Announcement

Collapse
No announcement yet.

Wie macht sich der Warthog für den KA50?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Wie macht sich der Warthog für den KA50?

    Ich hab schon von einigen gehört das er durch seine Präzision sehr gut für den Shark geeignet sein soll.

    -Wie ist das mit der Tastenbelegung? Ist die einigermaßen passend?
    -Funzt die Target Software ?
    -Leichtgängigkeit der Schubhebel als Kollektiv?
    -Genereller Widerstand des Sticks?

    Würde mir den auch gerne zulegen allerdings würde ich mich auch ziemlich ärgern wenn in 2 Jahren ein Apache HOTAS von Thrustmaster rauskommen würde.

    Wie gering sind die chancen dafür das ein weiteres Thrustmaster Hotas für Hels rauskommt in den nächsten 3 Jahren? (Auch wenn der Markt wohl um einges kleiner ist)
    sigpic




    #2
    Originally posted by BKLronin View Post
    -Wie ist das mit der Tastenbelegung? Ist die einigermaßen passend?
    Passt perfekt, siehe unten.

    Originally posted by BKLronin View Post
    -Funzt die Target Software ?
    Ja, brauchst du aber nicht. Wenn du nicht digitale Befehle auf eine analoge Achse legen möchtest, kannst du alles in BS einstellen bzw. ist sogar schon alles voreingestellt.
    Target hat den Nachteil, dass du das Konfigurations-Script parallel zum Spiel laufen lassen musst.
    Das Programm muss also immer ausgeführt werden, bevor du das Spiel startest.
    Finde ich persönlich ein NOGO!

    Originally posted by BKLronin View Post
    -Leichtgängigkeit der Schubhebel als Kollektiv?
    Funktioniert meiner Meinung nach gut.
    Da der Throttle aber leichte Verarbeitungsmängel hat, hat er etwas Spiel. Ist Geschmackssache.

    Originally posted by BKLronin View Post
    -Genereller Widerstand des Sticks?
    Perfekt! Der Stick ist zwar etwas schwergängiger als z.B. der G940, den ich zuvor hatte, es passt aber auch zu dem Stick.
    Er ist komplett aus Metall und man kann/muss "richtig hin langen".
    Hat was!
    Dadurch, dass der Stick in der zentrierten Position so still steht und nicht wackelt ist ein überaus kontrolliertes Hovern möglich, was ich zuvor NIE 100%ig hin bekommen habe.
    Absolut geil! Es gibt nichts Besseres auf dem Markt!

    Originally posted by BKLronin View Post
    Würde mir den auch gerne zulegen allerdings würde ich mich auch ziemlich ärgern wenn in 2 Jahren ein Apache HOTAS von Thrustmaster rauskommen würde.

    Wie gering sind die chancen dafür das ein weiteres Thrustmaster Hotas für Hels rauskommt in den nächsten 3 Jahren? (Auch wenn der Markt wohl um einges kleiner ist)
    Ich denke die Chancen sind gut, dass TM auf dem Weg weiter macht und ihre Produkte der DCS-Reihe anpasst.
    Allerdings denke ich, dass auch der Apache nicht mehr Funktionen haben wird, als die A-10C, sodass man sicherlich alles am HOTAS unterbekommt.
    Man sieht es ja an meinem Profil für den Shark. Da ist noch einiges frei auf Stick und Throttle.



    Ich habe heute schon mein Profil für den TM gepostet:
    http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=62898
    Thrustmaster Warthog Profile for DCS:BlackShark:

    This is NO TARGET Profile! You don't need TARGET.
    Simply extract the .lua files and load it into the related columns in the options menu of DCS:BlackShark


    DOWNLOAD




    Last edited 12-03-2010, 11:21 AM.

    Comment


      #3
      Passt perfekt, siehe unten.


      Funzt die Target Software ? Ja, brauchst du aber nicht.
      Ist man da nicht ziemlich eingeschränkt ohne Modifikatoren (Pinkieswitchmässig)? In deinem Profil schen zum Beispiel weniger wichtigere aber Komfortable Funktionen wie z.B. die Nav lights, Salvenlänge, Datalink, keinen Platz zu haben. Geht auch anders hab ich aber irgendwie doch gerne am Stick und das geht ja meist nur mit zweitfunktionen. hmm

      Zur Throttle:

      Verarbetungsmängel schrecken mich jetzt schon erstmal sehr ab zumal der X52Pro throttle immer sehr schön weich zu bedienen war.
      Ich nehme mal an das dieser Spielraum von der Zugfunktion (Triebwersstartup, leerlauf irgend sowas) kommt?

      Stickwiederstand:

      Sehr gut, war beim X52pro und dem CH Fighterstick sehr enttäuscht vom geringen widerstand war auch immer eher an enem hohen Interessiert.

      Zukunftige HOTAS:

      Ich bin nicht so der Fan von der A10 muss ich sagen und in sofern hätte ich natürlich lieber n Mi24 Stick oder irgend n anderen Helicopterstick russischer Bauart den ich dann über die vielen Jahre nutze. Will sagen das man natürlich den 10 Stick für alles kommende nehmen kann, doch will ich natürlich nicht alle 3 Jahre 350 EUR für den passenden DCS Stick ausgeben. Deswegen lieber gleich einen der mir ohnehin passen würde.

      Am meisten schreckt mich aber wirklich das spiel in der Throttle Axis ab.

      sigpic



      Comment


        #4
        Originally posted by BKLronin View Post

        Ist man da nicht ziemlich eingeschränkt ohne Modifikatoren (Pinkieswitchmässig)?
        Absolut nicht! Auch in den BS-Control-Optionen ist es möglich wirklich JEDE Taste/Schalter des HOTAS zum Modifier zu machen. (Button [MODIFIERS] unten links im Eck).

        Siehe:
        http://forums.eagle.ru/showpost.php?...&postcount=207








        Originally posted by BKLronin View Post
        In deinem Profil schen zum Beispiel weniger wichtigere aber Komfortable Funktionen wie z.B. die Nav lights, Salvenlänge, Datalink, keinen Platz zu haben. Geht auch anders hab ich aber irgendwie doch gerne am Stick und das geht ja meist nur mit zweitfunktionen. hmm
        Ich habe versucht den Stick so realistisch wie möglich zu belegen und wirklich nur die aller wichtigsten Funktionen auf den Stick zu legen, die man sonst im Cockpit klicken müsste.
        Nav lights, Salvenlänge, Datalink etc. gehören für mich nicht dazu und daher habe ich diese nicht vergeben.
        Sie hätten aber sicher noch Platz.



        Originally posted by BKLronin View Post
        Zur Throttle:

        Verarbetungsmängel schrecken mich jetzt schon erstmal sehr ab zumal der X52Pro throttle immer sehr schön weich zu bedienen war.
        Ich nehme mal an das dieser Spielraum von der Zugfunktion (Triebwersstartup, leerlauf irgend sowas) kommt?
        Ich wollte dich nicht abschrecken. Der Throttle ist im Vergleich zu anderen Produkten wie z.B. G940 sehr gut verarbeitet. Alleine dadurch, dass der Stick so unglaublich massiv ist, wirkt der Throttle aus Plastik eben minderwertig.
        Dennoch ist er sehr präziese und die Industrieschalter geben ein gutes Feeling.
        Was ich eben bemängeln muss ist, dass wenn man die beiden Schubhebel von einander trennt, sie dann rechts-links etwas wackeln.
        Wenn man in der rechten Hand so einen massiven Metallstick hat, fällt das dann halt auf.
        Dazu ist noch zu sagen, dass beide Geräte komplett unabhängig von einander aggieren. Beide werden per USB am Rechner angeschlossen. Wenn das bei dem X52-Throttle auch der Fall ist, kannst du diesen weiter verwenden.

        Originally posted by BKLronin View Post
        Zukunftige HOTAS:

        Ich bin nicht so der Fan von der A10 muss ich sagen und in sofern hätte ich natürlich lieber n Mi24 Stick oder irgend n anderen Helicopterstick russischer Bauart den ich dann über die vielen Jahre nutze. Will sagen das man natürlich den 10 Stick für alles kommende nehmen kann, doch will ich natürlich nicht alle 3 Jahre 350 EUR für den passenden DCS Stick ausgeben. Deswegen lieber gleich einen der mir ohnehin passen würde.

        Am meisten schreckt mich aber wirklich das spiel in der Throttle Axis ab.

        Ich hatte zuvor den G940. Ich bin Perfektionist und habe die Einstellung "entweder ganz oder garnicht". Ich wollte den HOTAS nicht, da er mir zu A-10-spezifisch ist, sodass es komisch ist, mit einem A-10 Stick den Shark zu bedienen. Dann wollte ich lieber beide Fluggeräte mit dem G940 bedienen, der keinem originalen Stick nachempfunden ist.
        Ich habe aber nun die A-10 sehr lieb gewonnen und bin mit dem G940 nicht zurecht gekommen. Es fehlten einfach Schalter und Cooliehats.
        Daher und nur darum habe ich nun zum HOTAS gegriffen. Er hat sooooo viele Schalter und Cooliehats, dass man alles problemlos unter bekommt und ich denke, dass man damit auch den Apache ohne Probleme bedienen können wird.
        ... und dass ich nun den Shark mit einem A-10 Stick steuern "muss" macht mir auch nichts mehr aus, als ich bemerkt habe, wie präziese der Stick ist und wie gut man den Heli damit unter Kontrolle hat.
        Last edited 12-03-2010, 02:03 PM.

        Comment


          #5
          Ich flieg momentan auch mit dem G940 und ich hab das doofe Gefühl das mir der Warthog HOTAS zu streng geht um den Shark zu fliegen.

          Für Heli-Sims finde ich das G940 immernoch einer der besten Sticks.
          Leider ist das Force Feedback nicht so genau wie es sein sollte.
          Da sind die Microsoft FFB Stick besser, aber die haben zu wenig Hats und Buttons.

          Sobald ich mein Warthog habe, werde ich mein Stick-Projekt starten.
          Ich baue mir aus dem G940 und meinem alten HOTAS Cougar ein reiner Heli-Stick.

          Sowas könnte für den Warthog aber auch eine tolle Lösung sein:

          http://img10.imageshack.us/img10/444/picture004zb7.jpg
          DCS Rafale - please

          Comment


            #6
            Die modifier hatte ich mir auch scon mal angeschaut aber nichts so recht damit anfangen können bzw ich fands praktischer das in der Saitek Software zu machen. War immer recht safe da manche patches ja die Blegung gekillt hatten. Werds aber wohl in Zukunft auch darüber machen.

            Was ich eben bemängeln muss ist, dass wenn man die beiden Schubhebel von einander trennt, sie dann rechts-links etwas wackeln.
            Das geht ja noch ich dachte die haben entlang der Achse einen Spielraum die bei kollektiven Eingaben etwas stören würden.

            Ich hatte zuvor den G940. Ich bin Perfektionist und habe die Einstellung "entweder ganz oder garnicht". Ich wollte den HOTAS nicht, da er mir zu A-10-spezifisch ist, sodass es komisch ist, mit einem A-10 Stick den Shark zu bedienen. Dann wollte ich lieber beide Fluggeräte mit dem G940 bedienen, der keinem originalen Stick nachempfunden ist.
            Genau das war auch mein Gedanke. Ich bin die A10 noch nicht so viel geflogen weil die Performance bei mir etwas zu lame ist für meine Anspr+che daher warte ich da noch ein wenig. Ich hatte auch überlegt mir den G940 zu holen primär wegen des Force feedback und der designneutralität. X65 F wäre auch ne option gewesen aber Force Sensing schien mir ein wenig zu abgefahren obwohl einige Heli simmer das befürworten.

            Ich hab halt lieber die robuste bauweise mit n bissel Kraftaufwand und nem authentischen Feeling.

            Den Stick zu modden ist bei mir nich drin trotz mechatronik ausbildung mangelt es einfach an Zeit und Lust dafür aber schon genial was sich da einige für Stick setups und Cockpits basteln.
            sigpic



            Comment


              #7
              Originally posted by BKLronin View Post
              Das geht ja noch ich dachte die haben entlang der Achse einen Spielraum die bei kollektiven Eingaben etwas stören würden.
              Hm... nö... nur ganz minimal. Vernachlässigbar. Würde ich als normal ansehen bei dem Material. Ist halt Plastik...

              Comment


                #8
                Is das Super mega billig 10 eur stick plastik oder mehr so "nasa: geht nicht anders wir müssen plastik nehmen" Plastik?
                sigpic



                Comment


                  #9
                  Originally posted by BKLronin View Post
                  Is das Super mega billig 10 eur stick plastik oder mehr so "nasa: geht nicht anders wir müssen plastik nehmen" Plastik?
                  sieht nach höherwertigem hartplastik aus, allerdings bin ich da kein experte, fühlt sich aber nich so an als obs in den nächsten jahren auseinanderbrechen würde

                  @Dragon: gute idee das mit dem slew für analog und dem DMS für digital shkval, so kann man den bug ausgleichen, mit analog schnell über die landschaft huschen zum feinjustieren mitm digital slew.
                  PS: da isn tippfehler einmal steht "Timmer" ohne R am CMS switch und es heisst Wheel Brakes
                  Last edited 12-03-2010, 04:22 PM.
                  sigpic
                  AMD Phenom II x4 965 | Gainward GTX 570 Phantom 1280MB | 8GB DDR3-RAM | Win7 64bit | TM Warthog | CH Pro Pedals

                  Comment


                    #10
                    Originally posted by Nickhawk View Post
                    ...und es heisst Wheel Brakes
                    Hab ich's doch gewusst! Sah komisch aus, stand aber so auf Seite 6-5 im deutschen BS-Handbuch.
                    Ich werde das berichtigen. Danke
                    Last edited 12-03-2010, 05:14 PM.

                    Comment


                      #11
                      Okidoki.

                      Ich hab ihn für 350 billigster Preis gesehen. Entweder sind gerade einige ausverkauft oder mein google sucht anders. Kann ihn jetzt nur noch für 370 bei red**** finden.

                      Hat jemand ne günsige Adresse parat?
                      sigpic



                      Comment


                        #12
                        Originally posted by BKLronin View Post
                        Okidoki.

                        Ich hab ihn für 350 billigster Preis gesehen. Entweder sind gerade einige ausverkauft oder mein google sucht anders. Kann ihn jetzt nur noch für 370 bei red**** finden.

                        Hat jemand ne günsige Adresse parat?
                        günstiger ja, aber verfügbarer nein

                        http://geizhals.at/eu/a577830.html

                        hab meinen damals bei völkner gekauft, da hat er noch 357€ gekostet, die haben mittlerweile die preise aber ganz schön erhöht, jetzt kostet er da fast 400€
                        sigpic
                        AMD Phenom II x4 965 | Gainward GTX 570 Phantom 1280MB | 8GB DDR3-RAM | Win7 64bit | TM Warthog | CH Pro Pedals

                        Comment


                          #13
                          Bevor er wieder noch höher geht hab ich ihn mir einfach für 370 bestellt inkl Versandkosten das klang Fair.

                          Endlich! Ich freu mich drauf auch bald ein stolzer Besitzer deses HOTAS zu sein.

                          (Mein X52Pro fällt schon fast auseinander )
                          sigpic



                          Comment


                            #14
                            @BKLronin: 10€ oder 20€ hin oder her, spätestens wenn du das ding ausgepackt hast und das erste mal in die A-10C steigst is dir egal was das ding gekostet hat
                            sigpic
                            AMD Phenom II x4 965 | Gainward GTX 570 Phantom 1280MB | 8GB DDR3-RAM | Win7 64bit | TM Warthog | CH Pro Pedals

                            Comment


                              #15
                              Ich glaub auch, muhahaha...
                              sigpic



                              Comment


                                #16
                                Das Auspacken alleine ist ein Erlebnis.... wenn du zum ersten Mal den Stick in die Hand nimmst und dir bewusst wirst, wie schei*** massiv das Ding ist!

                                Freu dich drauf! Und ich hoffe, dass wir dann mal bei nem staffenübergreifenden BlackShark Event zusammen fliegen.
                                Schau mal öffter ins ATO rein.

                                Comment


                                  #17
                                  Er könnte sogar noch rechtzeitig zum Freitag eintreffen. Ich hoffe ich kann bis dahin damit üm.

                                  Hab mich für Freitag auf CAS1 eingetragen. Freu mich drauf!

                                  PS.

                                  (Wir sind dem Forum im selben Monat beigetreten APRIL 2009 lol)
                                  sigpic



                                  Comment


                                    #18
                                    Na dann drücken wir mal die Daumen, dass es bis FR klappt.
                                    Dann wären wir eine schöne Mischung aus 33rd, 49th und STP
                                    Last edited 12-06-2010, 02:27 PM.

                                    Comment


                                      #19
                                      Originally posted by =STP= Dragon View Post
                                      Ich habe heute schon mein Profil für den TM gepostet:
                                      http://forums.eagle.ru/showthread.php?t=62898
                                      Danke Dragon, heute BS für den TM:W eingerichtet und gleich mal dein Profil genommen.
                                      Deutsche DCS-Flughandbücher

                                      SYSSpecs: i7-4790K @4GHz|GA-Z97X-SLI|16GB RAM|ASUS GTX1070|Win10 64bit|TrackIR5|TM Warthog/Saitek Pro Pedals

                                      Comment

                                      Working...
                                      X