, ist auch nicht angenehm.
  21. takamba

    Oculus Grafik

    Ich persönlich hab in VR keine Zoom-Funktion. Aber Zoom allgemein ist einfach eine Vergrösserungsfunktion, damit man die Anzeigen im Cockpit besser lesen kann. Wenn du eine Zoomfunktion möchtest, kannst du natürlich das INCR/DECR-Rad am Schubhebel dafür verwenden. Hab ich ohne VR auch so. Wichtig ist die Zentrierfunktion zu belegen, damit du die Sicht wieder zentrieren kannst, wenn du in's Cockpit steigst.
  22. Wenn du dem Wingman den Befehl RTB (Rückkehr zur Basis) erteilst, hast du ihn für immer verloren. Den bringste nicht mehr in die Luft.
  23. takamba

    Oculus Grafik

    Mit Tools ist Zusatz-Software gemeint, wie zum Bespiel VoiceAttack. Damit kannst du zum Beispiel gewisse Funktionen per Sprach-Befehl steuern.
  24. takamba

    Oculus Grafik

    Einfach darauf achten, dass du die richtige Spalte auswählst. Jede Spalte steht für ein Eingabe-Gerät wie Joystick oder Ruderpedale. Doppelklick auf das leere Feld in der richtigen Spalte und dann einfach den Knopf am Stick/Throttle drücken, den du für diese Funktion belegen möchtest.
×
×
  • Create New...