Announcement

Collapse
No announcement yet.

Hakons BS-LightPit

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Hakons BS-LightPit

    So, jetzt habe ich mal ein paar Bilder von meiner Light-Pit-Version gemacht und moechte euch die nicht vorenthalten:

    Auf dem ersten Bild seht Ihr mein ganzes Setup: Saitek X52, Saitek Pedalen unterm Tisch, Hauptbildschirm 1920x1080 fuer die Kamera und der alte 21" Roehrenbildschirm fuer ABRIS und Shkval. Links und rechts meine beiden Konsolen, jeweils mit 4 Panels bestueckt. Die Panels sind ganz leicht untereinander auszutauschen und die Schalter und Taster sind ueber Arcaze-USB-Karten an den Computer angeschlossen (noch fehlt mir das Geld fuer die 3 weiteren Karten, daher sind erstmal nur die allerwichtigsten Schalter angeklemmt). Beide Konsolen haben einen separaten Stromanschluss fuer zb LEDs und fuer die beiden Laptopleuchten, die fuer die Panelbeleuchtung da sind. Im Original sind die Panels ja auch nicht von hinten beleuchtet. Wenn ich mal am PC arbeiten muss, oder meine Herzdame dran will, kann ich die beiden Konsolen schnell abstoepseln und platzsparend neben dem Schreibtisch verstauen.

    Eigentlich hatte ich einen von den USB-Bildschirmchen bestellt und wollte dafür eine 3 Konsole bauen, die mittig unter den Hauptbildschirm sollte, für das Shkval. Aber das Bildschirmchen war mir zu klein. Ich spiele mit dem Gedanken einen zweiten 24" TFT zu kaufen und den Oberhalb des Hauptbildschirmes anzubringen. Darauf sollen dann ABRIS, Shkval und BSVP laufen. (Fuer das BSVP hab ich ja im Moment keinen Platz)
    Attached Files
    Last edited 04-30-2011, 09:37 AM.

    #2
    Hallo Hakon,
    das sieht doch gut aus was Du da bisher gebastelt hast. Du hast wenigstens schon einige Funktionen auf Tasten liegen. Da bin ich noch weit von entfernt, wie willst Du nun weiter vorgehen?

    Gruss
    Micha
    My Black Shark Pit http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=67229

    Comment


      #3
      nuja, die weitere Vorgehensweise heisst erstmal : Sparen sparen sparen.

      200 Euro fuer den zweiten TFT und 150 Euro fuer 3 weitere Arcaze Karten. ist an sich nicht soooooooo viel, aber das Auto will auch noch abbezahlt werden und Urlaub steht ja auch noch an.....Scheissteures Hobby, wenn man bedenkt, das ich DCS Black Shark für 16 Euro gekauft habe.....aber für Hotas, Pedale, TrackIr etc schon an die 600 Euro an Zubehoer ausgegeben.....

      Comment


        #4
        GG, bist eben infiziert worden! das wirst auch nicht mehr los..vielleicht mal ne woche,..oder 2, aber dann fehlt dir was!)

        und ist halt so in diesem zeitalter,..geld ist auch anderweitig notwendig
        TM HOTAS WH , Saitek Pro Pedals, Track IR 4, 2xJoyWarrier, 1x KeyWarrior, i52500k @4600MHz, ASUS P8Z68-V Pro, NV 670GT, SSD+ WD BC+ WD Raptor, 32HDsigpic

        Comment


          #5
          Das sieht super aus! Klasse Arbeit
          Our Forum Rules:
          http://forums.eagle.ru/rules.php#en

          Comment


            #6
            VERY NICE!!!!!!!!!!!!!
            Speedpad for Inputs | My Simpit | Joystick Damper Mod

            Comment


              #7
              So, hier mal der Neueste Stand meines kleinen Pits:

              2. Bildschirm, oberhalb angeordnet fürs Shkval und das ABRIS. Oben links, da wo es hingehört, das Data-Link-Panel und der Resetbutton für den LWS-Warner. Nicht ganz da, wo es hingehört, aber sinngemäß unter der ABRIS-Anzeige angeordnet, ein kleines Panel mit den Bedienelementen des ABRIS und einige Schalter uas dem Overheadpaneln. Macht das ganze schon etwas Handelbarer, als immer zwischen drin blöd mit der Maus rum zu friemeln...

              Comment


                #8
                Hallo Hakon
                Musst ja Angst haben das dir die Decke auf den Kopf fällt bei dem Gewicht.
                Aufbau und Idee finde ich gut gelöst.

                In was für einer Auflösung und Grafikeinstellung spielst du denn?
                Hast du auch das Problem das mit dem zweiten Monitor, doch die Geschwindigkeit Stellenweise richtig in den Keller geht?

                Wenn du noch einen Monitor opfern kannst, fehlt eigentlich nur noch Bsvp.

                Bei mir selber laufen im Moment noch nicht alle Bildschirme. Hatte leider einen gewaltigen Datengau. Bin dann auch auf Win7 64bit Ultimate umgestiegen.

                Hätte ich mir beim letzten aufspielen Sicherheitskopien der luas gemacht, wäre es wahrscheinlich nur eine Sache von ein paar Minuten gewesen das System neu einzurichten.
                So muss ich halt leider alles von unten heraus neu machen.

                Grüße aus dem schönen Hunsrück
                toyojoe

                Comment


                  #9
                  Also, ich habe keine Einbrüche bei den FPS bemerkt, außer, wenn man gerade an einer Batterie MRLS vorbei flattert, die fröhlich ihre Raketenbehälter leer pusten. BSVP hatte ich auch zeitweise auf dem Oberen Monitor laufen. Allerdings hat es sich al bequemer herausgestellt im Camera-Monitor per TrackIR auf die Anzeigen zu schauen, als immer nach oben rechts. Zudem gab das dann eine hässliche aufteilung, weil man ja das Camera, Shkval und ABRIS "an einem Stück" anordnen muß. und für das BSVP dann nur der ganz rechte Rand bleibt. Wenn ich mal sonnen heißen Stuhl wie Du habe, dann kommt da auch ein dritter Monitor rein und alles an die richtige Stelle.

                  Auf den Kopf fallen kann da eigentlich nix, der obere Monitor ist mit einer Wandhalterung an einem aufrecht stehendem Buchen-Leimholzbrett befestigt, welches wiederum am Schreibtisch festgeschraubt ist. An dem Brett sind auch die zusätzlichen Panels befestigt. So habe ich auch keine Löcher in den Wänden (Mietwohnung).

                  Comment


                    #10
                    Hö Hakon,
                    gerade erst Deine Fortschritte gesehen. Sieht doch gut aus , bist Du mittlerweile noch ein Stück weiter gekommen?

                    Gruß
                    Micha
                    My Black Shark Pit http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=67229

                    Comment


                      #11
                      Also, viel mehr ist im Moment nicht geplant. Leider hab ich für noch mehr Cockpit keinen Platz. Ich träume noch von nem Umbau der Triebwerkssteuerung und der Brandhähne..... vielleicht ein Kollektivhebel..... aber wohin mit dem ganzen Zeug...

                      Comment


                        #12
                        Kannst Du den Kollektivhebel nicht mit an Deinen Stuhl basteln? Der nimmt doch nicht viel Platz weg, Jens. Bei mir ist das auch nur möglich, weil ich mein Arbeitszimmer geräumt habe. Dafür habe ich nun keinen Schreibtisch mehr hier, was macht man nicht alles für sein Hobby.

                        Gruß
                        Micha
                        My Black Shark Pit http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=67229

                        Comment


                          #13
                          ja, die Lösung Schreibtischstuhlkollektiv geistert auch die ganze zeit in meinem Köpfchen rum....

                          Comment


                            #14
                            So, bei mir ist gerade auch wieder die Arbeit im vollen Gange. Da man ja jetzt mit den A10ern zusammen fliegen kann und noch dazu JTAC´s zur Verfügung hat, brauch eich doch das komplette PVI800 zum eingeben von Zielkoordinaten.... also muß ich meine kleinen Konsolen wieder umbauen... allerdings möchte ich auch die Bedienelemente für die Lichter haben, damit ich "Nacht-flugtauglich" werde... also, was liegt da näher als alles radikal umzubauen?

                            Naja, wenn ich auch einem Status bin, der erkennbar, bzw vorzeigbar ist, dann gibts auch Bilder

                            Comment


                              #15
                              Sehr schön, bin schon sehr gespannt auf Deine Bilder. Also her damit.

                              Gruß
                              Micha
                              My Black Shark Pit http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=67229

                              Comment


                                #16
                                So, mittlerweile bin ich in einem Stadium, wo man was erkennen kann.

                                Also, nachdem ich etwas um geräumt habe und Pläne für das so genannte Akers-Barnes-Cockpit im Netz gefunden habe, habe ich mir gedacht, das ist genau das Richtige für mich. Im Zweifel kann ich das ganze Dingen auseinandernehmen und schnell Platzsparend verstauen. Die Rahmen auf den seitlichen Konsolen und links und rechts neben dem unteren Monitor sind auswechselbar und sollen mit den Panels bestückt werden (exemplarisch sieht man ja schon welche darauf liegen). Sollte ich mein Pit mal für ne andere Höllenmaschienen als den Shark brauche, muß ich mir nur ein paar neue Panel-Rahmen bauen und die Auswechseln. Die Farbe ist in Wirklichkeit nicht ganz so Frosch-Grün. Sollte eigentlich Oliv werden, da ich kein DOG-Fighter, sondern ehr der AIR-to-Ground-Typ bin...

                                Comment


                                  #17
                                  Hey Jens,
                                  sehr....sehr schön hast das gemacht. Ok, die Farbe wär nun nicht so mein Geschmack, aber Dir soll es schließlich gefallen.
                                  Und paß mal auf, da kommt noch ein Panel hin und dann hier noch und schon hast irgenwann ein voll ausgestattetes Homecockpit da stehen.
                                  So ähnlich ging es vor Jahren auch bei mir los mit dem Virus. Allerdings ist dann nix mehr mit eben Mal wegräumen. Freut mich, das Du nun auch diesen Weg eingeschlagen hast.

                                  Viel Spass beim weiteren Ausbau.

                                  Gruß
                                  Micha
                                  My Black Shark Pit http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=67229

                                  Comment


                                    #18
                                    So, von mir gibts mittlerweile auch etwas Neues. Ich habe die erste Seitenkonsole fertig.


                                    Das ganze ist ja so gedacht, das ich die einzelnen Konsolen austauschen kann, wenn ich etwas verändern möchte, oder gar ein ganz anderes Fluggerät fliegen will. Auf den ersten beiden Bildern sieht man die Konsole von vorne, mit den einzelnen Panels und von hinten mit dem ganzen Gewirr an Kabeln. Ich habe zum einen die Platinen eines alten Joysticks verwendet um die Taster anzuschließen. Zum anderen werden die Restliche Taster/Schalter sowie die LED´s mit dem 25 Poligen SUB-D-Kabel an die Arcaze-Karte angeschlossen. Durch den Stecker kann ich das ganze schnell lösen und austauschen.

                                    Auf dem Dritten Bild kann man erkennen, wie die Konsole durch einfache Holzdübel auf dem Akers-Barnes-Cockpit aufgesteckt werden.

                                    Das ganze ist also sehr flexibel gehalten.
                                    Attached Files

                                    Comment


                                      #19
                                      Fein...fein...
                                      My Black Shark Pit http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=67229

                                      Comment


                                        #20
                                        Diese Modulare Bauweise finde ich sehr gelungen. Ich glaub es dauert nicht mehr lange und das Gästezimmer wird hier umstrukturiert.

                                        Comment

                                        Working...
                                        X