Jump to content

Casualty89

Members
  • Content Count

    146
  • Joined

  • Last visited

About Casualty89

  • Rank
    Member

Personal Information

  • Flight Simulators
    DCS, X-Plane 10
  • Location
    Germany
  1. Muss man doch gar nicht. Target öffnen, LEDs auschalten, Target schließen. Dauert keine 10 Sekunden, wenn das Licht einen stört (Was natürlich dennoch dämlich ist, dass die Einstellungen nach dem Stomlos schalten vom Throttle zurück gesetzt sind). Oder du fragst kaltokri, er hat mal geschrieben, dass er eine exe Datei hat, die es automatisiert.
  2. Kann man mit der T.A.R.G.E.T. Software ganz einfach ausschalten.
  3. 1. 495€ ist auf jeden Fall viel zu teuer. Wann der Preis wieder sinkt? Keine Ahnung. 2. Es gibt die Base, den Stick und den Throttle einzeln. Ob sich das lohnt, kann ich nicht sagen. 3. Rudepedale. Meiner Meinung nach zwingend notwendig, da der Warthog keine Z-Achse besitz. 4. Kann ich nicht sagen.
  4. Willkommen Mr.Hawkeye, Ein einzelner Throttle ist oft schwer zu finden im niedrigen Preissegment. Ich würde derweil ein Thrustmaster T-Flight Stick X ode ein Logitech Extreme3D Pro vorschalgen. Da ist ein Schubhebel integriert. Auserdem haben beide eine Z-Achse. Beim Warthog Stick benötigst du zum Gieren Pedale. Falls du keine VR-Brille besitzt wäre noch ein Headtracker sehr sinnvoll. Wie die Preise der Sticks sind, kann ich aktuell nicht sagen. Beim Release vom Flugsimulator von Microsoft letzten Sommer wurde der Markt ziemlich leergefegt und die Preise sind durch die
  5. CPG = Co-Pilot Gunner Das Bild Oben ist die Steuereineit des CPG für die Target Acquisition and Designation Sights: Ab der D Version hat man auf einen Mehrzweckdisplay umgestellt: Also um Ziele ausfindig zu machen, und zu bekämpfen.
  6. Da FC3 gerade kostenlos zu Verfügung steht, aktivier es doch mal im Modulmanager. Zur Sicherheit vielleicht die einzelnen FC3 Flugzeuge, die du schon hast, deaktivieren. Ansclhießend die Mods installieren und schauen obs funktioniert.
  7. Laut meiner Bestellhistory hat das Update BS1 zu BS2 Anno 2014 30$ gekostet. @Dierk3er: Es läuft gerade eine große Rabattaktion von DCS. Im zuge dessen können auch die Module für jeweils 2 Tage gratis getestet werden. Hier mal eine Übersicht.
  8. Gibt keinerlei Unterschiede.
  9. Früher hab ich die Trimmung am Joystick zum umsehen verwendet, aber ein Headtracker ist ganz klar zu empfehlen.
  10. SU-25T Frogfoot Hanbuch Seite 9 + Flamming Cliffs 3 Handbuch Seite 58: "19.Neutrale (Abflug) Trimmung Anstellwinkel, Rollen und Gieren Anzeigelampe" Wäre coll wenn ihr das ändern könntet wie im Flamming Cliffs 3 Handbuch Seite 19: "17.Anzeige neutrale Trimmung der Trimmkanäle Nick-, Roll-und Gierwinkel" Oder gleich in der "richtigen Lampenreihenfolge" von oben nach unten bzw. von Links nach rechts (je nach Muster): "Roll-, Nick-und Gierwinkel" Finde es im FC3 Handbuch einfach klarer zu verstehen. Man kann, denk ich, gerne ignorieren, dass im englischen FC3 Manual auch verschiedene
  11. Hier ist zumnidest ne alternative. Soll besser sein, hab ich aber selbst (noch) nicht. https://deltasimelectronics.com/products/thumbstick-slew-sensor-adapter
  12. Ja bei 2 Batman Filmen auch schon gesehen. Schlimm wirds, wenn man dadurch Filmfehler entdeckt. Wie bei dieser Folge von The Mandalorian. Sicht in das Cockpit hat der Pilot ein Warthog. Unmittelbar dannach: Egoperspektive aufs Cockpit, plötzlich hat der Flieger eine klassische Tie Fighter Steuerung, und der Pilot Handschuhe an..... . Hat der Cutter wohl irgendwelches Arivmaterial gefunden. Naja, überall muss Recyclet werden. Obwohl dass auch ne überlegung für mein Schreibtisch wäre:
  13. Tie Fighter steuert man neuerdings mit dem TM Warthog. Wo bleibt das Modul ED? ;)
  14. Es geht hier aber um den Warthog Stick. Das Thrustmaster geung überteuertes Zeug anbietet, ist denk ich, jedem klar. (Zu den Pedalen kann ich nichts sagen). Ich fände es auch super, wenn TM eine alternative, wertigere Base zum Kauf anbieten würde. Das mit dem "neuen" Stick und der "neuen" Base hat Manitu ja auch hier schon kristisiert.
  15. @Red Yeti Für mich völliger Blödsin. Für den Preis ist das allemal gut. Klar geht es meistens irgendwie besser, aber dafür steigt halt nunmal auch der Preis. Aber dem Stick das Prädikat "gut" zu enziehen, weil nach Jahren an Benutzung, es dem Stick gut tut, ein par Wartungsarbeiten durchzuführen finde ich nicht richtig. Ich würd auch gern andere Joysticks ausprobieren, aber dass würde auf dauer ein bisschen teuer werden ;) Und beim Verleich mit Gemüse/Obst sag ich mal nichts dazu:music_whistling:
×
×
  • Create New...