Announcement

Collapse
No announcement yet.

A10C Gun Arm Mode und nose down - warum?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    A10C Gun Arm Mode und nose down - warum?

    Hallo,

    ich beschäftige mich seit kurzem mit der DCS A10 als Standalone Version 1.1.1.1. .

    Ich fliege sonst vorwiegend die PMDG 737 in Prepar3d bzw. im FSX und früher Flaming Cliffs 2.

    Ich habe folgende Frage:
    Ich starte z.B. eine Instant Action - der Gun Arm Mode Switch steht in der untersten Position.
    Wenn ich diesen Switch nun ganz nach oben stelle auf Arm geht plötzlich die Nase der A10 nach unten - auch zu sehen im Cockpit am Steuerknüppel - dieser geht nach vorne ein gutes Stück.
    Ich muss dann massig nachtrimmen...

    Da ich die A10 noch nicht kenne kann dies auch ein Feature sein....

    Kann mir hier jemand weiterhelfen?

    Danke,
    lG, Tom

    #2
    Als erstes:

    Die 1.1.1.1...... Version ist Uralt.

    Lade dir DCS: World runter: http://www.digitalcombatsimulator.co.../world/stable/


    Mit deinem Key kannst du dir dann die neueste Version von der A10C herunterladen.

    Comment


      #3
      Alles klar, werde ich machen - beantwortet aber meine Frage nicht wirklich ;-).

      Ist das normal, dass wenn ich den Gun Arm Mode Switch betätige die Nase nach unten geht?

      Danke,
      Tom

      PS: World 1.5 oder 2.0 alpha?
      Last edited 03-04-2016, 05:21 PM.

      Comment


        #4
        Dass die Nase runter geht ist Absicht. Damit wird sichergestellt dass das SAS System genug Spielraum zum trimmen hat um den Rückstoß der GAU8 auszugleichen.

        Wenn du die Nevada Map nicht hast solltest du die 1.5 Version nutzen
        Serious :ugly: Squadron
        Gamestarstaffel Discordserver
        My DCS Videos

        Comment


          #5
          Der Gun Arm hat drei Stellungen, Safe, GunPacArm und GunArm.
          Unten auf GunArm erlaubt das SAS der A-10C ein "wandern" der Geschossgarbe (ein sogannter strafing run oder strafe). Im GunPacArm sorgt, beim drücken der ersten Trigger Stage, das PAC dafür, dass die Gun auf einen Punkt am Boden gerichtet bleibt, auch wenn der Rückstoß die Nase hochdrücken würde.
          Das PAC arbeitet dazu mit dem SAS und "trimmt" quasi den Rückstoß weg, aber auch kleine Steuerbewegungen des Piloten, was anfangs sehr irritierend sein kann!
          Wie Nirvi sagte sorgt das Scharfschalten des GunPac dafür, dass das SAS genug Spielraum zum trimmen hat, weswegen sich der Nose-Pitch ändert.
          Dies passiert auch beim zurück schalten in die Safe Mittelstellung.
          Auch passiert es häufig, dass man GunPac aktiv hat, aber den MasterArm (links daneben) nutzt um auf Weapons Safe zu schalten, was dann ebenfalls die Trimmung ändert.
          Sehr gerne im Anflug auf das Tankflugzeug, wenn einem auf den letzten Metern einfällt, dass man ja die Waffen sichern muss.
          Shagrat

          - Flying Sims since 1984 -
          Win 10 | i5 10600K@4.1GHz | 32GB | GeForce RTX 2080S - Acer XB280HK 28" 4k | TrackIR5 | Simshaker & Jetseat | VIRPIL CM 50 Stick & Throttle | MFG Crosswind Rudder Pedals | TM Cougar MFDs | a hand made UFC | AHCP | 2x Elgato StreamDeck (Buttons galore)

          Comment

          Working...
          X