Announcement

Collapse
No announcement yet.

Carrier Ops / Korrektes Anflugverfahren (carrier pattern)

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Carrier Ops / Korrektes Anflugverfahren (carrier pattern)

    Hallo zusammen

    In Vorbereitung auf die Carrier Ops, die uns mit dem EA der F/A-18C Hornet sowie auch bald mit der F-14 Tomcat bevorstehen, möchte ich hier einen neuen Thread eröffnen, der das korrekte Anflugverfahren für Flugzeugträgerlandungen behandelt (und auch zwecks besserer Übersicht und um den Hornet Thread zu entlasten).

    Zuerst möchte ich euch folgenden Thread empfehlen (für diejenigen, die ihn nicht schon kennen), in dem ein ehemaliger F/A-18C Hornet Navypiloten (Nickname neofightr) von seinen Erfahrungen rund um das Thma Hornet & Flugzeugträger erzählt. Ihr könnt ihm sämtliche Fragen stellen (auch per PM). Für mich einer der besten Threads in diesem Forum:

    https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=190912

    Im Beitrag Nr: 25 erzählt er vom carrier pattern. Folgender Video ist sehr empfehlenswert:

    https://www.youtube.com/watch?v=Qz-pHn495Nk

    Folgende Korrekturen hat er zum Video gemacht:

    Originally posted by neofightr View Post
    Here is an outstanding video made by an enthusiast about the carrier pattern.

    Really great and thorough but with some much needed corrections. I highly recommend the video because it's a complete picture on carrier ops from the training perspective. Below are my corrections for the video.
    _____________________________________________________
    "I know this is very late feedback, good presentation but a couple of corrections for you. Never correct a high or low position with the stick, always with the power. You use the stick to correct alignment to centerline and maintaining the proper AOA.

    "At the 45" is not past the carrier wake it's before it (edit: on it or slightly before it). The 45 position is halfway between the 90 and rolling out on the groove. Rolling out on the groove is just that rolling out on the groove all lined up with the centerline.

    The reason why you said it was hard to see the ball initially when talking about your "starting the groove position" slide is because based on your position you were really long in the groove. When you roll out in the groove you are actually pretty close to the carrier and it shouldn't be hard to see the meatball assuming you are at the proper glideslope position. If you are hitting your numbers you should clearly see a center ball when when leveling your wings at the start of the groove.

    You were starting your turn at the abeam way too late, you need to start that turn before you pass the fantail. This will have you much closer to the carrier on roll out. A better reference for the abeam is when you can see the hangar deck opening clear through and are lined up with it, start the turn right then do not go past the ship before starting the turn.


    You should not be referencing the wake at all. The last reference checkpoint is the 45. If that wake reference call is in natops then that's news to me, since it's only an unnecessary distraction for the pilot. Keep in mind my flying days were twenty years ago.

    The position calls are only for training by the way, by the time you are flying the hornet those comms are no longer necessary. The only call you make is your ball call. Typically the LSO says nothing other than acknowledge your ball call with lights or by voice so you intialize comms with your ball call. Oh and its not "4 decimal 2" it's "4 point 2".

    You do not wait until you are a mile past the carrier to start the break turn, the break turn starts about 2 seconds after passing the bow. The mile thing might be a training thing but if that was practiced in fleet ops it would stretch out the carrier pattern and really screw things up.

    Oh and one last thing, if you really want to do it like in real life make sure you are not looking at the carrier deck when the meat ball is in sight, you only make very quick glances at the centerline to make sure you are lined up with it but 95 percent of the time you are looking at the meatball and scanning your AOA indicator and that's it. If you are getting in the habit at staring at the deck and using the velocity vector to point yourself to the deck then you are doing it wrong."
    Würde mich freuen, wenn ihr ergänzende Informationen rund um das Thema Anflugverfahren/carrier pattern habt.

    Cheers
    Weasel

    #2
    Bei den VFA 113 Stingers ist das eigendlich super erklärt (im trainings bereich)

    http://www.users.on.net/~jase_ash/ht...ash/index.html
    sigpic
    aka WarLord
    DCSFlightpanels DCS-BIOS Fork
    DCSFlightpanels
    DCSFlightpanels-Profiles
    DCS FP / BIOS Discord Server

    Comment


      #3
      Du kannst dir auch mal das Original Manual runterladen (nach A1-F18AC-NFM-000 googlen). In Kapitel III 8, genauer ab 8.2.10, werden Patten und Approach(es) behandelt.

      Zum anderen für Details zum Marshalling und Holdings, sowie TACAN approaches, die NAVAIR 00-80T-105 Kapitel 5 Recoveries.

      Ist ne Menge Stoff, aber nichts ist "realistischer" als das Original.
      Shagrat

      - Flying Sims since 1984 -
      Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

      Comment


        #4
        Gibt es etwas in deutsch?
        sigpic

        Comment


          #5
          Originally posted by maxxs View Post
          Gibt es etwas in deutsch?
          Gibt es einen Deutschen Flugzeugträger?
          Shagrat

          - Flying Sims since 1984 -
          Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

          Comment


            #6
            Originally posted by shagrat View Post
            Gibt es einen Deutschen Flugzeugträger?
            Nein, aber gab es mal
            Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

            DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

            Comment


              #7
              Graf Zeppelin Klasse es währe der modernste träger der weelt geworden. Dampfkatapulte. Die amis habe glaube ich erst nach 1945 dampfkatapulte ? Gruss
              System

              Hydro H115i with 8700k @ 4,9 ghz all cores, Asus strix Z370 f, 32gb ddr4 3600Mhz, Asusrog swift 34 gsync ,Vr hp Reverb .Palit gaming pro 2080 ti Thrustmaster Warthog f18grip and th pedal
              Steamvr ss 100% and dcs world ss 180%

              tomcat eats the viper for breakfast
              Lange lebe die Tomcat": Long live the Cat!

              Comment


                #8
                Originally posted by QuiGon View Post
                Nein, aber gab es mal
                Das war aber noch die Kaiserliche Marine, oder?

                Mal ohne Ironie: es ist recht schwer zu solchen speziellen Themen was auf Deutsch zu bekommen. Zum einen ist "Militär" bei uns recht negativ belegt, zum anderen wird nur sehr wenig dieser Art Literatur aus dem englischen ins Deutsche übersetzt. Der Markt ist dafür anscheinend zu klein.
                So typische "Einsatzberichte" die es in UK zuhauf ins Bücherregal schaffen, übersetzt halt niemand.

                Fachbücher über z.B. die AV-8B Harrier, oder auch die A-10 finden sich so gut wie gar nicht in der deutschen Literaturlandschaft. Erlebnisse von Kampfpiloten oder in Bodentruppen in Einsätzen, nach dem Zweiten Weltkrieg eher noch weniger.
                Der deutsche Afghanistan Einsatz, speziell "Operation Halmazag (Blitz)" hat es in ein ernstes Erwachsenen-Comic geschafft, im Kern eine Anti-Kriegsgeschichte, wobei Afghanistan war ja ein Hilfseinsatz...
                Shagrat

                - Flying Sims since 1984 -
                Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

                Comment


                  #9
                  Wobei wir durchaus einige Flieger in der Luftwaffe haben, die als Austauschpiloten Erfahrung mit Flugzeugträgern haben. Einen davon kenne ich sogar.

                  Comment


                    #10
                    Originally posted by Drotik View Post
                    Wobei wir durchaus einige Flieger in der Luftwaffe haben, die als Austauschpiloten Erfahrung mit Flugzeugträgern haben. Einen davon kenne ich sogar.
                    Frag mal ob die nicht ein Buch über ihre Erlebnisse und Einsätze schreiben wollen.
                    Shagrat

                    - Flying Sims since 1984 -
                    Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

                    Comment


                      #11
                      Frag mal ob die nicht ein Buch über ihre Erlebnisse und Einsätze schreiben wollen.
                      Wäre ganz cool. Es gibt einige gute Bücher von deutschen Piloten über verschiedene Luftfahrzeuge, Einsatzberichte in dem Sinne aber leider kaum. Das stimmt. Man bedenke aber auch, dass die Luftwaffe eine sehr restriktive Geheimhaltungspolitik verfolgt. Wirkliche Informationen aus erster Hand sind äußerst schwer zu bekommen.

                      Comment


                        #12
                        Originally posted by Drotik View Post
                        Wäre ganz cool. Es gibt einige gute Bücher von deutschen Piloten über verschiedene Luftfahrzeuge, Einsatzberichte in dem Sinne aber leider kaum. Das stimmt. Man bedenke aber auch, dass die Luftwaffe eine sehr restriktive Geheimhaltungspolitik verfolgt. Wirkliche Informationen aus erster Hand sind äußerst schwer zu bekommen.
                        Die sind nicht "geheim" die sind zu faul/geizig jemanden das prüfen und freigeben zu lassen, wie es z.B. die Briten und Amis tun... Das ist nämlich Arbeit. Aber dann nölen, dass sie so schlechte Publicity haben.
                        Shagrat

                        - Flying Sims since 1984 -
                        Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

                        Comment

                        Working...
                        X