Jump to content

Hakon

Members
  • Content Count

    129
  • Joined

  • Last visited

About Hakon

  • Rank
    Member

Personal Information

  • Flight Simulators
    Black Shark
  • Location
    Ruhrgebiet
  1. Hakon

    Hakons BS-LightPit

    das Pit ist ca 1,90 lang, 0,95 breit und 0,80 hoch...
  2. Hakon

    Hakons BS-LightPit

    was heißt gekapselt?
  3. Hakon

    Hakons BS-LightPit

    zum Sitzbezug hat´s noch nicht gereicht, aber ich hab mein Pit trotzdem noch etwas ausgebaut. Mit Hilfe eines alten Dolby-Souround-Verstärkers, einer Frequenzweiche und 2 Bassshakern hab ich etwas "Bewegung" in mein Pit gebracht. Dazu habe ich je einen Bassshacker an der Rückenlehne und einen unter dem Sitz angebracht. Den Sitz habe ich dann mit Hilfe einer vibrations-dämpfenden Matte (so eine, die man z.B. unter die Waschmaschine legt) vom Rest des Pits "entkoppelt", damit meine Nachbarn unter mir nicht jedes mal mitbekommen, wenn ich starte. Je nach Lautstärke bekomme ich jetzt mehr
  4. Leider kann ich nicht behaupten, das ich das Ding selbst gebaut habe, aber es soll Euch trotzdem nicht vorenthalten bleiben. Interessant finde ich vor allem die Lösung für die Collektivbremse... Der Rest ist aber auch gut gemacht. http://www.simple-solutions.de/forum/viewtopic.php?f=9&t=127
  5. wo haste das Ding denn jetzt Herr und was kostet sowas????
  6. Jepp, kann ich nur empfehlen, immer Freundlich und Hilfsbereit die Jungs!
  7. also, Erfahrung hab ich mit so was nicht, ich hab nur mal im Open-Cockpits Forum gelesen, das die Jungs dort Milchiges Plexiglas verwenden, das vorher schwarz lackiert wurde. Wenn da dann die Beschriftung rein gefräst wird, ist die automatisch weiß und lässt sich von hinten gut beleuchten..... bin gespannt, was Du da so auf die Beine stellst.
  8. ich vermute mal, die Colie-Hats bestehen eigentlich auch aus jeh 4 Tastern? Also, da ja die Potis an den Analogen Anschluß der Arcaze kommen, denke ich, für die brauchst du auf jeden Fall eine andere GND-Leitung als für die Schalter. Ob man für alle drei Potis die GND-Leitung zusammenlegen kann, weiß ich allerdings nicht. Tja, ansonsten sind hier mal die Elektriker gefragt... Wieso willst Du denn wenig Kabel haben? Zu wenig Platz? Wenn ich zusammenzähle komme ich auf 14 Leitungen für die Taster plus 1 GND und 9 für die Potis (davon ausgehend, das jedes Poti sein eigenes GND braucht)
  9. Hakon

    Hakons BS-LightPit

    Hab auch schon überlegt das ganze einfach fest zu tackern. Aber ich hab ja noch eine Extra Lendenwirbelunterstützung für mich alten Sack und eine etwas dickere Kopfstütze. Außerdem ist die Breite der Rückenlehne ja genau auf die Breite des Pits angepasst, dann müßte ich da auch wieder was absägen.... Mutti macht das schon... und wenn nicht, ich seh die Polsterung janicht, wenn ich drauf sitze ;-)
  10. Hakon

    Hakons BS-LightPit

    Sag mal Shark65, hast Du bei deinem Pit nicht so was hier verbaut? http://www.pollin.de/shop/dt/MTY2OTUzOTk-/HiFi_Car_HiFi_Video_TV/Car_HiFi/Lautsprecher/Bass_Shaker.html Bringt das irgendeinen Effekt? Wenn ja, hast Du diesen Bass-Verstärker auch mit verbaut? Wie hast Du das ganze verkabelt? Vielleicht schraube ich mir son Ding auch unter den Hintern, wenn das was bringt...
  11. Ahaaa einer mehr, der infiziert ist ;-) Wenn Du das Aker-Barnes-Cockpit nachbauen willst, überlege Dir aber vorher, wie Du die Frontpanels gestaltest. Wenn Du die Pläne, so wie sie sind, zum Schreiner gibst, hast Du nachher vielleicht Probleme einen Monitor z.B. für die MFD´s da anzubringen, so wie ich das gemacht habe. Ich hoffe, Du zeigst uns immer fleißig Bilder!
  12. Hakon

    Hakons BS-LightPit

    Vielleicht bringe ich über den Konsolen noch ein paar kleine Lampen an, für Nachtmissionen. Ein Sitzbezug soll noch her für den Gelben Schaumstoff und wie gesagt, eine schnellere Grafikkarte tut dringend Not!! Spenden nehme ich übrigens gern entgegen ;-) Ist schließlich für einen guten Zweck ;-))
  13. My new Setup: http://forums.eagle.ru/showthread.php?p=1366825#post1366825
  14. Hakon

    Hakons BS-LightPit

    So, jetzt will ich Euch mein neues Cockpit nicht länger vorenthalten. Bis auf einen Sitzbezug und einen schnelleren Rechner (oder zumindest GraKa) fehlt eigentlich nix mehr. Die Holzaufbauten basieren auf den Plänen des Akers-Barnes-Cockpits, die ich mit freundlicher Lizenzgebung der beiden Namensgeber und Entwickler benutzen durfte. Befeuert wird das Ganze von 5 Arcaze-Karten die ich in meiner „Brainbox“ unter gebracht habe. Die 5 Karten sind in der Box relativ Staubgeschütz untergebracht. Ich habe die Pinreihen über Slotbleche mit 25-Poligen Sub-D-Buchsen nach draußen geführt. Die Scha
  15. Hakon

    Hakons BS-LightPit

    Das Akers-Barnes-Cockpit ist extra so konzipiert, das man es komplett auseinander nehmen kann, ohne eine Schraube. Bei mir steht das Ding auch im Gästezimmer.... wenn Besuch kommt, muß ich das halt schnell aubbauen.... Da haben wir ja den nächsten, der sich infiziert hat...... wenn die Idee sich erst mal im Kopf festgesetzt hat......
×
×
  • Create New...