Announcement

Collapse
No announcement yet.

Virpil Base

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Virpil Base

    Hallo zusammen, ich möchte mir gern ein Virpil System zusammen stellen. Nun habe ich gesehen, dass es zwei Versionen der Base gibt, einmal VPC MongoosT-50CM2 Base und zum anderen die VPC WarBRD Base. Worin besteht hier der Unterschied. Mein Englisch ist nicht so gut.

    Ich möchte den Stick für Helikopter und für F 18 nutzen. Pedale sind vorhanden.

    Danke im Voraus.
    Windows 10 64bit
    Gigabyte X570 Aorus Elite
    AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz
    Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB
    Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

    #2
    Die VPC WarBRD ist für Tsichplattenmontage vorgesehen. Die Mingoos Base ist für Tischhalterungen vorgesehen.

    Ob jetzt das Innenleben bei der Mongoos Base hochwertiger ist kann ich dir nicht sagen. Kenne nur die WarBRD, die habe ich jetzt gut ein Jahr im Einsatz und bin bestens zufrieden.
    Hardware: Windows 10 64Bit, AMD Ryzen 5 2600X 4.2 GHz, ASUS PRIME X470, 32 GB Ram 2666 MHz DDR4, Asus Rog Strix Gtx 1080 Ti OC, 2x Western Digital 3D NAND SSD, TrackIR 5, Oculus Rift, ASUS 27" LCD Monitor, TM HOTAS Warthog, VIRPIL VPC WarBRD Base mit TMW Stick und Saitek Pro Flight Rudder Pedalen.

    German Guides zu: Mirage 2000C, MiG-21bis, F-5 Tiger II, Mi-8MTV2, Flugabwehrsysteme und F-14B Tomcat

    Comment


      #3
      Wenn man sich die Bilder anschaut, ist die Mechanik des WarBRD deutlich einfacher, wobei auch robust. Ich spiele momentan auch mit dem Gedanken eines Virpil Sticks.
      sigpic

      Comment


        #4
        Ich hatte beide Basen in Gebrauch. Letztlich habe ich die WarBRD-Basis behalten, da für meine Verhältnisse die Tischhalterung zu unpraktisch war. Bezüglich der Präzision schenken sich die beiden Basen nichts, sind sehr gleichwertig. Die WarBRD-Basis wippt allerdings stärker nach, wenn man den Stick aus dem Vollausschlag loslässt. Durch zwei Stellschrauben an der T-50-Basis lässt sich der Widerstand etwas justieren, was beim WarBRD nicht möglich ist. Außerdem sollte man wahrscheinlich die T-50-Basis bevorzugen, wenn man mit dem Gedanken spielt, eine Verlängerung zu verwenden, denn der Widerstand der Federn lässt sich bei der Basis insgesamt höher einstellen. Für den Tischgebrauch oder für auf die Oberschenkel ist der Widerstand des WarBRD aber auch mehr als ausreichend, um ihn schön fest einzustellen (wenn man das mag).
        Da du die Basis für Helikopter und F-18 einsetzen willst, ist evtl. der T-50 die bessere Wahl, da man bei dem den Widerstand leichter verstellen kann, ohne gleich die ganze Basis auseinander nehmen zu müssen.
        I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

        Comment


          #5
          Mir wäre es schon wichtig, die Base nicht auf dem Tisch, sondern etwas darunter zu montieren. Gäbe es evtl. eine Lösung, die ihr mir empfehlen könntet. Der Preisunterschied ist schon merklich und wenn die Qualität nicht so ein großer Unterschied ist, würde ich schon gern die WarBRD nehmen.

          Wie verhält es sich mit den Lieferzeiten, hatte vorher den Warthog und Saitek.
          Windows 10 64bit
          Gigabyte X570 Aorus Elite
          AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz
          Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB
          Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

          Comment


            #6
            Servus

            Diesen Montag habe ich meine VPC MongoosT-50CM2 samt 200mm Extension bekommen, welche ich am 19.03.2020 bestellt habe und für den Moment meine selbst gebastelte Base, zusammen mit dem Warthog Griff ersetzen soll.

            Die Lieferung war also sehr schnell! Erfahrungen damit habe ich aber naturgemäss erst wenige.

            Unterschiede zwischen den beiden Bases VPC MongoosT-50CM2 und der VPC WarBRD Base, die mir bekannt sind:
            Die VPC WarBRD Base ist anscheinend in erster Linie für einenen Gebrauch ohne Extensions gedacht. Vermute dass die Auslegung der Federung nicht wirklich dafür gemacht ist denn es steht geschrieben:
            "Using any extensions on the VPC WarBRD is at the user's responsibility. Any damages caused to VPC devices (grips) by using an extension on the VPC WarBRD base will not be covered under warranty. There is no concern to the VPC WarBRD itself when using extensions."
            Will in etwa heissen (vorsicht besch.. englischkenntnisse!):
            "Verwendung einer Extension ist zwar möglich aber auf eigene Verantwortung und Garantie ist somit nur noch beschränkt"

            Bei der VPC MongoosT-50CM2 kann man die Federvorspannung ganz einfach ändern, ohne dass dafür die Base zerlegt werden muss.
            Ausserdem liegen insgesamt vier Cam-Profil Platten und drei Federstärken bei. Das ganze scheint mir auch etwas massiver zu sein.
            Die WarBRD Base hat zwei Profile und zwei Federn im Lieferumfang.

            Wie oben bereits erwähnt habe ich auch eine gebogene 200mm Extension dazu bestellt. Mit dem schweren TM-Warthog Griff funktioniert, zu meiner Überraschung, das zentrieren auch mit dem Standard Setup einwandfrei. Habe momentan weder Federn noch Profile getauscht, aber das wird noch kommen.
            Befestigt habe ich die Base mit der zusätlichen Befestigungs Platte (plus einer provisorischen Erhöhung) am Boden zwischen den Beinen. Mit etwas Bastler-Geschick geht das aber auch ohne die Platte!

            Zur Befestigung an einem Tisch gäbe es wohl zwei Desk Mount genannte Halterungen zu denen ich allerdings nichts sagen kann.

            Alle Tasten und Schalter vom TM-Warthog Griff funktionieren wunderbar, nachdem ich die Geschichte mit der VPC-Software in Gang gebracht habe. Mit dieser Software scheint man wohl noch so einiges an Einstellungen machen zu können. Aber da muss ich mich erst einmal einlesen.

            Wenn man eine Base zusammen mit einem Griff bestellt gibts auch noch Preisnachlass. Wenn denn das gewünschte auch beides zusammen auf Lager ist!

            Comment


              #7
              Gibt es denn hier jemanden, der einen der beiden Desk Mount benutzt?
              sigpic

              Comment


                #8
                Liegen die entsprechenden Kabel bei?
                Windows 10 64bit
                Gigabyte X570 Aorus Elite
                AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz
                Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB
                Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

                Comment


                  #9
                  Originally posted by Campino View Post
                  Liegen die entsprechenden Kabel bei?
                  Wo sollen welche Kabel dabei sein?
                  Bei der Base ist das USB Kabel dabei und auch bei der Verlängerung sind Kabel und Stecker bereits drinn.

                  Comment


                    #10
                    Lässt sich die Bodenplatte der VPC WarBRD Base abschrauben, um sie auf eine kleinere zu bauen, für eine Tischhalterung?
                    Windows 10 64bit
                    Gigabyte X570 Aorus Elite
                    AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz
                    Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB
                    Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

                    Comment


                      #11
                      Originally posted by Codawa View Post
                      Wo sollen welche Kabel dabei sein?
                      Bei der Base ist das USB Kabel dabei und auch bei der Verlängerung sind Kabel und Stecker bereits drinn.
                      Vielen Dank, die habe ich gemeint.
                      Last edited 03-31-2020, 04:37 PM.
                      Windows 10 64bit
                      Gigabyte X570 Aorus Elite
                      AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz
                      Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB
                      Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

                      Comment


                        #12
                        Originally posted by Campino View Post
                        Lässt sich die Bodenplatte der VPC WarBRD Base abschrauben, um sie auf eine kleinere zu bauen, für eine Tischhalterung?
                        Jup
                        Bei den Bildern der WarBRD Base ist auch ein Video dabei welches den Wechsel der Federn beschreibt. Da erkennt man auch gut den Aufbau und wie das Gehäuse verschraubt ist.
                        Wenn man nicht ganz ungeschickt ist lässt sich da was machen.


                        Comment


                          #13
                          Originally posted by Codawa View Post
                          Jup...
                          Moooment... da wär ich bisserl vorsichtig!

                          Das Gehäuse ist das gleiche wie vom Mongoos. Die 4 Gewinde halboffen (warum auch immer) und das Material Alu.
                          Das könnte schief gehen, vorallem mit ner Verlängerung.
                          Zumindest das Gimbal der T-50 Base (CM1 & CM2) ist vorne am Gehäuse aufgehängt d.h. mit 4 Schrauben nur dort frontseitig am Gehäuse verbunden.
                          Die Kräfte die hier wirken sind enorm, und mit extension noch viel mehr.

                          Das weiß ich aus eigener Erfahrung meines selbstgebauten Provisoriums.
                          Hab mir gestern erst Schraubenzeug bestellt um meinen Deskmount endlich mal aus der EA-Phase zu bekommen

                          Und warum das ganze gebastle???
                          Weil Monsterdingens fürs "Snüffelstück" 44€ verlangt und Virpils Deskmount in large
                          seit Monaten "out of stock" ist (bis auf die paar Stunden nachm restock).

                          Das meiste steht aber auch schon irgendwo hier in diesem Threads..
                          regards
                          Ganesh

                          Your orders from ED have reached a total amount of $610,83 and your HW expenses are countless...
                          Reminder: You can´t invest your money much better until you wait for "GermanysNextTopModel": The Bo-105 PAH1A1

                          ------------------------------------------------------------------------------------
                          W10 - Asus Z97Pro - 4790K - 32GB 2400 DDR3 - 1080Ti - Dell 29"@2560X1080
                          TrackIR 5 - MFG Crosswinds - VirPil T-50 Base - TM Warthog & Hornet Grip - pimped MSFFB2 - JetSeat SE

                          Comment


                            #14
                            Originally posted by Campino View Post
                            Lässt sich die Bodenplatte der VPC WarBRD Base abschrauben, um sie auf eine kleinere zu bauen, für eine Tischhalterung?
                            Die lässt sich gut abschrauben. Habe meine auch abmontiert und die von Thrustmaster Warthog montiert.
                            Hardware: Windows 10 64Bit, AMD Ryzen 5 2600X 4.2 GHz, ASUS PRIME X470, 32 GB Ram 2666 MHz DDR4, Asus Rog Strix Gtx 1080 Ti OC, 2x Western Digital 3D NAND SSD, TrackIR 5, Oculus Rift, ASUS 27" LCD Monitor, TM HOTAS Warthog, VIRPIL VPC WarBRD Base mit TMW Stick und Saitek Pro Flight Rudder Pedalen.

                            German Guides zu: Mirage 2000C, MiG-21bis, F-5 Tiger II, Mi-8MTV2, Flugabwehrsysteme und F-14B Tomcat

                            Comment


                              #15
                              Originally posted by Ganesh View Post
                              Moooment... da wär ich bisserl vorsichtig!

                              Das Gehäuse ist das gleiche wie vom Mongoos. Die 4 Gewinde halboffen (warum auch immer) und das Material Alu.
                              Das könnte schief gehen, vorallem mit ner Verlängerung.
                              Zumindest das Gimbal der T-50 Base (CM1 & CM2) ist vorne am Gehäuse aufgehängt d.h. mit 4 Schrauben nur dort frontseitig am Gehäuse verbunden.
                              Die Kräfte die hier wirken sind enorm, und mit extension noch viel mehr.

                              Das weiß ich aus eigener Erfahrung meines selbstgebauten Provisoriums.
                              Hab mir gestern erst Schraubenzeug bestellt um meinen Deskmount endlich mal aus der EA-Phase zu bekommen

                              Und warum das ganze gebastle???
                              Weil Monsterdingens fürs "Snüffelstück" 44€ verlangt und Virpils Deskmount in large
                              seit Monaten "out of stock" ist (bis auf die paar Stunden nachm restock).

                              Das meiste steht aber auch schon irgendwo hier in diesem Threads..
                              Aber dann würde die Base doch auch aus der originalen Tischhalterung rausbrechen?
                              Windows 10 64bit
                              Gigabyte X570 Aorus Elite
                              AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz
                              Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30AESC 32GB
                              Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER

                              Comment


                                #16
                                Also die Kräfte die auf die Halterung wirken sind nur durch die Eigenschaften des Gimbals bestimmt. Eine Verlängerung hat darauf keinen Einfluss.
                                sigpic

                                Eine Mahnung an mich und Andere, und für alle Foren:
                                Sei respektvoll zu anderen.
                                Halte andere nicht für respektlos. Vielleicht ist ihr Kommunikationsstil nur anders.

                                Comment


                                  #17
                                  Originally posted by Ganesh View Post
                                  Moooment... da wär ich bisserl vorsichtig!

                                  Das Gehäuse ist das gleiche wie vom Mongoos. Die 4 Gewinde halboffen (warum auch immer) und das Material Alu.
                                  Das könnte schief gehen, vorallem mit ner Verlängerung.
                                  Zumindest das Gimbal der T-50 Base (CM1 & CM2) ist vorne am Gehäuse aufgehängt d.h. mit 4 Schrauben nur dort frontseitig am Gehäuse verbunden.
                                  Die Kräfte die hier wirken sind enorm, und mit extension noch viel mehr.
                                  Im Falle der WarBRD Base hast Du natürlich Recht. Da ist die Tischhalterung vorne tatsächlich nur ans Gehäuse der Base geschraubt.
                                  Wird wohl mit einer der Gründe sein dass da von einer Verlängerung abgeraten wird.
                                  Bei der MongoosT-50CM geht die Verschraubung allerdings durch das Gehäuse direkt in das doch recht massive Aluminium!

                                  Originally posted by Hind View Post
                                  Also die Kräfte die auf die Halterung wirken sind nur durch die Eigenschaften des Gimbals bestimmt. Eine Verlängerung hat darauf keinen Einfluss.
                                  Es macht allerdings einen mächtigen Unterschied ob man beim steuern mit oder ohne Verlängerung an den Endanschlag scheppert.
                                  Gab´s da nicht mal was von nem Griechen, einem Drehpunkt und einem Hebel ?
                                  Attached Files

                                  Comment


                                    #18
                                    Wenn Du den Endanschlag meinst, dann hast Du recht.
                                    Ich glaube aber den Endanschlag meines Sticks in den letzten 5 Jahren nicht erreicht zu haben.
                                    sigpic

                                    Eine Mahnung an mich und Andere, und für alle Foren:
                                    Sei respektvoll zu anderen.
                                    Halte andere nicht für respektlos. Vielleicht ist ihr Kommunikationsstil nur anders.

                                    Comment


                                      #19
                                      Originally posted by Campino View Post
                                      Aber dann würde die Base doch auch aus der originalen Tischhalterung rausbrechen?
                                      Nein, sie ist ja fest verschraubt mit ner großen, plan aufliegenden, steifen und somit stabilen Fläche.

                                      Ich sag nur da wär ich vorsichtig...

                                      wenn man z.B. vorhat es auf eine kleinere Fläche zu verschrauben

                                      Aber ich kenn den WBD nicht, vielleicht wirken da nicht so großen Kräfte? Ich weiß es nur vom T-50 und da sind die Kräfte wirklich enorm.
                                      Es war bzw. ist für mich gar nicht so einfach es fest an mein Deskmount-Aluprofil anzubringen.

                                      Das liegt zum einen an Virpils sehr eigenem "Spezial"-Halterung-Konzept (ich nenn es "Snüffelstück") vom T-50 sowie eben auch and der Art und Weise, wie VPC die Kräfte des Gimbals über die Base mit einem festen Körper verbindet. Und das ist nunmal nur am vorderen Bereich über die 4 Schrauben.

                                      Wenn meine Schrauben da sind und ich´s fertig aus dem EA bekomme, poste ich mal Bilder...
                                      regards
                                      Ganesh

                                      Your orders from ED have reached a total amount of $610,83 and your HW expenses are countless...
                                      Reminder: You can´t invest your money much better until you wait for "GermanysNextTopModel": The Bo-105 PAH1A1

                                      ------------------------------------------------------------------------------------
                                      W10 - Asus Z97Pro - 4790K - 32GB 2400 DDR3 - 1080Ti - Dell 29"@2560X1080
                                      TrackIR 5 - MFG Crosswinds - VirPil T-50 Base - TM Warthog & Hornet Grip - pimped MSFFB2 - JetSeat SE

                                      Comment


                                        #20
                                        Originally posted by Codawa View Post
                                        Im Falle der WarBRD Base hast Du natürlich Recht. Da ist die Tischhalterung vorne tatsächlich nur ans Gehäuse der Base geschraubt.
                                        Wird wohl mit einer der Gründe sein dass da von einer Verlängerung abgeraten wird.
                                        Bei der MongoosT-50CM geht die Verschraubung allerdings durch das Gehäuse direkt in das doch recht massive Aluminium!

                                        Es macht allerdings einen mächtigen Unterschied ob man beim steuern mit oder ohne Verlängerung an den Endanschlag scheppert.
                                        Gab´s da nicht mal was von nem Griechen, einem Drehpunkt und einem Hebel ?

                                        Zu deinem Bild:
                                        Das sieht mir nach der Mongoos T-50 CM2 Base aus (die haben aber auch ne blöde Namensgebung das sie das T-50 für die Base sowie für den Grip verwenden)
                                        und die ist NUR an den 4 Punkten vorne mit dem Gehäuse verschraubt. Hier vorne übertragen sich dann alle Kräfte.


                                        Zum Video:
                                        Das ist die WarBRD Base und nachhdem ich mir das Video angesehen habe, sehe ich dass diese nirgends mit dem Gehäuse rundrum sondern mit der Deckplatte verschraubt ist.
                                        Die Kräfte sollten also nach unten auf die Bodenplatte übertragen werden.

                                        Ham ma wieder was gelernt


                                        Originally posted by Codawa View Post
                                        Im Falle der WarBRD Base hast Du natürlich Recht. Da ist die Tischhalterung vorne tatsächlich nur ans Gehäuse der Base geschraubt...
                                        Du meinst wohl im Falle der Mongoose Base
                                        Last edited 04-01-2020, 08:05 PM.
                                        regards
                                        Ganesh

                                        Your orders from ED have reached a total amount of $610,83 and your HW expenses are countless...
                                        Reminder: You can´t invest your money much better until you wait for "GermanysNextTopModel": The Bo-105 PAH1A1

                                        ------------------------------------------------------------------------------------
                                        W10 - Asus Z97Pro - 4790K - 32GB 2400 DDR3 - 1080Ti - Dell 29"@2560X1080
                                        TrackIR 5 - MFG Crosswinds - VirPil T-50 Base - TM Warthog & Hornet Grip - pimped MSFFB2 - JetSeat SE

                                        Comment

                                        Working...
                                        X