Jump to content

Derbysieger

Members
  • Content Count

    505
  • Joined

  • Last visited

About Derbysieger

  • Rank
    Member
  • Birthday November 24

Personal Information

  • Flight Simulators
    DCS World, MSFS 2020
  • Location
    Germany
  • Interests
    Aviation, Photography, Cycling, Astrophysics
  1. Deine DCS Installation passt auf 256GB? Ich glaube bei mir sind's inzwischen über 260GB, die durch DCS belegt sind und man braucht ja auch noch RAM für andere Sachen.
  2. Gerade bei einem CPU-limitierten Spiel wie DCS finde ich das allerdings seltsam. Der 10700k müsste doch eigentlich deutlich schneller sein. Mein 6700k spielt ja in einer ähnlichen Liga wie ein 4790k und auch wenn der Ryzen nochmal deutlich schneller als ein 10700k ist, sollte da trotzdem ein merklicher Unterschied sein. Ich kann meinen Vorrednern leider nur zustimmen, auf einem Budget einen einigermaßen leistungsfähigen Rechner für DCS zusammenzustellen ist z.Z. eher Lotterie. Ich sage ja selten dass man warten sollte, wenn man einen Rechner braucht braucht man halt nen Rechner, z.
  3. Ich bin selbst seit Gestern mit einem 5900X unterwegs und das Ding ist echt irre, vor allem natürlich im Vergleich zu meinem alten i7 6700k. Gerade bei Foto- und Videobearbeitung macht sich das bemerkbar aber auch in DCS ist das deutlich zu spüren. Ich bin von ca. 35-50 FPS in der F-14 auf 60-100fps rauf. Im Multiplayer sehe ich auf einem voll besetzten Supercarrier 45-60fps, in der Luft durchgehend 60+ Klar, ist wohl außerhalb deines Budgets aber ein 5600X reicht für Gaming auch völlig und ist deutlich günstiger.
  4. No, I am sure it always had a steerable tailwheel in DCS. I've been flying the Mustang since release and I distinctly remember that you could always steer it with left/right rudder while just slowly rolling along (sufficient for 'S-ing' during taxi) . Only if you want to do sharper turns you slightly push the stick forward to unlock the tailwheel and tap the brake. In the Thunderbolt on the other hand I always steer with brakes
  5. I can confirm parts of that. The SYM Switch on the MFCD works but has no effect on the white TGP Symbology, those will always be at maximum brightness. You can see it in the screenshot. Wether that is the correct behaviour or not I can not say but it has always been this way ever since I first flew the A-10C back in 2011. Secondly, putting the Signal Lights switch on the interior lighting panel to the "Dim"-position does not have any effect. IIRC it shoult dim the clock and the Nav Panel but it doesn't do that in the latest Versions of DCS. This used to work. Not sure when that changed.
  6. Human controlled Vipers and Hornets definitely don't show up on the HMCS.
  7. Additional Screenshot of the bug after I encountered the problem: And another track file. DDIs and HUD freeze right at the end of the .trk: https://drive.google.com/open?id=1KgffLNMIx-aQbsGGSvXU97QTR9GJ3LB9
  8. Auch die richtige .lua-Datei modifiziert? Im Fall der L-39C & ZA ist das jeweils die "Throttle - HOTAS Warthog.lua"-Datei
  9. Alle Bäume auf Nevada (auch dichte Wälder, wie z.B. auf der nördlichen Seite von Gass Peak) haben ein Kollisionsmodell. Hier sind alle Bäume wirklich vorhanden, ich hab's mehrfach - freiwilig und unfreiwillig - getestet:
  10. @Ex81: X:\Program Files\Eagle Dynamics\DCS World\Doc Mal ne Frage an unsere Übersetzer: Wäre 'Node' hier nicht besser als Knotenpunkt übersetzt?
  11. 1. Der TGP muss SOI (Sensor of Interest) sein. 2. Ziel mit TGP auswählen 3. TMS UP LONG (~1s) drücken. Evtl. vor dem Erstellen des SPI's mal lasern, insbesondere wenn dein Blickwinkel flach ist. Der TGP kennt nur das Geländeprofil, er sieht keine Fahrzeuge oder Gebäude. Das funktioniert garantiert. Wenn nicht vll mal die Keybindings überprüfen. Ein kurzer(!) Track kann auch helfen.
  12. Amazing screens Coxy! Playing the aggressor in tonights training I had some downtime to take pretty pictures:
×
×
  • Create New...