Announcement

Collapse
No announcement yet.

Umzug auf neuen PC

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Umzug auf neuen PC

    Moin Jungs,
    ich bin sicher, dass dieses Thema hier schon behandelt wurde. Ich finde aber irgendwie nichts dazu.
    Also, wenn ich einen neuen PC habe, kann ich das Spiel, das ich komplett incl. Saved Games-Ordner auf einer SSD habe, einfach so mit "rübernehmen"? Also die alte SSD in den neuen PC packen und gut?
    Für die Aktivierung habe ich mir die Seriennummer der Module aus dem Modulmanager geholt, aber ich finde die Nummern für das Spiel selbst und auch die F/A-18 nicht. Im Modulmanager wird da nichts angezeigt.

    Ich freue mich über jedweden Hinweis... :-)

    VG
    X-56 HOTAS, TFRP Pedals
    Modules: F-5E, FC3, F/A-18C, Mirage 2000 C, AV-8BNA, FW-190 A-8, F-16C Viper
    SystemSpecs: AMD A8-6600K (4x3,9GHz), 16 GB RAM, NVidia GeForce GTX1070 8GB, WIN10 64bit

    #2
    Kurzum....Ja.
    Die Flieger/Module/Maps sind an deinen Account gekoppelt.
    Vermutlich musst du nicht mal die Seriennummern neu eingeben.
    I7-7700k 4,2 / 32 GB RAM / Geforce 2080 TI / 2x M2 500GB SSD / 1 TB SSD / Pimax 5k / WinWing Stick and Throttle

    Server: [Wolfpack] Germany 93.186.198.98 Port 10308

    IG Callsign: Fenris

    Comment


      #3
      Heisst das, man kann einfach per copy / paste den DCS Ordner auf den neuen Rechner packen bzw einfach die Platte mit der DCS Version einbauen und das wars?
      Keine Neuinstallation des Grundspiels oder sonst was? Das Spiel läuft dann sofort?
      Das hätte ich nicht gedacht. Ich wäre jetzt davon ausgegangen, dass man neu installieren muss, aber die ganzen gespeicherten Inhalte (Missionen, Controller Zuweisungen etc pp) mit copy / paste übernehmen kann, nicht aber das gesamte Spiel.
      Last edited 02-09-2019, 09:41 AM.

      Comment


        #4
        Also ich kopiere DCS lustig von der einen Platte auf die eine andere HDD...oder von einer SSD auf M2-SSD....auch auf einen anderen PC.
        Nur die Verknüpfung neu erstellen und die Daten auf dem Ordner "Save Games"
        sichern bzw. auf dem neuen Rechner in das entsprechnede Verzeichnis kopieren und das war's.
        I7-7700k 4,2 / 32 GB RAM / Geforce 2080 TI / 2x M2 500GB SSD / 1 TB SSD / Pimax 5k / WinWing Stick and Throttle

        Server: [Wolfpack] Germany 93.186.198.98 Port 10308

        IG Callsign: Fenris

        Comment


          #5
          Kann ich bestätigen. Als ich meinen jetzigen Rechner zusammengesteckt hatte, habe ich auch einfach die SSD, auf welcher sich DCS befindet, mit übernommen und hat direkt funktioniert.
          I7 6700K, Asus Z170 Pro Gaming, EVGA GTX1080Ti SC, 32GB DDR4 @ 3000, Win10 64, BenQ EW3270ZL 2560x1440, VPC WarBRD Base + TM Warthog Grip, TM Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals, Oculus Rift S

          Comment


            #6
            Na, das klingt doch gut... Wie geht denn das mit der neuen Aktivierung des Spiels und der Module? Läuft das automatisch?
            X-56 HOTAS, TFRP Pedals
            Modules: F-5E, FC3, F/A-18C, Mirage 2000 C, AV-8BNA, FW-190 A-8, F-16C Viper
            SystemSpecs: AMD A8-6600K (4x3,9GHz), 16 GB RAM, NVidia GeForce GTX1070 8GB, WIN10 64bit

            Comment


              #7
              Problem ist nur der Hardware ID Schlüssel der Steuerung wie HOTAS Pedale & Co.
              Denn diese werden neu vergeben und man muss sie somit bei einem neuen System händisch alle einzeln auf die neuen Keys umbenennen. Das kann je nach Moduluanzahl aufwendig werden.
              Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück!

              Comment

              Working...
              X