Jump to content

Clonemaster

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

About Clonemaster

  • Rank
    Junior Member

Personal Information

  • Flight Simulators
    DCS
    War Thunder
  • Location
    Germany, Leipzig
  • Interests
    Japan, Anime, Flight Sim
  • Occupation
    Quality Customer Control Professinal
  1. Found the solution for this problem, but thanks anyways, I hope it is ok when I share my solution, maybe someone could need it. :) Pictures are attached, I wish all of you a nice Sunday and a nice flight :)
  2. Vielen Dank Bishop, habe mittlerweile auch eine Lösung gefunden. Anscheinend führen alle Wege nach Rom :)
  3. Hallo werte Community Ich habe hier ein etwas seltsames Problem, ich habe mir vor kurzen die F/A 18C zugelegt, nun habe ich erstmal Stunden damit verbracht alle Befehle auf Stick und Throttle zu legen, was soweit auch geklappt hat. Naja bis auf auf die 2 und 3 Wege Schalter am Throttle. Als Beispiel mal APU, da gibt es in DCS ja nur den Befehl für An/Aus, sprich nur eine Taste zu belegen. Also habe ich den APU mal mit (Lstrg + Lalt + a) versehen. Das selbe habe ich im Target GUI ebenfalls gemacht, jeweils für die An und Aus Position. Sprich ich leg den Schalter nach oben und ein Pulse Befeh
  4. Dear community I have a strange problem and a question, at the last sale I bought the F/A18C. So I spend several hours within to bind the keys and switches. At the first start I recognized the APU switch is not working correctly. I just bind a key ingame to APU ON/OFF to lctrl + lalt + a In Target GUI I mapped both switch positions for the APU at the exact same key binding. But when I sit in the Plane and press my switch for the APU on my warthog throttle, DCS believe I press the switch or the key twice. So it goes to the ON positions and immediately to the OFF position back. Per event
  5. Ich habe mir nichts dabei gedacht, schliesslich wurde ich in der 2. Mission auch auf 5000ft hingesetzt und sollte nichts anfassen :D Während dieser Mission gab es auch keine Probleme mit den Tasten oder Schubhebeln.
  6. Also ein Timingproblem trat bei Mission 2 "Hotas Grundlagen" auf Da war es aber icht so schlimm da es nur einmal am Ende der Mission vorkamm wo man den SPI selbst setzen muss. Das Problem mit dem "Soundfiles" tritt bei mir während der Mission "Starten und abheben auf"
  7. Habe den Thrustmaster Warthog als Hotas und nicht den X52:) Zu dem Autopiloten, Traningsmission 3 und 4 wenn ich mich nicht täusche, wird er vom Trainer aktiviert während man sich im Cockpit umsehen soll. Ich sollte vielleicht auch erwähnen das teilweiße Sequenzen der Erklärung übersprungen oder viel später auftauchen. Am deutlichsten habe ich es bei der Trainingsmission gesehen wo man starten muss. Auf einmal sollte ich das Bugradaktivieren und das Antiblockiersystem einschalten. Da war ich aber längst auf 7000ft weil die Aufgabe beinhaltet hat das ich mein Flugzeug genau ausrichte um e
  8. Heute habe ich mich mal mit der A10C auseinandergesetzt und mich ins Cockpit gewagt, musste auch Tracknoir etwas anpassen. Aber gut soweit geht nun alles. Ich habe nur ein kleines "Problem" bei den Trainingsmissionen Angefangen mit dem Systemstart das ab dem Punkt wo man den Schubhebel auf Idle schieben soll sich nichts regt. Muss also die Tastenkombination drücken damit das Triebwerk angeht. Allgemein scheint die Mission einige Bugs zu enthalten. Wenn ich danach nämlich die Schubregler bedienen kann, geht das Triebwerk wieder aus, und APU Warnsygnal ertönt. Also dachte ich das ich die
  9. Ok vielen vielen Dank, dann werd ich mal die Zoomachse vom Tracking suchen und schauen wie es sich macht. Sollte ja dan automatisch deaktiviert werden also vom Trackingprogramm oder?. Also DCS sollte ja nurnoch über die Achse erkennen wenn ich näher ran möchte oder wegzommen möchte. Also reine Verständnisfrage. :)
  10. Sorry für die dumme Frage, der Slider ist sicherlich der kleine Hebel rechts neben den 2 Schubhebeln richtig?
  11. Vielen Dank dafür, könnte im maximalfall mal vorbeischauen wenn ich Frühschicht habe. Habe mir heute auch die A10C gekauft (war im Angebot :D) und mich auch mal ins Cockpit gesetzt. Einstellungen habe ich soweit alle gemacht was man mir empfohlen hat, Achsenkurve auf 20 und die Trimmung belegt. jedoch habe ich nun eine Frage bezüglich des Headtrackings. Wie ist das am besten mit dem Zoom, da ich mich ja praktisch auf die Kamera zu bewegen muss könnte das bei den linken und rechten unteren System etwas tricky werden. Gibt es da einen Trick wie ich das vielleicht auch auf meinen Flightstick
  12. Das mit dem Flugstunden klingt interessant und könnte doch ganz nützlich sein um den Lernfortschritt zu beobachten, ohne sich natürlich selber groß unter Druck zu setzen. Jeder hat ja eine eigene Lernkurve. Ansonsten klingt das nach einem typischen Achivementsystem, das hat man nahezu in jedem Spiel. Dieses System sorgt auch bei einigen (nicht allen" für einen großen Anreiz immer weiter zu machen. Solange es keine Vorteile in einem SIM gibt, ist sowas eigentlich ok. Wäre ja wirklich nur Rang und ein paar Zahlen die wiedergespiegelt werden. Gerade bei der Community hier, wird da eh keinen We
  13. Vielen, vielen Dank für die Info :) Dann kann ich mich ja am WE mal reinsetzen und mich beeindrucken lassen. Zumindest weiß ich schonmal wie ich das Feuer von LE, RE und APU löschen kann, falls mich das Flugzeug am Anfang nicht mag und direkt niederbrennen will. :D
  14. Das ist super zu wissen vielen Dank, aber mal doof gefragt welcher hat ist den der "korrespondierende" am Warthog? Gäbe es sonst noch was, wa sich vielleicht machen sollte bevor ich mich dann das erste mal in die Maschine setze? irgendwelche benötigten extra Addons oder andere Sachen die ich einstellen müsste, bzw runterladen müsste? Vielen Dank im Vorraus für eure Zeit und Hilfe. Achja bevor ich es vergesse, das gilt natürlich auch für Sachen die ich vermeiden sollte. Etwas zu lernen ist ja die eine Sache, jedoch was falsch gelerntes wieder abzutrainieren ist massiv komplizierter, d
  15. Ok vielen Dank, das meinte ich mit den Angeboten. ich bin durchaus kein Lonewolf, und würde mich daher freuen, wenn mich noch jemand an die Hand nehmen kann. :D Das Problem bei mir sind da wohl eher meine Arbeitszeiten, ich arbeite in einem 3 Schichtsystem mit Wochend und Feiertagsschichten. Meistens habe ich daher in der Woche frei. Es müsste also alles eher flexibel gehalten werden. :) Ansonsten dürfte es bei mir keine Probleme geben, da ich sehr respektvoll mit anderen umgehe und auch eher ein Teamspieler statt Teamleader bin.
×
×
  • Create New...