Announcement

Collapse
No announcement yet.

AGM 65 triff nicht immer

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    AGM 65 triff nicht immer

    Hallo mal wieder, ich habe mal wieder ein Problem. (Jaja nicht mit der Rechtschreibung und Übersetzugen, naja wobei?)



    Und zwar versuche ich gerade durch ATT der A-10C zu kommen und stelle bei der ersten Mission nach dem ankommen immer wieder fest, dass die erste Maverick perfekt trifft. Doch die zweite trifft mal komplett daneben oder mal trifft sie das Ziel. Einen zweiten Treffer erziel ich bei der zweiten Maverik im Moment mit aktiver Pause am oftesten.


    Meine Frage: Die Maverick hat einen Aufschaltwinkel von 30°. Muss ich bei der Maverick immer direkt auf das Ziel zusteuern +/-15°, oder reicht es wenn ich einen von Winkel +/-30° einhalte.
    Weiter ist dieser Winkel nur in der Horizontalen oder auch in der Vertikalen von Interesse?
    Die Maverick ist eine FireandForget? Ich kann also am TGP rumspielen wie ich möchte?



    Hat es vielleicht etwas mit der stabilen Fluglage des Flugzeugs zu tun? Denn wie gesagt, während ich in der aktiven Pause die Maverick abschieße, hatte ich bisher keine Probleme.
    Irgendwas läuft falsch. Aber ich komm nicht drauf wo das Problem ist.
    Vielleicht hat ja jemand von euch eine Ahnung woran es liegen könnte?
    Last edited 05-22-2019, 05:39 PM.
    I7 7700k - MSI Z270 PC MATE DUAL - CORSAIR DDR4 32GB - NVIDIA GTX 1080 - EIZO FS2735 - TRACKIR - GUILLEMOT PRODUCTS - CH PRODUCTS - SB X-FI FATALITY PLATINUM - VAICOM PRO - TACVIEW
    VIEL LEIDENSFÄHGKEIT

    #2
    Schau dir mal diese Grafik zum Keyhole an:

    https://forums.eagle.ru/showpost.php...22&postcount=8

    Das "Goodlock Keyhole" sind die Parameter für den Maverick-Suchkopf. Im Handbuch steht das noch falsch drin, das Keyhole wurde erst später implementiert.

    Außerdem gibt es einen Bug mit dem LAU-88 Triple-Launcher-Rack, dass die äußeren Raketen sehr gerne mal daneben gehen. Der Bug war irgendwann gefixed, kam aber wohl zurück. Mit dem LAU-117 Single-Launcher-Rack besteht das Problem meines Wissens nicht; versuchs also evtl. mal mit nur je einer Maverick auf Station 3 und 9 und schau, ob das Problem damit verschwindet.

    Comment


      #3
      Ah, verstehe. Werde es ausprobieren.


      Rückgabe an den Herrn der das Manuel geschrieben hat. Dieser Aspekt fehlt.


      Danke Yurgon!
      I7 7700k - MSI Z270 PC MATE DUAL - CORSAIR DDR4 32GB - NVIDIA GTX 1080 - EIZO FS2735 - TRACKIR - GUILLEMOT PRODUCTS - CH PRODUCTS - SB X-FI FATALITY PLATINUM - VAICOM PRO - TACVIEW
      VIEL LEIDENSFÄHGKEIT

      Comment


        #4
        Noch mal ne nachfrage da ich bisher noch nicht zur Praxis gekommen bin. Deswegen eine Frage zur Theorie:


        1. Wenn ich es richtig sehe muss also der/die/das Pointing Cross innerhalb des Keyhole sein, richtig?


        2. Was sollen mir die Depression Makers vermitteln?


        3. Die Corner Markers stehen letzeendlich also für die im Handbuch beschreibenen 30°? Ist eigentlich schon ne Feststellung.


        Schade das im Handbuch ja garnicht darauf eingegangen wird. Da steht nur:


        "Tracking Gate geschlossen (Ziel aufgeschaltet)" und



        "1. Wenn die Maverick ihr Ziel aufgeschaltet hat, wird die vorher blinkende Richtungsanzeige, die die Blickrichtung relativ zur Längsachse des Flugzeuges anzeigt, aufhören zu blinken." Was ja so nicht richtig ist, wenn ich es richtig sehe. Die hört erst auf zu blinken, wenn sich meine Flugachse im Keyhole befindet.


        Naja genug der Therorie. Ich finde es dennoch wichtig diese Abläufe hier zu erwähnen um diesen Thread auch wirklich zu einem Ende zu bringen. Dann kann man den auch verlinken, weil fast alles geklärt ist.



        Reichweitenerhöhung etc. will ich hier nicht anfangen, kann aber gerne weiterdiskutiert werden.
        Last edited 05-24-2019, 09:16 PM. Reason: For reason to comlete this thread
        I7 7700k - MSI Z270 PC MATE DUAL - CORSAIR DDR4 32GB - NVIDIA GTX 1080 - EIZO FS2735 - TRACKIR - GUILLEMOT PRODUCTS - CH PRODUCTS - SB X-FI FATALITY PLATINUM - VAICOM PRO - TACVIEW
        VIEL LEIDENSFÄHGKEIT

        Comment


          #5
          1) Richtig.
          2) Genau das was der Name sagt: Die Depression, also den Winkel nach unten. Sie helfen vor allem dabei das Keyhole einzuhalten, vor allem die 15°-Marke da die das untere Ende des Keyholes markiert.
          Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

          DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

          Comment


            #6
            Werden eigentlich in DCS auch Fehler der Waffen etc. simuliert? Im RL hat die AGM-65 ja keine 100% Trefferwahrscheinlichkeit, selbst 80 sind noch minimal optimistisch. Kommt das bei den Berechnungen auch zum Zug oder trifft sie im Spiel immer wenn die Parameter passen?
            DCS F-16C Blk. 40/42
            Candidate - 480th VFS - Cupra | 06

            Comment


              #7
              Originally posted by Cupra View Post
              Werden eigentlich in DCS auch Fehler der Waffen etc. simuliert? Im RL hat die AGM-65 ja keine 100% Trefferwahrscheinlichkeit, selbst 80 sind noch minimal optimistisch. Kommt das bei den Berechnungen auch zum Zug oder trifft sie im Spiel immer wenn die Parameter passen?
              Fehler (z.B. nicht zündender Raketenmotor) werden nicht simuliert. Ungenauigkeit hingegen schon (zumindest bei der HARM). Mavericks empfand ich in DCS immer als extrem treffsicher (solange man das Keyhole einhält).
              Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

              DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

              Comment


                #8
                Auch meine Trefferquote ist gestiegen, seit dem ich mich nach dem Keyhole richte. Super!
                I7 7700k - MSI Z270 PC MATE DUAL - CORSAIR DDR4 32GB - NVIDIA GTX 1080 - EIZO FS2735 - TRACKIR - GUILLEMOT PRODUCTS - CH PRODUCTS - SB X-FI FATALITY PLATINUM - VAICOM PRO - TACVIEW
                VIEL LEIDENSFÄHGKEIT

                Comment


                  #9
                  Originally posted by Yurgon View Post
                  Schau dir mal diese Grafik zum Keyhole an:

                  https://forums.eagle.ru/showpost.php...22&postcount=8

                  Das "Goodlock Keyhole" sind die Parameter für den Maverick-Suchkopf. Im Handbuch steht das noch falsch drin, das Keyhole wurde erst später implementiert.

                  Außerdem gibt es einen Bug mit dem LAU-88 Triple-Launcher-Rack, dass die äußeren Raketen sehr gerne mal daneben gehen. Der Bug war irgendwann gefixed, kam aber wohl zurück. Mit dem LAU-117 Single-Launcher-Rack besteht das Problem meines Wissens nicht; versuchs also evtl. mal mit nur je einer Maverick auf Station 3 und 9 und schau, ob das Problem damit verschwindet.
                  Wenn ich mir so diese Grafik anschaue, kommt bei mir die Frage auf, ob der F-18 Maverick-F nicht noch irgendetwas fehlt ...
                  Zumindest die Launchzone ...
                  A-10C, KA-50, UH-1D, FC-3, P-47D, P-51D, FW-190A, FW-190D9, Bf-109K, Spitfire IX, F-5E, F-86F, Mig-15bis, Mig-21bis, M-2000C, F-14A/B, F-16C, F/A-18C, AJS-37, L-39, CA on ...

                  Intel Core I7-7700K Socket 1151@4200GHz, 32GB DDR4 - 2133 cl-14
                  BeQuit 700W, Asus Z270 Strix ROC F, NVidia GTX1080 8GB
                  3*Samsung SSD 256GB
                  Phillips 43“ 4K Monitor
                  Windows10 (64)

                  Comment


                    #10
                    Originally posted by caponi View Post
                    Wenn ich mir so diese Grafik anschaue, kommt bei mir die Frage auf, ob der F-18 Maverick-F nicht noch irgendetwas fehlt ...
                    Zumindest die Launchzone ...
                    Es ist nicht klar, ob das in der Hornet machbar ist, wie hier bereits auf 3 Seiten diskutiert wurde: https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=211896&page=31
                    Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

                    DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

                    Comment


                      #11
                      ok
                      A-10C, KA-50, UH-1D, FC-3, P-47D, P-51D, FW-190A, FW-190D9, Bf-109K, Spitfire IX, F-5E, F-86F, Mig-15bis, Mig-21bis, M-2000C, F-14A/B, F-16C, F/A-18C, AJS-37, L-39, CA on ...

                      Intel Core I7-7700K Socket 1151@4200GHz, 32GB DDR4 - 2133 cl-14
                      BeQuit 700W, Asus Z270 Strix ROC F, NVidia GTX1080 8GB
                      3*Samsung SSD 256GB
                      Phillips 43“ 4K Monitor
                      Windows10 (64)

                      Comment

                      Working...
                      X