Jump to content

Ganesh

Members
  • Content Count

    642
  • Joined

  • Last visited

About Ganesh

  • Rank
    Member
  • Birthday 08/15/1978

Personal Information

  • Flight Simulators
    DCS what else?!
    So many modules, but little time to use them
  • Location
    Bavaria N47.868586 E12.416759
  • Interests
    Cats, Planes and a few Choppers, Music, Snowboarding, Kajaking
  • Occupation
    HEP

Recent Profile Visitors

11148 profile views
  1. Dann müsste mein VR-Stand (dieser Model-Kopf wo man die Brille aufbewahrt) ja auch gehen... hhhmmm... versuch ich demnächst. Na auf jeden Fall hat mein vorheriger Workaround funktioniert. Hab die Sling-Load-Mission nochmals angegangen (WorldsApart-02) und nach der fünften Aussenlast, wars mir so übel dass ich mich hinlegen musste, das Headset auf den Bauch legte, ein- und ausatmete... und hey, er regestriert wohl auch die Bewegungssensoren oder? Denn es funktionierte mind. 10 Min.
  2. Bei aller Liebe, man kanns auch übertreiben. Ich bin selbst recht perfektionistisch, ständig am basteln und alles einstellen und fliege dadurch deutlich weniger als ich rumoptimiere (wird momentan aber wieder mehr - dank VR;) Aber Du Viper, schießt ja komplett den Vogel ab, anstatt mit ihm zu fliegen. Hey, VR ist so genial 3-Dimensional, da wird ein Pit doch immer mehr obsolet, oder etwa nicht? Also ich hab virtuell alles vor meiner Nase, und wenn ich mich umdrehe, kann ich dem Hans am M-60 beim Schießen zusehen. Genau! Und in nicht allzu ferner Zukunft, holen wir uns einfach
  3. Hat da jemand schon was probiert und ne Lösung gefunden? Hab pausieren müssen in mitten einer Mission, da es mir schlecht wurde im Hui-uii-uiii-Huey. (1000kg an der Winde und das paar mal übern Fluss hin und her ist auf Dauer die Hölle ) Tja, als ich zurück kam hatte sich DCS samt SteamVR einfach runtergefahren. Sauerrei ich war noch nicht fertig!
  4. Das mit dem Deutsch ist wirklich super und in den Handbüchern absolut Top großartige Arbeit! Aber die Einstellung der Steuerungen.... sind ein Graus für mich. Ich finde da, nur sehr schwer, was ich brauche. Ich weiß echt nicht, wie das ganze Aviation-Zeug auf deutsch heißt, da ich es seit frühster Kindheit auf englisch gelernt habe. Es gibt da immer so viele Möglichkeiten, wie es auf deutsch heißen könnte, was ich grad suche. Das ist der einzige Grund, warum ich zurückstellen muss.
  5. Mein Lieblingsmodul ist die A-10C die ich die seit Anbeginn fliege und deshalb auch einigermaßen verstehe Die Hornet lerne ich, weil sie ein unglaublich gut simulierter Multirole Jet ist Die Huey ist mein eiziger Hubi, einfach schön diese Flugphysik. Ich mag die alte Lady sehr Die Warbirds sind auch toll, fliege ich aber z.Z. nicht. Die Mig-15 is auch wunderschön umgesetzt Wünschen würd ich mir ne effizientere Engine, die sündhaft teure Hardware auch nutzt Und Module... na ein voll simulierter 4th-Gen Russe zwecks der Balance, und die Bo-10
  6. Genau so ist es! Nur das ich ne T-50 Base nutze. Die TM-Metall-Sticks sind haptisch einfach Hammer, A-10 wie auch F-18. Vorallem liebe ich meinen 10 Jahre alten WH-Throttle mit SlewMod. Ist darüber hinaus auch ein genialer Heli-Collectiv. Und das schöne ist: Dat Ding läuft, und läuft, und läuft.... (im Gegensatz zur Base;)
  7. Ganesh

    Vibrationspads

    Grunsätzlich: weniger ist mehr! Wenn Du zu viel auf einmal am laufen hast, wird es ein Vibrationsbrei und Du hast nix davon, weil es nicht mehr differenzierbar ist. Mit "PistonBeat" und "Flaps" kann ich dem da oben zustimmen. "GearTurbulence" hab ich z.B. aber schon. Ist einfach Geschmackssache. Überleg Dir was unbedingt Sinn bzw. keinen Sinn macht zu spüren. Schraub das Wichtge hoch das andere mal weg, vergleiche und spüre. Das gute ist, es geht "on the fly" Einige meiner "must haves" ausm Kopf: Gear up/down Landing Weapon release Spe
  8. Ganesh

    Vibrationspads

    Schön dass es jetzt endlich klappt bei Dir. Hab den Jetseat schon viele Jahre und wenn ich's mal vergesse anzuschalten oder irgendwas nicht stimmt, merk ich im Pit sofort dass was fehlt. Mit Popometer fliegt's sich einfach immersiver. An dieser Stelle gleich mal ein herzliches Danke an Olaf für seine grandiose Arbeit an SSA (SimShakerforAviators)
  9. Genau! Bei mir hat die G2 ne extra schaltbare Stromversorgung fertig. Aber ein Unterbinden des Autostarts wär schon toll! Vielleicht mal unter "Dienste" durchforsten.
  10. Nach meiner bishergen Erfahrung sind vermutlich andere Fenster schuld. Seit ich alles ausser DCS minimiere, funktionierts. Ich machs mittletweile so: Ich starte SSA, dann starte ich Steam VR, dann öffnet sich WMR von selbst ich minimiere alles (kl. Steam Fenster, WMR mittlerweile auch;) Dann starte ich DCS... es popt noch ein Simshaker fenster auf, das ich auch noch schnell schließe, dcs lädt... und danach sehe ich nur noch mein VR-Hangar mit dem DCS-Menü und erst dann ist es gut und ich setze die G2 auf.
  11. Sehr cool, er erzählt echt viel und macht sogar einige Türchen auf Vielleicht machen sie ja später noch was auf englisch. Obwohl ich glaub dass es eh nicht mehr allzu lange dauert und die Hind so Feb/März kommt. Mit nem gewaltigen Trailer! BAM!!!
  12. Mir ist das tendenziell auch immer nen tick zu ausführlich, hab gar nich die Zeit dazu das alles zu lesen. Aber wow! Viper, Du könntest ja ein kl. Geschwader beschäftigen und Wartungspersonal einstellen für dein ganzes eqiuipement. Ich sag ja immer dass ich ca. 10-30% am rumtüfteln bin und den Rest fliege. Bei Dir müssten da 1-3% hinkommen.
  13. Danke easy, aber das ist wieder mal was DCS typisch... kompliziertes. Hab im Forum mal angefangen zu suchen aber kaum was gefunden.... steht evtl. im Zusamenhang mit irgendeinem Shader mod... schieß mich tod?! Werds einfach mal weiter recherchieren, weil im UserManual seite 51 fehlt einfach der Eintrag zu dieser Option Ich liebe mein Hobby das zu 90% aus dazulernen, basteln und modifizieren besteht und zu 10% aus Fliegen
  14. Ohh ja, Handschuhe oder so Pointdinger, das wird die nächste Immersionsstufe Da freu ich mich schon extrem drauf, wenn es da mal was vernünftiges, auch P/L technisch, zu kaufen gibt.
  15. Stimme ich so zu, war leichter mit der Hog, als ich dann zur Hornet wechselte, konnte ichs erstmal lange nicht mehr. M.M.n. haben die Triebwerke bisschen Ähnlichkeit mit nem Faultier. Den Throttle bearbeite ich im AAR auch nicht so heftig (im Gegensatz zur Trägerlandung). Ich mach das Millileterweise, da hab ich 1-3kts spiel und das ist alles was ich brauch. Auch flieg ich meinen WH-Throttle (Serial-Nr. 234;) ziemlich fest was die friction angeht. Grundsätzlich wurde ja schon vieles gesagt, ausser: Der Warthog kann "sticktion" haben. Meiner hatte es nach vielen jahren
×
×
  • Create New...