Jump to content

iFoxRomeo

Members
  • Posts

    1124
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by iFoxRomeo

  1. No! Comparing the hard limits of TrackIR with VR shows that you don't understand the problem. You might not be affected by discomfort and nausea by a hard cockpit limit, but there are enough people that are affected. Separating the increasing number of VR users from "Flat" users is not a good idea. I agree with you that this topic is extremely exaggerated by a few loud people. Fox
  2. This is just an example to demonstrate what I meant. How it would/should look like in a potential final version is a totally different topic. Does this version look better to you? (Youtube still processing HD version) Fox
  3. On your "personal section" at the bottom is a dropdown selection called "Licensing". There the Backers page is hidden. No, the Mossie is not part of it. But check the page nonetheless.
  4. I really dislike the IL2 implementation of hard cockpit limits. For me it is annoying, causes discomfort and I always think my tracking system stopped working, because the virtual head stops unexpectedly, too early -> bad for my immersion. I do not move my head out of the cockpit in on purpose. But I understand that people do it. A) On purpose to get an advantage B) Unintentionally Now to adress these problems it might help to do two things: 1. Add a blurr/pixelize effect (but not blackout) to the eye/eyes that leave the boundaries of the cockpit. Server-side enforceable option, and for SP client-side option. 2. Add a hard cockpit boundary similar like the one in IL2. But NOT Server-side enforceable option, only as client-side option. This way all sides would get what they think are best for them and no one could "cheat" anymore by checking 6 outside of the cockpit if the server admin decides so. Example for pixelization: The pixelization starts, when the eye hits the glass and moves further out. Fox
  5. Meine Güte, warum meinst du den A400 und seinen Einsatz verteidigen oder seine Probleme relativieren zu müssen? Bist du involviert in dem Ganzen? Rhetorische Frage. Ja dieser Satz ist schlecht formuliert, weil er zulässt, dass man das verstehen kann, was du eben darin verstanden hast. Daran brauchst du dich aber nicht festbeissen. Gleich in dem Post danach, habe ich versucht klarzustellen, welche Flüge ich meinte. Ist das wirklich so unverständlich, auch jetzt nachdem ich mehrfach geschrieben habe, was ich gemeint hatte? Personaltransport INNERHALB Malis. Nur davon rede ich. Egal. Ich hab genug.
  6. Ich habe geschrieben, dass die dt. A400 nicht regelmäßig in Mali (für Personentransport) innerhalb Malis eingesetzt werden. Ich habe nicht behauptet, dass keine A400 Flüge von Ausserhalb nach Mali und vice versa stattfinden. Siehe: Habe ich, sogar mit Link zum AG Artikel, den du ursprünglich verlinkt hattest. Wo ich noch hinzugefügt hatte, dass es immer noch so ist, du aber das negiert hast. Und jetzt stimmts also doch was ich geschrieben hatte?! Von "gar nicht eingesetzt" hatte ich auch gar nicht geschrieben. Also lieber den wertvollen A400(konzipiert für Krieg und Krise, also mit Beschuss und so) aufgrund nicht ausreichend vorhandener Schutzausstattung (für die es -so wie ich das beurteile- keine Hinweise gibt, dass sie notwendig wäre) NICHT einsetzen und lieber die Soldaten in zivilen Maschinen mit zivilen Besatzungen(nicht für Krieg und Krise konzipiert und nicht dafür ausgebildet) 950km quer durch ein Kriesengebiet fliegen lassen... Okay. Es gab schon schlechtere Ideen, aber diese ist vorne mit dabei... Und nur damit das klar ist, das ist ja nicht deine Idee gewesen(hoffe ich).
  7. Okay, doch noch n Nachschlag, falls du damit was anfangen kannst. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:297859-2020:TEXT:EN:HTML&tabId=1
  8. Ich lass es ab hier gut sein. Ich werde hier sicherlich keine Primärquellen nennen, würdest du ohnehin nicht glauben. Falls du Soldaten kennst, die in Gao waren/sind, frag die mal.
  9. Dass der GI mit dem A400 geflogen wird, ist ein medienwirksamer Event, einmalig, und stellt keinen regulären Truppentransport zwischen Bamako und Gao dar. Aber ich muss dir zugute halten: Ich wusste gar nicht, dass es so wenig öffentliche Informationen darüber gibt. Deshalb nur ein Zitat von augengeradeaus.net vom Artikel den du verlinkt hast. "Die Bundeswehr hat am (heutigen) Freitag weitere Soldaten für den UN-Einsatz nach Mali geflogen – und dafür, wie es die Regeln der Luftwaffe vorsehen, ihr neues Transportflugzeug A400M aus dem niedersächsischen Wunstorf nur bis in die malische Hauptstadt Bamako geschickt. Die restliche Strecke an ihr Einsatzziel in Gao im gefährlichen Norden Malis mussten die Soldaten mit einer gecharterten Zivilmaschine zurücklegen. Die Luftwaffe setzt jedoch, im Unterschied zu den Franzosen, dieses neue Flugzeug wegen der nach wie vor fehlenden Selbstschutzeinrichtungen gegen möglichen Raketenbeschuss nicht für den Flug in riskante, weil umkämpfte Gebiete ein. Allerdings sind die gecharterten Zivilmaschinen erst recht nicht gegen Beschuss vom Boden geschützt. ..." Im Text von augengeradeaus kann man das mussten durch müssen immer noch ersetzen
  10. Im server browser oben ist ein Schildsymbol, ist das rot oder grün? Wenns rot ist, klick drauf, dann zeigt dir DCS die Dateien an, die problematisch sind.
  11. Der Augengeradeaus Artikel ist immer noch aktuell, was den Personentransport angeht.
  12. Regelmäßig? Also Medevac ja, aber ansonsten nein(mein Kenntnisstand 03/2021). Ich meine innerhalb Malis, nicht von und nach Mali. Aber das kann sich jetzt mit der Stillegung der Trall geändert haben.
  13. Meine Frage zielte darauf ab, dass die Franzonsen ihre A400 in Mali einsetzen, wo der A400 operieren kann, die Deutschen aber es nicht tun. Und Kidal und Tessalit würde ich auch nicht mit dem A400 anfliegen. Nun die Nutzung der C-130 in Kidal und Tessalit mit deutschen Besatzungen würde jetzt wieder andere Fragen aufwerfen, die aber nicht in dieses Forum passen. Dass die Mi-24 von der BW nicht gewollt war, heisst nicht, dass kein Kampfhubschrauber gewollt war/ist. Es heist nur, dass die Mi-24 nicht gewollt oder unzweckmäßig für die BW war. "Der Kinnturm passt doch nicht zu einer reinen Verteidigungsarmee, das is doch viel zu matialisch." Bullseye
  14. Von welchen Pisten sprichst du? Die Franzosen nutzen ihre A400 in Mali. Wer sind "die Soldaten"? Der Gefreite im GeZi, oder der Kommandeur eines Verbandes? Glaubst du, dass wenn "die Soldaten" zu entscheiden hätten was beschafft werden soll, dass wir dann tatsächlich keinen klassischen Kampfhubschrauber hätten? Wie kommt man zu der Aussage, dass von militärischer Seite kein Kampfhubschrauber gewollt sei? Der Tiger ist ein politisches Konstrukt. Oder Bewaffnete UAV? Will sicherlich kein Soldat haben, wenn er draussen in (Afganistan) Mali die Nacht verbringt oder im Land unterwegs ist, geschweige sich im Gefecht befindet. Das sind politische Entscheidungen. Das kommt nicht von den Soldaten. Ja die Forderungen kommen von "den Soldaten" aber für die Umsetzung und Beschaffung ist das BAAINBw zuständig. Und dann kommen dabei leider nicht immer so ganz zweckmäßige Sachen raus. Auch wieder eine Entscheidung der Politik. Die Gründe dafür sind Gut, die Ergebnisse leider nicht. Btw. wird der Tiger mittlerweile als Kampfhubschrauber geführt. Das hat ne Weile gedauert, bis man vom niedlichen UHU zum Kampfhubschrauber gewechselt ist. War auch ein politischer Prozess. Ich glaube, dass so lange die Soldaten der einzelnen Staaten ihren Eid auf eben ihre Nation schwören, so lange wird es keine echte Europäische Armee geben.
  15. Can you name some sources?
  16. Edge Chromium 92.0.902.55(64bit) Firefox 90.0.2(64bit) Don't show it. FireFox was newly installed, only to test this But finally: Safari for iOS 14.7 Really strange.
  17. I cleared the cache, installed a new browser, ran a full repair, deleted the serversettings.lua, renamed the complete dcs server folder in the savedgames folder to force a new set of config files, but no joy. This option doesn't show in the webGUI. But it is in the serversettings.lua, so I can edit it there at least.
  18. I had a few head on collisions. The last one when flying the Anton ripped my Anton's complete right wing off. No chance to control anything. Last time when flying a Mustang and colliding with a Kurfürst lead to an explosion of the adversary, I lost only an aileron and my engine stuttered and fought for five more minutes but then failed on short final. At my last Kurfürst collision I exploded in a big fireball.
  19. @USSR_Rik Unfortunately there is no option for trial clients in the WebGUI. Current OB, dedicated Server.
  20. I'm not saying everything is perfect, but just because people think it shouldn't, doesn't mean it shouldn't. Fox
×
×
  • Create New...