Jump to content

Viper1970

Members
  • Content Count

    667
  • Joined

  • Last visited

About Viper1970

Personal Information

  • Flight Simulators
    DCS, BMS, CAP2, SFP2, EECH Allmods, IL-2 1946, First Eagles 2, Prepar 3D, Steel Beasts Pro PE, Dangerous Waters, ARMA Series
  • Location
    Bavaria - Germany
  • Interests
    Military Simulations (Huge Collection from ca. 1988 - today), RC Vehicles, Music

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Bin grad am stobern, was es noch so alles gibt, also im HOTAS Bereich, nicht auf dem zivilen Sektor. Bisher hab ich folgende Firmen gefunden, die auch wirklich an Hobby Simmer verkaufen: Thrustmaster, Virpil, VKB, WinWing, ThrottleTek, RealSimulator und halt noch Logitech bzw. CH Products. Kennt ihr noch andere?
  2. Da ich grad nicht schlafen kann, weil meine Kartoffel sch... weh tut , will ich hierauf noch kurz antworten. Die Add-Ons muss man nicht kaufen, die kann man auch selber drucken. Der Nozzle Mod allein kostet bald mehr als der Throttle, das wäre mir z.B. etwas zu happig für ein solches Addon. ABER die Sachen kann man ohne riesigen Aufwand anbauen und wenn man sie später nicht mehr benötigt (weil man zusätzlich andere Throttles hat), einfach wieder fast rückstandsfrei, rückgängig machen.
  3. So, Operation gelungen, Patient fast tot Gott Sei Dank wieder zuhause, KH ist ja sowas von langweilig. Jetzt müssten halt die .... Handwerker endlich auch mal kommen und den Mist hier machen, dann könnte ich auch mit dem Rest wieder weitermachen. Wäre toll! HOTAS wird ja gekauft, dann fehlt nicht mehr so viel zum fliegen.
  4. Harz kann da gut helfen. Macht echt einen riesen Unterschied, wenn man die Dinger ausgiest, ist aber auch ne Sauerei Ich mach das nicht wirklich gerne, vor allem muss die Griffhälfte dann einige Zeit wirklich so liegen, dass nix raussifft. Danach muss man wieder dremeln, damit man alle Hats etc. wieder unterbringt. Hochwertige Hats suche ich schon lange wie blöd. Bekommen kann man schon was, aber das ist dann unbezahlbar. Die TM-Hats wären eigentlich schon ein riesen Upgrade zu den billigen Plastikdingern, die ich noch in meinen Beständen habe, aber leider verkauft TM die nicht s
  5. Der originale F/A-18 Griff ist auch aus Kunstoff, natürlich ein hochwertiger. Der B8 Standard Griff übrigens auch oft (Huey, F4, Bo 105, BK-117 etc. etc.). Also das mit dem Metall ist nicht immer auch im Original aus Metall.
  6. BTW. Ich hab auch eine AH-64D Cyclic gemacht. Ist aber noch nicht wirklich fertig, also nur ein Prototyp. Wer Interesse hat kann gerne meine 3D-Vorlagen haben und selber noch dran rumbasteln.
  7. Die Virpil sind toll, da gibt es keinen Zweifel. Aber sie sind halt keine Repliken. Ich hab ja sogar noch einen F-15 Griff und ein Throttle (Suncom) und auch ein altes TM TQS, das ja dem F-16 TQS entspricht, also ein alter Cougar aus Kunststoff halt Der WH Throttle soll jetzt inzwischen so lange für alle Module seinen Dienst tun und bis es mal weiter geht und wenn ich den Rest dann mal baue, wird er wieder ein A-10 only Throttle. Die anderen sollen später dann mal noch mit dazu kommen, nach dem ich sie etwas upgegraded habe (teilweise mit Harz ausgiesen, USB Elektronik usw.). Ein
  8. Super, wenn das funzt ist alles soweit klar! Danke Leute! Den hätte ich nämlich wirklich gerne als Thumbstick. Jetzt muss ich nochmal Rücksprache mit der Chefin halten und falls keine größeren Einwände da sind, bin ich auch bald TM Besitzer
  9. @ Quigon Danke, Dir für deine Einschätzung. Das sagt mir schon mal ein wenig was aus, wo nach ich gehen kann. Ist der Slew Cursor tätsächlich wieder so ein Teil wie es der gute alte TM TQS von 1996 auch hatte? Also im Prinzip so ein MiniStick wie ihn Thinkpads auch oft haben. Das Ding hat damals schon nicht so gut funktioniert, obwohl es im Vergleich zum allerersten TQS, der einen Mini-Micro-Superklein-Trackball hatte, welcher immer verdreckte und damit nie wirklich ging, schon irgendwie ein Upgrade war. Ich hatte leider auch nie einen Cougar, fand aber die Tatsache end
  10. Ging hier eigentlich auch darum ob der Warthog was taugt. Das wollte ich wissen, da ich selbst das Ding nie in den Fingern hatte und es jetzt gerade auch schwer ist den mal irgendwo live zu sehen bzw. sogar die Mechanik auszutesten. Hab halt viel abwertendes gelesen und wollte wissen ob das Dinge sind die man evtl. beheben kann (z.B. Warthog Stick Base Sticktion etc.) Einige verstehen halt nicht was ich will, das ist ja auch ok, hat aber mit dem WH ja nix zu tun. Wenn ich dann gleich alle Griffe kaufen will, ist es halt so. Spar mir damit Arbeit beim Rest. Ob man das br
  11. Yep, genau so was will ich auch. Nur mit den HOTAS Systemen für die Module, welche meine Favoriten sind. Nicht alle und auch nicht alles gleich, aber was man kaufen kann und nicht bauen muss, wollte ich halt schon mal haben. Mann weis ja auch nie, wie lange es gerade die speziellen Sachen gibt, bis sie wieder eingestellt werden (bei TM weniger, aber wo anders) oder wo sich die Preise noch hinbewegen. Links und Rechts noch ein paar rudimentäre Schalter in kleinen Konsolen, die Cougar MFDs vorne und ein paar Schalter overhead auch in einer Minikonsole, fertig. Das ganze i
  12. Ein richtiges Pit, wo man drin sitzt und alles um sich rum hat, Schalter, funktionierende MFDs und Instrumente etc., dagegen ist auch VR nichts. Zusätzlich oben drauf ja, aber als einzige Alternative, niemals. Das war wirklich nur ein gezwungener Kompromiss bei mir und noch mehr will ich nicht mehr aufgeben, weil dann lass ich es echt gleich ganz. Wie gesagt nur mit einem passt für alles HOTAS am Schreibtisch hätte ich schon 20 Jahre fliegen können. Das war nie mein Ziel. Kompromisse machen ist auch ok, aber nicht wenn zum Schluss gar nichts mehr von dem übrig bleibt,
  13. Eigentlich war mal der Weg das Ziel, nur nach zig Unterbrechungen die teils auch sehr lange dauerten, so dass alles inzwischen wieder ganz anders war und das bisher aufgebaute fast komplett hinfällig, hat man irgendwann den Elan etwas verloren. Vorallem wenn es bei jedem Neustart dann schon wieder Ärger gibt, der das ganze Projekt erneut in Frage stellt. Was da alles war möchte ich gar nicht aufzählen, dass glaubt eh keiner. Das erste Projekt Cockpit hab ich im Sommer 1998 angefangen. Zwei Prototypen hatte ich die letzten Jahre schon praktisch fertig. Jetzt
  14. Keine Ahnung, ich weis es momentan echt auch noch nicht, wenn ich mir eure Meinungen so anhöre. Virpil, also die Griffe außer dem F-14 Griff, sagt mir gar nicht zu, obwohl sie mit Sicherheit mehr Optionen bieten würden. Das Throttle ist auch nicht mein Fall. Und ja 1400€ zu verbrennen, wäre auch ein Blödsinn, wenn man dann am Ende wieder nicht zufrieden ist. Wenn es ginge würde ich am liebsten meinen alten Plan weiterverfolgen, aber dann fliege ich dieses Jahr sicher nicht mehr. Und wie gesagt, das geht jetzt schon seit 5 Jahren so. Wer weis was nächstes Ja
  15. Ja, der Preis ist schon heftig explodiert. Halt glatt das Doppelte fürs selbe HOTAS. Also ich kann mich bei Erscheinen damals 2010/2011 noch an 250€ erinnern oder täusche ich mich da? Eigentlich werden gerade solche Dinge ja eher billiger anstatt teurer aber da hat wohl der Hype am neuen Flusi und Covid mit dazu beigetragen. Hab mir halt, wie immer, einen saublöden Zeitpunkt rausgesucht um jetzt doch was Kaufbares in dem Bereich zu erstehen. Warten will ich aber nun nach all den Jahren auch nicht mehr nochmals.
×
×
  • Create New...