Announcement

Collapse
No announcement yet.

Der F/A-18 Diskussionsthread

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Originally posted by Ragnaroek GER View Post
    Der Salut... ich dachte das habe ich schon probiert. Hab ich auch, aber vermutlich war noch kein Nachbrenner drin. Hat direkt geklappt, vielen Dank! Tolle Leute hier.
    Eigentlich ist nur der Salut nötig, nicht jedoch der Nachbrenner. Tatsächlich kann man auch komplett ohne Schub vom Katapult gefeuert werden. Hauptsache man salutiert.
    Last edited by QuiGon; 10-17-2020, 08:56 PM.
    Intel i7-4790K @ 4x4GHz + 16 GB DDR3 + Nvidia Geforce RTX 2080 (8 GB VRAM) + M.2 SSD + Windows 10 64Bit

    DCS Panavia Tornado (IDS) really needs to be a thing!

    Comment


      Originally posted by QuiGon View Post
      Tatsächlich kann man auch komplett ohne Schub vom Katapult gefeuert werden. hauptsache man salutiert.
      Wobei ich das jetzt nicht direkt empfehlen würde.

      Genau so wenig übrigens wie einen Trägerstart mit Klappen in der Auto-Stellung. Ich *räusper* hab mal gehört, das würde sehr schnell und in einem feucht-fröhlichen Vergnügen enden. Bloß ohne fröhlich. Und ohne Vergnügen. Mir wäre sowas aber natürlich nie passiert.

      Comment


        Originally posted by Yurgon View Post
        Ich *räusper* hab mal gehört, das würde sehr schnell und in einem feucht-fröhlichen Vergnügen enden. Bloß ohne fröhlich. Und ohne Vergnügen. Mir wäre sowas aber natürlich nie passiert.
        A warrior's mission is to foster the success of others.
        i7-8700K | Asus RTX 2080Ti Strix OC | 32 GB Ram 3200 MHz DDR-4 | Asus Maximus Hero X | Samung EVO 960 Pro SSD | VKB Gunfighter Pro | MFG Crosswind | Rift S
        RAT - On the Range - Rescue Helo - Recovery Tanker - Warehouse - Airboss

        Comment


          Ja klar, aber mit dem was alles nicht gemacht werden soll kenne ich mich schon etwas besser aus. Die Anfänge sind echt derb. Aber ok, also grundsätzlich war es dann der fehlende Salute. Mangelt ja auch oft an Höflichkeit beim Militär, werde ich mir merken.
          [Modules] F/A-18C Hornet, Supercarrier, FC3, Ka-50
          [Terrains] Persian Gulf
          [PC] i7-4700K, 16 GB DDR3, RTX 2080 Ti, SSD 500GB, 4TB HDD, HP Reverb
          [Flightsim] VKB GF 3 + MCGPRO + Extension, TM HOTAS Warthog Throttle, MFG Crosswind Rudder Pedals
          [Simracing] Simucube 30 Nm, VPP Pedals + Hyperreal Mod + Bodnar Board, DimSim Shifter & Handbrake, 2x DSD Buttonbox

          Comment


            Wird überhaupt der Nachbrenner bei der F-18 im realen Leben auf dem Träger genutzt?!
            DCS OpenBeta
            A10C, F18, F14, F5, F86, AJS37, UH-1, Gazelle, KA-50, CA, FC3, P51, M2000, Harrier, SC, A-10C II

            Gigabyte GA-Z170 HD3P | I7 6700k | Corsair 3200 32GB Ram | Palit Geforce RTX 2080 Ti GamingPro OC | Crucial MX500 1TB SSD | WD Blue 1TB HDD |
            Win10 Pro 64bit | Track IR Clip | TM Warthog + MFD | 27" Asus PB277Q WQHD | Monstertech Tischhalterung für TM Warthog | TM Rudder Pedals

            Comment


              Originally posted by Nimo View Post
              Wird überhaupt der Nachbrenner bei der F-18 im realen Leben auf dem Träger genutzt?!

              ja wird er

              Comment


                Hornet Querruder ziehen dauerhaft nach rechts?

                Hallo!

                Ich bin gerade dabei das Fliegen in der F/A 18c Hornet zu lernen. Doch seit einigen Tagen ist es mir nicht mehr möglich vernünftig zu starten oder zu landen, da meine Querruder nach rechts verziehen. Ich benutze den Thrustmaster T.Flight HOTAS 4, welchen ich auch bereits mehrmals neu Kalibriert habe. Um mir wirklich sicher zu sein, dass nicht der Stick das Problem ist, habe ich auch die Totzone entsprechender Achsen auf 100% gestellt und die Belegung mal komplett gelöscht, leider auch erfolglos.

                Ich hatte gehofft, dass mir hier jemand helfen kann.

                Vielen Dank im Voraus!

                Comment


                  Originally posted by Nimo View Post
                  Wird überhaupt der Nachbrenner bei der F-18 im realen Leben auf dem Träger genutzt?!
                  Je nach Startgewicht. Bei voller Zuladung landest du sonst im grossen Teich. [emoji6]
                  Shagrat

                  - Flying Sims since 1984 -
                  Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

                  Comment


                    Originally posted by dieg4563 View Post
                    Hallo!



                    Ich bin gerade dabei das Fliegen in der F/A 18c Hornet zu lernen. Doch seit einigen Tagen ist es mir nicht mehr möglich vernünftig zu starten oder zu landen, da meine Querruder nach rechts verziehen. Ich benutze den Thrustmaster T.Flight HOTAS 4, welchen ich auch bereits mehrmals neu Kalibriert habe. Um mir wirklich sicher zu sein, dass nicht der Stick das Problem ist, habe ich auch die Totzone entsprechender Achsen auf 100% gestellt und die Belegung mal komplett gelöscht, leider auch erfolglos.



                    Ich hatte gehofft, dass mir hier jemand helfen kann.



                    Vielen Dank im Voraus!
                    Hast du noch weitere USB-Controller angeschlossen? Sind in den Settings mehrere Controller-Achsen dem Seitenruder zugeordnet? Das wären typische Ursachen.
                    Shagrat

                    - Flying Sims since 1984 -
                    Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

                    Comment


                      Originally posted by shagrat View Post
                      Hast du noch weitere USB-Controller angeschlossen? Sind in den Settings mehrere Controller-Achsen dem Seitenruder zugeordnet? Das wären typische Ursachen.
                      Vielen Dank für die Antwort. Es war nur eine Achse dem Seitenruder zugeordnet, dennoch konnte ich das Problem , gottseidank, mittlerweile lösen, indem ich den Stick in den Systemeinstellung entfernt und komplett neu eingerichtet habe.
                      Last edited by dieg4563; 10-18-2020, 05:09 PM.

                      Comment


                        Hi folks,
                        ich habe der Hornet heute mal wieder eine Chance gegeben, nachdem mich ihr "Bedienkonzept" vor einigen Wochen doch etwas aus der Contenance gebracht hatte. Und bevor ich mir unnötigerweise mein spärliches Resthaar ausreiße, stelle ich hier lieber ein paar Fragen:

                        1. Wenn ich bei der A10 einen Wegpunkt erstelle wird die Elevation automatisch auf das Ground level gesetzt. Kann man das bei der Hornet auch iwie machen? Da steht ja standardmässig immer 0 ft/mtr drin
                        2. Die Hornet speichert sich ja die Einstellungen der Displays nicht. Schaltet im A/G Modus ins FLIR, dann kurz in den A/A Modus und zurück in A/G sieht man nicht mehr das FLIR, sondern das Bodenradar. Ist das nur im aktuellen Stand von DCS so und wir können iwann mit Abhilfe rechnen, oder ist das in der F18 in echt auch so "benutzerfreundlich" und merkt sich meine Einstellungen nicht?
                        3. Man kann im Radar ja die Reichweite verstellen, indem man mit dem Curser auf die Pfeile fährt und dann TDC depress drückt. Das ist nun aber alles andere als schnell, denn man muss ja erst an die Seite des Schirms slewen. Gibt es da kein HOTAS Befehl für? Wie zB beim TAD der A10?
                        4. Im HSI/SA kann man den Ausschnitt ja durch drücken des mittleren OSBs in der oberen Reihe einstellen. Gibt es da kein HOTAS Befehl für, so wie den DMS im TAD der A10?
                        5. Kann man auf dem HUD irgendwo sehen, welche A/G Waffe man ausgewühlt hat? So muss man dauernd die Stores page auf dem DDI haben. Kein Wunder, dass die F18 drei Displays braucht.
                        6. Gibt es eine Möglichkeit, den TGP Modus CCD/WHBOT/BHOT per HOTAS umzuschalten, so wie in der A10? Oder muss man immer den OSB benutzten?
                        7. Macht es überhaupt Sinn, die SLAM ohne Datenlink zu benutzten und die letzten Meilen nicht von Hand nachzusteuern? Die wirkt etwas ungenau ohne manuelle Steuerung.
                        8. Welche der o,g, Bedientätigkeiten kann man bei der F16 mit dem HOTAS erledigen?

                        Ich stelle so viel Bedienfragen, weil ich in VR spiele und da ist jeder Griff zur Maus oder Tastatur echt nervig. Aber das Bedienkonzept der F18 scheint mir vom Praktikanten "entwickelt" worden zu sein.

                        Comment

                        Working...
                        X